Online-Glossar für synchronisierte Fassung

Arbeitsbereich Movie 1

Moderatoren: EVA-01, blue

Online-Glossar für synchronisierte Fassung

Beitragvon blue » So Aug 14, 2005 11:46 pm

Yo!

Es kam der Vorschlag auf, dass für die synchronisierte Fassung, in der wir ja die diversen Suffixes und Begriffe beibehalten, ein "Online-Glossar" einbringen, d.h. wenn entsprechende Begriffe im Film (zum erstenmal) vorkommen, wird eine kurze Erklärung eingeblendet. Eine genauere und nach Hauptthemen sortierte Erläuterung wird sich im Booklet finden.

Hier erst mal meine Aufstellung zu dem Thema. Angegeben wie folgt:
Zeitindex Beginn der Einblendung, Zeitindex Ausblendung,
Erste Zeile Text (max. 43 Zeichen)
Zweite Zeile Text (max. 43 Zeichen)

Code: Alles auswählen
00:02:04:00, 00:02:08:00,
sama: sehr höfliche namentliche Anrede,
"verehrter Herr..." oder "verehrte Frau..."

00:03:45:00, 00:03:48:00,
Misosuppe:
jap. Frühstück aus vergorenen Sojabohnen

00:04:07:00, 00:04:11:00,
Hanyou: Halbdämon (halb Mensch, halb Dämon)
Shikon no Tama: Juwel der vier Seelen

00:07:13:00, 00:07:17:00,
Sengoku-Ära: jap. Epoche von 1467 bis 1615
(auch "Epoche der kriegerischen Staaten")

00:07:20:00, 00:07:24:20
Youkai: Sammelbegriff für alle Dämonarten
(typisch-europäische Dämonen heißen Oni)

00:08:25:00, 00:08:28:00,
Kitsune:
Fuchsdämon (Fuchsyoukai)

00:08:34:00, 00:08:38:00,
-chan: vertrauliche namentliche Anrede
zwischen/für Mädchen und für kleine Kinder

00:08:40:00, 00:08:43:00,
Kazaana: jap. für Windloch u.ä., hier aber
passender als "schwarzes Loch" zu verstehen

00:08:46:00, 00:08:50:00,
Houshi-sama: höfliche Anrede eines Mönchs
mittleren Ranges mit seinem Titel

00:09:12:00, 00:09:16:00,
-jiichan: vertrauliche namentliche Anrede
für Großvater oder andere alte Männer

00:26:17:00, 00:26:21:00,
Sankontessou: Standardattacke von Inuyasha
("Seelenraubende Eisenkrallen")

00:38:53:00, 00:38:57:00,
Kaze no Kizu: spezielle Schwertattacke
mit der "Windwunde" zwischen Energiewirbeln

00:44:49:00, 00:45:03:00,
-jijii: eher kumpelhafte namentliche Anrede
für Großvater, weniger höflich als -jiichan

00:50:36:00, 00:50:40:00,
-no-danna: Sehr höfliche, fast schon unter-
würfige namentliche Anrede für "Meister"

00:52:26:00, 00:52:30:00,
daiyoukai: Riesendämon, meist herrschende
Funktion über andere Youkai

00:54:27:00, 00:54:31:00,
-obaachan: vertrauliche namentliche Anrede
für Großmutter oder andere alte Frauen

00:58:28:00, 00:58:31:00,
-neesan: höfliche Anrede für Schwester,
von Kindern auch wie "Tante" verwendet

01:06:50:00, 01:06:54:00,
-neechan: vertrauliche
namentliche Anrede für Schwester

01:07:47:00, 01:07:50:00,
Houshi:
Mönch mittleren Ranges

01:08:56:00, 01:08:59:00,
Mononoke:
negative Form eines Dämons (Ungeheuer)

01:19:41:00, 01:19:44:00,
Kitsunebi:
Fuchsfeuer oder Fuchszauber

01:19:48:00, 01:19:51:00,
o-baba: vertrauliche direkte Anrede
für Großmutter oder andere alte Frauen

01:31:05:00, 01:31:09:00,
Bakuryuuha: sehr starke Schwertattacke,
kehrt gegnerische Energie im Angriff um


Feuer frei!

MfG, Blue...
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon pbsaffran » Mo Aug 15, 2005 12:53 am

Es kam der Vorschlag auf, dass für die synchronisierte Fassung, in der wir ja die diversen Suffixes und Begriffe beibehalten, ein "Online-Glossar" einbringen, d.h. wenn entsprechende Begriffe im Film (zum erstenmal) vorkommen, wird eine kurze Erklärung eingeblendet. Eine genauere und nach Hauptthemen sortierte Erläuterung wird sich im Booklet finden.


Meines Erachtens keine so gute Idee. Ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen, aber mich stört so etwas gewaltig. Ist aber rein persönlich.

00:03:45:00, 00:03:48:00,
Misosuppe:
jap. Frühstück aus vergorenen Sojabohnen

Stimmt nicht, Misosuppe bekommt man bei jedem warmen Essen. Miso ist tatsächlich eine Art Pasta aus vergorenen Sojabohnen, die man als Bouillon ins warme Wasser reintunkt und schmilzen lässt. (heißt das Brüh?)

00:07:20:00, 00:07:24:20
Youkai: Sammelbegriff für alle Dämonarten
(typisch-europäische Dämonen heißen Oni)


Nein, der Begriff, der es eher wiedergibt, ist "mamono". Onis sind Oger, aber es gibt auch freundliche Onis.
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon Shieru-sensei » Mo Aug 15, 2005 12:03 pm

pbsaffran hat geschrieben:Meines Erachtens keine so gute Idee. Ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen, aber mich stört so etwas gewaltig. Ist aber rein persönlich.


Wir machen das ja mit Soft-Subs, also ausblendbar

00:03:45:00, 00:03:48:00,
Misosuppe:
jap. Frühstück aus vergorenen Sojabohnen

Stimmt nicht, Misosuppe bekommt man bei jedem warmen Essen. Miso ist tatsächlich eine Art Pasta aus vergorenen Sojabohnen, die man als Bouillon ins warme Wasser reintunkt und schmilzen lässt. (heißt das Brüh?)[/quote]

Misosuppe bekommt man nicht nur bei warmen Essen (z.B. auch beim Drehsushi) - und es fehlt noch die Fischbrühe (Dashi) :D
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm

Beitragvon Gogeta-X » Mo Aug 15, 2005 4:01 pm

Wäre es nicht Sinnvoller sowas wie Bakuryuuha zu übersetzen anstats zu erklären was es genau ist...? <.<
Gogeta-X
 
Beiträge: 168
Registriert: So Nov 14, 2004 1:46 am

Beitragvon Kogoro » Mo Aug 15, 2005 4:44 pm

Gogeta-X hat geschrieben:Wäre es nicht Sinnvoller sowas wie Bakuryuuha zu übersetzen anstats zu erklären was es genau ist...? <.<


Aus den Episodenbeschreibungen zur den neuen Folgen von RTL II ist zu schließen, dass Bakuryuuha sogar in der dt. Synchro der Folgen 53 + nicht übersetzt wurde. Abgesehen davon wäre es doch genau gegen unsere Linie, es zu übersetzen.
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon Shieru-sensei » Mo Aug 15, 2005 5:26 pm

Kogoro hat geschrieben:
Gogeta-X hat geschrieben:Wäre es nicht Sinnvoller sowas wie Bakuryuuha zu übersetzen anstats zu erklären was es genau ist...? <.<


Aus den Episodenbeschreibungen zur den neuen Folgen von RTL II ist zu schließen, dass Bakuryuuha sogar in der dt. Synchro der Folgen 53 + nicht übersetzt wurde. Abgesehen davon wäre es doch genau gegen unsere Linie, es zu übersetzen.


Er meinte nur im Online-Glossar
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm

Beitragvon blue » Mo Aug 15, 2005 7:48 pm

Yo!

Gogeta-X hat geschrieben:Wäre es nicht Sinnvoller sowas wie Bakuryuuha zu übersetzen anstats zu erklären was es genau ist...? <.<


Schon für eine sehr kurze Erklärung hatte der Platz nicht ausgereicht. Und einfach nur "Windbrecher" hinzuhauen wäre wohl etwas sinnfrei, oder? ^^

MfG, Blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Gogeta-X » Mo Aug 15, 2005 10:32 pm

blue hat geschrieben:Yo!

Gogeta-X hat geschrieben:Wäre es nicht Sinnvoller sowas wie Bakuryuuha zu übersetzen anstats zu erklären was es genau ist...? <.<


Schon für eine sehr kurze Erklärung hatte der Platz nicht ausgereicht. Und einfach nur "Windbrecher" hinzuhauen wäre wohl etwas sinnfrei, oder? ^^

MfG, Blue....


Ja schon, aber die Übersetzung müsste schon mit rein imho ^^
Gogeta-X
 
Beiträge: 168
Registriert: So Nov 14, 2004 1:46 am

Beitragvon Liferipper » Di Aug 16, 2005 10:38 am

Wäre als Erklärung nicht "Stärkere Version der Windwunde" brauchbar?
Bin nicht sicher, steh Episodenmäßig gerade auf RTL2-Niveau (aber wenigstens ungeschnitten und ordenlich übersetzt). Wird Zeit dass ich mir bis Episode 54(?) besorg.
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon blue » Di Aug 16, 2005 11:11 am

Yo!

Liferipper hat geschrieben:Wäre als Erklärung nicht "Stärkere Version der Windwunde" brauchbar?


Jein. Das Besondere am Bakuryuuha ist ja, dass es nicht einfach nur ein "Kaze no Kizu XL" ist, sondern dass es die Energie des gegnerischen Angriffs nicht einfach abblockt, sondern umkehrt und dem Angreifer selbst entgegenwirft. Der Angreifer bekommt also nicht nur eine Packung a la Kaze no Kizu, sondern auch seinen eigenen Angriff zurück. Deswegen erscheint mir "stärkere Version der Windwunde" als seeehr vereinfacht.

Meinungen?

MfG, Blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon EVA-01 » Di Aug 16, 2005 3:03 pm

Mir kommt da ne Idee...

Und zwar hat jeder von euch sicher schon mal MAtrix gesehen... dass da der Spruch "Folge dem weißen Kaninchen" eine besondere Bedeutung hat wisst ihr sicher auch... ;)

Nun, ich hab mich gerade an die DVD erinnert... die hatte folgendes Extra, dass an bestimmten Stellen des Filmes kurz (nur ein paar Sekunden lang) ein weißes Kaninchen an einer Ecke eingeblendet wurde (Ganz unauffällig)
Hat man dann eine bestimmte Taste der Fernbedienung gedrückt, kam man zu versteckten Specials, wie zum Beispiel Making Ofs der Kampfszenen...
Wir könnten das selbe doch mit dem Glossar machen (zum Beispiel Tessaiga als "Kaninchen" nehmen :D)
Benutzeravatar
EVA-01
Doktor der Mensalogie
 
Beiträge: 554
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:46 pm
Wohnort: Fulda

Beitragvon Shieru-sensei » Do Aug 18, 2005 10:51 pm

EVA-01 hat geschrieben:Wir könnten das selbe doch mit dem Glossar machen (zum Beispiel Tessaiga als "Kaninchen" nehmen :D)


Naja, wenns nur ein reiner Textglossar ist würde ich mich mehr freuen, wenn's ne Untertitelspur wäre, die auch dauerhaft sichtbar ist.
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm

Beitragvon Shieru-sensei » So Aug 21, 2005 3:13 pm

Ups, ne Frage: Irgendwie vermisse ich die das "o-baba" im Dialogskript - von wem wird das wann gesagt? Antwort bitte möglichst schnell!

Edit: Vergesst es, hab's ^^
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm


Zurück zu Movie 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron