Teil E

Arbeitsbereich Movie 2

Moderatoren: EVA-01, blue

Teil E

Beitragvon pekopeko » Mo Jan 09, 2006 7:43 pm

so ist der letzte langersehnte teil, viel spass

Code: Alles auswählen
Kagura: Sie geben sich ja richtig Mühe! Ich hätte nie gedacht, dass ihr den Weg bis hierher im Spiegel schafft! Sie müssen sehr neugierig sein...

Kagome: Moment mal!/Hey du (Hexe)! Die Zeit anzuhalten, was ist daran so interessant?
(ich möchte hier „Zeit†œ betonen, deswegen habe ich es an den Anfang gestellt)

Kaguya: Nur ihr Menschen denkt, dass die vorübergehende Zeit etwas kostbares ist.

Kagome: Auch wenn es mich das Leben kostet, ich will nicht hier bleiben!

Kaguya: Mach dir deswegen keine Sorgen!

Kaguya: Du kannst dich geeehrt fühlen, weil ich dich essen werde.

Kaguya: Dann gehört sie mir deine geheimnisvolle/mysteriöse Kraft als Priesterin und auch deine Fähigkeit dem Fluss der Zeit zu entgleiten.

Inuyasha: Kaguya!

Kagome: Inuyasha!

Kagome: Ihr alle! Alles in Ordnung?

Sango: Dank deiner Medizin.

Kaguya: Was ist? Hast du dich etwa dafür entschieden mein Sklave zu werden?

Inuyasha: Red keinen Müll!/Quatsch nicht so einen Mist!

Inuyasha: Verdammt!

Miroku: Ich bin nicht hier um nur zuzusehen! Sei bestraft!

Kaguya:  オンシュリマリママリシュシュリソワカ。。。

Miroku: Sango!

Shippou: Sango!

Inuyasha: Sankontessou!

Miroku: Inuyasha!

Kagome: Inuyasha!

Kagome: Inuyasha!

Shippou: Kitsunebi!

Shippou: Das hier überlasse ich dir, Miroku.

Kaguya: Sieh her/Schau her, Inuyasha!

Kaguya: In deinem Herzen befindet sich noch eine dunkle Seele.

Inuyasha: Was faselst du da?

Kaguya: Dieser Körper ist doch dein wahrer Wunsch!

Kaguya: Diesen Wunsch werde ich dir erfüllen.

Kaguya: オンボウジシツ(シ?)タボダハダヤミ。。。

Kaguya:  オンサンマヤサトバンオンアボキヤベイロシャナウ。。。

Kagome: Inuyasha!

Kagome: Inuyasha!

Kaguya: Die Nacht ist die Welt über die ich herrsche.

Kaguya: Deswegen wünsche ich mir die Dunkelheit, aus der meine Kraft kommt.

Kaguya: Befreie jetzt deine wahre Gestalt, die sich im Spiegel befindet!

Sango: Inuyasha.

Shippou: Er fängt an sich in einen Youkai zu verwandeln.

Miroku: Aber diesmal sieht es anderes aus.

Kagome: Tu es nicht! Verwandel dich nicht!

Sango: Sieh nur! Im Inneren des Spiegels fängt der verwandelte Inuyasha an sich aufzulösen/zu verschwinden.

Kaguya: DAS ist dein wahres Gesicht. Es ist dein Wunsch: Werde ein echter Youkai!

Kaguya: Im Spiegel wird dein Menschenblut für alle Ewigkeit versiegelt!

Shippou: Was hat das zu bedeuten?

Miroku: Das bedeutet, dass wenn er sich vollkommen in einen Youkai verwandelt hat, dann wird er nie mehr ein Hanyou sein. (jap: zu einem Hanyou zurückkehren)

Shippou: Waaas?

Sango: Aber sollte er nicht von alleine die Verwandlung stoppen können?

Miroku: Das hier ist aber die Welt im Inneren des Spiegels.

Miroku: Vielleicht kann hier die dunkle Seite seines Herzens die Herrschaft übernehmen?

Shippou: Das heißt also, er ist dann nur noch ein grausames Monster?

Miroku: So ist es.

Sango: Wenn der Spiegel zerstört/kaputt ist/wenn ich den Spiegel zerstöre, dann hört es auf!

Kohaku: Aneue!/Schwester!

Kohaku: Aneue!/Schwester!

Sango: Kirara!

Shippou: Kagome!

Shippou: Ich werde dich jetzt befreien/losmachen.

Miroku: Inuyasha! Reiss dich zusammen!

Miroku: Willst du wirklich dein Herz an Kaguya verkaufen und uns alle vergessen?

Kaguya: Das ist sehr gut so.

Kaguya: Lass der Macht der Dunkelheit ihren freien Lauf, dann kannst die wahre Freiheit erlangen.

Miroku: Kagome-sama, Inuyasha zögert immer noch.

Miroku: Aber wir können ihm nicht helfen.

Miroku: Kagome-sama, ihr seid die einzige, die ihn aufhalten kann!

Miroku: So sehr wie jetzt habe ich mir noch nie mein Luftloch gewünscht.

Kagome: Inuyasha! Das ist schlecht/Hör auf!

Kagome: Oh nein!!

Kagome: Die Splitter des Juwels?

Kagome: Shippou-chan, (sei so nett) bitte

Kagome: und nimm meine Splitter!

Shippou: Gut.

Kagome: Wirf es auf mich! Wirf einfach die Flasche auf mich!

Shippou: Ja.

Shippou: Hier!

Kagome: Inuyasha!

Kagome: Hör auf!

Kagome: Ich bitte dich! Verwandel dich nicht!

Kagome: Inuyasha...

Kaguya: Egal was du versuchst, es ist sinnlos.

Kaguya: Sein menschliches Herz ist nun vollkommen im Spiegel eingesperrt.

Kaguya: Er wird sich nie wieder zu einem Hanyou zurückverwandeln. (jap: zurückkehren)

Shippou: Kagome! Lass ihn los!

Shippou: Du wirst sonst noch getötet!

Kagome: Ich liebe/mag aber den Hanyou Inuyasha so wie er ist!

Kagome: Ich jedenfalls liebe dich, so wie du bist.

Kagome: Es wär nicht so schlecht, wenn du für immer ein Hanyou wärst, oder?

Kaguya: Hahahahaha...

Kagome: Inuyasha!

Kagome: Inuyasha!

Kagome: Ich jedenfalls mag dich sehr, so wie du bist.

Kaguya: Was ist los, Inuyasha?

Kaguya: Was zögerst du?

Kaguya: オンボウジシツ(シ?)タボダハダヤミ。。。

Kagome: Wie kann ich bloß die Verwandlung stoppen?

Sango: Kagome-chan...

Kaguya: Nun, lass das kämpfende Biest frei, welches in dir ist!

Kaguya: Und opfere/überlasse mir den Körper dieses Mädchens!

Kagome: Inuyasha, du willst doch für immer bei uns bleiben, oder?

Kaguya: Was passiert hier/jetzt?

Inuyasha: Kagome...

Shippou: Was ist das?

Kagome: Inuyasha, jetzt ist alles wieder in Ordnung, nicht wahr?

Inuyasha: Kagome!

Inuyasha: Du Dummkopf.

Inuyasha: Du muss es immer übertreiben.

Inuyasha: Für dich werde ich noch eine Weile ein Hanyou bleiben.

Sango: Oh nein, Houshi-sama! Kommt nicht näher! (jap: yamete – aufhören!) Macht keinen Blödsinn/Dummheiten!

Miroku: Sango.

Kaguya: Du Narr!

Kaguya: Du hast die Gelegenheit/Chance deinen Wunsch zu erfüllen einfach weggeworfen!

Miroku: Nun denn, kommt an meine Brust!

Sango: Kohaku! Bist du in Ordnung?

Shippou: Idiot!

Kaguya: Ein Hanyou, der gegen mich die Klinge richtet... Erkenne deinen Platz!

Kaguya: Eh?

Kagome: Das Feuerrattenfell ist wieder ganz.

Miroku: Oh.

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Inuyasha: Was?

Inuyasha: Du bist genauso wie Naraku!

Miroku: Dann ist es ein einfaches Problem./Die Lösung ist offensichtlich"

Sango: Was ist los, Kohaku?

Kohaku: Meine Schulter brennt/ist heiß.

Sango: Das kann nicht sein.

Miroku: Hahahaha (Schmerzschrei).

Miroku: Das Luftloch...

Shippou: Was passiert jetzt?

Shippou: Hey Miroku! Schnell, versiegel es!

Kohaku: Geh weg von mir, Aneue.

Sango: Kohaku!

Kagome: Was geschieht dort? (jap: aufstehen, aufwachen)

Kagome: Doch nicht etwa!

Inuyasha: Doch, es sieht genau danach aus!

Sango: Kohaku, halt durch!

Kohaku: Renn weg!/Flieh!

Sango: Niemals!

Sango: Ich werde dich nie wieder alleine lassen!

Kagome: Sango-chan!

Inuyasha: Naraku.

Naraku: Es ist schon lange her, seit unserem letzten Abschied Kaguya.

Kaguya: Naraku! Warst du nicht tot?

Naraku: Doch, doch, war ich. Ich wollte dich herauslocken.

Miroku: Du hast dich also nur vorübergehend in den Scheintod versetzt und in mein Luftloch aufgehoben! (Klingt komisch aber uns fiel nichts besseres ein)

Sango: Wie schrecklich/grauenvoll. Aber warum die ganze Mühe?

Miroku: Inuyasha! Naraku will Kaguya in sich einverleiben/Naraku hat die Absicht Kaguya...!

Inuyasha: Was?

Naraku: Ich lasse mich von euch nicht stören.

Sango: Halt noch etwas aus. Ich werde dich jetzt von Naraku abtrennen.

Miroku: Flieh, Sango!

Sango: Lass mich los, Houshi-sama!

Miroku: Du wirst sonst auch noch von Naraku einverleibt!

Inuyasha: Verdammt! Dieses Arschloch!

Kagome: Tu es nicht! Kohaku ist immer noch bei ihm.

Inuyasha: Warte!

Naraku: Werde zu einem Teil meines Körpers!

Kaguya: Rühr mich nicht mit deinem eckligen Körper an!

Kaguya: オンアビラウンケンオンアミリタテイセイカラウン。。。

Sango: Kohaku!

Inuyasha: Kagome!

Kaguya: オンアロリキヤソワカオンサンザクサクソワカ。。。

Inuyasha: Wo ist Naraku?

Shippou: Ist er tot?

Miroku: Nein, er ist nicht tot.

Kagome: Er versteckt sich bestimmt irgendwo.

Inuyasha: So ein Mist! Das bedeutet also, dass er nur teilnahmslos zusieht.

Miroku: Wenn wir Kaguya besiegt haben, dann will er sich ihren Körper einverleiben um ewig leben zu können/um ewiges Leben zu erhalten.

Miroku: Aber wenn Kaguya gewinnt, dann ist er uns los.
 
Miroku: Egal wie man es dreht, Naraku ist es immer recht.

Miroku: Das heißt also, dass er uns von Anfang an für seine eigene Zwecke eingesetzt hat

Inuyasha: Was für ein Gelaber!

Kagome: Inuyasha?

Inuyasha: Wenn wir beide auf einmal erledigen, dann gibt es kein Problem!

Miroku: Tja, und ich kann nach Herzenslust wieder mein Luftloch einsetzen.

Inuyasha: Misch dich da nicht ein!

Inuyasha: Ich werde Kaguya alleine besiegen!

Kaguya: Du Schwächling kannst mich nicht zerstören.

Kagome: Könntest du dich bitte in einen Bogen verwandeln, Shippou-chan?

Shippou: Einen Bogen? Aber wir haben doch gar keine Pfeil!

Kagome: Mach dir darüber keine Sorgen! Beeil dich!

Inuyasha: Du Misttück!

Miroku: Das ist schlecht!

Kaguya: オンアビラウンケンオンアミリタテイセイカラウン。。。

Shippou: Der Spiegel leuchtet!

Sango: Damit hat sie Naraku weggeblasen!

Miroku: Kazaana!

Inuyasha: Hey, Miroku! Ich habe doch gesagt, dass du dich nicht einmischen sollst!

Miroku: Ich WUSSTE, dass du das sagst!

Sango: Kagome-chan!

Kaguya: オンアビラウンケン 。。。オンマイタレイヤソワカ。。。

Miroku: Sie greift wieder an!

Inuyasha: Du Biest!/Miststück!

Miroku: Inuyasha! Wenn sie dich richtig/direkt trifft, bist du geliefert!

Inuyasha: Schon zu spät!

Kaguya: Verschwinde jetzt wieder in die ewige Dunkelheit!

Inuyasha: Nimm das! Bakuryuuha!!

Kaguya: Damit richtest du nichts aus!

Miroku: Sie hat ihn gelöscht. (den Angriff)

Kagome: Inuyasha! Es kommt gleich zurück!

Inuyasha: Das weiß ich!

Inuyasha: Mir bleibt keine andere Wahl, ich muss frontal angreifen.

Kagome: Los geht's, Shippou-chan!

Shippou: Ja.

Shippou: Auauau...

Kagome: Tut mir leid.

Shippou: Kümmere dich nicht um mich! Greif an!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Kaguya: Mit diesem winzigen Angriff wirst du doch nichts ausrichten!

Kagome: Triff!
 
Inuyasha: Na wie war das?

Kaguya: Er ist doch aber nur ein Hanyou...

Kaguya: ... und sie sind doch nur Menschen...

Inuyasha: Geschafft!

Sango: Alles klar bei dir, Kagome-chan?

Kagome: Vielen Dank, Sango-chan.

Miroku: Uns ist auch nichts passiert.

Shippou: Der Kerl bereitet einem nur Schwierigkeiten.

Sango: Was ist das denn?

Kaguya: Auch wenn mein Körper vernichtet wurde, bin ich doch eine unsterbliche himmliche Jungfrau.

Kaguya: Du sollst zu meinen neuen Körper werden! Mädchen mit den geheimnisvollen/mysteriösen Kräften einer Priesterin. (sehr kurz: Mädchen! Gib mir jetzt deinen Körper und deine Kräfte! )

Inuyasha: Kagome!

Sango: Kagome-chan!

Kaguya: Hahahaha...

Naraku: Hahahaha...

Sango: Naraku!

Naraku: Komm her, Kaguya!

Inuyasha: Kagome, runter!

Naraku: Inuyasha.

Miroku: Kazaana!

Inuyasha: Alles in Ordnung, Kagome?

Sango: Kagome-chan.

Sango: Kohaku!

Miroku: Wir sollten uns auch beeilen.

Kagome: Aber wie kommen wir von hier raus?

Miroku: Wenn wir Naraku folgen, finden wir bestimmt den Weg zu unserer Welt zurück...

Shippou: Wartet! Lasst mich nicht zurück!

Shippou: Rette mich! Inuyasha, du gefühlloser Kerl!/du Verräter!

Shippou: Wo ist Kaguya?

Kagome: Alles ist in Ordnung, sie gibt es nicht mehr.

Sango: Seht mal da drüben.

Shippou: Das Schloss verschwindet.

Kagome: Schaut!

Shippou: Es ist vorbei.

Miroku: Nein, es ist noch nicht vorbei.

Miroku: Naraku lebt trotzdem immer noch.

Kagome: Aber wir haben immerhin einen von Narakus Plänen durchkreuzt.

Kagome: Das ist doch nicht wenig, oder?

Inuyasha: Heh! Einmal ist nicht genug!/Nur eins! So kann's ewig dauern!

Hachimon: Hallo, Miroku no danna!

Miroku: Hachi!

Sango: Mit euch zweien ist alles in Ordnung?

Akitoki: Kagome-sama!

Akitoki: Das Flügelgewand ist zurückgekehrt.

Kagome: Heh?

Hachiemon: Euer Stab ist auch wieder da (, Miroku no danna). Seht!

Akitoki: Als ich meine Augen öffnete, fiel es plötzlich (flatternd) vom Himmel in meine Hände.

Kagome: Heh? Dann ist es also genau zu seinem Besitzer zurückgekehrt.

Kagome: Das Gewand hat sich wie ein Hundchen zu seinem Herrchen verhalten!/ Wie ein Hündchen zu seinem Herrchen!

Miroku: Sango.

Miroku: Kohaku rief damals plötzlich „Aneue†œ,

Miroku: das war schon ein großer Fortschritt, nicht wahr?

Sango: Vielen Dank, Houshi-sama.

Sango: Ich denke genau das gleiche.

Miroku: Ojii-sama/Großvaterdu hattest Recht, Kaguya war  wirklich sehr hübsch...
 
Inuyasha, Kagome, Hachimon, Akitoki: Heh?

Sango: Houshi-sama, was denkt ihr euch dabei!

Miroku: Macht euch keine Sorgen! Ihr seid meine einzige himmlische Prinzessin.

Shippou: Idiot.

Kagome: Die Sternschnuppe hat einen Teil meines Wunsches erfüllt.

Kagome: Im Märchen kehrt die Prinzessin Kaguya zwar zum Mond zurück,

Kagome: aber unsere Reise wird trotzdem weiter gehen.

Sango: Kagome-chan!

Miroku: Kagome-sama!

Shippou: Kagome!

Kagome: Wie gemein! Mich einfach so zurück zu lassen!

Inuyasha: Was stehst du auch blöd da?

Kagome: Kannst du das nicht anders/netter sagen?!/ Geht's noch freundlicher?

Miroku: Ruhig, ruhig, wir haben immerhin (mit großer Mühe) Kaguya besiegt, deswegen...

Sango: So ist es. Könnt ihr beide für heute mit dem Streiten aufhören?

(Lied)

Kagome: Was für ein schönes Gefühl!

Miroku: Ah, da war noch was!

Miroku: Sango, wir auch.

Sango: Aaaah!

Sango: Was ist plötzlich in dich gefahren!

Miroku: Was meinst du damit?

Miroku: Ich dachte nur, dass wir Kagome-samas Beispiel folgen sollten.

Kagome: Aaah! Ich weiß von nichts!

Kagome: Ich kann mich an  nichts erinnern!

Inuyasha: Ich hab's auch nicht unbedingt gewollt.

Kagome: Eh?

Kagome: Moment mal, was meinst du damit?

Inuyasha: Da gab es keine Wahl!

Inuyasha: Und überhaupt, du hast das nur von dir aus gemacht!

Kagome: Inuyasha!

Kagome: Sitz!

Shippou: Inuyasha, werde endlich erwachsen.
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon Liferipper » Di Jan 10, 2006 7:04 pm

Kagura: Sie geben sich ja richtig Mühe! Ich hätte nie gedacht, dass ihr den Weg bis hierher im Spiegel schafft! Sie müssen sehr neugierig sein...


"in den" statt "im"
Ist das richtig, dass sie im zweiten Satz Kagome mit einschließt, und ansonsten nur von den anderen redet? Oder meinst du "Ich hätte nie gedacht, dass sie den Weg bis hierher in den Spiegel schaffen"?

Kaguya: Nur ihr Menschen denkt, dass die vorübergehende Zeit etwas kostbares ist.


Wäre für "das Vergehen der Zeit" statt "vorübergehende Zeit"

Kaguya: Du kannst dich geeehrt fühlen, weil ich dich essen werde.


"geehrt" mit zwei "e"

Kaguya: Dann gehört sie mir deine geheimnisvolle/mysteriöse Kraft als Priesterin und auch deine Fähigkeit dem Fluss der Zeit zu entgleiten.


Entweder das "sie" weglassen, oder ein Komma hinter "mir". Wäre außerdem für "entgehen" statt "entgleiten"

Kaguya: オンシュリマリママリシュシュリソワカ。。。


Gibts dafür auch ne Übersetzung, oder ist das nur unverständliches Gebrabbel?

Shippou: Das hier überlasse ich dir, Miroku.


Wäre für "Das überlasse ich lieber dir, Miroku."

Miroku: Das bedeutet, dass wenn er sich vollkommen in einen Youkai verwandelt hat, dann wird er nie mehr ein Hanyou sein. (jap: zu einem Hanyou zurückkehren)


"..., dass er, wenn er sich vollkommen in einen Youkai verwandelt hat, nie mehr ein Hanyou sein wird."

Miroku: Vielleicht kann hier die dunkle Seite seines Herzens die Herrschaft übernehmen?


Ist das wirklich eine Frage?

Kohaku: Aneue!/Schwester!


Ach stimmt ja, die Frage steht ja noch aus...

Kaguya: Das ist sehr gut so.


Eventuell "So ist's gut."

Miroku: So sehr wie jetzt habe ich mir noch nie mein Luftloch gewünscht.


"Noch nie habe ich mir mein schwarzes Loch so (dringend) gewünscht."

Kagome: Oh nein!!


Nur ein "!"

Kagome: Shippou-chan, (sei so nett) bitte

Kagome: und nimm meine Splitter!


"Shippou-chan, (sei) bitte (so nett)"
Und das "und" weglassen, falls der Teil in Klammern fehlt. Dafür dann ein "," ans Ende des ersten Teils

Kaguya: Er wird sich nie wieder zu einem Hanyou zurückverwandeln. (jap: zurückkehren)


"in" statt "zu"

Kaguya: Ein Hanyou, der gegen mich die Klinge richtet... Erkenne deinen Platz!


"Ein Hanyou, der die Klinge gegen mich richtet..."

Kaguya: Eh?


"Hä?"

Shippou: Hey Miroku! Schnell, versiegel es!


"versiegle" statt "versiegel"

Kagome: Doch nicht etwa!


Hier würde wohl ein "..." am Satzende besser passen

Naraku: Es ist schon lange her, seit unserem letzten Abschied Kaguya.


Wäre für "Unser letzter Abschied liegt schon eine Weile zurück, Kaguya."

Miroku: Du hast dich also nur vorübergehend in den Scheintod versetzt und in mein Luftloch aufgehoben! (Klingt komisch aber uns fiel nichts besseres ein)


"Du hast dich also nur vorübergehend tot gestellt und mein Kazaana versiegelt!"

Miroku: Inuyasha! Naraku will Kaguya in sich einverleiben/Naraku hat die Absicht Kaguya...!


Wäre für "Inuyasha! Naraku will sich Kaguya einverleiben...!" oder das zweite, aber mit einem "," vor "Kaguya"

Miroku: Du wirst sonst auch noch von Naraku einverleibt!


Wäre für "verschlungen" statt "einverleibt" (lässt sich so schlecht als passives Verb verwenden)

Kaguya: Rühr mich nicht mit deinem eckligen Körper an!


"ekligen" ohne "c", wäre außerdem für "ekelhaften"

Miroku: Tja, und ich kann nach Herzenslust wieder mein Luftloch einsetzen.


"Tja, und ich kann mein schwarzes Loch wieder nach Herzenslust einsetzen."

Inuyasha: Nimm das! Bakuryuuha!!


Nur ein "!"

Miroku: Sie hat ihn gelöscht. (den Angriff)


"Sie hat ihn aufgelöst/abgewehrt."

Kaguya: Mit diesem winzigen Angriff wirst du doch nichts ausrichten!


Eventuell "lächerlichen" statt "winzigen"

Kaguya: Er ist doch aber nur ein Hanyou...


Würde "doch" und "aber" vertauschen

Kagome: Aber wie kommen wir von hier raus?


Das "von" weglassen

Miroku: Wenn wir Naraku folgen, finden wir bestimmt den Weg zu unserer Welt zurück...


"..., finden wir bestimmt den weg zurück in unsere Welt..."

Kagome: Alles ist in Ordnung, sie gibt es nicht mehr.


Wäre für "die" statt "sie"

Miroku: Naraku lebt trotzdem immer noch.


Entweder das "trotzdem" oder das "immer" weglassen

Kagome: Heh? Dann ist es also genau zu seinem Besitzer zurückgekehrt.


"Hä? Dann ist es also zu seinem Besitzer zurückgekehrt."

Kagome: Das Gewand hat sich wie ein Hundchen zu seinem Herrchen verhalten!/ Wie ein Hündchen zu seinem Herrchen!


Eher das zweite!

Inuyasha, Kagome, Hachimon, Akitoki: Heh?


"Hä?"

Kagome: Eh?


"Hä?"
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon pbsaffran » Di Jan 10, 2006 9:49 pm

Nur kurz 2-3 Sachen:

Inuyasha: Heh! Einmal ist nicht genug!/Nur eins! So kann's ewig dauern!


Vom Textfluss her:
"Aber nur einen! So kann's noch ewig dauern!"
(ist aber eventuell zu lang für die Stelle)

Kagome: Moment mal, was meinst du damit?

Inuyasha: Da gab es keine Wahl!


Ah, so meinte ich das nicht, Kati. In dem Fall hier heißt der Satz "Ach, nichts Weiteres / Nichts besonderes" aber es gibt sonstige Fälle mit der Bedeutung, die du eingetragen hast.

Gibts dafür auch ne Übersetzung, oder ist das nur unverständliches Gebrabbel?


Es sind magische Sprüche. Sie haben tatsächlich eine Bedeutung, aber wenn wir die hineinschreiben, dann sind es keine magische Sprüche mehr :wink:
Wir werden die einfach in Romaji umwandeln und aussprechen lassen. Die Bedeutung kann im Booklet reingehen, wobei ich eher befürchte, dass die Erklärungen verdammt viel Platz in Anspruch nehmen werden.
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon Liferipper » Mi Jan 11, 2006 12:41 pm

Vom Textfluss her:
"Aber nur einen! So kann's noch ewig dauern!"
(ist aber eventuell zu lang für die Stelle)


Könnt ihr nicht einfach das erste nehmen?
Oder wenn schon anders, dann "Aber nur einen! So dauert das noch ewig!"
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon Phytagoras » Fr Jan 13, 2006 4:45 pm

Kaguya: Lass der Macht der Dunkelheit ihren freien Lauf, dann kannst die wahre Freiheit erlangen.

entweder fehlt nach dem "kannst" ein du oder anstatt dem "die" nen "du" schreiben
Phytagoras
 
Beiträge: 201
Registriert: Do Nov 11, 2004 5:40 pm

Edit 003

Beitragvon blue » Mo Feb 13, 2006 12:52 am

Yo!

Letzter Teil, gleiches Spiel. Zusammengefasst, editiert, an Synchro und an 43 Zeichen angepasst.

Code: Alles auswählen

Kagura:
Sie geben sich ja richtig Mühe!

Kagura:
Ich hätte nie gedacht, dass ihr den Weg
bis hierher im Spiegel schafft!

Kagura:
Ihr müsst sehr neugierig sein...

Kagome:
Hey du Hexe!
Was ist so toll daran, die Zeit anzuhalten?

Kaguya:
Nur ihr Menschen denkt, dass das
Vergehen der Zeit etwas Kostbares ist.

Kagome:
Auch wenn es mich das Leben kostet,
ich will nicht hier bleiben!

Kaguya:
Mach dir deswegen keine Sorgen!

Kaguya:
Du kannst dich geehrt fühlen,
weil ich dich verspeisen werde.

Kaguya:
Dann gehört sie mir, deine Kraft als Miko

Kaguya:
und auch deine Fähigkeit
dem Fluss der Zeit zu entgehen.

Inuyasha:
Kaguya!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Leute! Alles in Ordnung?

Sango:
Ja, dank deiner Medizin.

Kaguya:
Was ist? Hast du dich etwa
dafür entschieden mein Diener zu werden?

Inuyasha:
Red keinen Müll!

Inuyasha:
Verdammt!

Miroku:
Ich bin nicht hier um nur zuzusehen!
Urteilsspruch!

Kaguya:
Omm shuri mari mamari mari shushuri sowaka!

Miroku:
Sango!

Shippou:
Sango!

Inuyasha:
Sankontessou!

Miroku:
Inuyasha!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Inuyasha!

Shippou:
Kitsunebi!

Shippou:
Das überlasse ich lieber dir, Miroku.

Kaguya:
Sieh doch, Inuyasha!

Kaguya:
Erblicke die dunkle Seele,
die sich in deinem Herzen befindet.

Inuyasha:
Was faselst du da?

Kaguya:
Diese Gestalt ist doch dein wahrer Wunsch!

Kaguya:
Und diesen Wunsch werde ich dir erfüllen.

Kaguya:
Omm bou jishitta boda hadayami! Omm san
maya satoban Omm abokya beiro shanou!


Kaguya:
Maka bodara mani hando majin
bara hanabari taya un!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Inuyasha!

Kaguya:
Die Nacht ist die Welt
über die ich herrsche.

Kaguya:
Deswegen wünsche ich mir die Dunkelheit,
aus der meine Kraft kommt.

Kaguya:
Befreie jetzt deine wahre Gestalt,
die sich im Spiegel befindet!

Sango:
Inuyasha.

Shippou:
Er fängt an
sich in einen Youkai zu verwandeln.

Miroku:
Aber diesmal sieht es anderes aus.

Kagome:
Tu es nicht! Verwandle dich nicht!

Sango:
Sieh nur! Im Inneren des Spiegels fängt der
verwandelte Inuyasha an sich zu verändern.

Kaguya:
DAS ist dein wahres Gesicht.
Werde ein echter Youkai!

Kaguya:
Im Spiegel wird dein Menschenblut
für alle Ewigkeit versiegelt!

Shippou:
Was hat das zu bedeuten?

Miroku:
Wenn er sich jetzt vollkommen
in einen Youkai verwandelt,

Miroku:
wird er nie mehr ein Hanyou werden können.

Shippou:
Waaas?

Sango:
Aber sollte er nicht von alleine
die Verwandlung stoppen können?

Miroku:
Das hier ist aber die Welt
im Inneren des Spiegels.

Miroku:
Vielleicht kann hier die dunkle Seite
seines Herzens die Herrschaft übernehmen?

Shippou:
Das heißt also, er ist dann nur noch
ein grausames Monster?

Miroku:
So ist es.

Sango:
Aber es hört auf,
wenn der Spiegel zerstört ist!

Kohaku:
Aneue!

Kohaku:
Aneue!

Sango:
Kirara!

Shippou:
Kagome!

Shippou:
Ich werde dich jetzt losmachen.

Miroku:
Inuyasha! Reiss dich gefälligst zusammen!

Miroku:
Willst du wirklich dein Herz an Kaguya
verkaufen und uns alle vergessen?

Kaguya:
So soll es sein.

Kaguya:
Lass der Macht der Dunkelheit
ihren freien Lauf,

Kaguya:
dann kannst du
die wahre Freiheit erlangen.

Miroku:
Kagome-sama, Inuyasha zögert immer noch.

Miroku:
Aber wir können ihm nicht helfen.

Miroku:
Kagome-sama, ihr seid die einzige,
die ihn aufhalten kann!

Miroku:
Noch nie habe ich mir mein Kazaana
so dringend gewünscht.

Kagome:
Inuyasha! Hör auf!

Kagome:
Oh nein!

Kagome:
Die Splitter des Juwels?

Kagome:
Shippou-chan, sei bitte so nett...

Kagome:
Nimm meine Splitter!

Shippou:
Gut.

Kagome:
Wirf einfach die Flasche auf mich!

Shippou:
Ja.

Shippou:
Hier!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Hör auf!

Kagome:
Ich bitte dich! Verwandle dich nicht!

Kagome:
Inuyasha...

Kaguya:
Egal was du versuchst, es ist sinnlos.

Kaguya:
Sein menschliches Herz ist nun
vollkommen im Spiegel eingesperrt.

Kaguya:
Er wird sich nie wieder
in einem Hanyou zurückverwandeln.

Shippou:
Kagome! Lass ihn los!

Shippou:
Du wirst sonst noch getötet!

Kagome:
Ich liebe Inuyasha aber als Hanyou,
so wie er ist!

Kagome:
Ich jedenfalls mag dich so wie du bist.

Kagome:
Es wär nicht so schlecht,
wenn du für immer ein Hanyou wärst, oder?

Kaguya:
Hahahahaha...

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Ich liebe dich so wie du bist, Inuyasha.

Kaguya:
Was ist los, Inuyasha?

Kaguya:
Was zögerst du?

Kaguya:
Omm bou jishitta boda hadayami...

Kagome:
Wie kann ich bloß die Verwandlung stoppen?

Sango:
Kagome-chan...

Kaguya:
Nun, lass die wilde Bestie in dir frei
und opfere mir den Körper dieses Mädchens!

Kagome:
Inuyasha, du willst doch
für immer bei uns bleiben, oder?

Kaguya:
Was ist denn jetzt passiert?

Inuyasha:
Kagome...

Shippou:
Was ist das denn?

Kagome:
Inuyasha, jetzt ist alles
wieder in Ordnung, nicht wahr?

Inuyasha:
Kagome!

Inuyasha:
Du Dummkopf.

Inuyasha:
Du muss es immer übertreiben.

Inuyasha:
Für dich werde ich noch eine Weile
ein Hanyou bleiben.

Sango:
Oh nein, Houshi-sama! Kommt nicht näher!
Macht keinen Blödsinn!

Miroku:
Sango.

Kaguya:
Du Narr!

Kaguya:
Du hast die Gelegenheit deinen Wunsch
zu erfüllen einfach weggeworfen!

Miroku:
Nun denn, kommt an meine Brust!

Sango:
Kohaku! Bist du in Ordnung?

Shippou:
Idiot!

Kaguya:
Dass ein Hanyou die Klinge gegen mich
richtet... Erkenne deinen Platz!

Kaguya:
Hä?

Kagome:
Das Feuerrattenfell ist wieder ganz.

Miroku:
Oh.

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Was?

Inuyasha:
Du Miststück bist genauso wie Naraku!

Miroku:
Dann sollte dieser Kampf
ja nicht zu schwer sein!

Sango:
Was ist los, Kohaku?

Kohaku:
Meine Schulter brennt wie Feuer.

Sango:
Das kann nicht sein.

Miroku:
Hahahaha (Schmerzschrei).

Miroku:
Das Kazaana...

Shippou:
Was passiert jetzt?

Shippou:
Hey Miroku! Schnell, versiegle es!

Kohaku:
Geh weg von mir, Aneue.

Sango:
Kohaku!

Kagome:
Was geschieht da?

Kagome:
Doch nicht etwa...!

Inuyasha:
Doch, es sieht genau danach aus!

Sango:
Kohaku, halt durch!

Kohaku:
Renn weg!

Sango:
Niemals!

Sango:
Ich werde dich nie wieder alleine lassen!

Kagome:
Sango-chan!

Inuyasha:
Naraku.

Naraku:
Unser letztes Treffen liegt schon
eine Weile zurück, Kaguya.

Kaguya:
Naraku! Warst du nicht tot?

Naraku:
Doch, doch, war ich.
Ich wollte dich nur herauslocken.

Miroku:
Du hast dich also nur vorübergehend
tot gestellt und mein Kazaana versiegelt!

Sango:
Wie grauenvoll. Aber warum die ganze Mühe?

Miroku:
Inuyasha!
Naraku will sich Kaguya einverleiben...

Inuyasha:
Was?

Naraku:
Ich lasse mich von euch nicht stören.

Sango:
Halt noch etwas aus.
Ich werde dich jetzt von Naraku abtrennen.

Miroku:
Flieh, Sango!

Sango:
Lasst mich los, Houshi-sama!

Miroku:
Du wirst sonst auch noch
von Naraku verschlungen!

Inuyasha:
Scheiße! Naraku, dieses Arschloch!

Kagome:
Tu's nicht! Kohaku ist immer noch bei ihm.

Inuyasha:
Aufhören!

Naraku:
Werde zu einem Teil meines Körpers!

Kaguya:
Du wagst es, mich mit deinem
widerwärtigen Körper zu berühren?

Kaguya:
Omm abira unken Omm amirita teisei kara un!

Sango:
Kohaku!

Inuyasha:
Kagome!

Kaguya:
Omm arorikya sowaka
Omm san zan zan saku sowaka!

Inuyasha:
Wo ist Naraku?

Shippou:
Ist er tot?

Miroku:
Nein, er ist nicht tot.

Kagome:
Er versteckt sich bestimmt irgendwo.

Inuyasha:
Dreck! Das bedeutet also,
dass er nur teilnahmslos zusieht.

Miroku:
Wenn wir Kaguya besiegt haben,

Miroku:
dann will er sich ihren Körper einverleiben
um ewiges Leben zu erhalten.

Miroku:
Aber wenn Kaguya gewinnt,
dann ist er uns los.

Miroku:
Egal wie man es dreht,
Naraku ist es immer recht.

Miroku:
Das heißt also, dass er uns von Anfang an
für seine eigene Zwecke eingesetzt hat.

Inuyasha:
Schluß mit dem Gelaber!

Kagome:
Inuyasha?

Inuyasha:
Wenn wir beide auf einmal erledigen,
dann gibt es kein Problem!

Miroku:
Tja, und ich kann mein Kazaana
wieder nach Herzenslust einsetzen.

Inuyasha:
Misch dich da nicht ein!
Ich werde Kaguya alleine besiegen!

Kaguya:
Du Schwächling kannst mich nicht zerstören.

Kagome:
Könntest du dich bitte
in einen Bogen verwandeln, Shippou-chan?

Shippou:
Einen Bogen?
Aber wir haben doch gar keine Pfeil!

Kagome:
Mach dir darüber keine Sorgen! Beeil dich!

Inuyasha:
Du Miststück!

Miroku:
Oh nein!

Kaguya:
Omm abira unken Omm amirita teisei kara un!

Shippou:
Der Spiegel leuchtet!

Sango:
Damit hat sie Naraku weggeblasen!

Miroku:
Kazaana!

Inuyasha:
Hey, Miroku! Ich habe doch gesagt,
dass du dich nicht einmischen sollst!

Miroku:
Ich WUSSTE, dass er das sagen würde!

Sango:
Kagome-chan!

Kaguya:
Omm abira unken Omm maitareiya sowaka!

Miroku:
Sie greift wieder an!

Inuyasha:
Miststück!

Miroku:
Inuyasha! Wenn sie dich trifft,
bist du geliefert!

Inuyasha:
Halt's Maul!

Kaguya:
Verschwinde jetzt wieder
in die ewige Dunkelheit!

Inuyasha:
Nimm das! Bakuryuuha!

Kaguya:
Damit richtest du nichts aus!

Miroku:
Sie hat ihn abgewehrt.

Kagome:
Inuyasha! Es kommt gleich zurück!

Inuyasha:
Das weiß ich!

Inuyasha:
Mir bleibt keine andere Wahl,
ich muss frontal angreifen.

Kagome:
Los geht's, Shippou-chan!

Shippou:
Ja.

Shippou:
Auauau...

Kagome:
Tut mir leid.

Shippou:
Kümmere dich nicht um mich! Greif an!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Kaguya:
Mit diesem lächerlichen Angriff
wirst du doch nichts ausrichten!

Kagome:
Triff!

Inuyasha:
Na, wie war das?

Kaguya:
Aber er ist doch nur ein Hanyou...

Kaguya:
... und sie sind doch nur Menschen...

Inuyasha:
Geschafft!

Sango:
Alles klar bei dir, Kagome-chan?

Kagome:
Vielen Dank, Sango-chan.

Miroku:
Uns ist auch nichts passiert.

Shippou:
Der Kerl bereitet einem
nur Schwierigkeiten.

Sango:
Was ist das denn?

Kaguya:
Auch wenn mein Körper vernichtet wurde, ich
bin eine unsterbliche himmliche Jungfrau.

Kaguya:
Du sollst zu meinen neuen Körper werden!
Mädchen mit den Kräften einer Miko.

Inuyasha:
Kagome!

Sango:
Kagome-chan!

Kaguya:
Hahahaha...

Naraku:
Hahahaha...

Sango:
Naraku!

Naraku:
Komm her, Kaguya!

Inuyasha:
Kagome, runter!

Naraku:
Inuyasha.

Miroku:
Kazaana!

Inuyasha:
Alles in Ordnung, Kagome?

Sango:
Kagome-chan.

Sango:
Kohaku!

Miroku:
Wir sollten uns auch beeilen.

Kagome:
Aber wie kommen wir von hier weg?

Miroku:
Wenn wir Naraku folgen, finden wir
bestimmt den Weg zurück in unsere Welt...

Shippou:
Wartet! Lasst mich nicht zurück!

Shippou:
Rette mich!
Inuyasha, du gefühlloser Kerl!

Shippou:
Wo ist Kaguya?

Kagome:
Alles ist in Ordnung.
Die gibt es nicht mehr.

Sango:
Seht mal da drüben.

Shippou:
Das Schloss verschwindet.

Kagome:
Schaut!

Shippou:
Es ist vorbei.

Miroku:
Nein, es ist noch nicht vorbei.

Miroku:
Naraku lebt chließlich immer noch.

Kagome:
Aber wir haben immerhin einen
von Narakus Plänen durchkreuzt.

Kagome:
Das ist doch auch was, oder?

Inuyasha:
Heh! Aber nur einen!

Hachimon:
Hallo, Miroku no danna!

Miroku:
Hachi!

Sango:
Mit euch zweien ist alles in Ordnung?

Akitoki:
Kagome-sama!

Akitoki:
Das Flügelgewand ist zurückgekehrt.

Kagome:
Heh?

Hachiemon:
Euer Stab ist auch wieder da,
Miroku no danna. Seht!

Akitoki:
Als ich meine Augen öffnete, fiel es
plötzlich flatternd in meine Hände.

Kagome:
Heh? Dann ist es also
zu seinem Besitzer zurückgekehrt.

Kagome:
Wie ein Hündchen zu seinem Herrchen!

Miroku:
Sango.

Miroku:
Kohaku nannte Euch plötzlich "Aneue",
das war schon ein großer Fortschritt.

Sango:
Vielen Dank, Houshi-sama.
Ich denke genau das gleiche.

Miroku:
Ojii-sama du hattest Recht,
Kaguya war wirklich sehr hübsch...

Inuyasha, Kagome, Hachimon, Akitoki:
Hä?

Sango:
Houshi-sama, was denkt ihr euch dabei!

Miroku:
Macht euch keine Sorgen! Ihr seid
meine einzige himmlische Prinzessin.

Shippou:
Idiot.

Kagome:
Die Sternschnuppe hat einen Teil
meines Wunsches erfüllt.

Kagome:
Im Märchen kehrt die Prinzessin Kaguya
zwar zum Mond zurück,

Kagome:
aber unsere Reise wird trotzdem
weiter gehen.

Sango:
Kagome-chan!

Miroku:
Kagome-sama!

Shippou:
Kagome!

Kagome:
Wie gemein!
Mich einfach so zurück zu lassen!

Inuyasha:
Was stehst du auch so blöde da rum?

Kagome:
Kannst du das nicht netter sagen?!

Miroku:
Ruhig, ruhig, wir haben immerhin
Kaguya besiegt, deswegen...

Sango:
So ist es. Könnt ihr beide für heute
mit dem Streiten aufhören?

(Lied)

Kagome:
Was für ein schönes Gefühl!

Miroku:
Ah, da war noch was!

Miroku:
Sango, wir auch.

Sango:
Aaaah!

Sango:
Was ist plötzlich in Euch gefahren!

Miroku:
Was meinst du damit?

Miroku:
Ich dachte nur, dass wir
Kagome-samas Beispiel folgen sollten.

Kagome:
Aaah! Ich weiß von nichts!
Ich kann mich an  nichts erinnern!

Inuyasha:
Ich hab's auch nicht unbedingt gewollt.

Kagome:
Hä?

Kagome:
Moment mal, was meinst du damit?

Inuyasha:
Öhm, gar nichts, wirklich...

Inuyasha:
Und überhaupt,
du hast das von dir aus gemacht!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Sitz!

Shippou:
Inuyasha, werd' endlich erwachsen.



MfG, blue...
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Liferipper » Mo Feb 13, 2006 2:31 pm

Kagura:
Ich hätte nie gedacht, dass ihr den Weg
bis hierher im Spiegel schafft!


"in den" statt "im"

Kaguya:
Befreie jetzt deine wahre Gestalt,
die sich im Spiegel befindet!


Eventuell "in dem" statt "im"

Miroku:
Vielleicht kann hier die dunkle Seite
seines Herzens die Herrschaft übernehmen?


Wäre für "." statt "?" oder "Kann hier vielleicht..."

Kaguya:
Er wird sich nie wieder
in einem Hanyou zurückverwandeln.


"einen" mit "n"

Kagome:
Es wär nicht so schlecht,
wenn du für immer ein Hanyou wärst, oder?


Ist das eine Erinnerung? Fals ja, ich glaube der ursprüngliche Text war anders.

Inuyasha:
Doch, es sieht genau danach aus!


Wäre für "ganz" statt "genau"

Miroku:
Wenn wir Kaguya besiegt haben,


"besiegen" statt "besiegt haben" (ganz korrekt: "besiegt haben werden" :smt002)

Inuyasha:
Hey, Miroku! Ich habe doch gesagt,
dass du dich nicht einmischen sollst!


Eventuell "hab" statt "habe"

Miroku:
Sie hat ihn abgewehrt.


"es" statt "ihn" (es geht doch um das Bakuryuuha, oder?)

Miroku:
Naraku lebt chließlich immer noch.


"schließlich", Tippfehler

Inuyasha:
Was stehst du auch so blöde da rum?


Wäre für "blöd" ohne "e"

Sango:
So ist es. Könnt ihr beide für heute
mit dem Streiten aufhören?


Wäre für "Könntet" statt "Könnt"
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon blue » Mi Feb 15, 2006 10:47 am

Yo!

So, alles übernommen und umformatiert. Jetzt noch verschicken und auf den FTP, dann sind die UT Movie 2 erledigt...

MfG, blue...
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim


Zurück zu Movie 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron