Episode 61

Die Untertiteltexte zu den einzelnen Episoden.

Moderatoren: EVA-01, blue

Episode 61

Beitragvon pekopeko » Di Jun 13, 2006 12:53 am

Code: Alles auswählen
Folge 61
trans 001
Übersetzung pekopeko

Männer: Oyakata-sama!

Männer: Oyakata-sama!

Kagome: Flüche auszusprechen und damit schlimme Verträge abzuschließen, das ist der Beruf der schwarzen Miko Tsubaki.

Kagome: Um ewige Jugend zu erlangen, nahm sie Narakus Angebot an, der ihr das Juwel als Austausch für ihre Fähigkeit gab, Flüche auszusprechen.

Kagome: Durch den Biss ihres Dieners (jap: Dämon, böser Geist), einen Shikigami (jap: vielgestaltiger Geist, der auf Anweisungen eines Yin-Yang-Meisters wundersame Taten vollbringt), werde ich nun von ihr kontrolliert.

(Wdh.)

Kagome: Die Splitter dringen in meinen Körper ein...

Inuyasha: Kagome!

Kagome: Flieh!

Inuyasha: Was soll ich tun?

Naraku: Es schmerzt. Nicht wahr, Inuyasha?

Kagome: Flieh!

Kagome: Inuyasha!

Titel: Die hinzukommende Kikyou und die Benutzerin des Shikigami
(jap: aware - Erscheinung)
 
Naraku: Interessant... Was wirst du tun, Inuyasha?

Naraku: Wie fühlt es sich an, wenn man zum zweiten Male ein Pfeil von dieser Frau auf dich gerichtet ist?

(Wdh. Episode 1)

Kikyou: Inuyasha!

Inuyasha: Kikyou...!  Verdammt! Wie konntest du nur...?

Naraku: Damals vor 50 Jahren als dich Kikyou tötete, wurdest du vom gleichen Schicksal verfolgt.

Naraku: Und nun bist du Kagome ausgeliefert...

Naraku: Genieße den Schmerz in vollen Zügen, Inuyasha!


Miroku: Mist!/Warum zum Teufel ist hier so eine starke Barriere (aufgespannt)?

Sango: Bedeutet das etwa, dass die schwarze Miko hier drin ist?

Sango: Wir sind bis hierher gekommen, aber...

Sango: Houshi-sama, könnt ihr sie/die Barriere nicht zerstören?

Miroku: Kirara, jetzt!

Miroku: Total ärgerlich...

Miroku: Ich bin hier total überflüssig/ich kann hier überhaupt nichts ausrichten.

Sango: Houshi-sama, schaut nur! Das ist doch...

Kikyou: Das ist doch... Ich kann es fühlen, diese voll angefüllte und unreine Aura.

Miroku: Kikyou-sama.

Sango: Warum ist sie hier?

Kikyou: Das sind doch Inuyashas Freunde.

Kikyou: Was hat das zu bedeuten?

Kikyou: Was befindet sich in dieser Barriere?

Sango: Sie ist drin.

Naraku: Was ist dir lieber, Inuyasha?

Naraku: Von ihr getroffen zu werden oder diesen Ort verlassen, um so dein Leben verlängern?

Naraku: Aber wenn du fliehst, dann wird Kagome/sie sterben durch den Fluch der schwarzen Miko.

Kagome: Bitte! Flieh!

Inuyasha: Kagome... wie kannst du nur so dumm sein.

Inuyasha: Wie kann ich dich hier zurücklassen... Oder von hier fliehen...

Naraku: Töte Inuyasha!

Tsubaki: Warum wünschst du so sehr, dass Inuyasha von diesem Mädchen getötet wird?

Tsubaki: Naraku, du bist ein sehr grausamer Mann/Kerl.

Tsubaki: Sie ist die Wiedergeburt Kikyous und diese wird wieder ihren Geliebten töten.


Tsubaki: Oh/Hm?

Tsubaki: Kikyou!

Kikyou: Du bist doch...

Naraku: Kikyou ist erschienen.

Kagura: Kikyou? Unterschätze nicht ihre Kraft als Priesterin.

Kagura: Ob das gut geht?  Mit dieser Tsubaki?

Naraku: Lass es so. Wir werden schon bald selbst sehen, was sie damit beabsichtigt.

Inuyasha: Kagome...

Inuyasha: Kagome!

Kagome: Inu... yasha...

Inuyasha: Bist du in Ordnung?

Kagome: Ja. Die Stimmen in meinen Kopf haben aufgehört.

Inuyasha: Kagome...

Kagome: Nimm mich mit!

Kagome: Ich kann sie fühlen... die Gegenwart des Juwels.   

Inuyasha: Was?

Kaede: Kagome?

Shippou: Kagome!

Shippou: Nicht doch! Du darfst noch nicht aufstehen!

Kagome: Die Stimmen haben aufgehört und deswegen muss ich es jetzt tun, bevor es zu spät ist.

Kaede: Ihr wollt sie suchen gehen?

Kaede: Seit ihr gegenüber nicht nachlässig/fahrlässig! Der Fluch ist noch nicht aufgehoben!

Inuyasha: Ich werde Kagome beschützen!

Kaede: Inuyasha!

Shippou: Wird alles mit ihr gut werden? Mit diesen Schmerzen?

Kaede: Wird schon gut gehen. Sie ist ein starkes Mädchen und Inuyasha ist an ihrer Seite. 

Kaede: Wir brauchen nur auf ihre Rückkehr zu warten.

Shippou: Kagome! Halt durch!

Kaede: Sie muss jetzt große Schmerzen aushalten, sie leidet darunter.

Kaede: Inuyasha... Du darfst sie nicht sterben lassen! Der Fluch muss irgendwie aufhören!

Kaede: Du musst sie auf jeden Fall ständig bewachen.
(jap: mamorinuku – bis zum Ende bewachen - „ständig†œ - hörte sich etwas übertrieben an, so als ob Kagome gleich stirbt oder so..)

Kagome: Inuyasha... verzeih mir...

Inuyasha: Du hast doch diese Pfeile gar nicht abgeschossen! Mach dir bloß keine Sorgen darüber!

Sango: So ein Mist! Wir können den Ort des Feindes gut sehen, aber...

Miroku: Und ihr Fluch dauert immer noch an.

Sango: Wenn das noch länger so geht/wenn sich das noch länger so hinzieht, dann kann es Kagome-chans Körper nicht mehr länger aushalten/standhalten.

Miroku: Es wird sehr schwierig werden, diese Barriere zu zerstören.

Sango: Aber immer noch besser als nur hinzusehen.

Sango: Es geht los, Houshi-sama!

Miroku: Ja.

Sango: Kirara!

Tsubaki: Was hat das zu bedeuten? Dieses Mädchen Kagome... ist sie also doch nicht deine Wiedergeburt, Kikyou?

Kikyou: Tsubaki. Du bist also für Kagomes Fluch verantwortlich.

Kikyou: Das ist total sinnlos mit deiner Stärke. 

Tsubaki: Unterschätze mich nicht, Kikyou. Ich bin nicht mehr die gleiche Person wie damals gegen als du mich besiegt hast.

Kikyou: Ohne, dass du es mir sagen musst, sehe ich es ganz deutlich, was du mit deinem Körper gemacht hast.

Kikyou: Du hast einen Tausch gemacht, um deine Jugend zu erhalten. Du verkauftest deine Seele den Youkai.

Tsubaki: Für Jugend und Schönheit.

Tsubaki: Ah... Diese Jugend und Schönheit... Aber eines Tages werde ich sie verlieren.

Tsubaki: Das ist unser Schicksal, welches uns die Götter gaben.

Tsubaki: Oder auch nicht... Wenn ich diesen Juwel hätte, den Kikyou beschützt, dann  erhielte sich meine Schönheit für immer.

(Wdh. Episode 15)

Inuyasha: Zu einem Menschen? Ich?


Kikyou: Das kannst du! Du bist doch|schon zur Hälfte Mensch.

Kikyou: Wenn das Shikon no Tama einem böswilligen Youkai gehört, verleiht es ihm magische Kräfte.

Kikyou: Aber wenn wir es benutzen, um aus dir einen Menschen zu machen...

Kikyou: ...wird das Juwel geläutert, und wahrscheinlich verschwinden..

Inuyasha: Und was würde dann mit dir passieren?

Kikyou: Ich bin die Beschützerin des Juwels. Sollte es verschwinden...würde aus mir eine ganz normale Frau werden.

Tsubaki: Weil sie ihr Herz jetzt an einen Hanyou verloren hat, kann ich sie sicher besiegen.

Tsubaki: Komm heraus, mein Shikigami!

Tsubaki: Töte Kikyou und bring mir das Juwel! Los!

Tsubaki: Das ist nun 50 Jahre her... Damals hast du meinen Fluch gegen mich gekehrt!

Tsubaki: Mein Gesicht! Mein Gesicht! Mein Gesicht!

Tsubaki: Ich konnte dir ihn nicht wegnehmen.

Tsubaki: Deswegen schloss ich einen Vertrag mit den Youkai, um ewige Jugend und Schönheit zu erlangen. 

Tsubaki: Und außerdem besitze ich nun diese dämonische Kraft.

Kikyou: Wie töricht.

Tsubaki: Als ob du die Richtige bist, mir das zu sagen. Warum siehst du immer noch so aus wie damals?

Tsubaki: Kikyou, du bist ja tot!

Tsubaki: Dieser Körper ist weder der eines Menschen noch der eines Youkais.

Tsubaki: Er ist eine Fälschung/Nachahmung.

Tsubaki: Und mit diesem toten Körper willst du mir eine Predigt halten?

Kikyou: Ich wollte mich nur vergewissern, was der Ursprung dieser dämonischen Aura ist, deshalb bin ich hergekommen.

Kikyou: Was auch immer mit dir geschieht, interessiert mich nicht.

Kikyou: Sie kommen näher.

Tsubaki: Was?

Kagome: Inuyasha... warum fliehst du nicht?

Inuyasha: Ich sagte es doch bereits! Ich lasse dich nicht allein und renne weg!

Kagome: Wenn du einen falschen Schritt tust, dann könnte es damals wie mit Kikyou enden!

Inuyasha: Auch wenn es dazu kommen würde, ich werde nicht weg rennen! Ich werde bei dir bleiben. Frag nicht mehr deswegen!

Miroku: Inuyasha! Kagome-sama!

Kagome: In dieser Barriere befindet sich der Feind!

Tsubaki: Das Juwel wird wieder rein!

Tsubaki: Ist der Grund dafür dieses Mädchen Kagome?

Kikyou: Ich sagte es doch bereits, Tsubaki. Mit deinen Fähigkeiten/Stärke kannst du Kagome/sie nicht verfluchen.

Tsubaki: Blödsinn! Du bist hier absolut überflüssig!

Kagome: Diese Barriere!

Mitte

Kagome: Diese Barriere!

Miroku: Sie ist zerstört.

Tsubaki: Meine Barriere!

Tsubaki: Ist das nicht Inuyasha? Ihr Pfeil traf ihn nicht?

Tsubaki: Kikyou, du Hexe! Was soll das?

Kikyou: Was hast du eben gesagt? Du hast Kagome dazu gebracht mit einem Pfeil auf Inuyasha zu schießen, um ihn zu töten?

Tsubaki: Was denn Kikyou? Erinnert dich das an etwas schreckliches?

Tsubaki: So ist es also. Wenn Kagome einen Pfeil abschießt, dann wäre das genauso wie damals als du Inuyasha getötet hast.

Kikyou: Tsubaki, mir ist es egal was du mit Kagome vorhast, ich werde dich nicht daran hindern, aber...

Kikyou: ... wenn du dich an Inuyasha vergreifst, dann werde ich dich umbringen.

Tsubaki: Du Miststück! Ich habe keine Angst vor dir!

Kikyou: Was ich eben sagte, war nicht nur eine Drohung.

Sango: Inuyasha!

Miroku: Kagome-sama!

Inuyasha: Ihr seit also auch hier.

Kagome: Da drin befindet sich das Juwel. Und auch diejenige, die mich mit ihrem Fluch lenkt.

Inuyasha: Du bist das also! Die schwarze Miko!

Tsubaki: Mein Name ist Tsubaki. Du bist also Inuyasha, Kikyous Liebhaber.

Miroku: Tsubaki, was ist mit Kikyou-sama? Sie war ganz sicher hier.

Inuyasha: Kikyou?

Sango: Ich habe sie ebenfalls mit eigenen Augen gesehen.

Tsubaki: Diese Frau... Inuyasha, es scheint so, dass sie nur hergekommen ist, um um dein Leben zu betteln.

Kagome: Kikyou liebt immer noch Inuyasha...

Tsubaki: Ihr Körper ist der einer Toten.

Tsubaki: Es scheint so, dass sie nicht sterben kann, weil sie dich immer noch liebt.

Inuyasha: Miroku, Sango, passt bitte auf Kagome auf.

Sango: Alles in Ordnung, Kagome-chan?

Kagome: Ja.

Inuyasha: Du Miststück! Du hast eben sehr viel über uns gewusst, du scheinst uns ja gut zu kennen!
Du hast ausgerechnet Kagome gelenkt und wolltest mich so erschießen.

Inuyasha: Derjenige, der von hinten die Fäden zieht, das ist doch Naraku!

Tsubaki: Und wenn es so wäre...

Inuyasha: Wenn das so ist, kenne ich kein Erbarmen! Ich schneide dich in Stücke!

Tsubaki: Sobald du das Schwert raus ziehst, stirbt Kagome!

Tsubaki: Ihr Idioten! Der Fluch dauert immer noch an. Solange ich dieses Juwel habe, solange liegt Kagomes Leben in meinen Händen.

Sango: Sie...

Sango: Kagome-chan!

Tsubaki: Es wird wieder unrein. Dieses Mädchen hat wohl keine Kraft mehr, um das Juwel zu reinigen.

Tsubaki: Die Reinigung des Juwels sowie die Zerstörung der Barriere geschahen aufgrund Kikyous Erscheinen. Sie mischte sich in meinen Fluch ein und so kam er ins stoppen.

Kikyou: Mit deinen Fähigkeiten/Stärke kannst du Kagome/sie nicht verfluchen.

Tsubaki: Diese Kikyou überschätzt Kagome sehr.

Inuyasha: Du Hexe! Lass deine dreckigen Finger von ihr!

Tsubaki: Um das ganze Juwel zu bekommen, würde ich alles tun. Inuyasha! Du bist der erste!

Kagome: Das ist doch...

Miroku: Diese Frau! In ihrem Körper befinden sich Youkai!

Tsubaki: Du darfst dein Schwert nicht raus ziehen, Inuyasha! Wenn du es doch tust, töte ich Kagome!

Tsubaki: Was für ein erbärmlicher Kampf. Lass dich einfach von meinen Youkai töten.

Kagome: Das ist total ärgerlich.

Kagome: Ich muss doch irgendetwas gegen diesen Fluch machen können.

Miroku: Inuyasha kann doch nicht nur mit seinen Händen und Füßen kämpfen!

Sango: Was können wir nur machen?

Kagome: Tu es! Töte ihn!

Inuyasha: Kagome...

Tsubaki: Greif an! Mein Youkai!
(jap: „Mein Youkai, der aus meinen Körper kam.†œ)

Inuyasha: Sankontessou!

Kagome: Inuyasha...

Tsubaki: Wenn du dein Schwert nicht benutzen kannst, bist du nutzlos. Sei so nett und werde zum Futter für meinen Youkai, Inuyasha!

Inuyasha: Du...!.
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon Liferipper » Di Jun 13, 2006 10:50 am

Episode 61
Edit 002 von Liferipper

Männer: Oyakata-sama!

Männer: Oyakata-sama!

Kagome: Flüche auszusprechen und damit bösartige Verträge abzuschließen, das ist der Beruf der schwarzen Miko Tsubaki.

Kagome: Um ewige Jugend zu erlangen, nahm sie Narakus Angebot, das Juwel im Austausch für den Einsatz ihrer Fähigkeiten zu erhalten, an.

Kagome: Durch den Biss ihres Dieners (jap: Dämon, böser Geist), eines Shikigami (jap: vielgestaltiger Geist, der auf Anweisungen eines Yin-Yang-Meisters wundersame Taten vollbringt), werde ich nun von ihr kontrolliert.

(Wdh.)

Kagome: Die Splitter dringen in meinen Körper ein...

Inuyasha: Kagome!

Kagome: Flieh!

Inuyasha: Was soll ich tun?

Naraku: Es schmerzt. Nicht wahr, Inuyasha?

Kagome: Flieh!

Kagome: Inuyasha!

Titel: Die hinzukommende Kikyou und die Benutzerin des Shikigami
(jap: aware - Erscheinung)

Naraku: Interessant... Was wirst du tun, Inuyasha?

Naraku: Wie fühlt es sich an, wenn zum zweiten Male ein Pfeil von dieser Frau auf dich gerichtet wird?

(Wdh. Episode 1)

Kikyou: Inuyasha!

Inuyasha: Kikyou...! Verdammt! Wie konntest du nur...?

Naraku: Damals vor 50 Jahren, als dich Kikyou tötete, ereilte dich das gleiche Schicksal.

Naraku: Und nun bist du Kagome ausgeliefert...

Naraku: Genieße den Schmerz in vollen Zügen, Inuyasha!


Miroku: Mist!/Warum zum Teufel ist hier so eine starke Barriere (aufgespannt)?

Sango: Bedeutet das etwa, dass die schwarze Miko hier drin ist?

Sango: Wir sind bis hierher gekommen, aber...

Sango: Houshi-sama, könnt ihr sie/die Barriere nicht zerstören?

Miroku: Kirara, jetzt!

Miroku: Ärgerlich...

Miroku: Ich bin hier total überflüssig/ich kann hier überhaupt nichts ausrichten.

Sango: Houshi-sama, schaut nur! Das ist doch...

Kikyou: Das ist doch... Ich kann es fühlen, diese voll angefüllte und unreine Aura.

Miroku: Kikyou-sama.

Sango: Warum ist sie hier?

Kikyou: Das sind doch Inuyashas Freunde.

Kikyou: Was hat das zu bedeuten?

Kikyou: Was befindet sich in dieser Barriere?

Sango: Sie ist drin.

Naraku: Was ist dir lieber, Inuyasha?

Naraku: Von ihr getroffen zu werden oder diesen Ort verlassen, um so dein Leben verlängern?

Naraku: Aber wenn du fliehst, dann wird Kagome/sie durch den Fluch der schwarzen Miko sterben.

Kagome: Bitte! Flieh!

Inuyasha: Kagome... wie kannst du nur so dumm sein.

Inuyasha: Wie kann ich dich hier zurücklassen... Oder von hier fliehen...

Naraku: Töte Inuyasha!

Tsubaki: Warum wünschst du so sehr, dass Inuyasha von diesem Mädchen getötet wird?

Tsubaki: Naraku, du bist ein sehr grausamer Mann/Kerl.

Tsubaki: Sie ist die Wiedergeburt Kikyous und diese wird wieder ihren Geliebten töten.


Tsubaki: Oh/Hm?

Tsubaki: Kikyou!

Kikyou: Du bist doch...

Naraku: Kikyou ist erschienen.

Kagura: Kikyou? Unterschätze nicht ihre Kraft als Priesterin.

Kagura: Ob das gut geht? Mit dieser Tsubaki?

Naraku: Lass es so. Wir werden schon bald selbst sehen, was sie damit beabsichtigt.

Inuyasha: Kagome...

Inuyasha: Kagome!

Kagome: Inu... yasha...

Inuyasha: Bist du in Ordnung?

Kagome: Ja. Die Stimmen in meinen Kopf haben aufgehört.

Inuyasha: Kagome...

Kagome: Nimm mich mit!

Kagome: Ich kann sie fühlen... die Gegenwart des Juwels.

Inuyasha: Was?

Kaede: Kagome?

Shippou: Kagome!

Shippou: Nicht doch! Du darfst noch nicht aufstehen!

Kagome: Die Stimmen haben aufgehört und deswegen muss ich es jetzt tun, bevor es zu spät ist.

Kaede: Ihr wollt sie suchen gehen?

Kaede: Werdet ihr gegenüber nicht leichtsinnig! Der Fluch ist noch nicht aufgehoben!

Inuyasha: Ich werde Kagome beschützen!

Kaede: Inuyasha!

Shippou: Wird mit ihr alles in Ordnung kommen? Mit diesen Schmerzen?

Kaede: Wird schon gut gehen. Sie ist ein starkes Mädchen und Inuyasha ist an ihrer Seite.

Kaede: Wir brauchen nur auf ihre Rückkehr zu warten.

Shippou: Kagome! Halt durch!

Kaede: Sie muss jetzt große Schmerzen aushalten, sie leidet darunter.

Kaede: Inuyasha... Du darfst sie nicht sterben lassen! Der Fluch muss irgendwie aufhören!

Kaede: Du musst sie auf jeden Fall ständig bewachen.
(jap: mamorinuku – bis zum Ende bewachen - „ständig†œ - hörte sich etwas übertrieben an, so als ob Kagome gleich stirbt oder so..)

Kagome: Inuyasha... verzeih mir...

Inuyasha: Du hast doch diese Pfeile gar nicht abgeschossen! Mach dir bloß keine Sorgen darüber!

Sango: So ein Mist! Wir können den Ort des Feindes gut sehen, aber...

Miroku: Und ihr Fluch dauert immer noch an.

Sango: Wenn das noch länger so geht/wenn sich das noch länger so hinzieht, dann kann es Kagome-chans Körper nicht mehr länger aushalten/standhalten.

Miroku: Es wird sehr schwierig werden, diese Barriere zu zerstören.

Sango: Aber immer noch besser, als sie nur anzustarren.

Sango: Es geht los, Houshi-sama!

Miroku: Ja.

Sango: Kirara!

Tsubaki: Was hat das zu bedeuten? Dieses Mädchen Kagome... ist sie also/etwa doch nicht deine Wiedergeburt, Kikyou?

Kikyou: Tsubaki. Du bist also für Kagomes Fluch verantwortlich.

Kikyou: Das ist total sinnlos mit deiner Stärke.

Tsubaki: Unterschätze mich nicht, Kikyou. Ich bin nicht mehr die gleiche Person wie damals, als du mich besiegt hast.

Kikyou: Ohne, dass du es mir sagen musst, sehe ich es ganz deutlich, was du mit deinem Körper gemacht hast.

Kikyou: Du hast einen Tausch gemacht, um deine Jugend zu erhalten. Du verkauftest deine Seele den Youkai.

Tsubaki: Für Jugend und Schönheit.

Tsubaki: Ah... Diese Jugend und Schönheit... Aber eines Tages werde ich sie verlieren.

Tsubaki: Das ist unser Schicksal, welches uns die Götter gaben.

Tsubaki: Oder auch nicht... Wenn ich dieses Juwel hätte, das Kikyou beschützt, dann erhielte sich meine Schönheit für immer.

(Wdh. Episode 15)

Inuyasha: Zu einem Menschen? Ich?

Kikyou: Das kannst du! Du bist doch schon zur Hälfte Mensch.

Kikyou: Wenn das Shikon no Tama einem böswilligen Youkai gehört, verleiht es ihm magische Kräfte.

Kikyou: Aber wenn wir es benutzen, um aus dir einen Menschen zu machen...

Kikyou: ...wird das Juwel geläutert, und wahrscheinlich verschwinden..

Inuyasha: Und was würde dann mit dir passieren?

Kikyou: Ich bin die Beschützerin des Juwels. Sollte es verschwinden...würde aus mir eine ganz normale Frau werden.

Tsubaki: Weil sie ihr Herz jetzt an einen Hanyou verloren hat, kann ich sie sicher besiegen.

Tsubaki: Komm heraus, mein Shikigami!

Tsubaki: Töte Kikyou und bring mir das Juwel! Los!

Tsubaki: Das ist nun 50 Jahre her... Damals hast du meinen Fluch gegen mich gekehrt!

Tsubaki: Mein Gesicht! Mein Gesicht! Mein Gesicht!

Tsubaki: Ich konnte es dir nicht wegnehmen.

Tsubaki: Deswegen schloss ich einen Vertrag mit den Youkai, um ewige Jugend und Schönheit zu erlangen.

Tsubaki: Und außerdem besitze ich nun diese dämonische Kraft.

Kikyou: Wie töricht.

Tsubaki: Als ob du die Richtige wärst, mir das zu sagen. Warum siehst du immer noch so aus wie damals?

Tsubaki: Kikyou, du bist ja tot!

Tsubaki: Dieser Körper ist weder der eines Menschen noch der eines Youkais.

Tsubaki: Er ist eine Fälschung/Nachahmung.

Tsubaki: Und mit diesem toten Körper willst du mir eine Predigt halten?

Kikyou: Ich wollte mich nur vergewissern, was der Ursprung dieser dämonischen Aura ist, deshalb bin ich hergekommen.

Kikyou: Was auch immer mit dir geschieht, interessiert mich nicht.

Kikyou: Sie kommen näher.

Tsubaki: Was?

Kagome: Inuyasha... warum fliehst du nicht?

Inuyasha: Ich sagte es doch bereits! Ich lasse dich nicht allein und renne weg!

Kagome: Wenn du einen falschen Schritt tust, dann könnte es damals wie mit Kikyou enden!

Inuyasha: Auch wenn es dazu kommen würde, ich werde nicht weg rennen! Ich werde bei dir bleiben. Frag nicht mehr deswegen!

Miroku: Inuyasha! Kagome-sama!

Kagome: In dieser Barriere befindet sich der Feind!

Tsubaki: Das Juwel wird wieder rein!

Tsubaki: Ist der Grund dafür dieses Mädchen Kagome?

Kikyou: Ich sagte es doch bereits, Tsubaki. Mit deinen Fähigkeiten/Stärke kannst du Kagome/sie nicht verfluchen.

Tsubaki: Blödsinn! Du bist hier absolut überflüssig!

Kagome: Diese Barriere!

Mitte

Kagome: Diese Barriere!

Miroku: Sie ist zerstört.

Tsubaki: Meine Barriere!

Tsubaki: Ist das nicht Inuyasha? Ihr Pfeil traf ihn nicht?

Tsubaki: Kikyou, du Hexe! Was soll das?

Kikyou: Was hast du eben gesagt? Du hast Kagome dazu gebracht mit einem Pfeil auf Inuyasha zu schießen, um ihn zu töten?

Tsubaki: Was denn Kikyou? Erinnert dich das an etwas schreckliches?

Tsubaki: So ist es also. Wenn Kagome einen Pfeil abschießt, dann wäre das genauso wie damals als du Inuyasha getötet hast.

Kikyou: Tsubaki, mir ist es egal was du mit Kagome vorhast, ich werde dich nicht daran hindern, aber...

Kikyou: ... wenn du dich an Inuyasha vergreifst, dann werde ich dich umbringen.

Tsubaki: Du Miststück! Ich habe keine Angst vor dir!

Kikyou: Was ich eben sagte, war nicht nur eine Drohung.

Sango: Inuyasha!

Miroku: Kagome-sama!

Inuyasha: Ihr seid also auch hier.

Kagome: Da drin befindet sich das Juwel. Und auch diejenige, die mich mit ihrem Fluch lenkt.

Inuyasha: Du bist das also! Die schwarze Miko!

Tsubaki: Mein Name ist Tsubaki. Du bist also Inuyasha, Kikyous Liebhaber.

Miroku: Tsubaki, was ist mit Kikyou-sama? Sie war ganz sicher hier.

Inuyasha: Kikyou?

Sango: Ich habe sie ebenfalls mit eigenen Augen gesehen.

Tsubaki: Diese Frau... Inuyasha, es scheint so, dass sie nur hergekommen ist, um um dein Leben zu betteln.

Kagome: Kikyou liebt Inuyasha immernoch...

Tsubaki: Ihr Körper ist der einer Toten.

Tsubaki: Es scheint, dass sie nicht sterben kann, weil sie dich immer noch liebt.

Inuyasha: Miroku, Sango, passt bitte auf Kagome auf.

Sango: Alles in Ordnung, Kagome-chan?

Kagome: Ja.

Inuyasha: Du Miststück! Du hast eben sehr viel über uns gewusst, du scheinst uns ja gut zu kennen!
Du hast ausgerechnet Kagome gelenkt und wolltest mich so erschießen.

Inuyasha: Derjenige, der von hinten die Fäden zieht, das ist doch Naraku!

Tsubaki: Und wenn es so wäre...

Inuyasha: Wenn das so ist, kenne ich kein Erbarmen! Ich schneide dich in Stücke!

Tsubaki: Sobald du das Schwert raus ziehst, stirbt Kagome!

Tsubaki: Ihr Idioten! Der Fluch dauert immer noch an. Solange ich dieses Juwel habe, liegt Kagomes Leben in meinen Händen.

Sango: Sie...

Sango: Kagome-chan!

Tsubaki: Es wird wieder unrein. Dieses Mädchen hat wohl keine Kraft mehr, um das Juwel zu reinigen.

Tsubaki: Die Reinigung des Juwels sowie die Zerstörung der Barriere geschahen aufgrund Kikyous Erscheinen. Sie mischte sich in meinen Fluch ein und so geriet er ins Stocken.

Kikyou: Mit deinen Fähigkeiten/Stärke kannst du Kagome/sie nicht verfluchen.

Tsubaki: Diese Kikyou überschätzt Kagome sehr.

Inuyasha: Du Hexe! Lass deine dreckigen Finger von ihr!

Tsubaki: Um das ganze Juwel zu bekommen, würde ich alles tun. Inuyasha! Du bist der erste!

Kagome: Das ist doch...

Miroku: Diese Frau! In ihrem Körper befinden sich Youkai!

Tsubaki: Du darfst dein Schwert nicht raus ziehen, Inuyasha! Wenn du es doch tust, töte ich Kagome!

Tsubaki: Was für ein erbärmlicher Kampf. Lass dich einfach von meinen Youkai töten.

Kagome: Das ist total ärgerlich.

Kagome: Ich muss doch irgendetwas gegen diesen Fluch machen können.

Miroku: Inuyasha kann doch nicht nur mit seinen Händen und Füßen kämpfen!

Sango: Was können wir nur machen?

Kagome: Tu es! Töte ihn!

Inuyasha: Kagome...

Tsubaki: Greif an! Mein Youkai!
(jap: „Mein Youkai, der aus meinen Körper kam.†œ)

Inuyasha: Sankontessou!

Kagome: Inuyasha...

Tsubaki: Wenn du dein Schwert nicht benutzen kannst, bist du hilflos. Sei so nett und werde zum Futter für meinen Youkai, Inuyasha!

Inuyasha: Du...!
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon Kogoro » Di Jun 13, 2006 12:31 pm

Bevor ich mit meinem Edit anfange:
Es war doch mal die Rede davon, dass wir ab dieser DVD ein strengeres Zeichenlimit hätten. Auf wie viele Zeichen beläuft sich das jetzt noch mal genau? ^^
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon blue » Di Jun 13, 2006 2:14 pm

Yo!

Das Limit ist künftig bei 35 Zeichen pro Zeile und weiterhin 2 Zeilen per Einblendung.

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon EVA-01 » Mi Jun 28, 2006 10:08 pm

*für Edit markier*
Benutzeravatar
EVA-01
Doktor der Mensalogie
 
Beiträge: 554
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:46 pm
Wohnort: Fulda

Beitragvon EVA-01 » Do Jun 29, 2006 12:54 am

Okay, hier der Edit 03...

Schon gleich fertig foramtiert etc... ^^

Code: Alles auswählen
Episode 61
Edit 002 von Liferipper
Edit 003 von EVA-01 (mit Formatierung)

Männer:
Oyakata-sama!

Männer:
Oyakata-sama!

Kagome:
Die schwarze Miko Tsubaki

Kagome:
Es ist ihr Beruf,
Flüche auszusprechen

Kagome:
und damit bösartige
Verträge abzuschließen,

Kagome:
Um ewige Jugend zu erlangen, nahm
sie Narakus Angebot an, das Juwel

Kagome:
im Austausch für den Einsatz ihrer
Fähigkeiten zu erhalten.

Kagome:
Durch den Biss ihres Dieners,
einem Shikigami,

Kagome:
werde ich nun von ihr kontrolliert.

Kagome:
Die Splitter...
dringen in meinen Körper ein...

Inuyasha:
Kagome!

Kagome:
Flieh!

Inuyasha:
Was soll ich tun?

Naraku:
Es schmerzt. Nicht wahr, Inuyasha?

Kagome:
Flieh!

Kagome:
Inuyasha!

Titel:
Kikyou und die
Beherrscherin der Shikigami

Naraku:
Interessant...
Was wirst du tun, Inuyasha?

Naraku:
Wie fühlt es sich an,

wenn diese Frau zum zweiten Male
einen Pfeil auf dich richtet?

Kikyou:
Inuyasha!

Inuyasha:
Kikyou...!
Verdammt! Wie konntest du nur...?

Naraku:
Als dich damals Kikyou tötete,
ereilte dich das selbe Schicksal.

Naraku:
Nun bist du Kagome ausgeliefert...

Naraku:
Genieße den Schmerz in
vollen Zügen, Inuyasha!

Miroku:
Warum zum Teufel ist hier so eine
starke Barriere errichtet?

Sango:
Heißt das etwa, dass die
schwarze Miko dort drin ist?

Sango:
Wir sind bis hierher
gekommen, aber...

Sango:
Houshi-sama, könnt ihr die
Barriere nicht zerstören?

Miroku:
Kirara, los!

Miroku:
Ärgerlich...

Miroku:
Ich kann hier nichts ausrichten!

Sango:
Houshi-sama, schaut nur!
Das ist doch...

Kikyou:
Das ist doch...

Kikyou:
Ich kann sie fühlen... diese Aura
voller Unreinheit.

Miroku:
Kikyou-sama.

Sango:
Warum ist sie hier?

Kikyou:
Das sind doch Inuyashas Freunde.

Kikyou:
Was hat das zu bedeuten?

Kikyou:
Was befindet sich
in dieser Barriere?

Sango:
Sie ist... drinnen.

Naraku:
Was ist dir lieber, Inuyasha?

Naraku:
Von ihr getroffen zu werden,
oder diesen Ort zu verlassen...

Naraku:
um so dein Leben zu verlängern?

Naraku:
Aber solltest du fliehen,
dann wird Kagome sterben,

Naraku:
und zwar durch den Fluch
der schwarzen Miko

Kagome:
Bitte!
Flieh!

Inuyasha:
Kagome... wie kannst
du nur so dumm sein.

Inuyasha:
Wie könnte ich von hier abhauen
und dich zurücklassen?

Naraku:
Töte Inuyasha!

Tsubaki:
Warum wünschst du so sehr...

Tsubaki:
dass Inuyasha von diesem
Mädchen getötet wird?

Tsubaki:
Naraku, du bist wirklich grausam.

Tsubaki:
Sie ist die Wiedergeburt Kikyous...

Tsubaki:
und als diese wird sie wieder
ihren Geliebten töten.

Tsubaki:
Hm?

Tsubaki:
Kikyou!

Kikyou:
Du bist doch...

Naraku:
Kikyou ist erschienen.

Kagura:
Kikyou?

Kagura:
Unterschätze ihre Kraft
als Priesterin nicht.

Kagura:
Ob das gut geht?
Mit dieser Tsubaki?

Naraku:
Lass es so.

Naraku:
Wir werden schon bald selbst sehen,
was sie damit beabsichtigt.

Inuyasha:
Kagome...

Inuyasha:
Kagome!

Kagome:
Inu... yasha...

Inuyasha:
Bist du in Ordnung?

Kagome:
Ja. Die Stimmen in meinen Kopf...
haben aufgehört.

Inuyasha:
Kagome...

Kagome:
Nimm mich mit!

Kagome:
Ich kann sie fühlen...
die Gegenwart des Juwels.

Inuyasha:
Was?

Kaede:
Kagome?

Shippou:
Kagome!

Shippou:
Nicht doch!
Du darfst noch nicht aufstehen!

Kagome:
Die Stimmen haben aufgehört.
..deswegen muss ich es jetzt tun.

Kaede:
Ihr wollt sie suchen gehen?

Kaede:
Werdet ihr gegenüber
nicht leichtsinnig!

Der Fluch ist noch
nicht aufgehoben!

Inuyasha:
Ich werde Kagome beschützen!

Kaede:
Inuyasha!

Shippou:
Ist das mit Kagome In Ordnung?
Mit diesen Schmerzen?

Kaede:
Wird schon gut gehen.
Sie ist ein starkes Mädchen.

Kaede:
Und Inuyasha ist auch bei ihr.

Kaede:
Wir brauchen nur auf
ihre Rückkehr zu warten.

Shippou:
Kagome! Halt durch!

Kaede:
Sie muss jetzt die großen Schmerzen
aushalten, unter denen sie leidet.

Kaede:
Inuyasha...
Du darfst sie nicht sterben lassen!

Kaede:
Der Fluch muss irgendwie aufhören!
Du musst ständig über sie wachen!

Kagome:
Inuyasha...

Verzeih mir...

Inuyasha:
Du hast doch diese Pfeile
gar nicht abgeschossen!

Inuyasha:
Mach dir bloß keine Sorgen darüber!

Sango:
Verdammt! Wir können das Versteck
des Feindes gut sehen, aber...

Miroku:
Und ihr Fluch dauert immer noch an.

Sango:
Länger hält das Kagome-chans
Körper nicht mehr aus.

Miroku:
Es wird sehr schwierig werden,
diese Barriere zu zerstören.

Sango:
Aber immer noch besser,
als sie bloß anzustarren.

Sango:
Es geht los, Houshi-sama!

Miroku:
Ja.

Sango:
Kirara!

Tsubaki:
Was hat das zu bedeuten?
Dieses Mädchen Kagome...

Tsubaki:
ist sie etwa doch nicht
deine Wiedergeburt, Kikyou?

Kikyou:
Tsubaki.

Kikyou:
Du bist also für Kagomes
Fluch verantwortlich.

Kikyou:
Mit deiner Stärke...
ist das sinnlos.

Tsubaki:
Unterschätze mich nicht, Kikyou.

Tsubaki:
Ich bin anders als damals,
als du mich besiegt hast.

Kikyou:
Das brauchst du mir nicht zu sagen.

Kikyou:
Ich sehe ganz deutlich, was du
mit deinem Körper gemacht hast.

Kikyou:
Tsubaki, du hast deine Seele
an die Youkai verkauft,

Kikyou:
im Austausch für
deine ewige Jugend.

Tsubaki:
Für Jugend und Schönheit.

Tsubaki:
Ah... Diese Jugend und Schönheit...

Tsubaki:
Aber eines Tages werde
ich sie verlieren.

Tsubaki:
Das ist unser von Gott
gegebenes Schicksal,

Tsubaki:
Oder auch nicht...

Tsubaki:
Wenn ich dieses Juwel hätte,
welches Kikyou beschützt,

Tsubaki:
dann könnte ich meine
Schönheit für immer erhalten.

Inuyasha:
Zu einem Menschen? Ich?

Kikyou:
Das kannst du!

Kikyou:
Du bist doch schon
zur Hälfte Mensch.

Kikyou:
Das Shikon no Tama...

Kikyou:
wenn es einem Youkai gehört...
verleiht es ihm magische Kräfte.

Kikyou:
Aber wenn wir es benutzen, um aus
dir einen Menschen zu machen...

Kikyou:
wird das Juwel geläutert und
wahrscheinlich verschwinden.

Inuyasha:
Und was würde dann
mit dir passieren?

Kikyou:
Ich bin die Hüterin des Juwels.
Sollte es verschwinden...

Kikyou:
dann würde aus mir eine
ganz normale Frau werden.

Tsubaki:
Weil sie ihr Herz jetzt an einen
Hanyou verloren hat...

Tsubaki:
kann ich sie sicher besiegen.

Tsubaki:
Komm heraus, mein Shikigami!

Tsubaki:
Töte Kikyou und bring
mir das Juwel! Los!

Tsubaki:
Das ist nun 50 Jahre her.

Tsubaki:
Damals hast du meinen
Fluch gegen mich gekehrt!

Tsubaki:
Mein Gesicht! Mein Gesicht!
Mein Gesicht!

Tsubaki:
Ich konnte es dir nicht wegnehmen.

Tsubaki:
Deswegen schloss ich einen Bund
mit den Youkai...

Tsubaki:
um ewige Jugend und
Schönheit zu erlangen.

Tsubaki:
Und außerdem besitze ich nun diese
dämonische Kraft.

Kikyou:
Wie töricht.

Tsubaki:
Das musst du gerade sagen.

Tsubaki:
Warum siehst du immer
noch so aus wie damals?

Tsubaki:
Kikyou...
du...

Tsubaki:
bist ja tot!

Tsubaki:
Das ist weder der Körper eines
Menschen noch der eines Youkais.

Tsubaki:
Er ist eine Imitation.

Tsubaki:
Und mit diesem toten Körper willst
du mir eine Predigt halten?

Kikyou:
Ich bin nur hergekommen, weil
ich mich des Ursprungs

Kikyou:
dieser dämonischen Aura
vergewissern wollte.

Kikyou:
Es ist mir vollkommen egal, was
auch immer mit dir geschieht.

Kikyou:
Sie kommen näher.

Tsubaki:
Was?

Kagome:
Inuyasha...
Warum fliehst du nicht?

Inuyasha:
Hab ich doch schon gesagt!

Inuyasha:
Ich lasse dich nicht
einfach allein und hau ab!

Kagome:
Wenn du einen falschen
Schritt tust...

Kagome:
dann könnte es wie
damals mit Kikyou enden!

Inuyasha:
Auch wenn es dazu kommen würde,
ich werde nicht wegrennen!

Inuyasha:
Ich werde bei dir bleiben.
Keine Fragen mehr deswegen!

Miroku:
Inuyasha! Kagome-sama!

Kagome:
In dieser Barriere...
ist der Feind!

Tsubaki:
Das Juwel wird wieder rein!

Tsubaki:
Ist dieses Mädchen Kagome
der Grund dafür?

Kikyou:
Ich sagte es doch bereits, Tsubaki.

Kikyou:
Mit deiner Kraft kannst du Kagome
nicht verfluchen.

Tsubaki:
Blödsinn!
Du bist hier absolut überflüssig!

Kagome:
Diese Barriere!

Kagome:
Diese Barriere!

Miroku:
Sie ist zerstört.

Tsubaki:
Meine Barriere!

Tsubaki:
Ist das nicht...

Inuyasha?
Ihr Pfeil hat ihn nicht getroffen?

Tsubaki:
Kikyou?
Du Hexe! Was soll das?

Kikyou:
Was hast du eben gesagt?
Inuyasha...

Kikyou:
Du wolltest Kagome dazu bringen,
ihn mit einem Pfeil zu töten?

Tsubaki:
Was denn, Kikyou? Erinnert dich das
an etwas Schreckliches?

Tsubaki:
So ist es also.
Wenn Kagome einen Pfeil schießt...

Tsubaki:
dann wäre das genauso wie damals,
als du Inuyasha getötet hast.

Kikyou:
Tsubaki...mir ist es egal
was du mit Kagome vorhast...

Kikyou:
ich werde dich nicht daran hindern.
Aber...

Kikyou:
wenn du dich an Inuyasha
vergreifst, dann bring ich dich um.

Tsubaki:
Du Miststück!
Ich habe keine Angst vor dir!

Kikyou:
Was ich eben sagte,
war nicht nur eine Drohung.

Sango:
Inuyasha!

Miroku:
Kagome-sama!

Inuyasha:
Ihr seid also auch hier.

Kagome:
Da drin befindet sich das Juwel.

Kagome:
Und auch diejenige, die mich mit
ihrem Fluch lenkt.

Inuyasha:
Du bist das also!
Die schwarze Miko!

Tsubaki:
Mein Name ist Tsubaki.

Tsubaki:
Du bist also Inuyasha.
Kikyous Liebhaber.

Miroku:
Tsubaki, was ist mit Kikyou-sama?
Sie war ganz sicher hier.

Inuyasha:
Kikyou?

Sango:
Ich habe sie ebenfalls mit eigenen
Augen gesehen, als sie hierher kam.

Tsubaki:
Diese Frau...
Inuyasha...

Tsubaki:
anscheinend ist sie nur gekommen,
um für dein Leben zu betteln.

Kagome:
Kikyou liebt Inuyasha immer noch...

Tsubaki:
Ihr Körper ist der einer Toten.

Tsubaki:
Anscheinend kann sie nicht sterben,
weil sie dich immer noch liebt.

Inuyasha:
Miroku, Sango,
passt bitte auf Kagome auf.

Sango:
Alles in Ordnung, Kagome-chan?

Kagome:
Ja.

Inuyasha:
Du Miststück!

Inuyasha:
So wie ich dich gerade gehört hab,
scheinst du uns ja gut zu kennen.

Inuyasha:
Du hast ausgerechnet Kagome gelenkt
und wolltest mich so tötet.

Inuyasha:
Naraku zieht doch von
hinten die Fäden!

Tsubaki:
Und wenn es so wäre...

Inuyasha:
Wenn das so ist, kenne ich kein
Erbarmen! Ich werde dich zerfetzen!

Tsubaki:
Sobald du das Schwert
ziehst, stirbt Kagome!

Tsubaki:
Ihr Idioten!

Tsubaki:
Der Fluch dauert immer noch an.
Solange ich dieses Juwel habe...

Tsubaki:
liegt Kagomes Leben
in meinen Händen.

Sango:
Sie...

Sango:
Kagome-chan!

Tsubaki:
Es wird wieder unrein.
Dieses Mädchen...

Tsubaki:
hat wohl keine Kraft mehr,
das Juwel zu reinigen.

Tsubaki:
Kikyous Erscheinen ist für die
Reinigung des Juwels,

Tsubaki:
sowie die Zerstörung
der Barriere verantwortlich.

Tsubaki:
Sie mischte sich in meinen Fluch
ein, welcher deswegen stockte.

Kikyou:
Mit deiner Kraft kannst du
Kagome nicht verfluchen.

Tsubaki:
Diese Kikyou
überschätzt Kagome sehr.

Inuyasha:
Du Hexe! Lass deine dreckigen
Finger von ihr!

Tsubaki:
Um das ganze Juwel zu bekommen,
würde ich alles tun.

Tsubaki:
Inuyasha!
Du bist der Erste!

Kagome:
Das ist doch...

Miroku:
Diese Frau! In ihrem Körper
befinden sich Youkai!

Tsubaki:
Du darfst dein Schwert nicht
ziehen, Inuyasha!

Tsubaki:
Tust du es doch,
dann töte ich Kagome!

Tsubaki:
Was für ein erbärmlicher Kampf.

Tsubaki:
Lass dich einfach von
meinen Youkai töten.

Kagome:
Das ist total ärgerlich.

Kagome:
Ich muss doch irgendetwas gegen
diesen Fluch unternehmen können.

Miroku:
Inuyasha kann doch nicht nur mit
seinen Händen und Füßen kämpfen!

Sango:
Was können wir nur tun?

Kagome:
Tu es! Töte ihn!

Inuyasha:
Kagome...

Tsubaki:
Greif an! Youkai in meinem Körper!

Inuyasha:
Sankontessou!

Kagome:
Inuyasha...

Tsubaki:
Wenn du dein Schwert nicht benutzen
kannst, bist du hilflos.

Tsubaki:
Sei so nett und werde zum Futter
für meinen Youkai, Inuyasha!

Inuyasha:
Du...!
Benutzeravatar
EVA-01
Doktor der Mensalogie
 
Beiträge: 554
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:46 pm
Wohnort: Fulda

Beitragvon mi-Ka » So Jul 02, 2006 1:33 pm

Episode 61
Edit 014 mi-Ka

Männer:
Oyakata-sama!

Männer:
Oyakata-sama!

Kagome:
Die schwarze Miko Tsubaki

Kagome:
Es ist ihr Beruf,
Flüche auszusprechen

Kagome:
und damit bösartige
Verträge abzuschließen,

Kagome:
Um ewige Jugend zu erlangen, nahm
sie Narakus Angebot an, das Juwel

Kagome:
im Austausch für den Einsatz ihrer
Fähigkeiten zu erhalten.

Kagome:
Durch den Biss ihres Dieners,
einem Shikigami,

Kagome:
werde ich nun von ihr kontrolliert.

Kagome:
Die Splitter...
dringen in meinen Körper ein...

Inuyasha:
Kagome!

Kagome:
Flieh!

Inuyasha:
Was soll ich tun?

Naraku:
Es schmerzt. Nicht wahr, Inuyasha?

Kagome:
Flieh!

Kagome:
Inuyasha!

Titel:
Kikyou und die
Beherrscherin des Shikigami

Dt. Titel:
(Kikyous Rückkher)


Naraku:
Interessant...
Was wirst du tun, Inuyasha?

Naraku:
Wie fühlt es sich an,

wenn diese Frau zum zweiten Male
einen Pfeil auf dich richtet?

Kikyou:
Inuyasha!

Inuyasha:
Kikyou...!
Verdammt! Wie konntest du nur...?

Naraku:
Als dich damals Kikyou tötete,
ereilte dich das selbe Schicksal.

Naraku:
Nun bist du Kagome ausgeliefert...

Naraku:
Genieße den Schmerz in
vollen Zügen, Inuyasha!

Miroku:
Warum zum Teufel ist hier so eine
starke Barriere errichtet?

Sango:
Heißt das etwa, dass die
schwarze Miko dort drin ist?

Sango:
Wir sind bis hierher
gekommen, aber...

Sango:
Houshi-sama, könnt Ihr die
Barriere nicht zerstören?

Miroku:
Kirara, los!

Miroku:
Ärgerlich...

Miroku:
Ich kann hier nichts ausrichten!

Sango:
Houshi-sama, schaut nur!
Das ist doch...

Kikyou:
Das ist doch...

Kikyou:
Ich kann sie fühlen... diese Aura
voller Unreinheit.

Miroku:
Kikyou-sama.

Sango:
Warum ist sie hier?

Kikyou:
Das sind doch Inuyashas Freunde.

Kikyou:
Was hat das zu bedeuten?

Kikyou:
Was befindet sich
in dieser Barriere?

Sango:
Sie ist... drinnen.

Naraku:
Was ist dir lieber, Inuyasha?

Naraku:
Von ihr getroffen zu werden,
oder diesen Ort zu verlassen...

Naraku:
um so dein Leben zu verlängern?

Naraku:
Aber solltest du fliehen,
dann wird Kagome sterben,

Naraku:
und zwar durch den Fluch
der schwarzen Miko.

Kagome:
Bitte!
Flieh!

Inuyasha:
Kagome... wie kannst
du nur so dumm sein.

Inuyasha:
Wie könnte ich von hier abhauen
und dich zurücklassen?

Naraku:
Töte Inuyasha!

Tsubaki:
Warum wünschst du so sehr...

Tsubaki:
dass Inuyasha von diesem
Mädchen getötet wird?

Tsubaki:
Naraku, du bist wirklich grausam.

Tsubaki:
Sie ist die Wiedergeburt Kikyous...

Tsubaki:
und als diese wird sie wieder
ihren Geliebten töten.

Tsubaki:
Hm?

Tsubaki:
Kikyou!

Kikyou:
Du bist doch...

Naraku:
Kikyou ist erschienen.

Kagura:
Kikyou?

Kagura:
Unterschätze ihre Kraft
als Priesterin nicht.

Kagura:
Ob das gut geht?
Mit dieser Tsubaki?

Naraku:
Lass es so.

Naraku:
Wir werden schon bald selbst sehen,
was sie damit beabsichtigt.

Inuyasha:
Kagome...

Inuyasha:
Kagome!

Kagome:
Inu... yasha...

Inuyasha:
Bist du in Ordnung?

Kagome:
Ja. Die Stimmen in meinen Kopf...
haben aufgehört.

Inuyasha:
Kagome...

Kagome:
Nimm mich mit!

Kagome:
Ich kann sie fühlen...
die Gegenwart des Juwels.

Inuyasha:
Was?

Kaede:
Kagome?

Shippou:
Kagome!

Shippou:
Nicht doch!
Du darfst noch nicht aufstehen!

Kagome:
Die Stimmen haben aufgehört.
..deswegen muss ich es jetzt tun.

Kaede:
Ihr wollt sie suchen gehen?

Kaede:
Werdet ihr gegenüber
nicht leichtsinnig!

Der Fluch ist noch
nicht aufgehoben!

Inuyasha:
Ich werde Kagome beschützen!

Kaede:
Inuyasha!

Shippou:
Ist das mit Kagome in Ordnung?
Mit diesen Schmerzen?

Kaede:
Wird schon gut gehen.
Sie ist ein starkes Mädchen.

Kaede:
Und Inuyasha ist auch bei ihr.

Kaede:
Wir brauchen nur auf
ihre Rückkehr zu warten.

Shippou:
Kagome! Halt durch!

Kaede:
Sie muss jetzt die großen Schmerzen
aushalten, unter denen sie leidet.

Kaede:
Inuyasha...
Du darfst sie nicht sterben lassen!

Kaede:
Der Fluch muss irgendwie aufhören!
Du musst ständig über sie wachen!

Kagome:
Inuyasha...

Verzeih mir...

Inuyasha:
Du hast doch diese Pfeile
gar nicht abgeschossen!

Inuyasha:
Mach dir bloß keine Sorgen darüber!

Sango:
Verdammt! Wir können das Versteck
des Feindes gut sehen, aber...

Miroku:
Und ihr Fluch dauert immer noch an.

Sango:
Länger hält das Kagome-chans
Körper nicht mehr aus.

Miroku:
Es wird sehr schwierig werden,
diese Barriere zu zerstören.

Sango:
Aber immer noch besser,
als sie bloß anzustarren.

Sango:
Es geht los, Houshi-sama!

Miroku:
Ja.

Sango:
Kirara!

Tsubaki:
Was hat das zu bedeuten?
Dieses Mädchen Kagome...

Tsubaki:
ist sie etwa doch nicht
deine Wiedergeburt, Kikyou?

Kikyou:
Tsubaki.

Kikyou:
Du bist also für Kagomes
Fluch verantwortlich.

Kikyou:
Mit deiner Stärke...
ist das sinnlos.

Tsubaki:
Unterschätze mich nicht, Kikyou.

Tsubaki:
Ich bin anders als damals,
als du mich besiegt hast.

Kikyou:
Das brauchst du mir nicht zu sagen.

Kikyou:
Ich sehe ganz deutlich, was du
mit deinem Körper gemacht hast.

Kikyou:
Tsubaki, du hast deine Seele
an die Youkai verkauft,

Kikyou:
im Austausch für
deine ewige Jugend.

Tsubaki:
Für Jugend und Schönheit.

Tsubaki:
Ah... Diese Jugend und Schönheit...

Tsubaki:
Aber eines Tages werde
ich sie verlieren.

Tsubaki:
Das ist unser von Gott
gegebenes Schicksal,

Tsubaki:
Oder auch nicht...

Tsubaki:
Wenn ich dieses Juwel hätte,
welches Kikyou beschützt,

Tsubaki:
dann könnte ich meine
Schönheit für immer erhalten.

Inuyasha:
Zu einem Menschen? Ich?

Kikyou:
Das kannst du!

Kikyou:
Du bist doch schon
zur Hälfte Mensch.

Kikyou:
Das Shikon no Tama...

Kikyou:
wenn es einem Youkai gehört...
verleiht es ihm magische Kräfte.

Kikyou:
Aber wenn wir es benutzen, um aus
dir einen Menschen zu machen...

Kikyou:
wird das Juwel geläutert und
wahrscheinlich verschwinden.

Inuyasha:
Und was würde dann
mit dir passieren?

Kikyou:
Ich bin die Hüterin des Juwels.
Sollte es verschwinden...

Kikyou:
dann würde aus mir eine
ganz normale Frau werden.

Tsubaki:
Weil sie ihr Herz jetzt an einen
Hanyou verloren hat...

Tsubaki:
kann ich sie sicher besiegen.

Tsubaki:
Komm heraus, mein Shikigami!

Tsubaki:
Töte Kikyou und bring
mir das Juwel! Los!

Tsubaki:
Das ist nun 50 Jahre her.

Tsubaki:
Damals hast du meinen
Fluch gegen mich gekehrt!

Tsubaki:
Mein Gesicht! Mein Gesicht!
Mein Gesicht!

Tsubaki:
Ich konnte es dir nicht wegnehmen.

Tsubaki:
Deswegen schloss ich einen Bund
mit den Youkai...

Tsubaki:
um ewige Jugend und
Schönheit zu erlangen.

Tsubaki:
Und außerdem besitze ich nun diese
dämonische Kraft.

Kikyou:
Wie töricht.

Tsubaki:
Das musst du gerade sagen.

Tsubaki:
Warum siehst du immer
noch so aus wie damals?

Tsubaki:
Kikyou...
du...

Tsubaki:
bist ja tot!

Tsubaki:
Das ist weder der Körper eines
Menschen noch der eines Youkais.

Tsubaki:
Er ist eine Imitation.

Tsubaki:
Und mit diesem toten Körper willst
du mir eine Predigt halten?

Kikyou:
Ich bin nur hergekommen, weil
ich mich des Ursprungs

Kikyou:
dieser dämonischen Aura
vergewissern wollte.

Kikyou:
Es ist mir vollkommen egal, was
auch immer mit dir geschieht.

Kikyou:
Sie kommen näher.

Tsubaki:
Was?

Kagome:
Inuyasha...
Warum fliehst du nicht?

Inuyasha:
Hab ich doch schon gesagt!

Inuyasha:
Ich lasse dich nicht
einfach allein und hau ab!

Kagome:
Wenn du einen falschen
Schritt tust...

Kagome:
dann könnte es wie
damals mit Kikyou enden!

Inuyasha:
Auch wenn es dazu kommen würde,
ich werde nicht wegrennen!

Inuyasha:
Ich werde bei dir bleiben.
Keine Fragen mehr deswegen!

Miroku:
Inuyasha! Kagome-sama!

Kagome:
In dieser Barriere...
ist der Feind!

Tsubaki:
Das Juwel wird wieder rein!

Tsubaki:
Ist dieses Mädchen Kagome
der Grund dafür?

Kikyou:
Ich sagte es doch bereits, Tsubaki.

Kikyou:
Mit deiner Kraft kannst du Kagome
nicht verfluchen.

Tsubaki:
Blödsinn!
Du bist hier absolut überflüssig!

Kagome:
Diese Barriere!

Kagome:
Diese Barriere!

Miroku:
Sie ist zerstört.

Tsubaki:
Meine Barriere!

Tsubaki:
Ist das nicht...

Inuyasha?
Ihr Pfeil hat ihn nicht getroffen?

Tsubaki:
Kikyou?
Du Hexe! Was soll das?

Kikyou:
Was hast du eben gesagt?
Inuyasha...

Kikyou:
Du wolltest Kagome dazu bringen,
ihn mit einem Pfeil zu töten?

Tsubaki:
Was denn, Kikyou? Erinnert dich das
an etwas Schreckliches?

Tsubaki:
So ist es also.
Wenn Kagome einen Pfeil schießt...

Tsubaki:
dann wäre das genauso wie damals,
als du Inuyasha getötet hast.

Kikyou:
Tsubaki...mir ist es egal
was du mit Kagome vorhast...

Kikyou:
ich werde dich nicht daran hindern.
Aber...

Kikyou:
wenn du dich an Inuyasha
vergreifst, dann bring ich dich um.

Tsubaki:
Du Miststück!
Ich habe keine Angst vor dir!

Kikyou:
Was ich eben sagte,
war nicht nur eine Drohung.

Sango:
Inuyasha!

Miroku:
Kagome-sama!

Inuyasha:
Ihr seid also auch hier.

Kagome:
Da drin befindet sich das Juwel.

Kagome:
Und auch diejenige, die mich mit
ihrem Fluch lenkt.

Inuyasha:
Du bist das also!
Die schwarze Miko!

Tsubaki:
Mein Name ist Tsubaki.

Tsubaki:
Du bist also Inuyasha.
Kikyous Liebhaber.

Miroku:
Tsubaki, was ist mit Kikyou-sama?
Sie war ganz sicher hier.

Inuyasha:
Kikyou?

Sango:
Ich habe sie ebenfalls mit eigenen
Augen gesehen, als sie hierher kam.

Tsubaki:
Diese Frau...
Inuyasha...

Tsubaki:
anscheinend ist sie nur gekommen,
um für dein Leben zu betteln.

Kagome:
Kikyou liebt Inuyasha immer noch...

Tsubaki:
Ihr Körper ist der einer Toten.

Tsubaki:
Anscheinend kann sie nicht sterben,
weil sie dich immer noch liebt.

Inuyasha:
Miroku, Sango,
passt bitte auf Kagome auf.

Sango:
Alles in Ordnung, Kagome-chan?

Kagome:
Ja.

Inuyasha:
Du Miststück!

Inuyasha:
So wie ich dich gerade gehört hab,
scheinst du uns ja gut zu kennen.

Inuyasha:
Du hast ausgerechnet Kagome gelenkt
und wolltest mich so tötet.

Inuyasha:
Naraku zieht doch von
hinten die Fäden!

Tsubaki:
Und wenn es so wäre...

Inuyasha:
Wenn das so ist, kenne ich kein
Erbarmen! Ich werde dich zerfetzen!

Tsubaki:
Sobald du das Schwert
ziehst, stirbt Kagome!

Tsubaki:
Ihr Idioten!

Tsubaki:
Der Fluch dauert immer noch an.
Solange ich dieses Juwel habe...

Tsubaki:
liegt Kagomes Leben
in meinen Händen.

Sango:
Sie...

Sango:
Kagome-chan!

Tsubaki:
Es wird wieder unrein.
Dieses Mädchen...

Tsubaki:
hat wohl keine Kraft mehr,
das Juwel zu reinigen.

Tsubaki:
Kikyous Erscheinen ist für die
Reinigung des Juwels,

Tsubaki:
sowie die Zerstörung
der Barriere verantwortlich.

Tsubaki:
Sie mischte sich in meinen Fluch
ein, welcher deswegen stockte.

Kikyou:
Mit deiner Kraft kannst du
Kagome nicht verfluchen.

Tsubaki:
Diese Kikyou
überschätzt Kagome sehr.

Inuyasha:
Du Hexe! Lass deine dreckigen
Finger von ihr!

Tsubaki:
Um das ganze Juwel zu bekommen,
würde ich alles tun.

Tsubaki:
Inuyasha!
Du bist der Erste!

Kagome:
Das ist doch...

Miroku:
Diese Frau! In ihrem Körper
befinden sich Youkai!

Tsubaki:
Du darfst dein Schwert nicht
ziehen, Inuyasha!

Tsubaki:
Tust du es doch,
dann töte ich Kagome!

Tsubaki:
Was für ein erbärmlicher Kampf.

Tsubaki:
Lass dich einfach von
meinen Youkai töten.

Kagome:
Das ist total ärgerlich.

Kagome:
Ich muss doch irgendetwas gegen
diesen Fluch unternehmen können.

Miroku:
Inuyasha kann doch nicht nur mit
seinen Händen und Füßen kämpfen!

Sango:
Was können wir nur tun?

Kagome:
Tu es! Töte ihn!

Inuyasha:
Kagome...

Tsubaki:
Greif an! Youkai in meinem Körper!

Inuyasha:
Sankontessou!

Kagome:
Inuyasha...

Tsubaki:
Wenn du dein Schwert nicht benutzen
kannst, bist du hilflos.

Tsubaki:
Sei so nett und werde zum Futter
für meinen Youkai, Inuyasha!

Inuyasha:
Du...!
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 635
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein

Beitragvon Kogoro » So Jul 02, 2006 2:26 pm

Ich hoffe die Zahl der Änderungen geht noch in Ordnung... :? Teilweise waren noch ein paar kleinere Rechtschreibfehler drin, an anderen Stellen hab ich noch ein wenig an der Formulierung geschliffen. Teilweise waren auch Kommas an Stellen, wo danach ein neuer Satz begann, die ich dann gegen Punkte ausgetauscht habt. Das sieht man trotz der roten Einfärbung nicht auf den ersten Blick, am besten den Quelltext des Beitrags dafür in einen Texteditor übertragen und nach dem "[color]"-Befehl suchen. ^^

Wäre jedenfalls schön, wenn man das noch übernehmen könnte. ^^

Episode 61
Edit 015 Kogoro

Männer:
Oyakata-sama!

Männer:
Oyakata-sama!

Kagome:
Die schwarze Miko Tsubaki...

Kagome:
Sie ist darauf spezialisiert,
Flüche auszusprechen

Kagome:
und damit bösartige
Verträge abzuschließen.

Kagome:
Um ewige Jugend zu erlangen, nahm
sie Narakus Angebot an, das Juwel

Kagome:
im Austausch für den Einsatz ihrer
Fähigkeiten zu erhalten.

Kagome:
Durch den Biss ihres Dieners,
einem Shikigami,

Kagome:
werde ich nun von ihr kontrolliert.

Kagome:
Die Splitter...
dringen in meinen Körper ein...

Inuyasha:
Kagome!

Kagome:
Flieh!

Inuyasha:
Was soll ich tun?

Naraku:
Es schmerzt. Nicht wahr, Inuyasha?

Kagome:
Flieh!

Kagome:
Inuyasha!

Titel:
Kikyou und die
Beherrscherin des Shikigami

Dt. Titel:
(Kikyous Rückkehr)

Naraku:
Interessant...
Was wirst du tun, Inuyasha?

Naraku:
Wie fühlt es sich an,

wenn diese Frau zum zweiten Male
einen Pfeil auf dich richtet?

Kikyou:
Inuyasha!

Inuyasha:
Kikyou...!
Verdammt! Wie konntest du nur...?

Naraku:
Als dich damals Kikyou tötete,
ereilte dich dasselbe Schicksal.

Naraku:
Nun bist du Kagome ausgeliefert...

Naraku:
Genieße den Schmerz in
vollen Zügen, Inuyasha!

Miroku:
Warum zum Teufel ist hier so eine
starke Barriere errichtet?

Sango:
Heißt das etwa, dass die
schwarze Miko dort drin ist?

Sango:
Wir sind bis hierher
gekommen, aber...

Sango:
Houshi-sama, könnt Ihr die
Barriere nicht zerstören?

Miroku:
Kirara, los!

Miroku:
Ärgerlich...

Miroku:
Ich kann hier nichts ausrichten!

Sango:
Houshi-sama, seht nur!
Das ist doch...

Kikyou:
Das ist doch...

Kikyou:
Ich kann sie fühlen... diese Aura
voller Unreinheit.

Miroku:
Kikyou-sama.

Sango:
Warum ist sie hier?

Kikyou:
Das sind doch Inuyashas Freunde.

Kikyou:
Was hat das zu bedeuten?

Kikyou:
Was befindet sich
in dieser Barriere?

Sango:
Sie ist... drinnen.

Naraku:
Was ist dir lieber, Inuyasha?

Naraku:
Von ihr getroffen zu werden,
oder diesen Ort zu verlassen...

Naraku:
um so dein Leben zu verlängern?

Naraku:
Aber solltest du fliehen,
dann wird Kagome sterben,

Naraku:
und zwar durch den Fluch
der schwarzen Miko.

Kagome:
Bitte!
Flieh!

Inuyasha:
Kagome... wie kannst
du nur so dumm sein.

Inuyasha:
Wie könnte ich von hier abhauen
und dich zurücklassen?

Naraku:
Töte Inuyasha!

Tsubaki:
Warum wünschst du dir so sehr...

Tsubaki:
dass Inuyasha von diesem
Mädchen getötet wird?

Tsubaki:
Naraku, du bist wirklich grausam.

Tsubaki:
Sie ist die Wiedergeburt Kikyous...

Tsubaki:
und als diese wird sie wieder
ihren Geliebten töten.

Tsubaki:
Hm?

Tsubaki:
Kikyou!

Kikyou:
Du bist doch...

Naraku:
Kikyou ist erschienen.

Kagura:
Kikyou?

Kagura:
Unterschätze ihre Kraft
als Priesterin nicht.

Kagura:
Ob das gut geht?
Mit dieser Tsubaki?

Naraku:
Lass es so.

Naraku:
Wir werden schon bald selbst sehen,
was sie damit beabsichtigt.

Inuyasha:
Kagome...

Inuyasha:
Kagome!

Kagome:
Inu... yasha...

Inuyasha:
Bist du in Ordnung?

Kagome:
Ja. Die Stimmen in meinem Kopf...
sind verschwunden.

Inuyasha:
Kagome...

Kagome:
Nimm mich mit!

Kagome:
Ich kann sie fühlen...
die Gegenwart des Juwels.

Inuyasha:
Was?

Kaede:
Kagome?

Shippou:
Kagome!

Shippou:
Nicht doch!
Du darfst noch nicht aufstehen!

Kagome:
Die Stimmen sind weg...
Deswegen muss ich es jetzt tun.

Kaede:
Ihr wollt sie suchen gehen?

Kaede:
Werdet ihr gegenüber
nicht leichtsinnig!

Der Fluch ist noch
nicht aufgehoben!

Inuyasha:
Ich werde Kagome beschützen!

Kaede:
Inuyasha!

Shippou:
Ist das mit Kagome in Ordnung?
Mit diesen Schmerzen?

Kaede:
Wird schon gut gehen.
Sie ist ein starkes Mädchen.

Kaede:
Und Inuyasha ist auch bei ihr.

Kaede:
Wir brauchen nur auf
ihre Rückkehr zu warten.

Shippou:
Kagome! Halt durch!

Kaede:
Sie muss jetzt die großen Schmerzen
aushalten, unter denen sie leidet.

Kaede:
Inuyasha...
Du darfst sie nicht sterben lassen!

Kaede:
Der Fluch muss irgendwie aufhören!
Du musst ständig über sie wachen!

Kagome:
Inuyasha...

Verzeih mir...

Inuyasha:
Du hast diese Pfeile
doch
gar nicht abgeschossen!

Inuyasha:
Mach dir bloß keine Sorgen darüber!

Sango:
Verdammt! Wir können das Versteck
des Feindes gut sehen, aber...

Miroku:
Ihr Fluch dauert immer noch an.

Sango:
Länger hält Kagome-chans
Körper das
nicht mehr aus.

Miroku:
Es wird sehr schwierig werden,
diese Barriere zu zerstören.

Sango:
Aber immer noch besser,
als sie bloß anzustarren.

Sango:
Es geht los, Houshi-sama!

Miroku:
Ja.

Sango:
Kirara!

Tsubaki:
Was hat das zu bedeuten?
Dieses Mädchen Kagome...

Tsubaki:
ist sie etwa doch nicht
deine Wiedergeburt, Kikyou?

Kikyou:
Tsubaki.

Kikyou:
Der Fluch, der auf Kagome liegt,
stammt also von dir.


Kikyou:
Mit deiner Stärke...
ist das sinnlos.

Tsubaki:
Unterschätze mich nicht, Kikyou.

Tsubaki:
Ich bin anders als damals,
als du mich besiegt hast.

Kikyou:
Das brauchst du mir nicht zu sagen.

Kikyou:
Ich sehe ganz deutlich, was du
mit deinem Körper gemacht hast.

Kikyou:
Tsubaki, du hast deine Seele
an die Youkai verkauft,

Kikyou:
im Austausch für
deine ewige Jugend.

Tsubaki:
Für Jugend und Schönheit.

Tsubaki:
Ah... Diese Jugend und Schönheit...

Tsubaki:
Aber eines Tages werde
ich sie verlieren.

Tsubaki:
Das ist unser von Gott
gegebenes Schicksal.

Tsubaki:
Oder auch nicht...

Tsubaki:
Wenn ich dieses Juwel hätte,
welches Kikyou beschützt,

Tsubaki:
dann könnte ich meine
Schönheit für immer erhalten.

Inuyasha:
Zu einem Menschen? Ich?

Kikyou:
Das kannst du!

Kikyou:
Du bist doch schon
zur Hälfte Mensch.

Kikyou:
Das Shikon no Tama...

Kikyou:
wenn es einem Youkai gehört...
verleiht es ihm magische Kräfte.

Kikyou:
Aber wenn wir es benutzen, um aus
dir einen Menschen zu machen...

Kikyou:
wird das Juwel geläutert und
wahrscheinlich verschwinden.

Inuyasha:
Und was würde dann
mit dir passieren?

Kikyou:
Ich bin die Hüterin des Juwels.
Sollte es verschwinden...

Kikyou:
dann würde aus mir eine
ganz normale Frau werden.

Tsubaki:
Weil sie ihr Herz jetzt an einen
Hanyou verloren hat...

Tsubaki:
kann ich sie sicher besiegen.

Tsubaki:
Komm heraus, mein Shikigami!

Tsubaki:
Töte Kikyou und bring
mir das Juwel! Los!

Tsubaki:
Das ist nun 50 Jahre her.

Tsubaki:
Damals hast du meinen
Fluch gegen mich gekehrt!

Tsubaki:
Mein Gesicht! Mein Gesicht!
Mein Gesicht!

Tsubaki:
Ich konnte es dir nicht entreißen.

Tsubaki:
Deswegen schloss ich einen Bund
mit den Youkai, ...

Tsubaki:
um ewige Jugend und
Schönheit zu erlangen.

Tsubaki:
Und außerdem besitze ich nun diese
dämonische Kraft.

Kikyou:
Wie töricht.

Tsubaki:
Das musst du gerade sagen.

Tsubaki:
Warum siehst du immer
noch so aus wie damals?

Tsubaki:
Kikyou...
Du...

Tsubaki:
...bist ja tot!

Tsubaki:
Das ist weder der Körper eines
Menschen noch der eines Youkais.

Tsubaki:
Er ist eine Imitation.

Tsubaki:
Und mit diesem toten Körper willst
du mir eine Predigt halten?

Kikyou:
Ich bin nur hergekommen, weil
ich mich des Ursprungs

Kikyou:
dieser dämonischen Aura
vergewissern wollte.

Kikyou:
Es ist mir vollkommen egal, was
auch immer mit dir geschieht.

Kikyou:
Sie kommen näher.

Tsubaki:
Was?

Kagome:
Inuyasha...
Warum fliehst du nicht?

Inuyasha:
Hab ich doch schon gesagt!

Inuyasha:
Ich lasse dich nicht
einfach allein und hau ab!

Kagome:
Wenn du auch nur eine
falsche Bewegung machst
...

Kagome:
dann könnte es wie
damals mit Kikyou enden!

Inuyasha:
Auch wenn es dazu kommen würde,
ich werde nicht wegrennen!

Inuyasha:
Ich werde bei dir bleiben.
Keine Fragen mehr deswegen!

Miroku:
Inuyasha! Kagome-sama!

Kagome:
In dieser Barriere...
ist der Feind!

Tsubaki:
Das Juwel wird wieder rein!

Tsubaki:
Ist dieses Mädchen Kagome
der Grund dafür?

Kikyou:
Ich sagte es doch bereits, Tsubaki.

Kikyou:
Mit deiner Kraft kannst du Kagome
nicht verfluchen.

Tsubaki:
Blödsinn!
Du bist hier absolut überflüssig!

Kagome:
Diese Barriere!

Kagome:
Diese Barriere!

Miroku:
Sie ist zerstört.

Tsubaki:
Meine Barriere!

Tsubaki:
Ist das nicht...

Inuyasha?
Ihr Pfeil hat ihn nicht getroffen?

Tsubaki:
Kikyou?
Du Hexe! Was soll das?

Kikyou:
Was hast du eben gesagt?
Inuyasha...

Kikyou:
Du wolltest Kagome dazu bringen,
ihn mit einem Pfeil zu töten?

Tsubaki:
Was denn, Kikyou? Erinnert dich das
an etwas Schreckliches?

Tsubaki:
So ist das also.
Wenn Kagome einen Pfeil schießt...

Tsubaki:
dann wäre das genauso wie damals,
als du Inuyasha getötet hast.

Kikyou:
Tsubaki... Es ist mir egal,
was du mit Kagome vorhast...

Kikyou:
Ich werde dich nicht
davon abhalten. Aber...

Kikyou:
...wenn du dich an Inuyasha
vergreifst, dann bring ich dich um.

Tsubaki:
Du Miststück!
Ich habe keine Angst vor dir!

Kikyou:
Was ich eben sagte,
war nicht nur eine Drohung.

Sango:
Inuyasha!

Miroku:
Kagome-sama!

Inuyasha:
Ihr seid also auch hier.

Kagome:
Da drin befindet sich das Juwel.

Kagome:
Und auch diejenige, die mich mit
ihrem Fluch lenkt.

Inuyasha:
Du bist das also!
Die schwarze Miko!

Tsubaki:
Mein Name ist Tsubaki.

Tsubaki:
Du bist also Inuyasha,
Kikyous Liebhaber.

Miroku:
Tsubaki, was ist mit Kikyou-sama?
Sie war ganz sicher hier.

Inuyasha:
Kikyou?

Sango:
Ich habe sie ebenfalls mit eigenen
Augen gesehen, als sie hierher kam.

Tsubaki:
Diese Frau...
Inuyasha...

Tsubaki:
Anscheinend ist sie nur gekommen,
um für dein Leben zu betteln.

Kagome:
Kikyou liebt Inuyasha immer noch...

Tsubaki:
Ihr Körper ist der einer Toten.

Tsubaki:
Anscheinend kann sie nicht sterben,
weil sie dich immer noch liebt.

Inuyasha:
Miroku, Sango,
passt bitte auf Kagome auf.

Sango:
Alles in Ordnung, Kagome-chan?

Kagome:
Ja.

Inuyasha:
Du Miststück!

Inuyasha:
So wie du redest,
scheinst du uns ja gut zu kennen.

Inuyasha:
Du hast ausgerechnet Kagome gelenkt
und wolltest mich so töten.

Inuyasha:
Naraku zieht doch von
hinten die Fäden!

Tsubaki:
Und wenn es so wäre...

Inuyasha:
Wenn das so ist, kenne ich kein
Erbarmen! Ich werde dich zerfetzen!

Tsubaki:
Sobald du das Schwert
ziehst, stirbt Kagome!

Tsubaki:
Ihr Idioten!

Tsubaki:
Der Fluch dauert immer noch an.
Solange ich dieses Juwel habe...

Tsubaki:
liegt Kagomes Leben
in meinen Händen.

Sango:
Sie...

Sango:
Kagome-chan!

Tsubaki:
Es wird wieder unrein.
Dieses Mädchen...

Tsubaki:
hat wohl keine Kraft mehr,
das Juwel zu reinigen.

Tsubaki:
Kikyous Erscheinen ist für die
Reinigung des Juwels,

Tsubaki:
sowie die Zerstörung
der Barriere verantwortlich.

Tsubaki:
Sie mischte sich in meinen Fluch
ein, welcher deswegen nachließ.

Kikyou:
Mit deiner Kraft kannst du
Kagome nicht verfluchen.

Tsubaki:
Diese Kikyou
überschätzt Kagome sehr.

Inuyasha:
Du Hexe! Lass deine dreckigen
Finger von ihr!

Tsubaki:
Um das ganze Juwel zu bekommen,
würde ich alles tun.

Tsubaki:
Inuyasha!
Du bist der Erste!

Kagome:
Das ist doch...

Miroku:
Diese Frau! In ihrem Körper
befinden sich Youkai!

Tsubaki:
Du darfst dein Schwert nicht
ziehen, Inuyasha!

Tsubaki:
Tust du es doch,
dann töte ich Kagome!

Tsubaki:
Was für ein erbärmlicher Kampf.

Tsubaki:
Lass dich einfach von
meinen Youkai töten.

Kagome:
Das darf doch nicht wahr sein.

Kagome:
Ich muss doch irgendetwas gegen
diesen Fluch unternehmen können.

Miroku:
Inuyasha kann doch nicht nur mit
seinen Händen und Füßen kämpfen!

Sango:
Was können wir nur tun?

Kagome:
Tu es! Töte ihn!

Inuyasha:
Kagome...

Tsubaki:
Greif an! Youkai in meinem Körper!

Inuyasha:
Sankontessou!

Kagome:
Inuyasha...

Tsubaki:
Wenn du dein Schwert nicht benutzen
kannst, bist du hilflos.

Tsubaki:
Sei so nett und werde zu Futter
für meinen Youkai, Inuyasha!

Inuyasha:
Du...!
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon blue » So Jul 02, 2006 5:07 pm

Yo!

Die Unterschiede zeigt mir Total Commander ganz gut an Wichtig ist ja nur, dass keine neuen Zeilen reinkamen, die ein Nachtimen erforderlich gemacht hätten. So arbeite ich das alles wohl nach der Formel Eins ein. TNX.

MfG, blue...
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim


Zurück zu Episoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron