AMV's

Die Anime- und Mangawelt besteht nicht nur aus InuYasha. Hier können alle Serien zu Wort kommen.

Moderatoren: Neko, EVA-01, blue

Beitragvon Naraku-chan » Mi Nov 22, 2006 11:18 pm

Hab hier auch mal ein video, ist aber nicht von mir. Finds aber cool besonders die Musik 8)

http://www.youtube.com/watch?v=immxbWvoJ_g
~*Sterbe um zu leben, lebe um zu sterben*~
Naraku-chan
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi Okt 04, 2006 6:49 pm
Wohnort: Am Ende der Welt

Beitragvon Hatsumomo » Mi Nov 29, 2006 5:31 pm

Dark-Angel hat geschrieben:Hab hier auch mal ein video, ist aber nicht von mir. Finds aber cool besonders die Musik 8)

http://www.youtube.com/watch?v=immxbWvoJ_g


Naja ich finde es geht aber das ist nicht schlecht ^^


Hier ist mein neustes ^^

http://www.youtube.com/watch?v=DKxjeK7ws6s
Hatsumomo
Youkai
 
Beiträge: 1507
Registriert: So Apr 30, 2006 2:49 pm

Beitragvon Inugirl » Mi Nov 29, 2006 6:24 pm

Mein Kommentar kennste ja schon^^
Bild
Inugirl
Inu-Fanatikerin
 
Beiträge: 2815
Registriert: Di Nov 15, 2005 7:11 pm
Wohnort: irgendwo im Odenwald^^

Beitragvon Sango Chan » So Dez 03, 2006 10:51 pm

Inu-chan hat geschrieben:aaaaaalso.... ich muss ma wat loswerden ^.^ ... *doppelpost mach* ;D einmal darf ich das! ^^

An Sango-chan: ^^
alsö... ich wollt ich ma bei sango-chan bedanken das sie soooooo ne gute freundin is ;___; hab dich echt dolle lieb!!!!!! ^.~ ... nuja.... da du so ein Sango-freak bist wie ich dich mal einfach bezeichen hab ich en AMV für dich gemacht... (is dir das auch recht? ^^ ... egal *g*) hoffe es gefällt dir und ich hoffe noch auf ne gaaaaaaaaanz lange freundschaft ^.~ *sango-chan ganz lieb hat* *knuddl* http://www.youtube.com/watch?v=Oi9B5Eun6tY




is das an mich gewendet??(ich hoffe es gibt keine 2. sango-chanO.o)
wenn ja dann danke ich dir von gaaaaaanzem herzen dass hat noch niemend zu mir gesagt!ich bin echt gerührt :cry: :D
ich hab dich auch ganz doll lieb!*ganz doll abknuddl*

ich kann das video nicht sehen...da steht:This video has been removed due to terms of use violation.(<-- keine ahnung was das heißt xD)



P.S.:WENN DAS NICHT AN MICH GEWENDET WAR,DANN VERGISS DAS ALLES BITTE!><(ich mag dich trotzdem auch wenn das vieleicht nich für mich war!)
BildBild
Sango Chan
Youkai Taijiya
 
Beiträge: 787
Registriert: Do Jan 26, 2006 6:51 pm
Wohnort: berlin

Beitragvon Dachshund » So Dez 03, 2006 11:06 pm

Das Video ist vermutlich einer Löschaktion zum Opfer gefallen. Gerade in letzter Zeit wurden viele Animevideos gelöscht. Ist mir vor kurzem auch aufgefallen: Ich hatte mir ein paar Links zu AMV's gespeichert und nun sind alle weg.
Benutzeravatar
Dachshund
Stoiber-Emulator
 
Beiträge: 1865
Registriert: So Mai 21, 2006 4:43 pm
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Rex » So Dez 03, 2006 11:11 pm

Ich weiß, daß Youtube ermahnt wurde, weil eben diese Videos mit lizensierter Musik hochgeladen werden (die deutsche Regierung will ja dafür abkassieren, wenn solche Videos im Internet verbreitet werden). Deswegen auch "violation": Mißbrauch. Es regen sich zwar viele deswegen auf, was die Regierung da macht, aber anscheinend nicht genügend, daß dagegen was unternommen wird. Schade eigentlich. :cry:
Bild
Rex
Mächtiger Saurier des Südens
 
Beiträge: 1726
Registriert: Mo Mai 16, 2005 10:16 pm
Wohnort: Wien, Österreich

Beitragvon Sango Chan » So Dez 03, 2006 11:30 pm

ja hätt ich bgern gesehen... :cry: :cry:
BildBild
Sango Chan
Youkai Taijiya
 
Beiträge: 787
Registriert: Do Jan 26, 2006 6:51 pm
Wohnort: berlin

Beitragvon Neko » So Dez 03, 2006 11:49 pm

Sango Chan hat geschrieben:ich kann das video nicht sehen...da steht:This video has been removed due to terms of use violation.(<-- keine ahnung was das heißt xD)

Übersetzung: Dieses Video wurde aufgrund von Copy-Right Verletzungen entfernt.


Sitz schon ne ganze Weile an dem folgenden Text, und es sieht so aus, daß nicht nur ich mich damit grad beschäftige. 8)


Im Small Talk (Movie 4) wurde ja schon letztens über illegale Links zu lizensierten Videos geschrieben, und da gibt es auch nichts drüber weiter zu diskutieren. Hatte erst überlegt, ob ich dies hier da mit reinschreibe, aber da es mir über AMVs geht, packe ich es jetzt hier rein.

Bisher waren AMVs ja so ne Grauzone. Aber so im September haben ja einige Anime/Mangaseiten die AMVs direkt bei sich reingestellt hatten, Abmahnungen von einer deutsche Anwaltskanzlei "zur Vertretung japanischer Kultur und Sachrechte" bekommen (konnte man bei KnK lesen). Und bei Youtube wurden ja ziemlich viele AMVs wegen Verletzung der Kopierrechte gelöscht; darunter auch einige von Leuten hier. Wie sieht das jetzt also aus? Sind AMVs jetzt illegal und was ist mit Links zu denen? Und wie sieht es dann mit solchen Threads wie diesen hier aus? Im Moment sieht es ja wirklich so aus, als wenn sich in diesem Bereich ganz schön was tut. Nur richtig durchblicken tue ich da grad nicht mehr.

Meine Meinung dazu:
Ich finde es schade, daß AMVs so wie es aussieht als illegal gelten und gelöscht werden. Bei AMVs werden zwar (lizensierte) Animes und Musik benutzt, aber es sind meist nur zusammengestellte Ausschnitte. Durch das Abdrängen von AMVs in die Illegalität, wird eine sehr interessante Kunstform zerstört. Ja, es gibt ein Copy-Right, aber ich finde, daß weder die Animeproduzenten noch die Musikbranche Schaden durch die Erstellung und Verbreitung von AMVs, wie man sie z.B. bei Youtube findet, nimmt. Ganz im Gegenteil. Dadurch werden Animes und auch Lieder teilweise erst populär. Mir ist es schon öfters so gegangen, daß ich durch ein AMV auf neue Musik gestoßen bin, oder dadurch auch erstmal mitbekommen habe, von wem ein Lied ist und wie es heißt (wenn es dastand). Irgendwie habe ich das Gefühl, daß da wieder mal nur eine Einkommensquelle entdeckt wurde. Wahrscheinlich werden sie als nächstes Fan-Arts und Bild-Collagen auf dem Kiecker haben.

Mich würde auch mal interessieren, wie andere das sehen.

Neko
kelpie: "Die Katze ist kaputt, die schnurrt unregelmäßig"
Benutzeravatar
Neko
大妖怪 (Daiyoukai)
 
Beiträge: 8613
Registriert: Mi Okt 26, 2005 6:18 pm
Wohnort: Berlin

Beitragvon Dachshund » Mo Dez 04, 2006 12:08 am

Ich sehe das genauso. Dass sie die Videos von lizensierten Filmen (wie zum Beispiel IY Movie 4) löschen, kann ich nur unterstützen. Das ist genauso wie das illegale Herunterladen von Musik.

Aber dass sie es jetzt auch auf die AMV's abgesehen haben ist einfach nur schade. Auf der einen Seite verständlich, da es sich dabei auch um lizensierte Inhalte handelt. Aber andererseits kann man es auch nicht mit dem illegalen Anbieten von Filmen vergleichen. Schließlich wollen die Ersteller der AMV's niemandem schaden, sondern wollen einfach nur den anderen schöne Zusammenschnitte mit dazu passender Musik zeigen.

Ich schaue mir AMV's immer gerne an und hoffe, dass ich noch einige schöne sehen werde, bevor es keine mehr gibt.
Benutzeravatar
Dachshund
Stoiber-Emulator
 
Beiträge: 1865
Registriert: So Mai 21, 2006 4:43 pm
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Inugirl » Mo Dez 04, 2006 3:29 pm

Ich bin ganz eurer Meinung! Auch ich habe durch Youtube einige neue Lieder kennengelernt und auch zu anderen Animefans Kontakte aufgebaut^^
Wenn Youtube jetzt die ganzen AMVs löscht, kann es auch gleich die ganze Seite schließen, das es eh fast nur aus ebendiesen AMVs besteht. Natürlich gibt es auch recht gute "normale" Videos, aber ich selbst habe mich hauptsächlich bei Youtube angemeldet, um meine eigenen AMVs hochzuladen und um die von anderen Personen zu bewerten oder kommentieren.
Bild
Inugirl
Inu-Fanatikerin
 
Beiträge: 2815
Registriert: Di Nov 15, 2005 7:11 pm
Wohnort: irgendwo im Odenwald^^

Beitragvon Dachshund » Di Dez 05, 2006 4:19 pm

Ich denke das passt hier am besten:

Japanische TV-Sender wollen Youtube ans Leder
Benutzeravatar
Dachshund
Stoiber-Emulator
 
Beiträge: 1865
Registriert: So Mai 21, 2006 4:43 pm
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Naraku-chan » So Dez 10, 2006 10:22 pm

~*Sterbe um zu leben, lebe um zu sterben*~
Naraku-chan
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi Okt 04, 2006 6:49 pm
Wohnort: Am Ende der Welt

Beitragvon Shinigami » Mo Dez 18, 2006 5:13 pm

Shinigami
Youkai Taijiya
 
Beiträge: 84
Registriert: Fr Apr 14, 2006 10:17 am

Beitragvon Sango Chan » Do Dez 21, 2006 4:12 pm

xDDD :smt043 :smt044 hahahaha
man oh man
schaut euch das mal an
http://www.youtube.com/watch?v=z0f-KHHV ... ed&search=

(das ist für diejenigen die sesshy mögen und kagome nicht oder andersrum[aber wer mag schon sesshy nicht?!])
BildBild
Sango Chan
Youkai Taijiya
 
Beiträge: 787
Registriert: Do Jan 26, 2006 6:51 pm
Wohnort: berlin

Beitragvon Hatsumomo » Di Jan 02, 2007 4:54 pm

So ich melde mich mal kurz *stress immer nur habe*

ich habe zwar sehr wenig Zeit ,aber mein Hobby die AMV´s liegen mir doch ziemlich am Herzen und als Youtube vor ca. 3 wochen meinen account löschte war ich ziemlcih sauer ,aber auch traurig so viel verloren zu haben was man sich in denn Monaten aufbaute .___.

Es wurden sehr viele auf Youtube gelöscht das war richtig schlimm !!!!
ich glaube auch das daran die Inuyasha Videos schuld waren da Youtube ab 3gelöschten Videos irgendwie immer denn account löschte nun bin ich ,aber vorsichtiger denn man weiß ja nie ...


Was ich nun wieder alles mir hochlade und versuche es wieder so wie vorher hinzubekommen schaffe ich schon und wenn die stressige Zeit vorbei ist hoffe ich wieder mehr hier auch aktiv sein zu können xD

neu hochgeladen :

If EVERYONE cared Sasuke and Naruto

http://www.youtube.com/watch?v=_Zg1N473sdE

The Original : Sasuke & Itachi Uchiha will Kill

http://www.youtube.com/watch?v=WYgxP66r ... er&search=

Never Gonna STOP Sasuke vs. Naruto

http://www.youtube.com/watch?v=h9mKVLT3Bdw

TEMARI is so beautiful for SHIKAMARU

http://www.youtube.com/watch?v=N8H8aVjG ... er&search=

Bittersweet Symphony - Zabuza and Haku

http://www.youtube.com/watch?v=4Go3OnUK ... er&search=

A Tribute To Sakura And Sasuke - What If

http://www.youtube.com/watch?v=nHym7z12 ... er&search=
Hatsumomo
Youkai
 
Beiträge: 1507
Registriert: So Apr 30, 2006 2:49 pm

Beitragvon Neko » Di Jan 02, 2007 5:14 pm

AkatsukiDream hat geschrieben:ich habe zwar sehr wenig Zeit ,aber mein Hobby die AMV´s liegen mir doch ziemlich am Herzen und als Youtube vor ca. 3 wochen meinen account löschte war ich ziemlcih sauer ,aber auch traurig so viel verloren zu haben was man sich in denn Monaten aufbaute .___.

Es wurden sehr viele auf Youtube gelöscht das war richtig schlimm !!!!
ich glaube auch das daran die Inuyasha Videos schuld waren da Youtube ab 3gelöschten Videos irgendwie immer denn account löschte nun bin ich ,aber vorsichtiger denn man weiß ja nie ...

Nein, die Inu Yasha Videos waren nicht schuld daran, sondern daß Du lizensierte Musik und Anime für die AMVs benutzt. Ich finds zwar auch nicht so toll, daß dies für AMVs nicht erlaubt ist, ist aber nunmal so. Vielleicht solltest Du Dich mal etwas mit den Copyright-Rechten beschäftigen. Weiter oben haben Dachshund, Inugirl und ich ja schon drüber diskutiert, und der Link von Dachshund ist sehr interessant. Im Small Talk beim Movie 4 Thread hat Dachshund auch noch ein paar interessante Links zu Youtube reingepackt.

Bin mal gespannt, wie lange Deine jetzigen AMVs online bleiben, bevor sie und Dein Account gelöscht werden. :roll: Drück Dir mal die Daumen, das dies nicht zu früh, oder am besten gar nicht passiert, da deine AMVs eigentlich ziemlich gut sind. :wink:

Neko
kelpie: "Die Katze ist kaputt, die schnurrt unregelmäßig"
Benutzeravatar
Neko
大妖怪 (Daiyoukai)
 
Beiträge: 8613
Registriert: Mi Okt 26, 2005 6:18 pm
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sei » Mi Jan 03, 2007 9:28 pm

Leute, ich will euch nicht die show verderben, aber Youtube räumt gerade auf, ich habe mir alle AMV´s die hier aufgelisstet sind angeguckt und 3 davon waren nicht gesperrt.
Will Sagen: Es lohnt sich nicht AMV´s, etc. vom Youtube hier aufzulisten da sie warscheinlich schon gespert sind.
Ich bin keine Signatur -.-
Benutzeravatar
Sei
kitsune vampir
 
Beiträge: 3111
Registriert: Sa Apr 01, 2006 8:43 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Rex » Mo Jan 08, 2007 8:02 pm

Also Leute!
Ich hatte mir folgendes überlegt: Da es ja jetzt so ist, daß Youtube "aufräumt" und mehr oder minder alles löscht, was die Seiet seitens der deutschen Rechtslage nun in Schwierigkeiten bringen könnte, ist es wohl sehr schwierig noch irgendwelche AMVs auf solche deutschen Seiten wie Youtube hochzuladen.
Nun meine Gedanke: Wie wäre es, wenn man seine AMVs auf englischen Seiten hochlädt. Zum Beispiel "www.putfile.com", wo ich meine Bilder und Medien hochlade (wo auch ein AMV dabei ist, daß ich schon vor längerer Zeit im Internet egfunden hatte).
Jetzt bin ich mir nicht sicher, in wie fern daß illegal ist oder sein könnte. Tatsache ist aber, daß bisher nur Deutschland, dies in Sachen REchtslage für AMVs eingeführt hat.
Vielleicht weiß einer von den Mods mehr?

Ich finde diese Rechtslage von Deutschand total blöd. Lieder werden erst durch die AMVs richtig bekannt. Ich kann mich an einen Bericht aus dem Fernsehen erinnern (war es, als ich zufällig die RTL2 Nachtnews sah? Weiß nimmer). Jedenfalls ging es da um ein Lied um AIDS, und was man dagegen tun kann. Die Runde hat das Lied aber erst durch ein AMV gemacht, daß ein Fan von diesem Sänger gemacht. Und das war schon zu dem Zeitpunkt, wo diese Rechtslage in Deutschland galt. Und das war dann nicht rechtswidrig, oder was?
Bild
Rex
Mächtiger Saurier des Südens
 
Beiträge: 1726
Registriert: Mo Mai 16, 2005 10:16 pm
Wohnort: Wien, Österreich

Beitragvon Sei » Mo Jan 08, 2007 10:00 pm

Soweit ich weiß ist Youtube eine amerikanische Seite und mit pufile komme ich nicht klar... :oops:
Ich bin keine Signatur -.-
Benutzeravatar
Sei
kitsune vampir
 
Beiträge: 3111
Registriert: Sa Apr 01, 2006 8:43 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon blue » Di Jan 09, 2007 12:48 am

Yo!

Auf allgemeinem Wunsch geb ich mal ein paar Takte zum Thema AMV, YouTube und der Rechtslage zum Besten.

Zuerst die Rechtslage:
Ein AMV ist vergleichbar einem Fansub erst mal prinzipiell ein Urheberrechtsverstoß. In dem Moment, in dem man fremde Werke für eigene Kreationen verwendet (sei es ein AMV, ein Fansub, Collagen und Wallpapers, usw.) sollte man die Einwilligung des Urhebers haben, ansonsten begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Eine Urheberrechtsverletzung ist eine Ordnungswidrigkeit, für die man im Regelfall zivilrechtlich belangt werden kann, d.h. der Urheber kann Schadensersatz fordern. Betreibt man die Urheberrechtsverletzung auch noch gewerblich, so wird ein Straftatsbestand daraus, was einem bei ausreichend schweren Fällen auch Haftstrafen einbringen kann.

Gleich vorweg - für ein AMV kommt keiner in den Knast. Aber es steht zu befürchten, dass mehr und mehr Anwälte sich aufs Abmahnen als bequeme Geldquelle verlegen werden. Zumal die Medienmafia in sämtlichen Staaten immer mehr Gesetze in ihrem Sinne durchdrücken können. Zeitweise hatte die Medienmafia sogar ihre eigenen "Sheriffs" im Einsatz. Lange Zeit waren Schergen der "GVU" mit dabei wenn Wohnungen durchsucht wurden und das beschlagnahmte Zeug ging dann meist an die GVU, die sich anbiederte, "kostenfrei" das Zeugs zu sichten - bis das BGH dem Treiben endlich einen Riegel vorschob. Aber so weit waren wir bereits schon.....

Und warum so ein Gewese wegen einem einfachen AMV?
Das kann ich wohl am Besten anhand des Hybrid-Manga klarmachen, das als Extra auf die Movie 4-DVD draufkommt. Das stand nämlich bis vor kurzem noch auf der Kippe - wegen eben dem Rechtegedöns. Da war erst Einiges im Vorfeld abzuklären und die entsprechenden Rechte zu erwerben, bevor der Hybrid-Manga für die DVD "freigegeben" war. Vielleicht war VIZ in USA das Ganze zu aufwendig weswegen der Hybrid-Manga auf der US-DVD nicht mit drauf ist. Folgende Rechte waren darin betroffen:
- die filmische Umsetzung als Solche
- die Manga-Sequenzen, die darin verwendet wurden (Printmedium)
- die Figur InuYasha und zugehörige Charaktere
- die Stimmen der Sprecher
- die Hintergrundmusik und Musiksequenzen
und das war nur eine sehr grobe Auswahl.

Genauso verhält es sich auch beim AMV. Typischerweise verwendet man dazu Anime-Sequenzen und ein dazu passendes Lied. Damit hat man gleich zwei potentielle Rechteinhaber an den Hacken. Und gerade die Rechteverwerter für Musik sind besonders gnadenlos in der Verteidigung ihrer Pfründe. Da wird eher mal geholzt und grundsätzlich keine Gefangenen gemacht.

Wie war die Sachlage bisher?
Nun, zwar ist ein AMV ein Urheberrechtsverstoß, aber "wo kein Kläger, da kein Richter", denn so lange dies keine Straftat, genauer "Offizialdelikt" darstellt, wird sich niemand darum scheren. Japanische Animestudios sahen Fansubs und AMVs nicht als relevante Bedrohung an und strengten deswegen keine mühseligen Prozesse in anderen Ländern an. Erst wenn z.B. in Deutschland ein Anime lizenziert wurde, gab es "vor Ort" jemanden, der ein größeres Interesse an seinem Urheberrecht haben könnte. Doch auch hier ging es im Regelfall nur darum, dass keine 1:1-Kopien von Animes willenlos verteilt werden und dadurch der DVD-Absatz beeinträchtigt werden konnte. Es gibt ein stilles Agreement ("Ehrencodex") bei Fansubbern, dass nach einer Lizenzierung eines Animes dessen Verteilung eingestellt und die Fans aufgefordert werden, die DVDs zu kaufen.

Erst nachdem sich amerikanische-japanische Co-Produktionen häuften und auch hierzulande amerikanische Gepflogenheiten Einzug hielten, kam die weltfremde Denkweise der MPAA und RIAA auch nach Japan und Deutschland. Diese lautet nämlich "erst verklagen, dann fragen". Daher kommt es nun eher vor, dass auch japanische Stellen in anderen Ländern gegen Urheberrechtsverstöße vorzugehen versuchen. Und hierzulande biedern sich auch immer mehr Anwälte an, "Rechte zu vertreten" und halten sich bevorzugt an wehrlosen Usern schadlos. Die Gesetzeslage ist inzwischen dergestalt, dass dieses moderne Raubrittertum nahezu unbehelligt vorgehen kann. Es sollte auch nicht vergessen werden, dass vorwiegend "Rechteverwerter" hier aktiv werden, seltener die Studios und Labels selbst. Und - je größer, desto klagefreudiger....

Und YouTube?
Nun, YouTube stellt eine Plattform zur Verfügung, auf der man eigenproduzierte Videos der Öffentlichkeit zugänglich machen kann. Eine tolle Sache und Google hatte das Potential in YouTube erkannt und deswegen auch aufgekauft. Nachahmer sprießen ebenfalls wie Pilze aus dem Boden. Aber gleichzeitig hatte die Medienmafia ebenfalls Lunte gerochen. Waren die YouTubes selbst "nur 'ne kleine Klitsche, in der wenig zu holen wäre", so dass sie nach ein-zwei Klagen schon platt gewesen wären, lässt sich Google sicher besser rupfen. Daher wird Google-YouTube nun dermaßen Druck gemacht, dass die nicht anders können und alles was nach Urheberrechtsverstoß aussehen könnte, vom Server zu werfen.

Zum Teil hat die Community dies auch mitverursacht, denn zahlreiche 1:1-Kopien von Filmen und TV-Shows in YouTube reinzusetzen war - schlichtweg dämlich. Und leider gab es auch sehr viele Fans, die davon immer mehr forderten und dann argumentierten "Warum sollte ich mir die DVD kaufen, ich guck's lieber für umsonst bei YouTube." Klar dass die Medienmafia da nicht mehr lange gefackelt hatte. Da kann man sich also zum Teil bei den Pseudo-Fans bedanken.

Was gilt nun?
In einem AMV werden Anime-Sequenzen verwendet, für die der AMV-Produzent wohl eher keine Lizenz hat. Und in einem AMV werden Musikstücke verwendet, für die ebenfalls keine Lizenz erteilt sein dürfte. Und YouTube ist inzwischen weltweit ein fester Begriff (Google hatte das Potential eben richtig erkannt). Daher ist es recht leicht möglich, dass ein in YouTube eingestelltes AMV auch die eigentlichen Lizenzinhaber von Anime und Musikstück erreichen. Die Konsequenz ist, dass YouTube immer mehr genötigt wird, gefundene AMVs zu löschen.

Aber das ist doch eher Werbung?
Interessiert keinen bei der Verwertungsmafia.

Aber das ist doch auch eine Art Kunst?
Interessiert keinen bei der Verwertungsmafia.

Was ist mit Links?
Da kommen wir nun zu einem für mich heiklen Thema. nach aktuellem deutschen Recht bin ich als Forumsbetreiber verpflichtet, Links auf "illegale Inhalte" nach Kenntnisnahme zu löschen (ratet mal, wer uns das eingebrockt hat?). Es gibt Paranoiker, die deswegen jeden YouTube-Link löschen. Völliger Blödsinn! YouTube ist per se nicht illegal. Nur manche Inhalte sind nicht mit dem Urheberrecht vereinbar. Jedoch kann ich mich hier nicht um Belange von brasilianischem, indischem, japanischem oder USAmerikanischem Recht kümmern, für mich gilt deutsches Recht. Sollte mich also ein deutscher Rechteinhaber über Links informieren, die dessen Rechte verletzen, dann bin ich verpflichtet, den betreffenden Link (und nur den) zu löschen um nicht als "Mitstörer" (Juristendeutsch) in Haftung genommen zu werden.

Meine private Meinung zum Schluss
Ich halte AMVs für eine tolle Sache und bin auch immer wieder von AMV-Contests begeistert. Ich habe über AMVs interessante Anime und auch interessante Musik kennengelernt, über die ich sonst vielleicht nichts erfahren hätte. Zum Beispiel das AMV Overdrive von JCD. Da wurden zur Musik der Gruppe Move (Titel: Overdrive) rasante Sequenzen aus dem Anime VanDread verarbeitet. Das hatte mich auf die Gruppe Move gebracht und so hatte ich letzten Dezember in Tokio im HMS das Doppelalbum "Rewind - Singles Collection" von Move gekauft (für Japan sehr günstiger Preis von etwa 3.500 Yen) und auch beide Staffeln von VanDread von Pioneer aus USA kommen lassen (obwohl ich deswegen schon in Ungnade fallen könnte, weil ich damit Region 1-DVDs kaufe, obwohl ich in Region 2 lebe.... Drauf gesch....!). Und wenn ich es endlich rausbekomme, wer die Lizenz für VanDread in DACH blockiert, versuche ich VanDread auch in DACH auf DVD umsetzen zu lassen.

Auch wenn das ein Paradebeispiel dafür ist, dass AMVs sehr wohl "werbenden Charakter" haben können, die Verwertungsmafia interessiert das einen Dreck. Die kriminalisieren lieber nach wie vor ihre Kunden. Denn so lange sie unsere strunzdämlichen Politiker mit immer neuen Milchmädchenrechnungen an der Nase langführen können, wird sich daran auch nichts ändern. Leider.

Genug getippert, ich muss noch dringend was für Movie 4 erledigen und werd sonst einfach nicht fertig....

MfG, blue.....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Dulo » Do Jan 18, 2007 12:00 pm

Rex hat geschrieben:Also Leute!
Ich hatte mir folgendes überlegt: Da es ja jetzt so ist, daß Youtube "aufräumt" und mehr oder minder alles löscht, was die Seiet seitens der deutschen Rechtslage nun in Schwierigkeiten bringen könnte, ist es wohl sehr schwierig noch irgendwelche AMVs auf solche deutschen Seiten wie Youtube hochzuladen.

kagura-hime hats ja schon gesagt das Youtube keine Deutsche sondern eine Amerikanische Seite ist, und da es eben das größte Videoportal der Welt ist und dann noch von google gekauft wurde sieht es jetzt halt schlecht für Amv's aus, egal aus welchem Land diese hereingestellt werden.

Ich treib mich zurzeit weniger auf Youtube.com rum sondern mehr auf myvideo.de, dafür gibt es eigendlich nur einen grund der ist aber mehr als ausschlagebend für mich =). Die Ladezeiten für ein Video sind deutlich geringer als bei Youtube, eigendlich könnte google mal ein paar neue server für die plattform youtube zur verfügung stellen um die ladegeschwindigkeit zu verbessern die manchmal echt graussam sein können, und allgemein alles andere als schnell ist.
Ich hab aber keine ahnung ob myvideo auch amv's löscht hab mich damit auf der Seite noch nicht so beschäftigt, ich weiss aber das es jede menge amv's gibt (höchstwarscheinlich aber nicht ganz so viele wie bei Youtube).
Markt und Straßen stehn verlassen
still erleuchtet jedes Haus
sinnend geh ich durch die Gassen
alles sieht so festlich aus.
Dulo
chibi-youkai
 
Beiträge: 3566
Registriert: Di Feb 01, 2005 4:34 pm

Beitragvon blue » Do Jan 18, 2007 3:30 pm

Yo!

"Die Karawane zieht weiter..." - aber die Hyänen werden ihr weiterhin folgen.
Soll heißen, was für YouTube gilt, gilt genauso für MyVideo. Auch hier werden sich die Schergen der Medienmafia einfinden und löschen lassen, dessen kannst du dir sicher sein. So lange die Rechtsauffassung der Medienmafia "gültig" ist, bist du mit deinen AMVs nirgendwo sicher... :-/

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Dulo » Do Jan 18, 2007 3:35 pm

vielleicht sollte man mal alle Animefans in der Welt mobilisieren und alle medienmafia's der Welt zerstören. :twisted:
Würde sicherlich gut in den Nachrichten kommen =)
Markt und Straßen stehn verlassen
still erleuchtet jedes Haus
sinnend geh ich durch die Gassen
alles sieht so festlich aus.
Dulo
chibi-youkai
 
Beiträge: 3566
Registriert: Di Feb 01, 2005 4:34 pm

Beitragvon Hatsumomo » Do Jan 18, 2007 5:34 pm

Es ist alles Sinnlos das denke ich wenn Youtube diesen Fehler begehen sollte wieder zu löschen dann sind sie sehr primitiv denn sie zertören sich nur selbst das Geschäft indem sie Accounts löschen sie könnten ja Videos löschen aber der Account sollte erhalten bleiben .

Naja da können sich sicher viele aufregen und trotzdem wird es nichts bringen ....

Aber ich habe mal wieder ein neues Video ^^
A sad Life of a princess ... have a happy Ending

http://www.youtube.com/watch?v=0Gk1K1qXyCw
Hatsumomo
Youkai
 
Beiträge: 1507
Registriert: So Apr 30, 2006 2:49 pm

Beitragvon Neko » Fr Jan 19, 2007 1:21 pm

Erstmal danke an blue für seinen informativen Beitrag. :wink:

AkatsukiDream hat geschrieben:Es ist alles Sinnlos das denke ich wenn Youtube diesen Fehler begehen sollte wieder zu löschen dann sind sie sehr primitiv denn sie zertören sich nur selbst das Geschäft indem sie Accounts löschen sie könnten ja Videos löschen aber der Account sollte erhalten bleiben .

Man sieht Du hast es nicht verstanden. :roll: Lies Dir doch noch mal blues Beitrag genau durch. Youtube kann nichts anderes, als illegales zu löschen. Und es steht auch in den Regeln drinn, daß die Accounts von Leuten, die illegales reinstellen, gelöscht werden. Und bei der Entscheidung ob etwas illegal ist oder nicht, geht es nunmal nicht um unsere Ansichten. Auch wenn wir das doof finden. Du hast nunmal für deine AMVs Material benutzt für die Du kein Verwendungsrecht hattest. Auch wenn wirklich schöne AMVs dabei waren. Hier mal ein Ausschnitt aus dem Artikel von Dachshunds Link:

Vorstellbar sei dabei aus Sicht der JASRAC beispielsweise ein Warntext auf der japanischen Youtube-Site, der Anwender darauf hinweist, dass der Upload von geschützten Inhalten illegal sein kann und dass sie auf Grund dessen mit straf- und zivilrechtlichen Konsequenzen rechnen müssen. Darüber hinaus wird eine Liste mit den Daten (Name, Adresse) der Anwender gefordert, die seit Juni 2006 geschützte Videos bei Youtube hochgeladen haben. Für eine Antwort auf das Schreiben hat der Verband Youtube eine Frist bis 15. Dezember gesetzt.

Im großen und ganzen kann man froh sein, wenn nur die Videos und der Account gelöscht wird.

Ob es Sinn macht bei einer anderen Seite hochzuladen? Nun ja, Illegales bleibt Illegales, egal wo es hochgeladen wird. Aber Youtube ist nun mal in die Schußlinie der "Ritter der Gerechtigkeit" *Zynismus* geraten. Andere sind da vielleicht noch nicht so sehr ins Schußfeld geraten, so daß dort noch nicht so schnell gelöscht wird. :szuck

blue hat geschrieben:Ein AMV ist vergleichbar einem Fansub erst mal prinzipiell ein Urheberrechtsverstoß. In dem Moment, in dem man fremde Werke für eigene Kreationen verwendet (sei es ein AMV, ein Fansub, Collagen und Wallpapers, usw.) sollte man die Einwilligung des Urhebers haben, ansonsten begeht man eine Urheberrechtsverletzung.

@ Inugirl
Mal sehen, wann die die Bilder, so wie wir sie reinstellen, auch als Einkommensquelle sehen und abmahnen. :twisted:

Neko
kelpie: "Die Katze ist kaputt, die schnurrt unregelmäßig"
Benutzeravatar
Neko
大妖怪 (Daiyoukai)
 
Beiträge: 8613
Registriert: Mi Okt 26, 2005 6:18 pm
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Anime-/Mangatalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron