Festlegungen

Das IYFP-Team checkt Untertitel, Booklet und Aufmachung

Moderator: blue

Festlegungen

Beitragvon blue » Do Jun 15, 2006 8:40 pm

Yo!

nach einem ersten Durchsehen der Texte sind schon ein paar Sachen aufgefallen, die man im Vorfeld klären sollte.

1) Anzahl der Einblendungen.
Das ist für mich besonders wichtig um das Ganze wieder "zurückbauen" zu können. Sollte eine Passage aufgeteilt werden müssen oder mit einer anderen zusammengefasst werden müssen, brauche ich
unbedingt einen Hinweis darauf. Sonst fliegt mir das später alles um die Ohren. Möglichst sollte das Ändern der Anzahl vermieden werden.

2) Suffixe
Die Texte haben sogar noch die englischen Anreden drin. Die fliegen also sowieso raus. Aber - nehmen wir nun stattdessen deutsche Anreden oder kramen wir die japanischen Suffixe raus? Meine persönliche Meinung ist: In diesem Fall reichen die deutschen Ansprachen, da es sich um "Alltagsgeschichten" handelt, in denen keine besonders komplexe Beziehungsstrukturen dargestellt werden.

Soweit fürs Erste....

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon mi-Ka » Do Jun 15, 2006 8:54 pm

1) du meinst: absätze so lassen, wie sie sind, wenn ich das richtig verstanden habe

2) ich bin für suffixe, da das eben JAPANISCHE alltagsgeschichten sind und z.b. alleine durch dass Pitt(o)-kun deutlich wird, welche "stellung" die tiere haben. (oder nehmen wir das hündchen am anfang: was hört sich nach ner besseren "freundin" an: Maria oder Maria-chan?)

allgemein sollten wir uns auch auf schreibweise der namen einigen - z.b. steht da in den Untertiteln "Kota" - nur wird hier das "o" lang gesprochen, also müsste es "Kouta" heißen usw. (z.b. ist es jetzt Pitt oder Pitto?)

auch episodentitel, wie bauen wir die ein, weil da sind keine im script
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 636
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein

Beitragvon blue » Do Jun 15, 2006 10:14 pm

Yo!

Zu 1) Ja, wenn irgendwie möglich. Sonst wirds haarig für mich.

Zu 2) 1:1, weitere Meinungen erforderlich.
Und es heißt tatsächlich Pitto, ein "Pitt" ist im Japanischen nicht möglich.

Zu 3) Die langen Vokale werden wir auch wie gehabt "strecken", also "Kota" wird zu "Kouta" werden.

Zu 4) Episodentitel kläre ich gerade per Mailrückfrage.

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Liferipper » Do Jun 15, 2006 10:19 pm

Zu 2) 1:1, weitere Meinungen erforderlich.


Bin ich gespaltener Meinung. Einerseits wären deutsche Anreden schön, andererseits muss ich dem, was mi-ka sagt, zustimmen.
Ich stimme (knapp) für die japanische Variante.
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon mi-Ka » Do Jun 15, 2006 10:25 pm

wo wir schon beim klären sind: wie machen wir das mit opening, ending?
wie bei inuyasha?
eine zeile japanisch, die andre deutsch?
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 636
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein

Beitragvon blue » Do Jun 15, 2006 10:27 pm

Yo!

Opening/Ending: keine UT vorhanden und welche nachfügen haut im Moment technisch bedingt nicht hin. Hätte ich zwar auch sehr gerne, aber im Moment sehe ich leider keine Möglichkeit dafür.

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon mi-Ka » Do Jun 15, 2006 10:31 pm

tja, dann muss der timer eben nochmal ran :P

(finde ich sehr schade, aber man könnte doch welche sozusagen bei vol. 2 "nachreichen" :/)
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 636
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein

Beitragvon Shieru-sensei » Fr Jun 16, 2006 1:22 am

Japanische Variante, ganz klar.
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm

Beitragvon blue » Fr Jun 16, 2006 2:57 pm

Yo!

"Edits vorerst stoppen!" <--- wieder aufgehoben.

So, nicht nur ich bin nicht ganz glücklich mit dem gelieferten Format, auch für die Weiterverarbeitung hat sich das Format als ungeeignet erwiesen. Und das Ganze gereicht uns zum Vorteil! Statt EBU wird Spruce benötigt, also habe ich mich mal kurz damit beschäftigt. Sehr schön, Spruce ist rein textbasierend, kein Binärformat mehr wie EBU. Keine nervigen Zähler, usw. und die Umlaute können in ISO 8859 gehalten werden!

Außerdem gibt es schon die ersten Antworten auf Rückfragen:

Zu >> 2) Die Episodentitel in den Vorschauen sind alle englischsprachig. Da der eigene Episodentitel am Anfang nicht in den UT vorkommt, nehme ich an, dass er "hardcoded" drin ist. Handelt es sich dabei um die englischen Titel oder gibt es deutsche Fassungen resp. sollen wir das für die UT in den Vorschauen "eindeutschen"? <<

-> Ihr könntet die englischen Titel auf deutsch übersetzen. Das brauchen wir sowieso für die Verpackung, wo wir den deutschen und den englischen Titel raufschreiben werden.

Zu >> 3) Die Anreden in den UT sind ebenfalls englisch. Ist das in der deutschen Synchro ebenso, dass Mister und Missis verwendet wird? Für die Untertitel diskutieren wir gerade, ob wir deutsche Anreden oder japanische Suffixe nehmen sollen. Oder gibt es eine Meinung von Euch? <<

-> in der dt. Synchro wird "Herr" und "Frau" verwendet. Ihr könnt gern auch japanische Suffixe nehmen, wie es euch am besten gefällt.


Das bedeutet für uns:

1) Wir können besser editieren. Ich tausche die Texte in den Threads heute abend dann aus. Die Edits zu Episode 1 werde ich schon mal übernehmen.

2) Wir geben die Episodentitel vor. Die Originaltitel haben wir ja schon im Booklet zu InuYasha DVD 14 und 15 aufgeführt. Also ran an die Buletten!
Außerdem sollten wir eine Titeleinblendung in den UT mal vorsehen. Ein Timen ist mir jetzt nämlich auch möglich.

3) Die Anreden sind also in der Synchro eingedeutscht. Damit haben wir wieder die Freiheit in den UT auch deutsch zu verwenden oder die japanischen Suffixe zu nehmen. Bitte noch ein paar Stimmen hierzu!

4) Sollte beim Editieren eine Zusammenfassung oder eine Auftrennung von Einträgen notwendig werden, brauche ich zwar immer noch einen hinweis, aber ich kann es jetzt nachtimen. Hier also deutliche Erleichterung.

5) Opening/Ending:
Jetzt können wir das auch machen! Wer sich dazu berufen fühlt, bitte im neuen Thread dafür durchstarten! ^^ Sollte aber auch bis zum 26. erledigt sein....

Soweit fürs Erste. Alles Weitere kommt.

Und - bis heute abend, wenn ich wieder zuhause bin und die Texte ausgetauscht habe, das Editieren bitte aussetzen. Danach kann es wieder losgehen. TNX.

MfG, blue....
Zuletzt geändert von blue am Fr Jun 16, 2006 8:35 pm, insgesamt 1-mal geändert.
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Phytagoras » Fr Jun 16, 2006 3:29 pm

Zu spät gesehen^^
Naja.
Bin auch für japanische Suffixe.
Die Welt ist nicht schön.
Deswegen ist sie es.
Phytagoras
 
Beiträge: 201
Registriert: Do Nov 11, 2004 5:40 pm

Beitragvon blue » Fr Jun 16, 2006 8:37 pm

Yo!

So, alle Texte, inklusive der bereits erfolgten Edits, wieder umgestellt. War auch gut so, denn der Mischmasch von geänderten und nicht geänderten Umlauten hätte später ganz schön Probleme verursacht. Aber jetzt haben wir ja wieder "normale" Umlaute. Es kann also wieder editiert werden....

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Episodentitel

Beitragvon blue » Fr Jun 23, 2006 10:13 am

Yo!

Damit es nicht untergeht - wir haben im IRC schon mal die ersten sieben Episodentitel, basierend auf den japanischen Titeln sowie der Handlung festgelegt:

1) Das Drama um P
2) Die Liebe eines Geschäftsmannes
3) Ein später Teenager
4) Im Blumentopf
5) Familie F. auf Abwegen
6) Hauptsache, du bist da
7) Eine hundertjährige Liebe

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Re: Episodentitel

Beitragvon Shieru-sensei » Fr Jun 23, 2006 12:50 pm

blue hat geschrieben:Yo!

Damit es nicht untergeht - wir haben im IRC schon mal die ersten sieben Episodentitel, basierend auf den japanischen Titeln sowie der Handlung festgelegt:

1) Das Drama um P
2) Die Liebe eines Geschäftsmannes
3) Ein später Teenager
4) Im Blumentopf
5) Familie F. auf Abwegen
6) Hauptsache, du bist da
7) Eine hundertjährige Liebe

MfG, blue....


Dass die auf den japanischen Titeln basieren sollen... ;)
Shieru-sensei
 
Beiträge: 392
Registriert: Mi Nov 10, 2004 9:41 pm

Beitragvon Liferipper » So Aug 20, 2006 10:37 am

Episodentitel 9 bis 13? (8 war ja "Anstelle eines Dankes")
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon blue » Di Aug 22, 2006 9:44 pm

Yo!

Die Titel für 8-13 haben wir gerade im IRC festgelegt:

Episode 08: Anstelle eines Dankes
Episode 09: Lovesong im Wohnzimmer
Episode 10: Vor das Haus geworfen

Episode 11: Ein Traum für einen Tag
Episode 12: Glück in Größe L
Episode 13: Der Hund des Direktors

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Liferipper » Mi Aug 23, 2006 10:56 am

Keine Ahnung, wie umfangreich die Diskussion war, aber ich geb hier einfach auch mal meinen Senf dazu:

Episode 10: Vor das Haus geworfen


Wäre für "Vors Haus geworfen"

Episode 12: Glück in Größe L


Naja, hier würde mir "Glück in Übergröße" oder sogar "Glück im Übermaß" besser gefallen.
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon blue » Mi Aug 23, 2006 12:09 pm

Yo!

Liferipper hat geschrieben:Keine Ahnung, wie umfangreich die Diskussion war, aber ich geb hier einfach auch mal meinen Senf dazu:

Episode 10: Vor das Haus geworfen


Wäre für "Vors Haus geworfen"


Gerade dieser Punkt hatte mehr als die Hälfte der Zeit in Anspruch genommen. Änderungsmöglichkeiten sind jetzt aber nicht mehr gegeben.

Episode 12: Glück in Größe L


Naja, hier würde mir "Glück in Übergröße" oder sogar "Glück im Übermaß" besser gefallen.


Eher nicht, da im japanischen Titel, der aufgebaut wird, ein großes, dickes "L" zu sehen ist. Das konnten wir halt nicht "untern Tisch fallen" lassen.

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Liferipper » Mi Aug 23, 2006 12:22 pm

Gerade dieser Punkt hatte mehr als die Hälfte der Zeit in Anspruch genommen.


Jetzt bin ich aber neugierig. Kannst mir das Log per PN schicken?

Änderungsmöglichkeiten sind jetzt aber nicht mehr gegeben.


?
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon mi-Ka » Mi Aug 23, 2006 1:32 pm

ob jetzt "Vor das Haus geworfen" oder "Vors Haus geworfen" finde ich ehrlich gesagt egal...

btw. ja, das gab eine größe überlegung wegen des titels... bei der sogar einer, der japanisch kann, nicht so richtig wusste, wie man das am besten hinbekommt. *haha* (der titel ist nämlich nur SEHR frei zu übersetzen x-X)
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 636
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein


Zurück zu Rumiko Takahashi Anthology

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron