Kaguras Attacken - deutsch oder japanisch?

Arbeitsbereich Movie 2

Moderatoren: EVA-01, blue

Kaguras Attacken - deutsch oder japanisch?

Beitragvon mi-Ka » Mi Jan 25, 2006 7:17 pm

Da bin ich gerade so am Durchlesen des Dialogskripts Teil B, da stechen mir die Attacken Kaguras entgegen. "Fûjin no Mai" und "Ryuja no Mai".

Dabei bin ich mir ziemlich sicher, beide Angriffe nur übersetzt zu kennen.
Als "Tanz der Windklingen" und "Tanz der Drachenschlange".

So haben wir das jedenfalls immer in den Untertiteln gehandhabt.
Jetzt weiß ich nicht, ob wir das auch für die Synchro so machen sollten?

Ihr seid gefragt.
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 636
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein

Beitragvon pbsaffran » Mi Jan 25, 2006 7:22 pm

Deutsch.
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon Shieru-sensei » Mi Jan 25, 2006 7:46 pm

Ich bin für das Beibehalten der japanischen Begriffe in der Synchro und eine Übersetzung in den UTs.
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm

Beitragvon pbsaffran » Mi Jan 25, 2006 8:06 pm

Ich bin für das Beibehalten der japanischen Begriffe in der Synchro und eine Übersetzung in den UTs.


Andersrum meintest du wohl. Oder?
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon Shieru-sensei » Mi Jan 25, 2006 8:08 pm

pbsaffran hat geschrieben:
Ich bin für das Beibehalten der japanischen Begriffe in der Synchro und eine Übersetzung in den UTs.


Andersrum meintest du wohl. Oder?


Nein, eigentlich nicht. Das ist die Methode, die Viz Video in den USA z.B. bei Ranma angewendet hat.
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm

Beitragvon pbsaffran » Mi Jan 25, 2006 8:40 pm

Das ist die Methode, die Viz Video in den USA z.B. bei Ranma angewendet hat.


Shieru, Shieru, Shieru... :smt011

Viz hat nichts mit der deutschen Sprache zu tun und somit sind deren Methode hier irrelevant.

Ganz unbeachtet, dass das den uneingefleischten Zuschauer nervt, dass man das nicht mehr "übersetzen" nennen kann, dass das sinnfrei ist, und dass das Sprachgefühl davon vehement vergewaltigt wird.
Und ganz unbeachtet davon, dass ich immer wieder davor warne, Sachen aus dem Deutschen ins Japanische zurück zu übersetzen. Weil es Blödsinn ist, unter anderem.
Ich habe das schon oft genug gesagt, und ich bin es leid. Endgültig leid.
Hör mit diesem Scheiß auf, Shieru. Wir (Übersetzer) geben keinen Text ab, den wir für grundsätzlich dürftig halten. Arbeite mit dem, was dir vorgegeben wird und nicht mit deiner eigenen Suppe.
Das ist meine zweite Warnung schon. Es wird keine dritte geben.
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon Liferipper » Mi Jan 25, 2006 8:48 pm

Ich würde sagen, wenn wir es sogar in den UTs übersetzen, dann auch in der Synchro.
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon Shieru-sensei » Mi Jan 25, 2006 9:05 pm

pbsaffran hat geschrieben:
Das ist die Methode, die Viz Video in den USA z.B. bei Ranma angewendet hat.


Shieru, Shieru, Shieru... :smt011

Viz hat nichts mit der deutschen Sprache zu tun und somit sind deren Methode hier irrelevant.

Ganz unbeachtet, dass das den uneingefleischten Zuschauer nervt, dass man das nicht mehr "übersetzen" nennen kann, dass das sinnfrei ist, und dass das Sprachgefühl davon vehement vergewaltigt wird.
Und ganz unbeachtet davon, dass ich immer wieder davor warne, Sachen aus dem Deutschen ins Japanische zurück zu übersetzen. Weil es Blödsinn ist, unter anderem.
Ich habe das schon oft genug gesagt, und ich bin es leid. Endgültig leid.
Hör mit diesem Scheiß auf, Shieru. Wir (Übersetzer) geben keinen Text ab, den wir für grundsätzlich dürftig halten. Arbeite mit dem, was dir vorgegeben wird und nicht mit deiner eigenen Suppe.
Das ist meine zweite Warnung schon. Es wird keine dritte geben.


Und ich habe gedacht, du hast dich abgeregt. :o Aus dem Grund habe ich dir keine Antwort auf deinen zweiten Text geschickt. Habe diese Antwort aber noch hier. Ich kann mich gerne weiter mit dir streiten. Also lass deine Drohungen und vor allem deine Selbstgefälligkeiten. Das ist jetzt meine Warnung an dich!

Darüber hinaus gehend habe ich das ganze ja zur Diskussion frei gegeben, lies mein Vorwort zu Movie-Skript 2.
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm

Beitragvon Kogoro » Mi Jan 25, 2006 9:07 pm

Ich wäre eher dafür, es in der Synchro zu übersetzen, und in den Untertiteln notfalls den Originalbegriff zu verwenden. Vertrete nämlich nach wie vor den Standpunkt, dass die Synchro eben auch einsteigerfreundlich sein soll - denn wenn ein 08/15-Inu-Fan, der nicht viel von der Serie im Original gesehen hat, sich die DVD kauft (oder gar ein Pokito-Kiddie), ist der bestimmt nicht begeistert von lauter japanischen Begriffen, die er ohne aufgeklapptes Booklet o.ä. nicht versteht.

Denn IMO ist die Synchro in erster Linie für die Leute, die sich bequem zurücklehnen und den Film einfach mal auf Deutsch "über sich ergehen" lassen wollen, ohne sich mit allzu viel Japanisch rumzuplagen. Die beinharten Fans gucken meiner Erfahrung nach so oder so lieber mit UTs, dann sollte man sich das Japanisch doch lieber für die aufsparen, die sich drüber freuen. ;)

Ich glaub nämlich kaum, dass die Fans einen Aufstand machen, wenn in einer deutschen (!) Synchro die japanischen Begriffe sinngemäß (!) und korrekt übersetzt werden...

Insofern: Synchro auf jeden Fall übersetzen, und auch in den Untertiteln nur beibehalten, wenn's unbedingt sein muss - schließlich hatten wirs auch bei den UTs für die Serie übersetzt, also sollten wir da schon konsequent sein.
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon Shieru-sensei » Mi Jan 25, 2006 9:20 pm

Kogoro hat geschrieben:denn wenn ein 08/15-Inu-Fan, der nicht viel von der Serie im Original gesehen hat, sich die DVD kauft (oder gar ein Pokito-Kiddie), ist der bestimmt nicht begeistert von lauter japanischen Begriffen, die er ohne aufgeklapptes Booklet o.ä. nicht versteht.


Ich dachte, die Diskussion hatten wir schon mit Movie 1 erledigt? Außerdem geht es nicht nur um den Text ansich, sondern auch darum, dass den japanischen Attackennamen ein anderer Klang unterliegt als Übersetzten - eine Frage von Ästhetik, finde ich :)
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm

Beitragvon Kogoro » Mi Jan 25, 2006 9:36 pm

Shieru-sensei hat geschrieben:
Kogoro hat geschrieben:denn wenn ein 08/15-Inu-Fan, der nicht viel von der Serie im Original gesehen hat, sich die DVD kauft (oder gar ein Pokito-Kiddie), ist der bestimmt nicht begeistert von lauter japanischen Begriffen, die er ohne aufgeklapptes Booklet o.ä. nicht versteht.


Ich dachte, die Diskussion hatten wir schon mit Movie 1 erledigt?


Die Diskussion hatten wir eigentlich nie wirklich beigelegt (bzw. hat nie zu einem eindeutigen Ergebnis geführt), das ist wie ein permanenter Kleinkrieg, in dem jeder eine (geringfügig) andere Meinung vertritt als alle anderen... Wir müssen uns da wirklich mal einigen, aber wie man an dem Thread hier wieder sieht, geht das halt net so ohne weiteres. ^^

Außerdem geht es nicht nur um den Text ansich, sondern auch darum, dass den japanischen Attackennamen ein anderer Klang unterliegt als Übersetzten - eine Frage von Ästhetik, finde ich :)


Aber das ist doch kein Argument - nur weil etwas schön klingt kann ich es doch bei einer Übersetzung in eine andere Sprache nicht einfach stehen lassen. Und es ist halt so, dass die Attacken nicht nur sinnlose Fantasiebegriffe sind, sondern eine Bedeutung haben, die sich ins Deutsche übertragen lässt. Und das sollte man dann für eine deutsche Synchronisation auch machen IMO.

Abgesehen davon haben wir hier halt wieder das Problem, schon früher keine einheitliche Linie gefahren zu haben - somit haben wir's bei der TV Serie in den UTs übersetzt. Wenn wir nun wieder einen Schwenk in die andere Richtung machen würden und es plötzlich nicht übersetzen, stiftet das nicht nur zusätzlich Verwirrung, sondern zeigt einmal mehr, dass wir bei solchen Sachen leider ziemlich inkonsequent vorgehen und noch keinen gemeinsamen Nenner gefunden haben... :?
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon Shieru-sensei » Mi Jan 25, 2006 9:42 pm

Kogoro hat geschrieben:Abgesehen davon haben wir hier halt wieder das Problem, schon früher keine einheitliche Linie gefahren zu haben - somit haben wir's bei der TV Serie in den UTs übersetzt. Wenn wir nun wieder einen Schwenk in die andere Richtung machen würden und es plötzlich nicht übersetzen, stiftet das nicht nur zusätzlich Verwirrung, sondern zeigt einmal mehr, dass wir bei solchen Sachen leider ziemlich inkonsequent vorgehen und noch keinen gemeinsamen Nenner gefunden haben... :?


Ja, das stimmt, deshalb wollte ich es in den UTs ja übersetzt lassen und dafür bei der Synchro im Japanischen belassen. Denn Synchro ist für uns ja "Neuland".
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm

Beitragvon blue » Mi Jan 25, 2006 9:46 pm

Yo!

Nach etwas Grübeln denke ich, sollten wir das wie Folgt lösen: Da wir in der Serie Kaguras Attacken schon in Deutsch hatten, werden sie im Movie eben auch in Deutsch ausfallen. Dann hätten wir zumindest etwas Kontinuität.

Und wenn es mal unterschiedliche Fassungen geben sollte, dann wohl eher Synchro deutsch und Sub original, nicht umgekehrt. Aber bei Kaguras Attacken greift wie gesagt bereits die Serie, also beides deutsch.

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Kogoro » Mi Jan 25, 2006 9:55 pm

Jup, halte ich in diesem Fall auch für die beste Lösung. ^^ *sich anschließ*
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon pbsaffran » Mi Jan 25, 2006 11:24 pm

Nun, die Diskussion nimmt ihren Gang, und es ist mir recht.

Hoffen wir, dass wir davon etwas lernen können.
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon Liferipper » Do Jan 26, 2006 12:00 am

Da wohl kaum jeder meine Edits liest, schreib ichs hier nochmal:

Wir brauchen eine (endgültige) Lösung für den Fuji und Aneue, besonders im Bezug auf die Synchro. Also ein klares "Übersetzen" oder "Nicht-Übersetzen", bevor das noch wie die Neechan/Schwester-Sache im ersten Film endet.
Meinetwegen per Mehrheitsbeschluss, oder ein Machtwort (hätte hier überhaupt einer das Recht, ein solches zu sprechen?), aber eine Lösung muss her!
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon blue » Do Jan 26, 2006 12:49 am

Yo!

Wie praktisch ein irc-chat doch sein kann. In kleiner Runde kamen wir zu folgendem Ergebnis (das Log wäre jetzt doch zuviel...):

In der Synchro verwenden wir "Fuji" und "Schwester"
Im Sub kommt ehtweder "Fuji" oder "Fuji-san" (können wir immer noch entscheiden) sowie "Aneue" vor. Der Begriff "Aneue" wird im Booklet mit "(ältere) Schwester" erklärt werden.

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon mi-Ka » Do Jan 26, 2006 7:32 am

Tjaaa, aneue ist aber auch so ein knackpunkt. wurde nämlich auch immer in der serie übersetzt...

aber okay.
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 636
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein

Beitragvon pekopeko » Mo Jan 30, 2006 1:59 am

- um auch mal meine meinung abzugeben: stimme dem was blue als letztes gesagt hat zu, gute Loesung
- die synchro ist ja was fuer die allgemeinheit eher und untertitel fuer die fans... so sehe ich das
- wir machen das booklet ja auch nicht umsonst, oder?
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon Kogoro » Sa Feb 04, 2006 3:21 pm

blue hat geschrieben:Im Sub kommt ehtweder "Fuji" oder "Fuji-san" (können wir immer noch entscheiden) sowie "Aneue" vor.


Das mit dem Fuji eilt nun allmählich, wenn das Zeug wirklich am Montag raus soll - da muss ne Entscheidung her, sonst haben wir hinterher wieder die Situation, dass in Teil A noch "Fuji-san" steht und später nur noch "Fuji", o.ä.

Ich wäre für die Subs ja für "Fuji-san", da es wohl die genaueste und korrekteste Variante ist - und da wir ja noch das Booklet haben, um die Situation kurz zu erklären, können wir uns in den Untertiteln IMO schon "Fuji-san" erlauben.
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon Liferipper » Sa Feb 04, 2006 7:46 pm

Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Ich bevorzuge die Version mit einfachem "Fuji".
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm


Zurück zu Movie 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron