Episode 53

Die Untertiteltexte zu den einzelnen Episoden.

Moderatoren: EVA-01, blue

Episode 53

Beitragvon pekopeko » Di Apr 25, 2006 10:21 am

-also ich versuche jeden Tag eine neue Folge reinzustellen, deswegen habe ich nicht die zeit alles noch paar mal durchzulesen, also seit nachsichtig, danke.
Folge 53
trans 001
Übersetzung pekopeko


Inuyasha: Du kleiner Wurm!

Inuyasha: Ich kann mich an nichts erinnern, während ich verwandelt war.

Kagome: Tessaiga hält dein Youkaiblut zurück.

Goshinki: Eigentlich ist Tessaiga nur der Reißzahn eines Hundes.

Kagome: Damals zerbrach Tessaiga und Inuyashas Youkaiblut erwachte.

Kagome: Wenn das Youkaiblut/es erstmal erwacht ist und er sich verwandelt hat, dann wehrt er sich instinktiv.
sich wehren mi o mamoru
Instinkt honnou

Kagome: Deswegen darfst du dich von Tessaiga nicht trennen.

Kagome: Und sonst verwandelst du dich wieder, wenn dein Leben in Gefahr ist.

Inuyasha: Wenn ich mich das nächste Mal verwandle, werde ich...

Inuyasha: ...werde ich dich mit diesen Klauen wahrscheinlich zerrei?en.

Inuyasha: Kagome...

Inuyasha: Hey, bist du da/hier Toutousai?

Toutousai: Heh?

Inuyasha: Ich muss mit dir reden:

Toutousai: Ich dachte mir schon, dass du kommen würdest.

Titel: Der Erbfeind des Vaters - Ryuukotsusei

Shippou: Oh man/So was dummes, wohin ist nur dieser Inuyasha gegangen?

Sango: Kagome-chan, du weißt auch von nichts oder?

Kagome: So ist es.

Miroku: Ich denke, dass er versucht Tessaiga leichter zu bekommen, das ist am wahrscheinlichsten./Es sieht so aus also ob er....das denke ich.

Miroku: Könnte er denn nicht irgendwo am Trainieren sein?

Shippou: Meinst du?

Shippou: Ich denke nicht, dass er solche soliden/produktiven Sachen macht.

Kagome: Shippou-chan...

Sango: Wir haben keine Wahl, wir müssen wahrscheinlich jeden in Frage kommenden Ort durchkämmen/durchsuchen.

Kagome: Ja.

Kagome: Er hat es niemanden gesagt, aber...er quält sich jetzt sicher sehr.

Kagome: Ich dachte auch, es wäre das Beste, ihn erstmal alleine zu lassen,

Kagome: aber ich kann nicht nur rumsitzen (und nichts tun)...

Kagome: Inuyasha...

Toutousai: Ich bin so was von enttäuscht von dir Inuyasha..

Toutousai: Das schwere Tessaiga kannst du immer noch nicht herum schwingen/nicht richtig benutzen...

Inuyasha: Klappe! Deswegen bin ich ja hier, du sollst mir eine Methode nennen, damit es leichter wird.

Inuyasha: Es muss irgendetwas geben.

Toutousai: Du sollst das mit deiner eigenen Kraft schaffen!

Inuyasha: Ich habe es eilig!

Inuyasha: Ich will mich nicht mehr verwandeln.

Toutousai: Oh...

Inuyasha: Nur weil ich Tessaiga nicht richtig benutzen konnte, wurde ich von einen schwächlichen Youkai in die Enge getrieben...

Inuyasha: Und ich kann mich an nichts mehr erinnern.

Inuyasha: Ich will das nicht mehr!

Inuyasha: Ich fühle mich irgendwie schlecht...

Toutousai: Hmm...

Inuyasha: Hey!

Myouga: Inuyasha-sama, zum Glück geht es euch gut.

Myouga: Ich habe mir Sorgen um euch gemacht.

Inuyasha: Quatsch! Du bist nur hierher geflohen!

Inuyasha: Hey Myouga-jijii, warum hast du das vor mir verborgen?/Warum hast du mir das nicht gesagt?

Myouga: Heh? über was redet ihr?

Inuyasha: Stell dich nicht doof!

Myouga: Zwischen Tessaiga und meine Verwandlungen gibt es eine Beziehung, das meine ich!

Inuyasha: Kagome hat es mir gesagt.

Inuyasha: Tessaiga ist ein Schwert, welches mein Youkaiblut zurückhält.

Myouga: Hmm... diese Kagome... und ich dachte sie würde nichts verraten...

Inuyasha: Auch wenn ich das gewusst hätte, ich hätte nicht die Kraft gehabt, um es zu nehmen.

Inuyasha: Wenn ich Tessaiga nicht benutzen kann, werde ich wieder...

Toutousai: Hmm... irgendwie scheint es so, dass du es nur so hast begreifen können. (frei übersetzt).

Toutousai: Du willst dich also nicht mehr verwandeln?

Inuyasha: Ja.

Toutousai: Hmm..., es gibt dann keinen anderen Weg...

Toutousai: Inuyasha, du musst Ryuukotsusei zerstören.

Inuyasha: Ryuukotsusei?

Myouga: Ist dieser Ryuukotsusei etwa...?

Toutousai: Inuyasha. dieser Kerl Ryuukotsusei ist ein Youkai,

Toutousai: der von deinem verehrten Vater versiegelt wurde.

Toutousai: Inuyasha,

Toutousai: warum denkst du ist Tessaiga schwerer geworden?

Toutousai: Weil ich deinen Reißzahn hinein geschlagen habe

Toutousai: und dieser kann nicht mit der Stärke des Reißzahns deines Vaters mithalten.

Inuyasha: Mit anderen Worten, wenn ich diesen Youkai in Stücke zerreiße, gegen den mein Vater kämpfte,

Inuyasha: dann werde ich ihn natürlich überholen.

Myouga: Ihr müsst ihn nicht in Stücke reißen.

Myouga: Hört gut zu, Inuyasha-sama,

Myouga: Solange Ryuukotsusei immer noch versiegelt ist, braucht ihr nur sein Herz zu durchbohren.

Inuyasha: Was soll das denn? Ich brauche gar nicht zu kämpfen?

Myouga: Selbstverständlich nicht!

Myouga: Selbst euer verehrter Vater konnte ihn nur versiegeln.

Myouga: Er konnte ihn nicht den Gnadenstoß geben./Er konnte es nicht zu Ende führen.

Inuyasha: Ich soll ihn also im Schlaf töten? (abfällig)

Myouga: Hört endlich auf! Oder ich zeige euch nicht mehr den Weg!

Inuyasha: Heh? So redest du mit mir?

Myouga: Ach.. das war nur...

Inuyasha: Nimm das, nimm das....!

Naraku: Hmpf... Ist das nicht interessant Kanna?

Naraku: Du, Kagura, Goshinki, Juuroumaru, Kageroumaru...

Naraku: ... niemand konnte ihn letztendlich töten.

Naraku: Soll ich ihn testen?

Naraku: Diesen Ryuukotsusei?

Inuyasha: Myouga-jijii, ist es noch weit?

Myouga: Nur noch ein kleines Stück. Es ist nicht mehr weit. Wir werden es bald sehen.

Inuyasha: Verdammt...

Kagome: Ojiisan!

Toutousai: Heh?

Toutousai: Ach, ihr seit das.

Kagome: Wir suchen Inuyasha.

Kagome: Wei?t du nicht, wo er ist?

Toutousai: Inuyasha...

Toutousai: Inuyasha?

Toutousai: Inuyasha...

Kagome: Wir waren uns sicher, dass er zu dir gehen würde wegen Tessaiga.

Toutousai: Das habt ihr euch gedacht?

Kagome: Du wei?t es, nicht wahr?

Toutousai: Ah!!

Kagome: Wo ist er? Wo?!

Kagome: Tut mir leid.

Kagome: Alles in Ordnung?

Myouga: Wenn ihr Inuyasha meint, der ist in Ryuukotsuseis Tal gegangen.

Kagome: Ryuukotsuseis Tal?

Myouga: Inuyasha-sama, es ist dort drüben.

Inuyasha: Das ist also Ryuukotsusei?

Myouga: So ist es.

Myouga: Und das da ist das Siegel, der Reißzahn eures Vater,

Naraku: mit diesem hat er Ryuukotsuseis Herz durchstoßen.

Inuyasha: Naraku!

Miroku: Aber Toutousai-sama,

Miroku: wenn es einen solche Möglichkeit gab, warum habt ihr es nicht schon früher gesagt?

Toutousai: Das wäre doch zu einfach gewesen.

Toutousai: Auch wenn er es dann einfacher hat, ein Meister ist er noch lange nicht.

Kagome: Aber er hat sich sehr gequält deswegen.

Shippou: Kagome..

Kagome: Er hat sich gequält und es hat ihm Schmerzen bereitet...

Kagome: deswegen ist er dann zu dir gekommen.

Sango: Das stimmt.

Miroku: Auch wenn sie nur Banditen waren,

Miroku: er hat Menschen getötet.

Toutousai: Hmpf! Deswegen habe ich es ihm endlich gesagt.

Toutousai: Jemand, der mit Gleichgültigkeit Menschen tötet, darf nicht Tessaiga besitzen.

Inuyasha: Naraku, du Mistkerl! Was machst du da?

Myouga: Das Reißzahnsiegel/Siegel!

Naraku: Ryuukotsusei...

Naraku: Dort steht der Sohn des verhassten Bastards, der dich versiegelt hat.

Naraku: Du kannst nun nach Herzenslust kämpfen.

Myouga: Oh nein! Lasst uns fliehen/Wir sollten abhauen, Inuyasha-sama!

Inuyasha: Hmpf! Du träumst wohl noch!/Du bist wohl nicht ganz wach!

Inuyasha: Von Anfang war ich dagegen, jemanden heimlich zu durchstoßen, wenn dieser versiegelt ist!

Inuyasha: Ich werde ihn von vorne zerstören

Inuyasha: und Tessaiga so leichter machen!

Inuyasha: Mach dich bereit!

Ryuukotsusei: Kleiner Junge,

Ryuukotsusei: hast du eben gesagt, du willst mich zerschneiden?

Ryuukotsusei: Hahaha... gar keine schlechte Idee...

Ryuukotsusei: Lass uns etwas Spaß haben.

Inuyasha: Spaß?

Myouga: Es ist sinnlos!

Ryuukotsusei: Du bist im Weg./Du störst. (auf Naraku bezogen denke ich, weil er mit diesem Angriff die Puppe Narakus zerstört)
- mezawari na – hinderlich , beleidigen

Naraku: Oh?

Naraku: Nicht schlecht, Ryuukotsusei.

Naraku: Für ihn muss es einfach sein, Inuyasha zu töten.

Naraku: Es wäre eine gute Unterhaltung gewesen, deswegen wollte ich es voll genie?en.

Ryuukotsusei: Hmpf, es war also nur eine Puppe?

Ryuukotsusei: Das war zu einfach.

Inuyasha: Der war für Naraku von Anfang an?

Ryuukotsusei: Hey, kleiner Junge!

Ryuukotsusei: Du wirst mir noch ein kleines bisschen zur Unterhaltung dienen, nicht wahr?

Inuyasha: Das klingt gut, Ryuukotsusei.

Toutousai:Heh, was geht dort vor?/Was ist dort los?

Miroku: Diese wahnsinnig große Aura ist sie von...!

Shippou: Was ist dort los?/Was ist passiert?

Kagome: Ojii-san, könnte es etwa sein, dass Inuyasha....

Toutousai: Dieser blöde Kerl... Er hat Ryuukotsusei aufgeweckt.

Sango: So eine wahnsinnig starke Aura fühle ich heute zum ersten Mal.

Miroku: Und Inuyasha kämpft gegen einen solchen Gegner?

Sango: Kagome-chan!

Miroku: Lasst uns auch gehen!

Shippou: Wartet auf mich!

Toutousai: Tststs....

Toutousai: Heute ist echt ein Unglückstag.

Ryuukotsusei: Mach dich bereit, Bürschen!

Ryuukotsusei: Lass uns noch mehr Spaß haben!

Inuyasha: Halt dein freches Maul!

Inuyasha: Da ist der Rest von Vaters Reißzahn.

Inuyasha: Wenn ich es schaffe, ihn dort zu durchtrennen...

Inuyasha: ... wird Tessaiga leichter werden!

Inuyasha: Oh nein! Tessaiga konnte ihn nicht durchschneiden!

Ryuukotsusei: Hey, auch wenn es nur so zum Spaß ist, mach keine halben Sachen. (Inuyasha soll sich mehr anstrengen...)

Ryuukotsusei: Mein Körper ist härter als Stahl.

Myouga: Inuyasha-sama, es ist wirklich sinnlos!

Inuyasha: Schnauze!

Inuyasha: Ich habe gerade erst angefangen!

Myouga: Ich habe es euch doch gesagt!

Myouga: Selbst euer verehrter Vater konnte diesen Ryuukotsusei nur versiegeln!

Myouga: Aber das ist nicht alles!

Myouga: Euer verehrter Vater starb von den Wunden, die ihm Ryuukotsusei zugefügt hatte.

Ryuukotsusei: Oh, er ist tot?

Ryuukotsusei: Du bist doch der Sohn von diesem toten Kerl, oder?

Ryuukotsusei: Könnte es etwa sein, dass du mit diesem stumpfen Schwert hergekommen bist, um seinen Tod zu rächen?

Inuyasha: Quatsch! Ich kann mich nicht mal an sein Gesicht erinnern!

Inuyasha: Deshalb ist Rache total wertlos/sinnlos für mich!

Myouga: Hey! Dank der Fürsorge eures verehrten Vaters besitzt ihr nun Tessaiga als sein Andenken!

Inuyasha: Klappe!

Myouga: Was für ein undankbarer Sohn!

Myouga: Ich kenne dich nicht mehr!

Inuyasha: Du haust doch wieder ab, Idiot!

Inuyasha: Verdammt!

Inuyasha: Der Grund für die Schwere des neuen Tessaiga ist,

Inuyasha: weil mein Stoßzahn in Tessaiga eingeschlagen wurde und mit dem meines Vaters nicht mithalten kann.

Inuyasha: Ach ja...

Inuyasha: Ich muss Ryuukotsusei durchschneiden, egal wie!

Inuyasha: Und dann werde ich Vater übertreffen!

Miroku: Eine schreckliche Aura!

Toutousai: Das ist sehr schlecht.

Kagome: Aber warum wurde Ryuukotsuseis Siegel gelöst?

Toutousai: Ich habe keine Ahnung.

Toutousai: Aber die Lage ist sehr ernst.

Kagome: Heh?

Toutousai: Ryuukotsusei ist wieder erwacht.

Toutousai: So ein kleines Land wie dieses könnte mit einem Schlag in Aschefeld verwandelt werden.

Kagome: Ist er so ein schrecklicher Youkai_

Toutousai: Ja.

Sango: Wie kann man so einen Kerl besiegen?

Toutousai: Es gibt nur einen Weg, um den wieder erwachten Ryuukotsusei zu besiegen.

Toutousai: Man muss ihn mit Bakuryuuha zerstören.

Kagome: Bakuryuuha? Was ist das?

Toutousai: Es ist Tessaigas Geheimangriff.
Ougi - Geheimnis

Miroku: Meinst du damit, dass dieser Angriff noch stärker ist als die Windwunde?

Toutousai: Die Windwunde ist eine Anfängertechnik

Kagome: Das kann nicht wahr sein!

Kagome: Inuyasha kann nicht einmal richtig das Schwert schwingen, ganz zu schwiegen von der Windwunde.

Kagome: Diese Geheimtechnik ist...

Toutousai: Ich denke, er kann es unmöglich schaffen.

Myouga: Gerettet.

Miroku: Myouga-sama!

Miroku: Ihr habt Inuyasha schon wieder verlassen?

Miroku: Kagome-sama!

Kagome: Inuyasha!

Kagome: Hoffentlich ist dir nichts passiert!/Hoffentlich geht es dir gut!

Ryuukotsusei: Warum bist du so schwach?

Ryuukotsusei: Es macht überhaupt keinen Spaß.

Ryuukotsusei: Bis jetzt wurde ich durch das Siegel deines Vaters gebannt, aber das hier ist keine Ablenkung/Zerstreuung für mich.

Ryuukotsusei: Verstehst du es immer noch nicht,

Ryuukotsusei: dass du mich nicht mit diesem stumpfen Schwert zerschneiden kannst?

Inuyasha: Tessaiga!

Kagome: Du darfst dich nicht von Tessaiga nicht trennen.

Kagome: Sonst verwandelst du dich wieder, wenn dein Leben in Gefahr ist.

Inuyasha: Tessaiga...

Sango: Es ist dort, dort drüben!

Ryuukotsusei: Das war langweilig.

Ryuukotsusei: Ist er tot?

Ryuukotsusei: Hm?

Ryuukotsusei: Was ist mit ihm?

Kagome: Inuyasha!

Shippou: Inuyasha besitzt nicht Tessaiga.

Kagome: Inuyasha!

Inuyasha: Ka...Kagome...
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon Kogoro » Di Apr 25, 2006 1:42 pm

Ist doch kein Problem, wenn du nicht die Zeit hast, alles noch mal durchzugehen, dafür sind wir ja da. Also keine Sorge. :wink:

So, dann reservier ich mir die Folge hiermit mal für ein Edit. ^^

Edit:
Eine Frage hätte ich zum Anfang der Folge, pekopeko.
Als Kagome erklärt, dass Tessaiga dazu da ist, Inuyashas Youkaiblut zu unterdrücken, spricht sie Inuyasha in der Übersetzung abwechselnd direkt an ("Tessaiga hält dein Youkaiblut zurück.") und dann redet sie wieder in der dritten Person von ihm ("Inuyasha verwandelte sich", "sein Youkaiblut", ...). Da das aber scheinbar alles zur selben Erzählsequenz gehört, müssten wir uns auf eines festlegen. Oder schwankt Kagome da im Original auch munter zwischen "du" und "er"?
Zuletzt geändert von Kogoro am Di Apr 25, 2006 9:23 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon blue » Di Apr 25, 2006 2:58 pm

Yo!

Ich heiße zwar nicht pekopeko, antworte aber trotzdem mal. ^^

Kati hat schon richtig übersetzt. Während Inuyasha über die Lavaebene geht, sieht er im Gedanken Kagome, die ihm direkt sagt, was es mit Tessaiga auf sich hat -> Du ist angebracht.
Als Nächstes sehen wir einen allgemeinen Rückblick, als Goshinki Tessaiga zerbeißt und Inuyasha sich verwandelt. Kagome fungiert hier als Erzählerin -> dritte Person ist angebracht.
Dann kommt wieder Kagome selbst ins Bild mit ihrem Hinweis, dass er sich nie von Tessaiga trennen darf, was wieder als direkte Ansprache erfolgt -> Du ist angebracht.

Man kann natürlich auch sagen, dass das etwas schräg ist. Es kann auch so sein, dass der Erzählteil ebenfalls zu Inuyashas Gedanken zählen sollen, dann wäre alles in direkte Anrede umzuformulieren. Aber auf keinen Fall alles in dritte Person umwandeln, das würde garnicht passen.

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Kogoro » Di Apr 25, 2006 3:06 pm

Ah so, so gesehen passt das natürlich, stimmt.
Dann lassen wir's am besten so wie in pekopekos Rohübersetzung. Denn wenn man mal alle Sätze, wo Kagome von Inuyasha in der dritten Person redet, streicht, bleibt das hier übrig:

"Kagome:
Tessaiga hält dein Youkaiblut zurück.
[...]
Kagome:
Deswegen darfst du dich von Tessaiga nicht trennen."

Der Anschluss ist also perfekt, war mir leider auf den ersten Blick nicht aufgefallen. In dem Sinne dann sorry, dass ich die Übersetzung angezweifelt habe, es wirkte auf den ersten Blick nur komisch. ^^ *mal weiter editier*
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon pekopeko » Di Apr 25, 2006 6:59 pm

danke blue sehr nett :D
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon Liferipper » Di Apr 25, 2006 7:22 pm

Also knapp vier Stunden sind mir entschieden zu lang, um noch zu warten (das man länger als eine Stunde braucht, kommt mir ja schon komisch vor). Sorry, aber mMn macht das mit dem Markieren nur Sinn, wenn man dann auch wirklich gerade dransitzt, da ich (und wohl auch Kogoro) weder Lust noch Zeit habe, den ganzen Tag zu warten, bis eine neue Version da ist.

Kagome: Wenn das Youkaiblut/es erstmal erwacht ist und er sich verwandelt hat, dann wehrt er sich instinktiv.


"Wenn das Youkaiblut erst erwacht und er sich verwandelt, dann wehrt er sich instinktiv."

Kagome: Und sonst verwandelst du dich wieder, wenn dein Leben in Gefahr ist.


Das "Und" weglassen

Inuyasha: ...werde ich dich mit diesen Klauen wahrscheinlich zerrei?en.


"zerreißen", Tippfehler

Inuyasha: Hey, bist du da/hier Toutousai?


Wäre für die "da"-Variante

Toutousai: Heh?


"Hä?"

Shippou: Oh man/So was dummes, wohin ist nur dieser Inuyasha gegangen?


Gehört das "dieser" wirklich da hin? Auf jeden Fall "nur" hinter "Inuyasha"

Miroku: Ich denke, dass er versucht Tessaiga leichter zu bekommen, das ist am wahrscheinlichsten./Es sieht so aus also ob er....das denke ich.


Wäre für "machen" statt "bekommen"

Kagome: Er hat es niemanden gesagt, aber...er quält sich jetzt sicher sehr.


"niemandem" mit "m" und eventuell ein "zwar" vor "niemandem"

Toutousai: Das schwere Tessaiga kannst du immer noch nicht herum schwingen/nicht richtig benutzen...


Wäre für "Du kannst das schwere tessaiga immer noch nicht richtig schwingen..."

Toutousai: Du sollst das mit deiner eigenen Kraft schaffen!


Wäre für "Du sollst das aus eigener Kraft schaffen!"

Inuyasha: Auch wenn ich das gewusst hätte, ich hätte nicht die Kraft gehabt, um es zu nehmen.


Eventuell "... um es mir zu holen."

Toutousai: Hmm... irgendwie scheint es so, dass du es nur so hast begreifen können. (frei übersetzt).


"Hmm... irgendwie scheint es, dass du es nur so begreifen konntest/können hast."

Toutousai: Hmm..., es gibt dann keinen anderen Weg...


"Hmm... dann gibt es keinen anderen Weg..."

Toutousai: Weil ich deinen Reißzahn hinein geschlagen habe


"Weil ich deinen Reißzahn mit hineingeschmiedet /mit eingebracht habe,"

Toutousai: und dieser kann nicht mit der Stärke des Reißzahns deines Vaters mithalten.


und dieser nicht mit der Stärke des Reißzahns deinees Vaters mithalten kann."

Inuyasha: Mit anderen Worten, wenn ich diesen Youkai in Stücke zerreiße, gegen den mein Vater kämpfte,


"... Stücke reiße, gegen den mein Vater gekämpft hat,"

Inuyasha: dann werde ich ihn natürlich überholen.


"übertreffen" statt "überholen"

Myouga: Solange Ryuukotsusei immer noch versiegelt ist, braucht ihr nur sein Herz zu durchbohren.


"solange" klein (oder Punkt am Ende des vorigen Satzes)

Myouga: Er konnte ihn nicht den Gnadenstoß geben./Er konnte es nicht zu Ende führen.


"ihm" statt "ihn" und eventuell "Er konnte ihm nicht den Gnadenstoß versetzen."

Inuyasha: Heh? So redest du mit mir?


"Hä?" statt "Heh?" und wäre für "Hä? Wie redest du mit mir?"

Kagome: Wei?t du nicht, wo er ist?


"weißt", Tippfehler

Kagome: Wir waren uns sicher, dass er zu dir gehen würde wegen Tessaiga.


"wir waren uns sicher, dass er wegen Tessaiga zu dir kommen würde."

Kagome: Du wei?t es, nicht wahr?


"weißt, Tippfehler

Toutousai: Ah!!


Ein Ausrufezeichen dürfte reichen

Myouga: Inuyasha-sama, es ist dort drüben.


Nicht "er" (=Ryu) statt "es"

Myouga: Und das da ist das Siegel, der Reißzahn eures Vater,


"Vaters" mit "s"

Miroku: wenn es einen solche Möglichkeit gab, warum habt ihr es nicht schon früher gesagt?


"gibt" statt "gab"

Miroku: Auch wenn sie nur Banditen waren,


Wäre für "es" statt "sie"

Toutousai: Hmpf! Deswegen habe ich es ihm endlich gesagt.


Würde ein "ja" vor "endlich" setzen

Toutousai: Jemand, der mit Gleichgültigkeit Menschen tötet, darf nicht Tessaiga besitzen.


"Jemand, der gleichgültig Menschen tötet, darf Tessaiga nicht beitzen."

Inuyasha: Von Anfang war ich dagegen, jemanden heimlich zu durchstoßen, wenn dieser versiegelt ist!


Eventuell "solange" statt "wenn"

Inuyasha: Ich werde ihn von vorne zerstören


Was ist mit "von vorne" gemeint? "fair"? "komplett"?

Naraku: Es wäre eine gute Unterhaltung gewesen, deswegen wollte ich es voll genie?en.


"genießen" (Probleme mit der Tastatur?)

Inuyasha: Der war für Naraku von Anfang an?


???

Toutousai:Heh, was geht dort vor?/Was ist dort los?


"Hä" statt "Heh"

Miroku: Diese wahnsinnig große Aura ist sie von...!


"mächtige" oder "starke" statt "große"

Ryuukotsusei: Hey, auch wenn es nur so zum Spaß ist, mach keine halben Sachen. (Inuyasha soll sich mehr anstrengen...)


Wäre für "!" statt "."

Inuyasha: Der Grund für die Schwere des neuen Tessaiga ist,


"Tessaigas" mit "s"

Inuyasha: weil mein Stoßzahn in Tessaiga eingeschlagen wurde und mit dem meines Vaters nicht mithalten kann.


"Reißzahn" statt "Stoßzahn" und wäre für "eingeschmiedet" oder "eingebracht" statt "eingeschlagen"

Kagome: Heh?


"Hä?"

Toutousai: So ein kleines Land wie dieses könnte mit einem Schlag in Aschefeld verwandelt werden.


"ein" vor "Aschefeld" und eventuell "einzigen" vor "Schlag"

Kagome: Ist er so ein schrecklicher Youkai_


Ich denke, der "_" sollte ein "?" sein

Toutousai: Man muss ihn mit Bakuryuuha zerstören.


"dem" vor "Bakuryuuha"

Toutousai: Es ist Tessaigas Geheimangriff.
Ougi - Geheimnis


Wäre für "Spezialangriff" statt "Geheimangriff" (auch im folgenden)

Toutousai: Die Windwunde ist eine Anfängertechnik


Satzzeichen am Ende (aber ging der Satz danach nicht noch weiter?)

Ryuukotsusei: dass du mich nicht mit diesem stumpfen Schwert zerschneiden kannst


"dass du mich mit diesem stumpfen Schwert niocht zerschneiden kannst?"

Kagome: Du darfst dich nicht von Tessaiga nicht trennen.


Das zweite "nicht" ist zuviel

Sango: Es ist dort, dort drüben!


Nicht "Er" (= Inu) statt "Es"?

Shippou: Inuyasha besitzt nicht Tessaiga.


"Inuyasha trägt Tessaiga nicht!"

Wahrscheinlich hat Kogoro gerade die neue Version geposted, während ich hier beschäftigt war...
Edit: Doch nicht...
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon Kogoro » Di Apr 25, 2006 7:47 pm

Kurze Zwischenmeldung:
Ich war durchaus einen Großteil des Nachmittags mit dem Edit beschäftigt, und bin es jetzt immer noch. Das ganze zieht sich einfach ziemlich hin, weil ich mir sage "Wenn schon, denn schon." und nicht nur offensichtliche Fehler ändern will, sondern auch ein bisschen an der Formulierung feile (+ Zeichenlimit berücksichtigen) und die Folge nebenher laufen lasse. Das dauert nunmal, und dass ich zwischendrin auch mal kurz was anderes machen muss, lässt sich halt nicht vermdein. Ich mein, es ist doch wirklich nicht so, dass wir derzeit schon unter enormem Zietdruck stünden (Abgabe am 20. Mai) und der nächste nicht noch ein wenig warten könnte...

Und davon, dass du jetzt schon deine Änderungen reingeschrieben hast, haben wir letztlich beide nichts: Du hast dir den Großteil der Arbeit umsonst gemacht, weil ich die entsprechenden Stellen eh schon überarbeitet hatte, und im Gegenzug muss ich das ganze nun noch ein weiteres Mal durchackern. *seufz*

Ich kann verstehen, dass du ungeduldig geworden bist, aber zumindest ein kurzes Nachfragen per PN oder im IRC Channel wäre schon nett gewesen und hätte uns beiden zusätzliche Arbeit erspart. :?

Abgesehen davon muss ich mich in das neue System halt auch erst mal reinarbeiten. ^^
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon Kogoro » Di Apr 25, 2006 9:24 pm

So, hier die neue Komplettfassung. Bahn frei für den nächsten.. :wink:
(Wobei kleine Edits so um die 5 Änderungen ja ruhig allein gepostet werden können, oder?)

Folge 53
Edit 002
Übersetzung pekopeko
Edit Kogoro


Inuyasha:
Du kleiner Wurm!

Inuyasha:
Ich kann mich an nichts erinnern, was
passiert ist, während ich verwandelt war.

Kagome:
Tessaiga versiegelt dein
Youkaiblut, Inuyasha.

Goshinki:
Eigentlich ist Tessaiga
nur der Reißzahn eines Hundes.


Kagome:
Damals zerbrach Tessaiga und
Inuyashas Youkaiblut erwachte.

Kagome:
Wenn es erst einmal erwacht ist und
Inuyasha sich verwandelt hat,

Kagome:
dann beginnnt er instinktiv
um sein Leben zu kämpfen.

Kagome:
Deshalb darfst du dich
nicht von Tessaiga trennen.

Kagome:
Denn sonst verwandelst du dich wieder,
sobald dein Leben in Gefahr ist, Inuyasha.

Inuyasha:
Wenn ich mich das nächste Mal verwandle,
werde ich...

Inuyasha:
...werde ich mithilfe dieser Klauen
womöglich sogar dich in Stücke reißen...

Inuyasha:
Kagome...

Inuyasha:
Hey, bist du da, Toutousai?

Toutousai:
Hä?

Inuyasha:
Ich muss mit dir reden.

Toutousai:
Ich dachte mir schon,
dass du kommen würdest.


Titel:
Der Erzfeind des Vaters - Ryuukotsusei
(Eine alte Rechnung)


Shippou:
Oh Mann! Wo ist dieser Inuyasha
denn nur hingegangen?

Sango:
Kagome-chan, du hast auch
keine Ahnung, oder?

Kagome:
Nein...

Miroku:
Ich könnte mir vorstellen, dass er
versucht, Tessaiga leichter zu machen.

Miroku:
Vielleicht ist er ja
irgendwo am Trainieren?

Shippou:
Meinst du?

Shippou:
Ich glaub kaum, dass er so was
Vernünftiges machen würde.

Kagome:
Shippou-chan!

Sango:
Wir haben keine Wahl; wir müssen jeden
Ort abzusuchen, der in Frage kommt.

Kagome:
Ja...

Kagome:
Er hat es niemandem gesagt, aber...

Kagome:
Inuyasha quält sich jetzt bestimmt sehr.

Kagome:
Ich dachte zwar auch, es wäre das Beste,
ihn erstmal alleine zu lassen,

Kagome:
aber ich kann einfach nicht
so untätig rumsitzen.

Kagome:
Inuyasha...

Toutousai:
Ich bin wirklich enttäuscht von dir,
Inuyasha...

Toutousai:
Wie kann es sein, dass du immer noch
nicht mit Tessaigas Gewicht zurechtkommst?

Inuyasha:
Klappe!

Inuyasha:
Deshalb sollst du mir ja auch verraten,
wie ich es leichter machen kann!

Inuyasha:
Irgendwie muss das doch gehen!

Toutousai:
Du sollst das aus eigener Kraft schaffen!

Inuyasha:
Ich hab's aber eilig!

Inuyasha:
Ich will mich nicht mehr verwandeln.

Toutousai:
Oh...

Inuyasha:
Nur weil ich Tessaiga nicht
richtig führen konnte,

Inuyasha:
wurde ich von so einem schwächlichen
Youkai in die Enge getrieben...

Inuyasha:
Und an das, was danach geschah,
kann ich mich nicht mehr erinnern.

Inuyasha:
Ich will das nicht mehr!

Inuyasha:
Ich fühle mich irgendwie schlecht...

Toutousai:
Hmm...

Inuyasha:
Hey!

Myouga:
Inuyasha-sama, ich bin so froh,
dass es Euch gut geht!

Myouga:
Ich hab mir Sorgen um Euch gemacht!

Inuyasha:
Pah! Du bist doch nur hierher geflohen!

Inuyasha:
Hey, Myouga-jijii!

Inuyasha:
Warum hast du mir nichts davon erzählt?

Myouga:
Hä? Wovon redet Ihr?

Inuyasha:
Jetzt tu doch nicht so!

Inuyasha:
Ich meine die Beziehung zwischen
Tessaiga und meinen Verwandlungen!

Inuyasha:
Kagome hat es mir gesagt.

Inuyasha:
Tessaiga ist ein Schwert,
das mein Youkaiblut unterdrückt.

Myouga:
Hmm... diese Kagome! Und ich dachte,
sie würde den Mund halten...

Inuyasha:
Pah!

Inuyasha:
Selbst wenn ich es gewusst hätte, hätte ich
nicht die Kraft gehabt, es zu nehmen.

Inuyasha:
Ich muss Tessaiga in den Griff kriegen,
sonst werde ich wieder...

Toutousai:
Hmm... Sieht so aus, als ob du
es auf dem Weg begriffen hättest.

Toutousai:
Du willst dich also nicht mehr verwandeln?

Inuyasha:
Genau...

Toutousai:
Tja, dann geht es wohl nicht anders...

Myouga:
Hä?

Toutousai:
Inuyasha, du musst Ryuukotsusei vernichten!

Inuyasha:
Ryuukotsusei?

Myouga:
Ist dieser Ryuukotsusei etwa...?

Toutousai:
Ryuukotsusei, Inuyasha, ...

Toutousai:
...ist ein Youkai, der von deinem
verehrten Vater versiegelt wurde.

Toutousai:
Inuyasha...

Toutousai:
Was glaubst du, aus welchem Grund
Tessaiga so schwer geworden ist?

Toutousai:
Das liegt daran, dass dein Reißzahn,
den ich hineingeschlagen habe,

Toutousai:
es nicht mit der Stärke vom Reißzahn
deines Vaters aufnehmen kann.

Inuyasha:
Mit anderen Worten:
Wenn ich den Youkai in Stücke zerreiße,

Inuyasha:
gegen den mein Vater gekämpft hat,
dann werde ich ihn natürlich übertreffen.

Myouga:
Ihr müsst ihn nicht in Stücke reißen.

Myouga:
Hört gut zu, Inuyasha-sama!

Myouga:
Solange Ryuukotsusei immer noch versiegelt ist,
braucht Ihr nur sein Herz zu durchbohren.

Inuyasha:
Was soll das denn?
Ich muss gar nicht kämpfen?

Myouga:
Selbstverständlich nicht!

Myouga:
Selbst Euer verehrter Vater konnte ihn nur versiegeln.

Myouga:
Er konnte es nicht zu Ende bringen.

Inuyasha:
Und jetzt soll ich das Vieh töten,
während es tief und fest schläft?

Myouga:
Hört endlich auf Euch zu beschweren,
sonst zeige ich Euch den Weg nicht mehr!

Inuyasha:
Hä? Wie redest du mit mir?

Myouga:
Ach, das war nur...

Inuyasha:
Nimm das, nimm das!

Naraku:
Ha! Ist das nicht interessant, Kanna?

Naraku:
Du, Kagura, Goshinki,
Juuroumaru, Kageroumaru...

Naraku:
Keiner von euch hat ihn
letztlich töten können.

Naraku:
Soll ich ihn testen?

Naraku:
Diesen Ryuukotsusei?

Inuyasha:
Myouga-jijii, ist es noch weit?

Myouga:
Nur noch ein kleines Stück. Es ist
nicht mehr weit, wir werden es bald sehen.

Inuyasha:
Verdammt!

Kagome:
Ojiisan!

Toutousai:
Hä?

Toutousai:
Ach, ihr seid das!

Kagome:
Wir suchen Inuyasha.

Kagome:
Weißt du nicht, wo er ist?

Toutousai:
Inuyasha...

Toutousai:
Inuyasha?

Toutousai:
Inuyasha, was?

Kagome:
Es geht um Tessaiga, also waren wir uns
sicher, dass er zu dir kommen würde.

Toutousai:
Das habt ihr euch gedacht?

Kagome:
Du weißt es, nicht wahr?

Toutousai:
Ah!

Kagome:
Wo ist er? Wo?!

Kagome:
Tut mir Leid!

Kagome:
Alles in Ordnung?

Myouga:
Wenn ihr Inuyasha sucht,
der ist in Ryuukotsuseis Tal gegangen.

Kagome:
Ryuukotsuseis Tal?

Myouga:
Inuyasha-sama, dort drüben ist es!

Inuyasha:
Das ist also Ryuukotsusei?

Myouga:
So ist es.

Myouga:
Und das da ist das Siegel,
die Klaue eures Vaters.

Naraku:
Mit ihr hat er
Ryuukotsuseis Herz durchbohrt.

Inuyasha:
Naraku!

Miroku:
Aber, Toutousai-sama...

Miroku:
Wenn eine solche Möglichkeit besteht,

Miroku:
wieso habt Ihr es ihm dann
nicht schon früher gesagt?

Toutousai:
Das wär doch viel zu einfach gewesen.

Toutousai:
Und wenn es zu einfach ist,
lernt er dabei schließlich nichts.

Kagome:
Aber Inuyasha hat deswegen sehr gelitten.

Shippou:
Kagome...

Kagome:
Er hat sich gequält und es
hat ihm Schmerzen bereitet...

Kagome:
Deshalb ist er dann zu dir gekommen.

Sango:
Das stimmt.

Miroku:
Auch wenn es nur Banditen waren,
er hat Menschen getötet.

Toutousai:
Hmpf! Deshalb habe ich es
ihm ja auch endlich gesagt.

Toutousai:
Jemand, der mit Gleichgültigkeit Menschen
tötet, dürfte Tessaiga nicht besitzen.

Inuyasha:
Naraku, du Mistkerl! Was machst du da?

Myouga:
Die Klaue, die ihn versiegelt!

Naraku:
Ryuukotsusei...

Naraku:
Dort steht der Sohn des verhassten Bastards,
der dich versiegelt hat.

Naraku:
Bekämpfe ihn nach Herzenslust.

Myouga:
Oh nein! Lasst uns fliehen, Inuyasha-sama!

Inuyasha:
Pah! Du spinnst wohl!

Inuyasha:
Ich war sowieso von Anfang an dagegen,

Inuyasha:
heimlich jemanden zu durchbohren,
der versiegelt ist!

Inuyasha:
Ich werde mich ihm stellen
und Tessaiga leichter machen!

Inuyasha:
Mach dich bereit!

Ryuukotsusei:
Kurzer!

Ryuukotsusei:
Hast du eben gesagt, du willst mich,
Ryuukotsusei, umbringen?

Ryuukotsusei:
Gar keine schlechte Idee...

Ryuukotsusei:
Lass uns etwas Spaß haben!

Inuyasha:
Spaß?

Myouga:
Nein! Es hat keinen Sinn!

Ryuukotsusei:
Du störst!

Naraku:
Oh?

Naraku:
Nicht schlecht, Ryuukotsusei.

Naraku:
Es sollte ihm leicht fallen,
Inuyasha zu töten.

Naraku:
Das wäre sicher unterhaltsam gewesen.
Ich hätte es gerne in vollen Zügen genossen.

Ryuukotsusei:
Hmpf, es war also nur eine Puppe?

Ryuukotsusei:
Das war viel zu einfach.

Inuyasha:
Der Angriff galt also von Anfang an Naraku?

Ryuukotsusei:
Hey, Kurzer!

Ryuukotsusei:
Du wirst mich doch hoffentlich ein
bisschen amüsieren, oder etwa nicht?

Inuyasha:
Mit Vergnügen, Ryuukotsusei.

Toutousai:
W-was geht da vor?

Miroku:
Diese gigantische Aura, stammt die von...?

Shippou:
W-was ist passiert?

Kagome:
Ojii-san! Könnte es sein, dass Inuyasha...

Toutousai:
Dieser Trottel! Er hat Ryuukotsusei aufgeweckt.

Sango:
Eine so extrem starke Aura fühle ich heute zum ersten Mal.

Miroku:
Und gegen solch einen Gegner kämpft Inuyasha?

Sango:
Kagome-chan!

Miroku:
Lasst uns auch gehen!

Shippou:
Hey, wartet auf mich!

Toutousai:
Tststs...

Toutousai:
Heute ist echt ein Unglückstag.

Ryuukotsusei:
Mach dich bereit, Kurzer!
Lass uns noch mehr Spaß haben!

Inuyasha:
Pah! Halt dein freches Maul!

Inuyasha:
Da ist die Wunde, die Vaters Klaue zurückgelassen hat...

Inuyasha:
Wenn ich es schaffe, ihn dort zu treffen...

Inuyasha:
... wird Tessaiga leichter werden!

Inuyasha:
Oh nein! Tessaiga konnte ihn nicht verletzen!

Ryuukotsusei:
Hey, auch wenn es nur so zum Spaß ist,
du brauchst dich nicht zurückzuhalten!

Ryuukotsusei:
Mein Körper ist härter als Stahl.

Myouga:
Inuyasha-sama, es hat wirklich keinen Sinn!

Inuyasha:
Schnauze!

Inuyasha:
Ich hab doch gerade erst angefangen!

Myouga:
Ich habe es Euch doch gesagt!

Myouga:
Selbst Euer verehrter Vater konnte
diesen Ryuukotsusei nur versiegeln!

Myouga:
Aber nicht nur das!

Myouga:
Euer verehrter Vater starb an den Wunden,
die ihm Ryuukotsusei zugefügt hatte.

Inuyasha:
W-was?

Ryuukotsusei:
Oh, er ist tot?

Ryuukotsusei:
Kurzer... Du bist doch sein Sohn, oder?

Ryuukotsusei:
Du bist doch nicht etwa mit diesem stumpfen Schwert
hergekommen, um seinen Tod zu rächen?

Inuyasha:
Quatsch! Ich kann mich nicht mal an sein Gesicht erinnern!

Inuyasha:
Als ob ich einen Grund hätte, ihn zu rächen!

Myouga:
Hey! Dank der Fürsorge Eures verehrten Vaters
besitzt ihr nun Tessaiga als sein Andenken!

Inuyasha:
Klappe!

Myouga:
Was für ein undankbarer Sohn!

Myouga:
Ich kenne dich nicht mehr!

Inuyasha:
Du haust doch nur wieder ab, Idiot!

Inuyasha:
Verdammt!

Inuyasha:
Der Grund, weshalb dieses
neue Tessaiga so schwer ist,

Inuyasha:
ist, dass mein darin eingeschlagener Reißzahn
nicht mit dem meines Vaters mithalten kann.

Inuyasha:
Ja...

Inuyasha:
Ich muss Ryuukotsusei durchbohren, egal wie!

Inuyasha:
Und dann werde ich Vater übertreffen!

Miroku:
Eine schreckliche Aura!

Toutousai:
Das ist sehr schlecht.

Kagome:
Aber warum wurde Ryuukotsuseis Siegel gelöst?

Toutousai:
Ich habe keine Ahnung.

Toutousai:
Aber die Lage ist sehr ernst.

Kagome:
Was?

Toutousai:
Jetzt, wo Ryuukotsusei wieder erwacht ist,

Toutousai:
könnte ein so kleines Land wie dieses mit einem
einzigen Schlag dem Erdboden gleichgemacht werden.

Kagome:
I-Ist er so ein schrecklicher Youkai?

Toutousai:
Ja.

Sango:
Wie kann man so einen Kerl besiegen?

Toutousai:
Es gibt nur einen Weg, um den wieder
erwachten Ryuukotsusei zu besiegen.

Toutousai:
Man muss ihn mit Bakuryuuha zerstören.

Kagome:
Bakuryuuha? Was ist das?

Toutousai:
Es ist Tessaigas Geheimtechnik.

Miroku:
Soll das heißen, dass dieser Angriff
noch stärker ist als die Windwunde?

Toutousai:
Die Windwunde ist eine Anfängertechnik.

Kagome:
Ja, aber...

Kagome:
Inuyasha hat nicht mal das Schwert im Griff,
ganz zu schweigen von der Windwunde.

Kagome:
Und jetzt auch noch diese Geheimtechnik...

Toutousai:
Ich schätze, er kann es unmöglich schaffen.

Myouga:
Gerettet.

Miroku:
Myouga-sama!

Miroku:
Ihr habt Inuyasha schon wieder verlassen?

Miroku:
Kagome-sama!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Bitte sei wohlauf!

Ryuukotsusei:
Warum bist du so schwach?

Ryuukotsusei:
So macht das überhaupt keinen Spaß.

Ryuukotsusei:
Das befriedigt meine Rachegelüste gegenüber deinem Vater,
durch dessen Siegel ich gebannt war, nicht im Geringsten.

Ryuukotsusei:
Verstehst du denn immer noch nicht,

Ryuukotsusei:
dass du mich mit diesem stumpfen Schwert nicht verletzen kannst?

Inuyasha:
Tessaiga!

Kagome:
Du darfst dich nicht von Tessaiga trennen.

Kagome:
Denn sonst verwandelst du dich wieder,
sobald dein Leben in Gefahr ist, Inuyasha.

Inuyasha:
Tessaiga...

Sango:
Dort sind sie, dort drüben!

Ryuukotsusei:
Das war langweilig.

Ryuukotsusei:
Ist er schon tot?

Ryuukotsusei:
Hm?

Ryuukotsusei:
Was ist mit ihm?

Kagome:
Inuyasha!

Shippou:
Inuyasha hat Tessaiga nicht bei sich.

Kagome:
Inuyasha!

Inuyasha:
Ka-Kagome...


Die blauen Stellen am Anfang sind übrigens Zitate, die nicht verändert werden sollten. Im Episodentitel habe ich aus "Erbfeind" "Erzfeind" gemacht und den Titel der RTL II-Fassung in Klammern ergänzt.
Zuletzt geändert von Kogoro am Do Apr 27, 2006 1:20 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon Liferipper » Di Apr 25, 2006 10:19 pm

Und davon, dass du jetzt schon deine Änderungen reingeschrieben hast, haben wir letztlich beide nichts: Du hast dir den Großteil der Arbeit umsonst gemacht, weil ich die entsprechenden Stellen eh schon überarbeitet hatte, und im Gegenzug muss ich das ganze nun noch ein weiteres Mal durchackern. *seufz*


Möglich, aber der Unterschied ist, dass ich am Nachmittag eher Gelegenheit habe, als jetzt. Soweit ich das sehe, kam die Folge auch erst vor etwa einer dreiviertel Stunde. Ich bin ja grundsätzlich für das Markieren, aber nur solange sich die Wartezeit auf eine neue Version in vernünftigen Maßen hält.
Übrigens einer der Gründe, warum ich dagegen bin, dass gleich eine komplett neue Fassung erstellt wird. Es geht wesentlich einfacher, seinen eigenen Edit zu nehmen und eventuell doppeltes rauszuschmeißen, als wenn man gleich alles in eine neue Version einbauen will (und wenn wir beide fertig sind, wird idR auch nicht mehr allzu viel dran rumgepfuscht, so dass man danach ruhigen Gewissens eine neue Version erstellen kann).

Ich kann verstehen, dass du ungeduldig geworden bist, aber zumindest ein kurzes Nachfragen per PN oder im IRC Channel wäre schon nett gewesen und hätte uns beiden zusätzliche Arbeit erspart.


PN bringt wenig, solange du nicht im Forum bist (was du laut Mitglieder-Anzeige nicht warst), und IRC hat bei mir heute Nachmittag nicht getan (keine Verbindung zum Server bekommen, weiß der Geier warum).

Im Episodentitel habe ich aus "Erbfeind" "Erzfeind" gemacht und den Titel der RTL II-Fassung in Klammern ergänzt.


Hmm, ich finde Erbfeind eigentlich passender. Erzfeind Inus dürfte eher Naraku sein, und ich hatte eigentlich auch nicht den Eindruck, dass Ryu und Inus Vater eine allzu innige Beziehung gehabt hätten...
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon mi-Ka » Di Apr 25, 2006 10:27 pm

Es geht aber um den Feind "des Vaters". Somit finde ich "Erzfeind" in dem Zusammenhang passender als "Erbfeind" (eher für Inuyasha passend)
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 635
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein

Beitragvon pekopeko » Do Apr 27, 2006 12:12 am

ich arbeite seit kurzem mit open office, der mag keine ß irgendwie...
- habe es zu spät gemerkt..
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon mi-Ka » Mo Mai 08, 2006 8:22 pm

so, nachdem ich gerade die inhaltsangabe dazu geschrieben habe, kann ich hier auch gleich meine miniedits mit einfügen :D

Folge 53
Edit 003
Übersetzung pekopeko
Edit Kogoro, Liferipper, mi-Ka


Inuyasha:
Du kleiner Wurm!

Inuyasha:
Ich kann mich an nichts erinnern, was
passiert ist, während ich verwandelt war.

Kagome:
Tessaiga versiegelt dein
Youkaiblut, Inuyasha.

Goshinki:
Eigentlich ist Tessaiga
nur der Reißzahn eines Hundes.

Kagome:
Damals zerbrach Tessaiga und
Inuyashas Youkaiblut erwachte.

Kagome:
Wenn es erst einmal erwacht ist und
Inuyasha sich verwandelt hat,

Kagome:
dann beginnnt er instinktiv
um sein Leben zu kämpfen.

Kagome:
Deshalb darfst du dich
nicht von Tessaiga trennen.

Kagome:
Denn sonst verwandelst du dich wieder,
sobald dein Leben in Gefahr ist, Inuyasha.

Inuyasha:
Wenn ich mich das nächste Mal verwandle,
werde ich...

Inuyasha:
...werde ich mithilfe dieser Klauen
womöglich sogar dich in Stücke reißen...

Inuyasha:
Kagome...

Inuyasha:
Hey, bist du da, Toutousai?

Toutousai:
Hä?

Inuyasha:
Ich muss mit dir reden.

Toutousai:
Ich dachte mir schon,
dass du kommen würdest.


Titel:
Der Erzfeind des Vaters - Ryuukotsusei
(Eine alte Rechnung)

Shippou:
Oh Mann! Wo ist dieser Inuyasha
denn nur hingegangen?

Sango:
Kagome-chan, du hast auch
keine Ahnung, oder?

Kagome:
Nein...

Miroku:
Ich könnte mir vorstellen, dass er
versucht, Tessaiga leichter zu machen.

Miroku:
Vielleicht ist er ja
irgendwo am Trainieren?

Shippou:
Meinst du?

Shippou:
Ich glaub kaum, dass er so was
Vernünftiges machen würde.

Kagome:
Shippou-chan!

Sango:
Wir haben keine Wahl; wir müssen jeden
Ort abzusuchen, der in Frage kommt.

Kagome:
Ja...

Kagome:
Er hat es niemandem gesagt, aber...

Kagome:
Inuyasha quält sich jetzt bestimmt sehr.

Kagome:
Ich dachte zwar auch, es wäre das Beste,
ihn erstmal alleine zu lassen,

Kagome:
aber ich kann einfach nicht
so untätig rumsitzen.

Kagome:
Inuyasha...

Toutousai:
Ich bin wirklich enttäuscht von dir,
Inuyasha...

Toutousai:
Wie kann es sein, dass du immer noch
nicht mit Tessaigas Gewicht zurechtkommst?

Inuyasha:
Klappe!

Inuyasha:
Deshalb sollst du mir ja auch verraten,
wie ich es leichter machen kann!

Inuyasha:
Irgendwie muss das doch gehen!

Toutousai:
Du sollst das aus eigener Kraft schaffen!

Inuyasha:
Ich hab's aber eilig!

Inuyasha:
Ich will mich nicht mehr verwandeln.

Toutousai:
Oh...

Inuyasha:
Nur weil ich Tessaiga nicht
richtig führen konnte,

Inuyasha:
wurde ich von so einem schwächlichen
Youkai in die Enge getrieben...

Inuyasha:
Und an das, was danach geschah,
kann ich mich nicht mehr erinnern.

Inuyasha:
Ich will das nicht mehr!

Inuyasha:
Ich fühle mich irgendwie schlecht...

Toutousai:
Hmm...

Inuyasha:
Hey!

Myouga:
Inuyasha-sama, ich bin so froh,
dass es Euch gut geht!

Myouga:
Ich hab mir Sorgen um Euch gemacht!

Inuyasha:
Pah! Du bist doch nur hierher geflohen!

Inuyasha:
Hey, Myouga-jijii!

Inuyasha:
Warum hast du mir nichts davon erzählt?

Myouga:
Hä? Wovon redet Ihr?

Inuyasha:
Jetzt tu doch nicht so!

Inuyasha:
Ich meine die Beziehung zwischen
Tessaiga und meinen Verwandlungen!

Inuyasha:
Kagome hat es mir gesagt.

Inuyasha:
Tessaiga ist ein Schwert,
das mein Youkaiblut unterdrückt.

Myouga:
Hmm... diese Kagome! Und ich dachte,
sie würde den Mund halten...

Inuyasha:
Pah!

Inuyasha:
Selbst wenn ich es gewusst hätte, hätte ich
nicht die Kraft gehabt, es zu nehmen.

Inuyasha:
Ich muss Tessaiga in den Griff kriegen,
sonst werde ich wieder...

Toutousai:
Hmm... Sieht so aus, als ob du
es auf dem Weg begriffen hättest.

Toutousai:
Du willst dich also nicht mehr verwandeln?

Inuyasha:
Genau...

Toutousai:
Tja, dann geht es wohl nicht anders...

Myouga:
Hä?

Toutousai:
Inuyasha, du musst Ryuukotsusei vernichten!

Inuyasha:
Ryuukotsusei?

Myouga:
Ist dieser Ryuukotsusei etwa...?

Toutousai:
Ryuukotsusei, Inuyasha, ...

Toutousai:
...ist ein Youkai, der von deinem
verehrten Vater versiegelt wurde.

Toutousai:
Inuyasha...

Toutousai:
Was glaubst du, aus welchem Grund
Tessaiga so schwer geworden ist?

Toutousai:
Das liegt daran, dass dein Reißzahn,
den ich hineingeschlagen habe,

Toutousai:
es nicht mit der Stärke des Reißzahns
deines Vaters aufnehmen kann.

Inuyasha:
Mit anderen Worten:
Wenn ich den Youkai in Stücke zerreiße,

Inuyasha:
gegen den mein Vater gekämpft hat,
dann werde ich ihn natürlich übertreffen.

Myouga:
Ihr müsst ihn nicht in Stücke reißen.

Myouga:
Hört gut zu, Inuyasha-sama!

Myouga:
Solange Ryuukotsusei immer noch versiegelt ist,
braucht Ihr nur sein Herz zu durchbohren.

Inuyasha:
Was soll das denn?
Ich muss gar nicht kämpfen?

Myouga:
Selbstverständlich nicht!

Myouga:
Selbst Euer verehrter Vater konnte ihn nur versiegeln.

Myouga:
Er konnte es nicht zu Ende bringen.

Inuyasha:
Und jetzt soll ich das Vieh töten,
während es tief und fest schläft?

Myouga:
Hört endlich auf Euch zu beschweren,
sonst zeige ich Euch den Weg nicht!

Inuyasha:
Hä? Wie redest du mit mir?

Myouga:
Ach, das war nur...

Inuyasha:
Nimm das, nimm das!

Naraku:
Ha! Ist das nicht interessant, Kanna?

Naraku:
Du, Kagura, Goshinki,
Juuroumaru, Kageroumaru...

Naraku:
Keiner von euch hat ihn
letztlich töten können.

Naraku:
Soll ich ihn testen?

Naraku:
Diesen Ryuukotsusei?

Inuyasha:
Myouga-jijii, ist es noch weit?

Myouga:
Nur noch ein kleines Stück. Es ist
nicht mehr weit, wir werden es bald sehen.

Inuyasha:
Verdammt!

Kagome:
Ojiisan!

Toutousai:
Hä?

Toutousai:
Ach, ihr seid das!

Kagome:
Wir suchen Inuyasha.

Kagome:
Weißt du nicht, wo er ist?

Toutousai:
Inuyasha...

Toutousai:
Inuyasha?

Toutousai:
Inuyasha, was?

Kagome:
Es geht um Tessaiga, also waren wir uns
sicher, dass er zu dir kommen würde.

Toutousai:
Das habt ihr euch gedacht?

Kagome:
Du weißt es, nicht wahr?

Toutousai:
Ah!

Kagome:
Wo ist er? Wo?!

Kagome:
Tut mir Leid!

Kagome:
Alles in Ordnung?

Myouga:
Wenn ihr Inuyasha sucht,
der ist in Ryuukotsuseis Tal gegangen.

Kagome:
Ryuukotsuseis Tal?

Myouga:
Inuyasha-sama, dort drüben ist es!

Inuyasha:
Das ist also Ryuukotsusei?

Myouga:
So ist es.

Myouga:
Und das da ist das Siegel,
die Klaue eures Vaters.

Naraku:
Mit ihr hat er
Ryuukotsuseis Herz durchbohrt.

Inuyasha:
Naraku!

Miroku:
Aber, Toutousai-sama...

Miroku:
Wenn eine solche Möglichkeit besteht,

Miroku:
wieso habt Ihr es ihm dann
nicht schon früher gesagt?

Toutousai:
Das wär doch viel zu einfach gewesen.

Toutousai:
Und wenn es zu einfach ist,
lernt er dabei schließlich nichts.

Kagome:
Aber Inuyasha hat deswegen sehr gelitten.

Shippou:
Kagome...

Kagome:
Er hat sich gequält und es
hat ihm Schmerzen bereitet...

Kagome:
Deshalb ist er dann zu dir gekommen.

Sango:
Das stimmt.

Miroku:
Auch wenn es nur Banditen waren,
er hat Menschen getötet.

Toutousai:
Hmpf! Deshalb habe ich es
ihm ja auch endlich gesagt.

Toutousai:
Jemand, der mit Gleichgültigkeit Menschen
tötet, dürfte Tessaiga nicht besitzen.

Inuyasha:
Naraku, du Mistkerl! Was machst du da?

Myouga:
Die Klaue, die ihn versiegelt!

Naraku:
Ryuukotsusei...

Naraku:
Dort steht der Sohn des verhassten Bastards,
der dich versiegelt hat.

Naraku:
Bekämpfe ihn nach Herzenslust.

Myouga:
Oh nein! Lasst uns fliehen, Inuyasha-sama!

Inuyasha:
Pah! Du spinnst wohl!

Inuyasha:
Ich war sowieso von Anfang an dagegen,

Inuyasha:
heimlich jemanden zu durchbohren,
der versiegelt ist!

Inuyasha:
Ich werde mich ihm stellen
und Tessaiga leichter machen!

Inuyasha:
Mach dich bereit!

Ryuukotsusei:
Kurzer!

Ryuukotsusei:
Hast du eben gesagt, du willst mich,
Ryuukotsusei, umbringen?

Ryuukotsusei:
Gar keine schlechte Idee...

Ryuukotsusei:
Lass uns etwas Spaß haben!

Inuyasha:
Spaß?

Myouga:
Nein! Es hat keinen Sinn!

Ryuukotsusei:
Du störst!

Naraku:
Oh?

Naraku:
Nicht schlecht, Ryuukotsusei.

Naraku:
Es sollte ihm leicht fallen,
Inuyasha zu töten.

Naraku:
Das wäre sicher unterhaltsam gewesen.
Ich hätte es gerne in vollen Zügen genossen.

Ryuukotsusei:
Hmpf, es war also nur eine Puppe?

Ryuukotsusei:
Das war viel zu einfach.

Inuyasha:
Der Angriff galt also von Anfang an Naraku?

Ryuukotsusei:
Hey, Kurzer!

Ryuukotsusei:
Du wirst mich doch hoffentlich ein
bisschen amüsieren, oder etwa nicht?

Inuyasha:
Mit Vergnügen, Ryuukotsusei.

Toutousai:
W-was geht da vor?

Miroku:
Diese gigantische Aura, stammt die von...?

Shippou:
W-was ist passiert?

Kagome:
Ojii-san! Könnte es sein, dass Inuyasha...

Toutousai:
Dieser Trottel! Er hat Ryuukotsusei aufgeweckt.

Sango:
Eine so extrem starke Aura fühle ich heute zum ersten Mal.

Miroku:
Und gegen solch einen Gegner kämpft Inuyasha?

Sango:
Kagome-chan!

Miroku:
Lasst uns auch gehen!

Shippou:
Hey, wartet auf mich!

Toutousai:
Tststs...

Toutousai:
Heute ist echt ein Unglückstag.

Ryuukotsusei:
Mach dich bereit, Kurzer!
Lass uns noch mehr Spaß haben!

Inuyasha:
Pah! Halt dein freches Maul!

Inuyasha:
Da ist die Wunde, die Vaters Klaue zurückgelassen hat...

Inuyasha:
Wenn ich es schaffe, ihn dort zu treffen...

Inuyasha:
... wird Tessaiga leichter werden!

Inuyasha:
Oh nein! Tessaiga konnte ihn nicht verletzen!

Ryuukotsusei:
Hey, auch wenn es nur so zum Spaß ist,
du brauchst dich nicht zurückzuhalten!

Ryuukotsusei:
Mein Körper ist härter als Stahl.

Myouga:
Inuyasha-sama, es hat wirklich keinen Sinn!

Inuyasha:
Schnauze!

Inuyasha:
Ich hab doch gerade erst angefangen!

Myouga:
Ich habe es Euch doch gesagt!

Myouga:
Selbst Euer verehrter Vater konnte
diesen Ryuukotsusei nur versiegeln!

Myouga:
Aber nicht nur das!

Myouga:
Euer verehrter Vater starb an den Wunden,
die ihm Ryuukotsusei zugefügt hatte.

Inuyasha:
W-was?

Ryuukotsusei:
Oh, er ist tot?

Ryuukotsusei:
Kurzer... Du bist doch sein Sohn, oder?

Ryuukotsusei:
Du bist doch nicht etwa mit diesem stumpfen Schwert
hergekommen, um seinen Tod zu rächen?

Inuyasha:
Quatsch! Ich kann mich nicht mal an sein Gesicht erinnern!

Inuyasha:
Als ob ich einen Grund hätte, ihn zu rächen!

Myouga:
Hey! Dank der Fürsorge Eures verehrten Vaters
besitzt ihr nun Tessaiga als sein Andenken!

Inuyasha:
Klappe!

Myouga:
Was für ein undankbarer Sohn!

Myouga:
Ich kenne dich nicht mehr!

Inuyasha:
Du haust doch nur wieder ab, Idiot!

Inuyasha:
Verdammt!

Inuyasha:
Der Grund, weshalb dieses
neue Tessaiga so schwer ist,

Inuyasha:
ist, dass mein darin eingeschlagener Reißzahn
nicht mit dem meines Vaters mithalten kann.

Inuyasha:
Ja...

Inuyasha:
Ich muss Ryuukotsusei durchbohren, egal wie!

Inuyasha:
Und dann werde ich Vater übertreffen!

Miroku:
Eine schreckliche Aura!

Toutousai:
Das ist sehr schlecht.

Kagome:
Aber warum wurde Ryuukotsuseis Siegel gelöst?

Toutousai:
Ich habe keine Ahnung.

Toutousai:
Aber die Lage ist sehr ernst.

Kagome:
Was?

Toutousai:
Jetzt, wo Ryuukotsusei wieder erwacht ist,

Toutousai:
könnte ein so kleines Land wie dieses mit einem
einzigen Schlag dem Erdboden gleichgemacht werden.

Kagome:
I-Ist er so ein schrecklicher Youkai?

Toutousai:
Ja.

Sango:
Wie kann man so einen Kerl besiegen?

Toutousai:
Es gibt nur einen Weg, um den wieder
erwachten Ryuukotsusei zu besiegen.

Toutousai:
Man muss ihn mit Bakuryuuha zerstören.

Kagome:
Bakuryuuha? Was ist das?

Toutousai:
Es ist Tessaigas Geheimtechnik.

Miroku:
Soll das heißen, dass dieser Angriff
noch stärker ist als die Windwunde?

Toutousai:
Die Windwunde ist eine Anfängertechnik.

Kagome:
Ja, aber...

Kagome:
Inuyasha hat nicht mal das Schwert im Griff,
ganz zu schweigen von der Windwunde.

Kagome:
Und jetzt auch noch diese Geheimtechnik...

Toutousai:
Ich schätze, er kann es unmöglich schaffen.

Myouga:
Gerettet.

Miroku:
Myouga-sama!

Miroku:
Ihr habt Inuyasha schon wieder verlassen?

Miroku:
Kagome-sama!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Bitte sei wohlauf!

Ryuukotsusei:
Warum bist du so schwach?

Ryuukotsusei:
So macht das überhaupt keinen Spaß.

Ryuukotsusei:
Das befriedigt meine Rachegelüste gegenüber deinem Vater,
durch dessen Siegel ich gebannt war, nicht im Geringsten.

Ryuukotsusei:
Verstehst du denn immer noch nicht,

Ryuukotsusei:
dass du mich mit diesem stumpfen Schwert nicht verletzen kannst?

Inuyasha:
Tessaiga!

Kagome:
Du darfst dich nicht von Tessaiga trennen.

Kagome:
Denn sonst verwandelst du dich wieder,
sobald dein Leben in Gefahr ist, Inuyasha.

Inuyasha:
Tessaiga...

Sango:
Dort sind sie, dort drüben!

Ryuukotsusei:
Das war langweilig.

Ryuukotsusei:
Ist er schon tot?

Ryuukotsusei:
Hm?

Ryuukotsusei:
Was ist mit ihm?

Kagome:
Inuyasha!

Shippou:
Inuyasha hat Tessaiga nicht bei sich.

Kagome:
Inuyasha!

Inuyasha:
Ka-Kagome...
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 635
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein

Beitragvon Liferipper » Fr Mai 12, 2006 4:31 pm

Folge 53
Edit 003
Übersetzung pekopeko
Edit Kogoro, Liferipper, mi-Ka


Inuyasha:
Du kleiner Wurm!

Inuyasha:
Ich kann mich an nichts erinnern, was
passiert ist, während ich verwandelt war.

Kagome:
Tessaiga versiegelt dein
Youkaiblut, Inuyasha.

Goshinki:
Eigentlich ist Tessaiga
nur der Reißzahn eines Hundes.

Kagome:
Damals zerbrach Tessaiga und
Inuyashas Youkaiblut erwachte.

Kagome:
Wenn es erst einmal erwacht ist und
Inuyasha sich verwandelt hat,

Kagome:
dann beginnnt er instinktiv
um sein Leben zu kämpfen.

Kagome:
Deshalb darfst du dich
nicht von Tessaiga trennen.

Kagome:
Denn sonst verwandelst du dich wieder,
sobald dein Leben in Gefahr ist, Inuyasha.

Inuyasha:
Wenn ich mich das nächste Mal verwandle,
werde ich...

Inuyasha:
...werde ich mithilfe dieser Klauen
womöglich sogar dich in Stücke reißen...

Inuyasha:
Kagome...

Inuyasha:
Hey, bist du da, Toutousai?

Toutousai:
Hä?

Inuyasha:
Ich muss mit dir reden.

Toutousai:
Ich dachte mir schon,
dass du kommen würdest.


Titel:
Der Erzfeind des Vaters - Ryuukotsusei
(Eine alte Rechnung)

Shippou:
Oh Mann! Wo ist dieser Inuyasha
denn nur hingegangen?

Sango:
Kagome-chan, du hast auch
keine Ahnung, oder?

Kagome:
Nein...

Miroku:
Ich könnte mir vorstellen, dass er
versucht, Tessaiga leichter zu machen.

Miroku:
Vielleicht ist er ja
irgendwo am Trainieren?

Shippou:
Meinst du?

Shippou:
Ich glaub kaum, dass er so was
Vernünftiges machen würde.

Kagome:
Shippou-chan!

Sango:
Wir haben keine Wahl; wir müssen jeden
Ort abzusuchen, der in Frage kommt.

Kagome:
Ja...

Kagome:
Er hat es niemandem gesagt, aber...

Kagome:
Inuyasha quält sich jetzt bestimmt sehr.

Kagome:
Ich dachte zwar auch, es wäre das Beste,
ihn erstmal alleine zu lassen,

Kagome:
aber ich kann einfach nicht
so untätig rumsitzen.

Kagome:
Inuyasha...

Toutousai:
Ich bin wirklich enttäuscht von dir,
Inuyasha...

Toutousai:
Wie kann es sein, dass du immer noch
nicht mit Tessaigas Gewicht zurechtkommst?

Inuyasha:
Klappe!

Inuyasha:
Deshalb sollst du mir ja auch verraten,
wie ich es leichter machen kann!

Inuyasha:
Irgendwie muss das doch gehen!

Toutousai:
Du sollst es aus eigener Kraft schaffen!

Inuyasha:
Ich hab's aber eilig!

Inuyasha:
Ich will mich nicht mehr verwandeln.

Toutousai:
Oh...

Inuyasha:
Nur weil ich Tessaiga nicht
richtig führen konnte,

Inuyasha:
wurde ich von so einem schwächlichen
Youkai in die Enge getrieben...

Inuyasha:
Und an das, was danach geschah,
kann ich mich nicht mehr erinnern.

Inuyasha:
Ich will das nicht mehr!

Inuyasha:
Ich fühle mich irgendwie schlecht...

Toutousai:
Hmm...

Inuyasha:
Hey!

Myouga:
Inuyasha-sama, ich bin so froh,
dass es Euch gut geht!

Myouga:
Ich hab mir Sorgen um Euch gemacht!

Inuyasha:
Pah! Du bist doch nur hierher geflohen!

Inuyasha:
Hey, Myouga-jijii!

Inuyasha:
Warum hast du mir nichts davon erzählt?

Myouga:
Hä? Wovon redet Ihr?

Inuyasha:
Jetzt tu doch nicht so!

Inuyasha:
Ich meine die Beziehung zwischen
Tessaiga und meinen Verwandlungen!

Inuyasha:
Kagome hat es mir gesagt.

Inuyasha:
Tessaiga ist ein Schwert,
das mein Youkaiblut unterdrückt.

Myouga:
Hmm... diese Kagome! Und ich dachte,
sie würde den Mund halten...

Inuyasha:
Pah!

Inuyasha:
Selbst wenn ich es gewusst hätte, hätte ich
nicht die Kraft gehabt, es zu nehmen.

Inuyasha:
Ich muss Tessaiga in den Griff kriegen,
sonst werde ich wieder...

Toutousai:
Hmm... Sieht so aus, als ob du
es auf dem Weg begriffen hättest.

Toutousai:
Du willst dich also nicht mehr verwandeln?

Inuyasha:
Genau...

Toutousai:
Tja, dann geht es wohl nicht anders...

Myouga:
Hä?

Toutousai:
Inuyasha, du musst Ryuukotsusei vernichten!

Inuyasha:
Ryuukotsusei?

Myouga:
Ist dieser Ryuukotsusei etwa...?

Toutousai:
Ryuukotsusei, Inuyasha, ...

Toutousai:
...ist ein Youkai, der von deinem
verehrten Vater versiegelt wurde.

Toutousai:
Inuyasha...

Toutousai:
Was glaubst du, aus welchem Grund
Tessaiga so schwer geworden ist?

Toutousai:
Das liegt daran, dass dein Reißzahn,
den ich hineingeschlagen habe,

Toutousai:
es nicht mit der Stärke des Reißzahns
deines Vaters aufnehmen kann.

Inuyasha:
Mit anderen Worten:
Wenn ich den Youkai zerreiße/in Stücke reiße,

Inuyasha:
gegen den mein Vater gekämpft hat,
dann werde ich ihn natürlich übertreffen.

Myouga:
Ihr müsst ihn nicht in Stücke reißen.

Myouga:
Hört gut zu, Inuyasha-sama!

Myouga:
Solange Ryuukotsusei (immer noch) versiegelt ist,
braucht Ihr nur sein Herz zu durchbohren.

Inuyasha:
Was soll das denn?
Ich muss gar nicht kämpfen?

Myouga:
Selbstverständlich nicht!

Myouga:
Selbst Euer verehrter Vater konnte ihn nur versiegeln.

Myouga:
Er konnte es nicht zu Ende bringen.

Inuyasha:
Und jetzt soll ich das Vieh töten,
während es tief und fest schläft?

Myouga:
Hört endlich auf Euch zu beschweren,
sonst zeige ich Euch den Weg nicht!

Inuyasha:
Hä? Wie redest du mit mir?

Myouga:
Ach, das war nur...

Inuyasha:
Nimm das, nimm das!

Naraku:
Ha! Ist das nicht interessant, Kanna?

Naraku:
Du, Kagura, Goshinki,
Juuroumaru, Kageroumaru...

Naraku:
Keiner von euch hat ihn
letztlich töten können.

Naraku:
Soll ich ihn testen?

Naraku:
Diesen Ryuukotsusei?

Inuyasha:
Myouga-jijii, ist es noch weit?

Myouga:
Nur noch ein kleines Stück. Es ist
nicht mehr weit, wir werden es bald sehen.

Inuyasha:
Verdammt!

Kagome:
Ojiisan!

Toutousai:
Hä?

Toutousai:
Ach, ihr seid das!

Kagome:
Wir suchen Inuyasha.

Kagome:
Weißt du nicht, wo er ist?

Toutousai:
Inuyasha...

Toutousai:
Inuyasha?

Toutousai:
Inuyasha, was?

Kagome:
Es geht um Tessaiga, also waren wir uns
sicher, dass er zu dir kommen würde.

Toutousai:
Das habt ihr euch gedacht?

Kagome:
Du weißt es, nicht wahr?

Toutousai:
Ah!

Kagome:
Wo ist er? Wo?!

Kagome:
Tut mir Leid!

Kagome:
Alles in Ordnung?

Toutousai:
Wenn ihr Inuyasha sucht,
der ist in Ryuukotsuseis Tal gegangen.

Kagome:
Ryuukotsuseis Tal?

Myouga:
Inuyasha-sama, dort drüben ist es!

Inuyasha:
Das ist also Ryuukotsusei?

Myouga:
So ist es.

Myouga:
Und das da ist das Siegel,
die Klaue eures Vaters.

Naraku:
Mit ihr hat er
Ryuukotsuseis Herz durchbohrt.

Inuyasha:
Naraku!

Miroku:
Aber, Toutousai-sama...

Miroku:
Wenn eine solche Möglichkeit besteht,

Miroku:
wieso habt Ihr es ihm dann
nicht schon früher gesagt?

Toutousai:
Das wär doch viel zu einfach gewesen.

Toutousai:
Und wenn es zu einfach ist,
lernt er dabei schließlich nichts.

Kagome:
Aber Inuyasha hat deswegen sehr gelitten.

Shippou:
Kagome...

Kagome:
Er hat sich gequält und es
hat ihm Schmerzen bereitet...

Kagome:
Deshalb ist er dann zu dir gekommen.

Sango:
Das stimmt.

Miroku:
Auch wenn es nur Banditen waren,
er hat Menschen getötet.

Toutousai:
Hmpf! Deshalb habe ich es
ihm ja auch endlich/schließlich gesagt.

Toutousai:
Jemand, der gleichgültig Menschen
tötet, dürfte Tessaiga nicht besitzen.

Inuyasha:
Naraku, du Mistkerl! Was machst du da?

Myouga:
Die Klaue, die ihn versiegelt!

Naraku:
Ryuukotsusei...

Naraku:
Dort steht der Sohn des verhassten Bastards,
der dich versiegelt hat.

Naraku:
Bekämpfe ihn nach Herzenslust.

Myouga:
Oh nein! Lasst uns fliehen, Inuyasha-sama!

Inuyasha:
Pah! Du spinnst wohl!

Inuyasha:
Ich war sowieso von Anfang an dagegen,

Inuyasha:
heimlich jemanden zu durchbohren,
der versiegelt ist!

Inuyasha:
Ich werde mich ihm stellen
und Tessaiga leichter machen!

Inuyasha:
Mach dich bereit!

Ryuukotsusei:
Kleiner!

Ryuukotsusei:
Hast du eben gesagt, du willst mich,
Ryuukotsusei, umbringen?

Ryuukotsusei:
Gar keine schlechte Idee...

Ryuukotsusei:
Lass uns etwas Spaß haben!

Inuyasha:
Spaß?

Myouga:
Nein! Es hat keinen Sinn!

Ryuukotsusei:
Du störst!

Naraku:
Oh?

Naraku:
Nicht schlecht, Ryuukotsusei.

Naraku:
Es sollte ihm leicht fallen,
Inuyasha zu töten.

Naraku:
Das wäre sicher unterhaltsam gewesen.
Ich hätte es gerne in vollen Zügen genossen.

Ryuukotsusei:
Hmpf, es war also nur eine Puppe?

Ryuukotsusei:
Das war viel zu einfach.

Inuyasha:
Der Angriff galt also von Anfang an Naraku?

Ryuukotsusei:
Hey, Kleiner!

Ryuukotsusei:
Du wirst mich doch hoffentlich ein
bisschen amüsieren, oder etwa nicht?

Inuyasha:
Mit Vergnügen, Ryuukotsusei.

Toutousai:
W-was geht da vor?

Miroku:
Diese gigantische Aura, stammt die von...?

Shippou:
W-was ist passiert?

Kagome:
Ojii-san! Könnte es sein, dass Inuyasha...

Toutousai:
Dieser Trottel! Er hat Ryuukotsusei aufgeweckt.

Sango:
Eine so extrem starke Aura fühle ich heute zum ersten Mal.

Miroku:
Und gegen solch einen Gegner kämpft Inuyasha?

Sango:
Kagome-chan!

Miroku:
Lasst uns auch gehen!

Shippou:
Hey, wartet auf mich!

Toutousai:
Tststs...

Toutousai:
Heute ist echt ein Unglückstag.

Ryuukotsusei:
Mach dich bereit, Kleiner!
Lass uns noch mehr Spaß haben!

Inuyasha:
Pah! Halt dein freches Maul!

Inuyasha:
Da ist die Wunde, die Vaters Klaue zurückgelassen hat...

Inuyasha:
Wenn ich es schaffe, ihn dort zu treffen...

Inuyasha:
... wird Tessaiga leichter werden!

Inuyasha:
Oh nein! Tessaiga konnte ihn nicht verletzen!

Ryuukotsusei:
Hey, auch wenn es nur so zum Spaß ist,
du brauchst dich nicht zurückzuhalten!

Ryuukotsusei:
Mein Körper ist härter als Stahl.

Myouga:
Inuyasha-sama, es hat wirklich keinen Sinn!

Inuyasha:
Schnauze!

Inuyasha:
Ich hab doch gerade erst angefangen!

Myouga:
Ich habe es Euch doch gesagt!

Myouga:
Selbst Euer verehrter Vater konnte
diesen Ryuukotsusei nur versiegeln!

Myouga:
Aber nicht nur das!

Myouga:
Euer verehrter Vater starb an den Wunden,
die ihm Ryuukotsusei zugefügt hatte.

Inuyasha:
W-was?

Ryuukotsusei:
Oh, er ist tot?

Ryuukotsusei:
Kleiner... Du bist doch sein Sohn, oder?

Ryuukotsusei:
Du bist doch nicht etwa mit diesem stumpfen Schwert
hergekommen, um seinen Tod zu rächen?

Inuyasha:
Quatsch! Ich kann mich nicht mal an sein Gesicht erinnern!

Inuyasha:
Als ob ich einen Grund hätte, ihn zu rächen!

Myouga:
Hey! Dank der Fürsorge Eures verehrten Vaters
besitzt ihr nun Tessaiga als sein Andenken!

Inuyasha:
Klappe!

Myouga:
Was für ein undankbarer Sohn!

Myouga:
Ich kenne dich nicht mehr!

Inuyasha:
Du haust doch nur wieder ab, Idiot!

Inuyasha:
Verdammt!

Inuyasha:
Der Grund, weshalb dieses
neue Tessaiga so schwer ist,

Inuyasha:
ist, dass mein darin eingeschlagener Reißzahn
nicht mit dem meines Vaters mithalten kann.

Inuyasha:
Ja...

Inuyasha:
Ich muss Ryuukotsusei durchbohren, egal wie!

Inuyasha:
Und dann werde ich Vater übertreffen!

Miroku:
Eine schreckliche Aura!

Toutousai:
Das ist sehr schlecht.

Kagome:
Aber warum wurde Ryuukotsuseis Siegel gelöst?

Toutousai:
Ich habe keine Ahnung.

Toutousai:
Aber die Lage ist sehr ernst.

Kagome:
Was?

Toutousai:
Jetzt, wo Ryuukotsusei wieder erwacht ist,

Toutousai:
könnte er ein so kleines Land wie dieses mit einem
einzigen Schlag dem Erdboden gleichgemachen.


Kagome:
I-Ist er so ein schrecklicher Youkai?

Toutousai:
Ja.

Sango:
Wie kann man so einen Kerl besiegen?

Toutousai:
Es gibt nur einen Weg, um den wieder
erwachten Ryuukotsusei zu besiegen.

Toutousai:
Man muss ihn mit Bakuryuuha zerstören.

Kagome:
Bakuryuuha? Was ist das?

Toutousai:
Es ist Tessaigas Geheimtechnik.

Miroku:
Soll das heißen, dass dieser Angriff
noch stärker ist als die Windwunde?

Toutousai:
Die Windwunde ist eine Anfängertechnik.

Kagome:
Ja, aber...

Kagome:
Inuyasha hat nicht mal das Schwert im Griff,
ganz zu schweigen von der Windwunde.

Kagome:
Und jetzt auch noch diese Geheimtechnik...

Toutousai:
Ich schätze, er kann es unmöglich schaffen.

Myouga:
Gerettet.

Miroku:
Myouga-sama!

Miroku:
Ihr habt Inuyasha schon wieder verlassen?

Miroku:
Kagome-sama!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Bitte sei wohlauf!

Ryuukotsusei:
Warum bist du so schwach?

Ryuukotsusei:
So macht das überhaupt keinen Spaß.

Ryuukotsusei:
Das befriedigt meine Rachegelüste gegenüber deinem Vater,
durch dessen Siegel ich gebannt war, nicht im Geringsten.

Ryuukotsusei:
Verstehst du denn immer noch nicht,

Ryuukotsusei:
dass du mich mit diesem stumpfen Schwert nicht verletzen kannst?

Inuyasha:
Tessaiga!

Kagome:
Du darfst dich nicht von Tessaiga trennen.

Kagome:
Denn sonst verwandelst du dich wieder,
sobald dein Leben in Gefahr ist, Inuyasha.

Inuyasha:
Tessaiga...

Sango:
Dort sind sie, dort drüben!

Ryuukotsusei:
Das war langweilig.

Ryuukotsusei:
Ist er schon tot?

Ryuukotsusei:
Hm?

Ryuukotsusei:
Was ist mit ihm?

Kagome:
Inuyasha!

Shippou:
Inuyasha hat Tessaiga nicht bei sich.

Kagome:
Inuyasha!

Inuyasha:
Ka-Kagome...
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon blue » Sa Mai 13, 2006 5:22 pm

Yo!

Das Ergebnis der Zugfahrt, die Erste....


Folge 53
Edit 004
Übersetzung pekopeko
Edit blue


Inuyasha:
Du kümmerlicher Wurm!

Inuyasha:
Ich kann mich an nichts erinnern, was
passierte, während ich verwandelt war.

Kagome:
Tessaiga versiegelt dein
Youkaiblut, Inuyasha.

Goshinki:
Tessaiga ist doch nur
der Reißzahn eines Hundes.

Kagome:
Damals zerbrach Tessaiga und
Inuyashas Youkaiblut erwachte.

Kagome:
Wenn es erst einmal erwacht ist
und Inuyasha sich verwandelt hat,

Kagome:
dann beginnnt er instinktiv
um sein Leben zu kämpfen.

Kagome:
Deshalb darfst du dich
nicht von Tessaiga trennen.

Kagome:
Denn sonst verwandelst du dich wieder,
sobald dein Leben in Gefahr ist, Inuyasha.

Inuyasha:
Wenn ich mich das nächste Mal verwandle,
werde ich...

Inuyasha:
...werde ich mit diesen Klauen
womöglich sogar dich in Stücke reißen...

Inuyasha:
Kagome...

Inuyasha:
Hey, bist du da, Toutousai?

Toutousai:
Hä?

Inuyasha:
Ich muss mit dir reden.

Toutousai:
Ich dachte mir schon,
dass du kommen würdest.


Titel:
Der Erzfeind des Vaters - Ryuukotsusei
(Eine alte Rechnung)

Shippou:
Oh Mann! Wo ist Inuyasha
denn jetzt schon wieder hin?

Sango:
Kagome-chan, du hast auch
keine Ahnung, oder?

Kagome:
Nein...

Miroku:
Ich könnte mir vorstellen, dass er
versucht, Tessaiga leichter zu machen.

Miroku:
Vielleicht ist er ja
irgendwo am Trainieren?

Shippou:
Meinst du?

Shippou:
Das wäre vernünftig, also glaub ich kaum,
dass Inuyasha das machen würde.

Kagome:
Shippou-chan!

Sango:
Wir haben also keine andere Wahl als
jeden Ort abzusuchen, der in Frage kommt.

Kagome:
Ja...

Kagome:
Er hat es niemandem gesagt, aber...

Kagome:
Inuyasha quält sich jetzt bestimmt sehr.

Kagome:
Ich dachte zwar auch, es wäre das Beste,
ihn erstmal alleine zu lassen,

Kagome:
aber ich kann einfach nicht
so untätig rumsitzen.

Kagome:
Inuyasha...

Toutousai:
Ich bin wirklich enttäuscht von dir,
Inuyasha...

Toutousai:
Wie kann es sein, dass du immer noch
nicht mit Tessaigas Gewicht zurechtkommst?

Inuyasha:
Klappe!

Inuyasha:
Deshalb sollst du mir ja auch verraten,
wie ich es leichter machen kann!

Inuyasha:
Irgendwie muss das doch gehen!

Toutousai:
Du sollst es aus eigener Kraft schaffen!

Inuyasha:
Ich hab's aber eilig!

Inuyasha:
Ich will mich nicht mehr verwandeln.

Toutousai:
Oh...

Inuyasha:
Nur weil ich Tessaiga nicht
richtig führen konnte,

Inuyasha:
wurde ich von so einem schwächlichen
Youkai in die Enge getrieben...

Inuyasha:
Und an das, was danach passierte,
kann ich mich nicht mehr erinnern.

Inuyasha:
Ich will das nicht mehr!

Inuyasha:
Ich fühle mich irgendwie schlecht...

Toutousai:
Hmm...

Inuyasha:
Hey!

Myouga:
Inuyasha-sama, ich bin so froh,
dass es Euch gut geht!

Myouga:
Ich hab mir Sorgen um Euch gemacht!

Inuyasha:
Pah! Du bist doch nur hierher geflohen!

Inuyasha:
Hey, Myouga-jijii!

Inuyasha:
Warum hast du mir nichts davon erzählt?

Myouga:
Hä? Wovon redet Ihr?

Inuyasha:
Jetzt tu doch nicht so!

Inuyasha:
Ich meine den Zusammenhang zwischen
Tessaiga und meinen Verwandlungen!

Inuyasha:
Kagome hat es mir gesagt.

Inuyasha:
Tessaiga ist ein Schwert,
das mein Youkaiblut unterdrückt.

Myouga:
Hmm... diese Kagome! Und ich dachte,
sie würde den Mund halten...

Inuyasha:
Keh!

Inuyasha:
Selbst wenn ich es gewusst hätte, hätte ich
nicht die Kraft gehabt, es zu nehmen.

Inuyasha:
Ich muss Tessaiga in den Griff kriegen,
sonst werde ich wieder...

Toutousai:
Hmm... Sieht so aus, als ob du
es auf dem Weg begriffen hättest.

Toutousai:
Du willst dich also nicht mehr verwandeln?

Inuyasha:
Genau...

Toutousai:
Tja, dann geht es wohl nicht anders...

Myouga:
Hä?

Toutousai:
Inuyasha, du musst Ryuukotsusei vernichten!

Inuyasha:
Ryuukotsusei?

Myouga:
Ist dieser Ryuukotsusei etwa...?

Toutousai:
Ryuukotsusei, Inuyasha, ...

Toutousai:
...ist ein Youkai, der von deinem
verehrten Vater versiegelt wurde.

Toutousai:
Inuyasha...

Toutousai:
Was glaubst du, aus welchem Grund
Tessaiga so schwer geworden ist?

Toutousai:
Das liegt daran, dass dein Reißzahn,
den ich eingearbeitet habe,

Toutousai:
es nicht mit der Stärke des Reißzahns
deines Vaters aufnehmen kann.

Inuyasha:
Mit anderen Worten:
Wenn ich diesen Youkai zerreiße,

Inuyasha:
gegen den mein Vater gekämpft hat,
dann werde ich ihn damit übertreffen.

Myouga:
Ihr müsst ihn nicht in Stücke reißen.

Myouga:
Hört gut zu, Inuyasha-sama!

Myouga:
Solange Ryuukotsusei versiegelt ist,
braucht Ihr nur sein Herz zu durchbohren.

Inuyasha:
Was soll das denn?
Ich muss gar nicht kämpfen?

Myouga:
Selbstverständlich nicht!

Myouga:
Selbst Euer verehrter Vater
konnte ihn nur versiegeln.

Myouga:
Er konnte es nicht zu Ende bringen.

Inuyasha:
Und jetzt soll ich das Vieh töten,
während es tief und fest schläft?

Myouga:
Hört endlich auf Euch zu beschweren,
sonst zeige ich Euch den Weg nicht!

Inuyasha:
Hä? Wie redest du mit mir?

Myouga:
Ach, das war nur...

Inuyasha:
Nimm das! Und das!

Naraku:
Hm! Ist das nicht interessant, Kanna?

Naraku:
Du, Kagura, Goshinki,
Juuroumaru, Kageroumaru...

Naraku:
Keiner von euch hat Inuyasha
letztlich töten können.

Naraku:
Soll ich ihn mal testen?

Naraku:
Diesen Ryuukotsusei?

Inuyasha:
Myouga-jijii, ist es noch weit?

Myouga:
Nur noch ein kleines Stück. Es ist
nicht mehr weit, wir werden es bald sehen.

Inuyasha:
Verdammt!

Kagome:
Ojiisan!

Toutousai:
Hä?

Toutousai:
Ach, ihr seid das!

Kagome:
Wir suchen Inuyasha.

Kagome:
Weißt du nicht, wo er ist?

Toutousai:
Inuyasha...

Toutousai:
Inuyasha?

Toutousai:
Inuyasha, was?

Kagome:
Es geht um Tessaiga, also waren wir uns
sicher, dass er zu dir kommen würde.

Toutousai:
Das habt ihr euch gedacht?

Kagome:
Du weißt es, nicht wahr?

Toutousai:
Ah!

Kagome:
Wo ist er? Wo?!

Kagome:
Tut mir Leid!

Kagome:
Alles in Ordnung?

Toutousai:
Wenn ihr Inuyasha sucht,
der ist in Ryuukotsuseis Tal gegangen.

Kagome:
Ryuukotsuseis Tal?

Myouga:
Inuyasha-sama, dort drüben ist es!

Inuyasha:
Das ist also Ryuukotsusei?

Myouga:
So ist es.

Myouga:
Und das da ist das Siegel,
die Klaue eures Vaters.

Naraku:
Mit ihr hat er
Ryuukotsuseis Herz durchbohrt.

Inuyasha:
Naraku!

Miroku:
Aber, Toutousai-sama...

Miroku:
Wenn eine solche Möglichkeit besteht,

Miroku:
wieso habt Ihr es ihm dann
nicht schon früher gesagt?

Toutousai:
Das wär doch viel zu einfach gewesen.

Toutousai:
Und wenn es zu einfach ist,
lernt er dabei schließlich nichts.

Kagome:
Aber Inuyasha hat deswegen sehr gelitten.

Shippou:
Kagome...

Kagome:
Er hat sich gequält und es
hat ihm Schmerzen bereitet...

Kagome:
Deshalb ist er dann zu dir gekommen.

Sango:
Das stimmt.

Miroku:
Auch wenn es nur Banditen waren,
er hat Menschen getötet.

Toutousai:
Hmpf! Deshalb habe ich es
ihm ja auch schließlich gesagt.

Toutousai:
Jemand, der gleichgültig Menschen
tötet, ist Tessaiga nicht würdig.

Inuyasha:
Naraku, du Mistkerl! Was machst du da?

Myouga:
Die Klaue, die ihn versiegelt!

Naraku:
Ryuukotsusei...

Naraku:
Dort ist der Sohn des verhassten Bastards,
der dich versiegelt hat.

Naraku:
Bekämpfe ihn nach Herzenslust.

Myouga:
Oh nein! Lasst uns fliehen, Inuyasha-sama!

Inuyasha:
Keh! Du spinnst wohl!

Inuyasha:
Ich war sowieso von Anfang an dagegen,
Es hatte mir schon
von Anfang an nicht gepasst

Inuyasha:
jemanden heimlich zu durchbohren,
der versiegelt ist!

Inuyasha:
Ich werde mich ihm stellen
und Tessaiga damit leichter machen!

Inuyasha:
Mach dich bereit!

Ryuukotsusei:
Kleiner!

Ryuukotsusei:
Hast du eben gesagt, du willst mich,
Ryuukotsusei, umbringen?

Ryuukotsusei:
Gar keine schlechte Idee...

Ryuukotsusei:
Lass uns etwas Spaß haben!

Inuyasha:
Spaß?

Myouga:
Nein! Es hat keinen Sinn!

Ryuukotsusei:
Du nervst!

Naraku:
Oh?

Naraku:
Nicht schlecht, Ryuukotsusei.

Naraku:
Es sollte ihm leicht fallen,
Inuyasha zu töten.

Naraku:
Das wäre sicher unterhaltsam gewesen.
Ich hätte es gerne bis zum Ende genossen.

Ryuukotsusei:
Hmpf, das war also nur eine Puppe?

Ryuukotsusei:
Das war ja viel zu einfach.

Inuyasha:
Der Angriff galt also von Anfang an Naraku?

Ryuukotsusei:
Hey, Kleiner!

Ryuukotsusei:
Du wirst mich doch hoffentlich ein
bisschen amüsieren, oder etwa nicht?

Inuyasha:
Mit Vergnügen, Ryuukotsusei.

Toutousai:
W-was geht da vor?

Miroku:
Diese gigantische Aura, stammt die von...?

Shippou:
W-was ist passiert?

Kagome:
Ojii-san! Könnte es sein, dass Inuyasha...

Toutousai:
Dieser Trottel!
Er hat Ryuukotsusei aufgeweckt.

Sango:
Eine so extrem starke Aura
fühle ich heute zum ersten Mal.

Miroku:
Und gegen solch einen Gegner
kämpft Inuyasha gerade?

Sango:
Kagome-chan!

Miroku:
Lasst uns auch gehen!

Shippou:
Hey, wartet auf mich!

Toutousai:
Tststs...

Toutousai:
Heute ist echt ein schlechter Tag.

Ryuukotsusei:
Mach dich bereit, Kleiner!
Lass uns noch mehr Spaß haben!

Inuyasha:
Keh! Halt dein freches Maul!

Inuyasha:
Da ist die Wunde,
die Vaters Klaue zurückgelassen hat...

Inuyasha:
Wenn ich es schaffe,
ihn dort zu treffen...

Inuyasha:
... wird Tessaiga leichter werden!

Inuyasha:
Hä?
Tessaiga konnte ihn nicht mal verletzen!

Ryuukotsusei:
Hey, auch wenn es nur so zum Spaß ist,
du brauchst dich nicht zurückzuhalten!

Ryuukotsusei:
Mein Körper ist härter als Stahl.

Myouga:
Inuyasha-sama,
es hat wirklich keinen Sinn!

Inuyasha:
Schnauze!

Inuyasha:
Ich hab doch gerade erst angefangen!

Myouga:
Ich habe es Euch doch gesagt!

Myouga:
Selbst Euer verehrter Vater konnte
diesen Ryuukotsusei nur versiegeln!

Myouga:
Aber nicht nur das!

Myouga:
Euer verehrter Vater starb an den Wunden,
die ihm Ryuukotsusei zugefügt hatte.

Inuyasha:
W-was?

Ryuukotsusei:
Oh, er ist tot?

Ryuukotsusei:
Kleiner... Du bist doch sein Sohn, oder?

Ryuukotsusei:
Bist du etwa mit diesem stumpfen Schwert
hergekommen, um seinen Tod zu rächen?

Inuyasha:
Quatsch! Ich kann mich nicht mal
an sein Gesicht erinnern!

Inuyasha:
Als ob ich einen Grund hätte,
ihn zu rächen!

Myouga:
Hey! Dank Eures verehrten Vaters Fürsorge
besitzt ihr nun Tessaiga als sein Andenken!

Inuyasha:
Klappe!

Myouga:
Was für ein undankbarer Sohn!

Myouga:
Ich kenne dich nicht mehr!

Inuyasha:
Du haust doch nur wieder ab, Idiot!

Inuyasha:
Verdammt!

Inuyasha:
Der Grund, weshalb dieses
neue Tessaiga so schwer ist,

Inuyasha:
ist, dass mein Reißzahn darin
nicht mit dem meines Vaters mithalten kann.

Inuyasha:
Genau...

Inuyasha:
Ich muss Ryuukotsusei durchbohren,
egal wie!

Inuyasha:
Und dann werde ich Vater damit übertreffen!

Miroku:
Eine schreckliche Aura!

Toutousai:
Das ist sehr schlecht.

Kagome:
Aber,
warum wurde Ryuukotsuseis Siegel gelöst?

Toutousai:
Ich habe keine Ahnung.

Toutousai:
Aber die Lage ist sehr ernst.

Kagome:
Was?

Toutousai:
Jetzt, wo Ryuukotsusei wieder erwacht ist,

Toutousai:
könnte er ein so kleines Land
wie Musashi

Toutousai:
mit einem einzigen Schlag
dem Erdboden gleichgemachen.

Kagome:
I-Ist er so ein schrecklicher Youkai?

Toutousai:
Ja.

Sango:
Wie kann man so einen Kerl besiegen?

Toutousai:
Es gibt nur einen Weg, um den wieder
erwachten Ryuukotsusei zu besiegen.

Toutousai:
Man muss ihn mit Bakuryuuha zerstören.

Kagome:
Bakuryuuha? Was ist das?

Toutousai:
Das ist Tessaigas Geheimtechnik.

Miroku:
Soll das heißen, dass dieser Angriff
noch stärker ist als die Windwunde?

Toutousai:
Die Windwunde ist eine Anfängertechnik.

Kagome:
Ja, aber...

Kagome:
Inuyasha beherrscht nicht mal das Schwert,
ganz zu schweigen von der Windwunde.

Kagome:
Und jetzt auch noch diese Geheimtechnik...

Toutousai:
Ich fürchte,
er wird es nicht schaffen können.

Myouga:
Gerettet.

Miroku:
Myouga-sama!

Miroku:
Ihr habt Inuyasha schon wieder verlassen?

Miroku:
Kagome-sama!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Hoffentlich geht's dir gut!

Ryuukotsusei:
Warum bist du so schwach?

Ryuukotsusei:
So macht das überhaupt keinen Spaß.

Ryuukotsusei:
Damit kann ich doch keine Rache an deinem
Vater für dessen Versiegelung nehmen.

Ryuukotsusei:
Verstehst du denn immer noch nicht,

Ryuukotsusei:
dass du mich mit diesem stumpfen Schwert
nicht mal verletzen kannst?

Inuyasha:
Tessaiga!

Kagome:
Du darfst dich nicht von Tessaiga trennen.

Kagome:
Denn sonst verwandelst du dich wieder,
sobald dein Leben in Gefahr ist, Inuyasha.

Inuyasha:
Tessaiga...

Sango:
Dort sind sie, dort drüben!

Ryuukotsusei:
Das war vielleicht langweilig.

Ryuukotsusei:
Ist er schon tot?

Ryuukotsusei:
Hm?

Ryuukotsusei:
Was ist mit dem?

Kagome:
Inuyasha!

Shippou:
Inuyasha hat Tessaiga nicht bei sich.

Kagome:
Inuyasha!

Inuyasha:
Ka-Kagome...


MfG, blue...
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Shugana » Sa Mai 20, 2006 10:00 am

€: Nichts mehr zu finden, was nen Edit wert wäre...
Zuletzt geändert von Shugana am Sa Mai 20, 2006 11:03 am, insgesamt 1-mal geändert.
Shugana
 
Beiträge: 204
Registriert: Fr Nov 12, 2004 1:53 pm

Beitragvon Kogoro » Sa Mai 20, 2006 10:28 am

Nur 'n kleiner Einwurf zwischendrin:

In blues Edit gab es zwei Stellen, wo Zitate aus früheren Folgen verändert worden waren. Das sind die hier:


blue hat geschrieben:Inuyasha:
Du kümmerlicher Wurm!


War ursprünglich "Du kleiner Wurm!"


blue hat geschrieben:Goshinki:
Tessaiga ist doch nur
der Reißzahn eines Hundes.


War ursprünglich "Eigentlich ist Tessaiga nur der Reißzahn eines Hundes."

Mag zwar sein, dass vor allem die zweite Stelle in der Folge damals nicht ganz optimal formuliert war, aber sollten wir nicht trotzdem unserer Linie treubleiben, und Zitate auch so wiedergeben, wie wir sie beim ersten Mal übersetzt hatten? ^^
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon Kogoro » Mo Mai 22, 2006 10:13 pm

So, hab die beiden Zitate noch korrigiert und ein paar kleinere Fehlerchen korrigiert ("gleichgemachen" -> "gleichmachen", ...). Außerdem hab ich die Zählung noch angepasst, da zwischenzeitlich mi-Kas Edit nicht mitgezählt worden war.

Folge 53
Edit 006
Übersetzung pekopeko
Edit Kogoro

Inuyasha:
Du kleiner Wurm!

Inuyasha:
Ich kann mich an nichts erinnern, was
passierte, während ich verwandelt war.

Kagome:
Tessaiga versiegelt dein
Youkaiblut, Inuyasha.

Goshinki:
Eigentlich ist Tessaiga
nur der Reißzahn eines Hundes.

Kagome:
Damals zerbrach Tessaiga und
Inuyashas Youkaiblut erwachte.

Kagome:
Wenn es erst einmal erwacht ist
und Inuyasha sich verwandelt hat,

Kagome:
dann beginnt er instinktiv
um sein Leben zu kämpfen.

Kagome:
Deshalb darfst du dich
nicht von Tessaiga trennen.

Kagome:
Denn sonst verwandelst du dich wieder,
sobald dein Leben in Gefahr ist, Inuyasha.

Inuyasha:
Wenn ich mich das nächste Mal verwandle,
werde ich...

Inuyasha:
...werde ich mit diesen Klauen
womöglich sogar dich in Stücke reißen...

Inuyasha:
Kagome...

Inuyasha:
Hey, bist du da, Toutousai?

Toutousai:
Hä?

Inuyasha:
Ich muss mit dir reden.

Toutousai:
Ich dachte mir schon,
dass du kommen würdest.


Titel:
Der Erzfeind des Vaters - Ryuukotsusei
(Eine alte Rechnung)

Shippou:
Oh Mann! Wo ist Inuyasha
denn jetzt schon wieder hin?

Sango:
Kagome-chan, du hast auch
keine Ahnung, oder?

Kagome:
Nein...

Miroku:
Ich könnte mir vorstellen, dass er
versucht, Tessaiga leichter zu machen.

Miroku:
Vielleicht ist er ja
irgendwo am Trainieren?

Shippou:
Meinst du?

Shippou:
Das wäre vernünftig, also glaub ich kaum,
dass Inuyasha das machen würde.

Kagome:
Shippou-chan!

Sango:
Wir haben also keine andere Wahl als
jeden Ort abzusuchen, der in Frage kommt.

Kagome:
Ja...

Kagome:
Er hat es niemandem gesagt, aber...

Kagome:
Inuyasha quält sich jetzt bestimmt sehr.

Kagome:
Ich dachte zwar auch, es wäre das Beste,
ihn erstmal alleine zu lassen,

Kagome:
aber ich kann einfach nicht
so untätig rumsitzen.

Kagome:
Inuyasha...

Toutousai:
Ich bin wirklich enttäuscht von dir,
Inuyasha...

Toutousai:
Wie kann es sein, dass du immer noch
nicht mit Tessaigas Gewicht zurechtkommst?

Inuyasha:
Klappe!

Inuyasha:
Deshalb sollst du mir ja auch verraten,
wie ich es leichter machen kann!

Inuyasha:
Irgendwie muss das doch gehen!

Toutousai:
Du sollst es aus eigener Kraft schaffen!

Inuyasha:
Ich hab's aber eilig!

Inuyasha:
Ich will mich nicht mehr verwandeln.

Toutousai:
Oh...

Inuyasha:
Nur weil ich Tessaiga nicht
richtig führen konnte,

Inuyasha:
wurde ich von so einem schwächlichen
Youkai in die Enge getrieben...

Inuyasha:
Und an das, was danach passierte,
kann ich mich nicht mehr erinnern.

Inuyasha:
Ich will das nicht mehr!

Inuyasha:
Ich fühle mich irgendwie schlecht...

Toutousai:
Hmm...

Inuyasha:
Hey!

Myouga:
Inuyasha-sama, ich bin so froh,
dass es Euch gut geht!

Myouga:
Ich hab mir Sorgen um Euch gemacht!

Inuyasha:
Pah! Du bist doch nur hierher geflohen!

Inuyasha:
Hey, Myouga-jijii!

Inuyasha:
Warum hast du mir nichts davon erzählt?

Myouga:
Hä? Wovon redet Ihr?

Inuyasha:
Jetzt tu doch nicht so!

Inuyasha:
Ich meine den Zusammenhang zwischen
Tessaiga und meinen Verwandlungen!

Inuyasha:
Kagome hat es mir gesagt.

Inuyasha:
Tessaiga ist ein Schwert,
das mein Youkaiblut unterdrückt.

Myouga:
Hmm... diese Kagome! Und ich dachte,
sie würde den Mund halten...

Inuyasha:
Keh!

Inuyasha:
Selbst wenn ich es gewusst hätte, hätte ich
nicht die Kraft gehabt, es zu nehmen.

Inuyasha:
Ich muss Tessaiga in den Griff kriegen,
sonst werde ich wieder...

Toutousai:
Hmm... Sieht so aus, als ob du
es auf dem Weg begriffen hättest.

Toutousai:
Du willst dich also nicht mehr verwandeln?

Inuyasha:
Genau...

Toutousai:
Tja, dann geht es wohl nicht anders...

Myouga:
Hä?

Toutousai:
Inuyasha, du musst Ryuukotsusei vernichten!

Inuyasha:
Ryuukotsusei?

Myouga:
Ist dieser Ryuukotsusei etwa...?

Toutousai:
Ryuukotsusei, Inuyasha, ...

Toutousai:
...ist ein Youkai, der von deinem
verehrten Vater versiegelt wurde.

Toutousai:
Inuyasha...

Toutousai:
Was glaubst du, aus welchem Grund
Tessaiga so schwer geworden ist?

Toutousai:
Das liegt daran, dass dein Reißzahn,
den ich eingearbeitet habe,

Toutousai:
es nicht mit der Stärke des Reißzahns
deines Vaters aufnehmen kann.

Inuyasha:
Mit anderen Worten:
Wenn ich diesen Youkai zerreiße,

Inuyasha:
gegen den mein Vater gekämpft hat,
dann werde ich ihn damit übertreffen.

Myouga:
Ihr müsst ihn nicht in Stücke reißen.

Myouga:
Hört gut zu, Inuyasha-sama!

Myouga:
Solange Ryuukotsusei versiegelt ist,
braucht Ihr nur sein Herz zu durchbohren.

Inuyasha:
Was soll das denn?
Ich muss gar nicht kämpfen?

Myouga:
Selbstverständlich nicht!

Myouga:
Selbst Euer verehrter Vater
konnte ihn nur versiegeln.

Myouga:
Er konnte es nicht zu Ende bringen.

Inuyasha:
Und jetzt soll ich das Vieh töten,
während es tief und fest schläft?

Myouga:
Hört endlich auf Euch zu beschweren,
sonst zeige ich Euch den Weg nicht!

Inuyasha:
Hä? Wie redest du mit mir?

Myouga:
Ach, das war nur...

Inuyasha:
Nimm das! Und das!

Naraku:
Hm! Ist das nicht interessant, Kanna?

Naraku:
Du, Kagura, Goshinki,
Juuroumaru, Kageroumaru...

Naraku:
Keiner von euch hat Inuyasha
letztlich töten können.

Naraku:
Soll ich ihn mal testen?

Naraku:
Diesen Ryuukotsusei?

Inuyasha:
Myouga-jijii, ist es noch weit?

Myouga:
Nur noch ein kleines Stück. Es ist
nicht mehr weit, wir werden es bald sehen.

Inuyasha:
Verdammt!

Kagome:
Ojiisan!

Toutousai:
Hä?

Toutousai:
Ach, ihr seid das!

Kagome:
Wir suchen Inuyasha.

Kagome:
Weißt du nicht, wo er ist?

Toutousai:
Inuyasha...

Toutousai:
Inuyasha?

Toutousai:
Inuyasha, was?

Kagome:
Es geht um Tessaiga, also waren wir uns
sicher, dass er zu dir kommen würde.

Toutousai:
Das habt ihr euch gedacht?

Kagome:
Du weißt es, nicht wahr?

Toutousai:
Ah!

Kagome:
Wo ist er? Wo?!

Kagome:
Tut mir Leid!

Kagome:
Alles in Ordnung?

Toutousai:
Wenn ihr Inuyasha sucht,
der ist in Ryuukotsuseis Tal gegangen.

Kagome:
Ryuukotsuseis Tal?

Myouga:
Inuyasha-sama, dort drüben ist es!

Inuyasha:
Das ist also Ryuukotsusei?

Myouga:
So ist es.

Myouga:
Und das da ist das Siegel,
die Klaue eures Vaters.

Naraku:
Mit ihr hat er
Ryuukotsuseis Herz durchbohrt.

Inuyasha:
Naraku!

Miroku:
Aber, Toutousai-sama...

Miroku:
Wenn eine solche Möglichkeit besteht,

Miroku:
wieso habt Ihr es ihm dann
nicht schon früher gesagt?

Toutousai:
Das wäre doch viel zu einfach gewesen.

Toutousai:
Und wenn es zu einfach ist,
lernt er dabei schließlich nichts.

Kagome:
Aber Inuyasha hat deswegen sehr gelitten.

Shippou:
Kagome...

Kagome:
Er hat sich gequält und es
hat ihm Schmerzen bereitet...

Kagome:
Deshalb ist er dann zu dir gekommen.

Sango:
Das stimmt.

Miroku:
Auch wenn es nur Banditen waren,
er hat Menschen getötet.

Toutousai:
Hmpf! Deshalb habe ich es
ihm ja auch schließlich gesagt.

Toutousai:
Jemand, der gleichgültig Menschen
tötet, ist Tessaiga nicht würdig.

Inuyasha:
Naraku, du Mistkerl! Was machst du da?

Myouga:
Die Klaue, die ihn versiegelt!

Naraku:
Ryuukotsusei...

Naraku:
Dort ist der Sohn des verhassten Bastards,
der dich versiegelt hat.

Naraku:
Bekämpfe ihn nach Herzenslust.

Myouga:
Oh nein! Lasst uns fliehen, Inuyasha-sama!

Inuyasha:
Keh! Du spinnst wohl!

Inuyasha:
Ich war sowieso von Anfang an dagegen,
Es hatte mir schon
von Anfang an nicht gepasst

Inuyasha:
jemanden heimlich zu durchbohren,
der versiegelt ist!

Inuyasha:
Ich werde mich ihm stellen
und Tessaiga damit leichter machen!

Inuyasha:
Mach dich bereit!

Ryuukotsusei:
Kleiner!

Ryuukotsusei:
Hast du eben gesagt, du willst mich,
Ryuukotsusei, umbringen?

Ryuukotsusei:
Gar keine schlechte Idee...

Ryuukotsusei:
Lass uns etwas Spaß haben!

Inuyasha:
Spaß?

Myouga:
Nein! Es hat keinen Sinn!

Ryuukotsusei:
Du nervst!

Naraku:
Oh?

Naraku:
Nicht schlecht, Ryuukotsusei.

Naraku:
Es sollte ihm leicht fallen,
Inuyasha zu töten.

Naraku:
Das wäre sicher unterhaltsam gewesen.
Ich hätte es gerne bis zum Ende genossen.

Ryuukotsusei:
Hmpf, das war also nur eine Puppe?

Ryuukotsusei:
Das war ja viel zu einfach.

Inuyasha:
Der Angriff galt also von Anfang an Naraku?

Ryuukotsusei:
Hey, Kleiner!

Ryuukotsusei:
Du wirst mich doch hoffentlich ein
bisschen amüsieren, oder etwa nicht?

Inuyasha:
Mit Vergnügen, Ryuukotsusei.

Toutousai:
W-Was geht da vor?

Miroku:
Diese gigantische Aura, stammt die von...?

Shippou:
W-Was ist passiert?

Kagome:
Ojii-san! Könnte es sein, dass Inuyasha...

Toutousai:
Dieser Trottel!
Er hat Ryuukotsusei aufgeweckt.

Sango:
Eine so extrem starke Aura
fühle ich heute zum ersten Mal.

Miroku:
Und gegen solch einen Gegner
kämpft Inuyasha gerade?

Sango:
Kagome-chan!

Miroku:
Lasst uns auch gehen!

Shippou:
Hey, wartet auf mich!

Toutousai:
Tststs...

Toutousai:
Heute ist echt ein schlechter Tag.

Ryuukotsusei:
Mach dich bereit, Kleiner!
Lass uns noch mehr Spaß haben!

Inuyasha:
Keh! Halt dein freches Maul!

Inuyasha:
Da ist die Wunde,
die Vaters Klaue zurückgelassen hat...

Inuyasha:
Wenn ich es schaffe,
ihn dort zu treffen...

Inuyasha:
... wird Tessaiga leichter werden!

Inuyasha:
Hä?
Tessaiga konnte ihn nicht mal verletzen!

Ryuukotsusei:
Hey, auch wenn es nur so zum Spaß ist,
du brauchst dich nicht zurückzuhalten!

Ryuukotsusei:
Mein Körper ist härter als Stahl.

Myouga:
Inuyasha-sama,
es hat wirklich keinen Sinn!

Inuyasha:
Schnauze!

Inuyasha:
Ich hab doch gerade erst angefangen!

Myouga:
Ich habe es Euch doch gesagt!

Myouga:
Selbst Euer verehrter Vater konnte
diesen Ryuukotsusei nur versiegeln!

Myouga:
Aber nicht nur das!

Myouga:
Euer verehrter Vater starb an den Wunden,
die ihm Ryuukotsusei zugefügt hatte.

Inuyasha:
W-Was?

Ryuukotsusei:
Oh, er ist tot?

Ryuukotsusei:
Kleiner... Du bist doch sein Sohn, oder?

Ryuukotsusei:
Bist du etwa mit diesem stumpfen Schwert
hergekommen, um seinen Tod zu rächen?

Inuyasha:
Quatsch! Ich kann mich nicht mal
an sein Gesicht erinnern!

Inuyasha:
Als ob ich einen Grund hätte,
ihn zu rächen!

Myouga:
Hey! Dank Eures verehrten Vaters Fürsorge
besitzt ihr nun Tessaiga als sein Andenken!

Inuyasha:
Klappe!

Myouga:
Was für ein undankbarer Sohn!

Myouga:
Ich kenne dich nicht mehr!

Inuyasha:
Du haust doch nur wieder ab, Idiot!

Inuyasha:
Verdammt!

Inuyasha:
Der Grund, weshalb dieses
neue Tessaiga so schwer ist,

Inuyasha:
ist, dass mein Reißzahn darin
nicht mit dem meines Vaters mithalten kann.

Inuyasha:
Genau...

Inuyasha:
Ich muss Ryuukotsusei durchbohren,
egal wie!

Inuyasha:
Und dann werde ich Vater damit übertreffen!

Miroku:
Eine schreckliche Aura!

Toutousai:
Das ist sehr schlecht.

Kagome:
Aber,
warum wurde Ryuukotsuseis Siegel gelöst?

Toutousai:
Ich habe keine Ahnung.

Toutousai:
Aber die Lage ist sehr ernst.

Kagome:
Was?

Toutousai:
Jetzt, wo Ryuukotsusei wieder erwacht ist,

Toutousai:
könnte er ein so kleines Land
wie Musashi

Toutousai:
mit einem einzigen Schlag
dem Erdboden gleichmachen.

Kagome:
I-Ist er so ein schrecklicher Youkai?

Toutousai:
Ja.

Sango:
Wie kann man so einen Kerl besiegen?

Toutousai:
Es gibt nur einen Weg, um den wieder
erwachten Ryuukotsusei zu besiegen.

Toutousai:
Man muss ihn mit Bakuryuuha zerstören.

Kagome:
Bakuryuuha? Was ist das?

Toutousai:
Das ist Tessaigas Geheimtechnik.

Miroku:
Soll das heißen, dass dieser Angriff
noch stärker ist als die Windwunde?

Toutousai:
Die Windwunde ist eine Anfängertechnik.

Kagome:
Ja, aber...

Kagome:
Inuyasha beherrscht nicht mal das Schwert,
ganz zu schweigen von der Windwunde.

Kagome:
Und jetzt auch noch diese Geheimtechnik...

Toutousai:
Ich fürchte,
er wird es nicht schaffen können.

Myouga:
Gerettet.

Miroku:
Myouga-sama!

Miroku:
Ihr habt Inuyasha schon wieder verlassen?

Miroku:
Kagome-sama!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Hoffentlich geht's dir gut!

Ryuukotsusei:
Warum bist du so schwach?

Ryuukotsusei:
So macht das überhaupt keinen Spaß.

Ryuukotsusei:
Damit kann ich doch keine Rache an deinem
Vater für dessen Versiegelung nehmen.

Ryuukotsusei:
Verstehst du denn immer noch nicht,

Ryuukotsusei:
dass du mich mit diesem stumpfen Schwert
nicht mal verletzen kannst?

Inuyasha:
Tessaiga!

Kagome:
Du darfst dich nicht von Tessaiga trennen.

Kagome:
Denn sonst verwandelst du dich wieder,
sobald dein Leben in Gefahr ist, Inuyasha.

Inuyasha:
Tessaiga...

Sango:
Dort sind sie, dort drüben!

Ryuukotsusei:
Das war vielleicht langweilig.

Ryuukotsusei:
Ist er schon tot?

Ryuukotsusei:
Hm?

Ryuukotsusei:
Was ist mit dem?

Kagome:
Inuyasha!

Shippou:
Inuyasha hat Tessaiga nicht bei sich.

Kagome:
Inuyasha!

Inuyasha:
Ka-Kagome...


Das war's dann vorerst von meiner Seite... ^^
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München


Zurück zu Episoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron