Episode 74

Die Untertiteltexte zu den einzelnen Episoden.

Moderatoren: EVA-01, blue

Episode 74

Beitragvon pekopeko » Mi Aug 09, 2006 1:28 pm

- ich habe erstmal Hyakkikoumori gelassen, da ja noch nichts vereinbart wurde...

Episode 74
trans 001
Übersetzung pekopeko

Kagome: Ein Schwarm der Hyakkikoumori!

Titel: Das Barrieren zerbrechende rote Tessaiga

Sango: Das sind also die Hyakkikoumori?

Frau: Sie ziehen/fliegen in Richtung Dorf.

Tanuki: Was?

Inuyasha: Hey Ihr! Warum seit ihr davon so gefesselt? Wir gehen los!

Mann: Hilfe!

Shiori: Das Dorf...

Taigokumaru: Nimm es dir nicht so zu Herzen, Shiori. Sie werden deine Mutter und dich nicht belästigen. Mach dir keine Sorgen. Weil du mich mit deiner Barriere schützt, werde ich das Leben deiner Mutter verschonen.

Taigokumaru: Haltet euch nicht zurück! Frisst das gesamte Dorf auf!

Inuyasha: Wartet!

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: Du Alter! Das werde ich dir nicht verzeihen, du Schuft!

Taigokumaru: Junge, du behinderst meine Sicht!

Inuyasha: Du Mistkerl!

Kagome: Inuyasha!

Shippou: Sehr gut Miroku! Genau so!

Tanuki: Haltet durch1

Kagome: Inuyasha!

Inuyasha: Ihr seit spät dran. Warum wart ihr so langsam!

Inuyasha: Außerdem, warum sind es nur so viele.

Kagome: Das nimmt kein Ende.

Sango: Deswegen werde ich es tun.

Sango: Hiraikotsu!


Kagome: Die Barriere ist...

Shippou: Der Hiraikotsu ist einfach so zurückgeprallt.

Miroku: Das ist schlecht. Weil sich Shiori(-sama) dort befindet, kann ich mein Luftloch nicht einsetzen.

Taigokumaru: Was ist los? Seit ihr etwa hilflos?

Inuyasha: So ein Mist! Gibt es denn wirklich keinen Weg, um Shiori von diesen Taigokumaru wegzuziehen?

Mann: Wir bitten euch!

Mann: Macht etwas wegen den da!

Mann2: Wir werden sonst alle getötet!

Kagome: Die Dorfbewohner...

Inuyasha: Auch ohne mich deswegen zu bitten, werde ich diesen Taigokumaru besiegen. Aber erst nachdem ich Shiori zurückgeholt habe.

Mann: Das ist zu langsam.

Mann2: Außerdem ist doch Shiori mit diesen Hyakkikoumori befreundet, also...

Inuyasha: Ich soll sie also zusammen töten?

Mann: Es gibt keine andere Möglichkeit.

Mann: Shiori ist doch das Kind von einem Youkai, deswegen...

Kagome: Wie grausam... Um das Dorf zu retten, wurde Shiori von ihrer Mutter getrennt und muss nun in der Höhle der Hyakkikoumori leben.

Shippou: Was für einfache Menschen!

Sango: Houshi-sama, hasst nicht Inuyasha diese Art von Menschen am meisten?

Miroku: Ja, er wurde wahrscheinlich ganz ähnlich behandelt.

Inuyasha: Hast du das gehört, Shiori!

Inuyasha: Was willst du machen?

Shiori: Hä?

Inuyasha: Wenn du zu diesen Dorfleuten zurückkehrst, wird es vielleicht auch nicht besser werden.

Inuyasha: Willst du zurück?
Shiori (zu sich): Das ist doch derjenige, der mit meiner Mama tagsüber zur Höhle kam.

Inuyasha: Wenn du wieder zurück willst, werde ich dir helfen.

Taigokumaru: Helfen?

Taigokumaru: Hey Junge, glaubst du etwa, dass du mich (diesen Taigokumaru) besiegen kannst?

Inuyasha: Flieht!

Taigokumaru: Junge! Du bist doch auch ein Hanyou. Ich rieche es an dir.

Inuyasha: Klappe! Und wenn, wen kümmert es!

Taigokumaru: Weil du du in ihr dein eigenes Schicksal wiederholen siehst und deswegen Mitleid mit ihr empfindest.

Inuyasha: Das interessiert mich nicht! Ich hasse nur solche verderbten Alten wie du es bist!

Shiori (zu sich): Ein Hanyou... Er ist also so wie ich.

Inuyasha: Shiori, entscheide dich jetzt! Willst du zurück oder nicht?

Shiori (zu sich): Ich möchte zurück zu Mama, aber

Shiori (zu sich): Hm?

Shiori (zu sich): Mama?

Frau: Shiori...

Shiori: Mama!

Taigokumaru: Das weißt du Shiori, oder? Wenn du mich nicht mit deiner Barriere beschützt, wird deine Mutter nicht mehr leben.

Shiori: Ich weiß es nicht! Ich weiß nicht, was ich tun soll!

Taigokumaru: Junge! Bring sie nicht in Verlegenheit!

Inuyasha: Shiori! Beschütze dich nun selbst!

Taigokumaru: Junge!/Kleiner!

Miroku: Das ist also die Kraft der Barriere.

Taigokumaru: Gut gemacht, Shiori. Das ist gut so.

Inuyasha (zu sich): Ich dachte, ich hätte eine Chance, wenn ein Teil seines Körpers draußen ist,

Inuyasha (zu sich): aber Shiori kann wohl nicht frei über die Größe der Barriere bestimmen.

Inuyasha: Das wird gefährlich! Flieht alle!

Kagome: Das Dorf!

Mann: Rettet uns.

Taigokumaru: Ich brauche dieses Dorf nicht mehr. Fresst alle auf!

Frau: Taigokumaru! Hör endlich auf!

Kagome: Ihre Mutter.

Frau: Als dein Sohn, Tsukuyomaru(-dono), noch lebte, herrschte in diesen Dorf Frieden, weil er es beschützte. Er wünschte sich, dass Shiori und ich in Frieden leben. Aber jetzt wird es überfallen.

Frau: Ich bitte dich, um der hinterlassenen Gefühle Tsukuyomarus willen!

Taigokumaru: Wegen seiner hinterlassenen Gefühle?

Taigokumaru: So ein Unsinn! Er war zwar mein Sohn, aber trotzdem ein Idiot! Er verliebte sich in eine Menschenfrau! Das verursachte seinen frühen Tod.

Frau: Was heißt das?

Taigokumaru: Es ist so, wie du sagtest. Er sagte, dass er dieses Dorf beschützen will. Und wenn ich nicht zustimmen würde, würde er mir nicht nachfolgen als Beschützer der Barriere und die Familie verlassen.

Taigokumaru: Er wurde schwach, weil er sich in eine Menschenfrau verliebte,deswegen...

Frau: Deswegen?

Inuyasha: Deswegen, was? Du Abschaum, du hast doch nicht etwa dein eigenes Fleisch und Blut....!
Deinen eigenen Sohn!

Taigokumaru: So ist es! Ich war es, der ihn in die andere Welt schickte!

Taigokumaru: Solange ich Shiori habe, brauche ich ihn nicht.

Kagome: Haltet bitte durch!

Inuyasha: Taigokumaru! Das verzeihe ich dir nie!

Inuyasha: Ich werde dich töten!

Taigokumaru: Versuch es! Aber wie du schon gesehen hast, kann Shiori die Größe der Barriere nicht bestimmen.

Taigokumaru: Und wenn dein Schwert durch Zufall die Barriere zerschlagen sollte, dann würden Shiori und ich gemeinsam sterben.

Inuyasha: Du Abschaum!

Miroku: Kannst du überhaupt gewinnen, Inuyasha?

Kagome (zu sich): Geht das? Shiori nicht zu verletzen, nur diesen Taigokumaru? Shiori-chan kann die Größe der Barriere nicht beeinflussen.

Kagome (zu sich): Und wenn er es schaffen würde die Barriere zu zerschneiden, würde Shiori zusammen mit Taigokumaru...

Taigokumaru: Was ist los Junge? Wie willst du mich denn töten?

Inuyasha: Halt die Klappe! Jetzt werde ich mich nicht mehr zurückhalten!

Taigokumaru: Willst du etwa damit sagen, du hast dich bis jetzt zurückgehalten? Dann zeige mir mal deine wahre Kraft!
(honki – Ernst – „Dann zeige mir mal wie es ist, wenn du es ernst meinst.†œ)

Inuyasha: Nimm das!

Inuyasha: Bakuryuuha!

Inuyasha (zu sich): Jetzt befindet sich dort, wo der Alte ist ein Loch in der Barriere, welches er vorher mit seiner dämonischen Aura gebildet hat.

Inuyasha (zu sich): Bakuryuuhas Wirbel sollte dorthin gelangen und den Alten erreichen.

Taigokumaru (zu sich): Das Schwert von diesem Jungen verschlingt meine dämonische Aura und kommt zu mir?

Inuyasha (zu sich): Bleib so und durchstoße seinen Kopf!

Sango: Die Barriere (jap: verzieht sich) verschwindet/wird schwächer!

Inuyasha: Und?

Kagome: Ah, sie ist wieder normal.

Shippou: Taigokumaru ist unverletzt.

Inuyasha: Mist! Eine Sekunde zu spät.

Taigokumaru: Gut gemacht, Shiori. Das war genau richtig.

Shiori: Ich gehe raus.

Shiori: Ich nehme Rache für meinen Vater!

Taigokumaru: Verdammt seist du Shiori! Du bist doch nur ein Hanyou! Wie konntest du mir das antun!

Taigokumaru (zu sich): Ich hätte nie gedacht, dass dieses kleine Mädchen solch eine Kraft besitzt. Selbst ich, Taigokumaru, kann diese Barriere nicht steuern.
Kagome: Sie fällt!

Frau: Shiori!

Frau: Shiori!

Taigokumaru: Ich werde keiner Menschenfrau Shiori überlassen!

Kagome: (Shioris Mutter! - Problem ist, sie sagt immer hier „okaasan†œ) Passt auf!

Taigokumaru: Stirb!

Shiori: Mama!

Inuyasha: Alter, gib endlich auf!

Taigokumaru: Oh nein!

Miroku: Hat er es geschafft?

Shippou: Das ist der Bakuryuuha.

Kagome: Es ist vorbei.

Frau: Ja.

Tanuki: Hey ihr! Hier ist sie.

Frau: Shiori!

Shiori: Mama!

Frau: Shiori, verzeih mir bitte.

Frau: Diese bitteren Erinnerungen...

Shiori: Mama!

Inuyasha: Na dann! Lasst uns wieder zurückgehen. Wir haben hier nichts mehr zu tun.

Myouga. Was redet ihr da, Inuyasha-sama!

Inuyasha: Myouga-jijii... du bist immer noch hier?

Myouga: Habt ihr etwas das Ziel vergessen, warum wir hergekommen sind?

Myouga: Um einen Youkai zu töten, der eine starke Barriere aufspannen kann. Tessaiga sollte dann in dessen Blut eingetaucht werden und so stärker werden.

Frau: Willst du etwa Shiori töten?

Inuyasha: Natürlich kann ich so ein kleines Mädchen nicht töten.
Miroku: So ein kleines Kind wie sie.

Sango: Und auch ein Hanyou wie er.

Inuyasha: Ich brauche doch nur einen bösen Schuft zu suchen, der eine starke Barriere machen kann und ihn töten.

Myouga: Inuyasha-sama! Ihr wart früher nicht so!

Inuyasha: Was willst du damit sagen!

Myouga: Also...

Miroku: Er ist erwachsener geworden..., nicht wahr?

Kagome: Dann werden wir also gehen.

Inuyasha: Man sieht sich.

Shiori: Wartet!

Frau: Shiori?

Shiori: Das hier.

Mitte

Inuyasha: Soll ich etwa diese Kugel zerschneide?

Shiori: Ich möchte, dass er zerschnitten wird. Diese blutrote Korallenkugel (Juwel ginge auch) wird seit Generationen bei den Hyakkikoumori weitergegeben an den Beschützer der Barriere. Sie entzieht dem Beschützer Kraft und bildet so eine starke Barriere.

Shiori: Und ich habe gehört, dass sie dämonischen Kräfte von Großvater und meinem Vater speichert.

Shiori: Deswegen denke ich, dass wenn du sie zerschneidet, dann wird dein Schwert stärker werden.

Myouga: Wir hätten uns nichts besseres wünschen können, Inuyasha-sama! Zerschneidet es!

Inuyasha: Ja, es ist besser, wenn wir sie schnell zerschneiden.

Sango: Aus der Kugel tritt dämonische Aura aus.

Frau: Lass los!

Shiori: Mama, deine Hände!

Kagome: Die Kugel umgibt eine Barriere.

Inuyasha: Sie lässt sich wohl nicht so einfach zerstören?
Inuyasha: So wird das wenigstens interessant!

Kagome: Alles in Ordnung, Inuyasha?

Inuyasha: Verdammt!

Taigokumaru: Ich lasse dich nicht gehen, Shiori!

Shiori: Das ist doch die Stimme von Großvater...

Taigokumaru: Auch wenn du die Kugel aufgibst, die Verbindung mit unserer Familie wird dadurch nicht getrennt. Auch wenn deine Mutter nur ein Mensch ist und du so ein Hanyou!

Frau: Taigokumaru!

Shiori: Großvater.

Taigokumaru: Ich werde dich töten!

Inuyasha: Du Bastard! (jap: Du Alter!)

Kagome: Inuyasha!

Taigokumaru: Shiori! Folge deiner Familie in die Höhle!

Taigokumaru: Was?

Miroku: Er wurde abgestoßen!

Tsukuyomaru: Shiori.

Taigokumaru: Verdammt seist du Shiori!

Inuyasha (zu sich): Die dämonischen Kräfte sind schwächer geworden. Jetzt!

Inuyasha: Lass Shiori frei!

Shippou: Die Kugel ist zerbrochen.

Inuyasha: Jetzt ist es endlich vorbei.

Inuyasha: Das ist...

Inuyasha: Die Klinge ist ja rot.

Kagome: Tessaiga hat die dämonische Kraft der Kugel aufgesaugt.

Miroku: Das bedeutet also, dass das Schwert stärker geworden ist, nicht wahr.

Inuyasha: Shiori.

Shiori: Danke.
Inuyasha: Ebenfalls. Hast du mir denn nicht auch geholfen?

Inuyasha: Du dämonische Kraft von dem Alter wurde schwächer...

Shiori: Nein.

Shiori: Das war ich nicht. Irgendjemand mit einer sanften Hand... beschützte Mama und mich.

Frau: Das war Tsukuyomaru... die Hand deines Vaters.

Kagome: Dein Vater wünschte es auch. Du solltest von nun an frei sein.

Inuyasha: Hm?

Kagome: Es ist nichts.

Inuyasha: Lasst uns gehen.

Tanuki: Ich habe Hunger.

Shippou: Ich habe auch Hunger.

Miroku: Dann lasst uns gehen.

Kagome: Inuyasha wollte auch Shiori helfen und deswegen hat er bestimmt vergessen, dass er hierher kam, um Tessaiga stärker zu machen. Aus diesem Grund hat ihm Shioris Vater seine Kraft geliehen.

Shippou: Inuyasha, über was denkst du nach?

Myouga: Dass Inuyasha-sama über etwas nachdenkt, ist wirklich selten.

Inuyasha: Hey Ihr!

Miroku: Diese zwei werden vielleicht noch viel zu leiden haben.

Inuyasha: Quatsch! Mach dir keine Sorgen! Ein Hanyou wird von so etwas nicht schwach.

Miroku: Und ein ausgezeichnetes heranwachsendes Beispiel haben wir ja hier.

Sango: Ich hoffe sie wird nicht so verschroben wie er.
(jap: hinekureru – verschroben sein, pervers sein, gestört sein)

Inuyasha: Ihr!

Shippou: Jetzt bist du so wie immer.

Inuyasha: Was soll das heißen!

Shippou: Ein Inuyasha, der denkt, ist einfach kein Inuyasha.

Myouga: So ist es. Ich könnte mich daran gar nicht gewöhnen.
Inuyasha: Was war das? Wenn ihr mir in die Hände fällt!/Wenn ich euch zu fassen kriege!

Shippou: Was willst du? Wir haben uns doch nur Sorgen um dich gemacht.

Myouga: So ist es, Inuyasha-sama!

Inuyasha: Redet nicht so ein Stuss!

Tanuki: Fallt nicht runter!

Kagome (zu sich): Inuyasha hat beim Abschied nichts zu Shiori-chan gesagt...

Kagome (zu sich): Er hätte ihr noch viel über Ausdauer, Durchhaltevermögen und Mut sagen können und noch vieles mehr...

Kagome (zu sich): Ich denke eher, dass er es ihr nicht mit Worten sagen wollte und dass sie es auch so verstanden hat.

Kagome: Sie hat ihn sicher verstanden.

Inuyasha: Was ist denn los, Kagome?

Kagome: Guter Junge. (yoshi yoshi - Hund)

Inuyasha: Ich habe es dir doch gesagt! Behandle mich nicht wie ein Hund!

Shippou: Guter Junge.

Inuyasha: Hey Shippou, du nicht auch noch!

Sango: Guter Junge! (bin mir nicht sicher, ob es Sango ist, steht nicht im Script)

Inuyasha: Behandelt mich nicht wie ein Hund!

Miroku: Sie doch deswegen nicht gleich so gewalttätig!

Tanuki: Oh nein. Ich hätte nicht mitkommen sollen.
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon Liferipper » Mi Aug 09, 2006 6:00 pm

Episode 74
Edit 002 von Liferipper

Kagome: Ein Schwarm der Hyakkikoumori!

Titel: Das barrierenbrechende rote Tessaiga

Sango: Das sind also die Hyakkikoumori?

Frau: Sie ziehen/fliegen in Richtung Dorf.

Tanuki: Was?

Inuyasha: Hey ihr! Warum seid ihr davon so gefesselt? Wir gehen los!

Mann: Hilfe!

Shiori: Das Dorf...

Taigokumaru: Nimm es dir nicht so zu Herzen, Shiori. Sie werden deine Mutter und dich nicht belästigen. Mach dir keine Sorgen. Weil du mich mit deiner Barriere schützt, werde ich das Leben deiner Mutter verschonen.

Taigokumaru: Haltet euch nicht zurück! Fresst das gesamte Dorf auf!

Inuyasha: Wartet!

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: Du Alter! Das werde ich dir nicht verzeihen, du Schuft!

Taigokumaru: Junge, du behinderst meine Sicht!

Inuyasha: Du Mistkerl!

Kagome: Inuyasha!

Shippou: Sehr gut Miroku! Genau so!

Tanuki: Haltet durch!

Kagome: Inuyasha!

Inuyasha: Ihr seid spät dran. Warum wart ihr so langsam?!

Inuyasha: Außerdem, warum sind es nur so viele?

Kagome: Das nimmt kein Ende.

Sango: Deswegen werde ich es tun.

Sango: Hiraikotsu!

Kagome: Die Barriere ist...

Shippou: Hiraikotsu ist einfach so abgeprallt.

Miroku: Das ist schlecht. Weil sich Shiori(-sama) dort befindet, kann ich mein Luftloch nicht einsetzen.

Taigokumaru: Was ist los? Seid ihr etwa hilflos?

Inuyasha: So ein Mist! Gibt es denn wirklich keinen Weg, um Shiori von diesem Taigokumaru zu trennen?

Mann: Wir bitten euch!

Mann: Unternehmt/Tut etwas gegen den da!

Mann2: Wir werden sonst alle getötet!

Kagome: Die Dorfbewohner...

Inuyasha: Diesen Taigokumaru würde ich auch ohne Aufforderung/eure Bitte besiegen. Aber erst nachdem ich Shiori zurückgeholt habe.

Mann: Das ist zu langsam.

Mann2: Außerdem ist Shiori doch mit diesen Hyakkikoumori befreundet, also...

Inuyasha: Ich soll sie also zusammen töten?

Mann: Es gibt keine andere Möglichkeit.

Mann: Shiori ist doch das Kind eines Youkais, deswegen...

Kagome: Wie grausam... Um das Dorf zu retten, wurde Shiori von ihrer Mutter getrennt und muss nun in der Höhle der Hyakkikoumori leben.

Shippou: Was für einfache Menschen!

Sango: Houshi-sama, hasst Inuyasha nicht diese Art von Menschen am meisten??

Miroku: Ja, er wurde wahrscheinlich ganz ähnlich behandelt.

Inuyasha: Hast du das gehört, Shiori!

Inuyasha: Was willst du machen?

Shiori: Hä?

Inuyasha: Wenn du zu diesen Dorfleuten zurückkehrst, wird es vielleicht auch nicht besser werden.

Inuyasha: Willst du zurück?

Shiori (zu sich): Das ist doch derjenige, der mit meiner Mama tagsüber zur Höhle kam.

Inuyasha: Wenn du wieder zurückwillst, werde ich dir helfen.

Taigokumaru: Helfen?

Taigokumaru: Hey Junge, glaubst du etwa, dass du mich (diesen Taigokumaru) besiegen kannst?

Inuyasha: Flieht!

Taigokumaru: Junge! Du bist doch auch ein Hanyou. Ich rieche es an dir.

Inuyasha: Klappe! Und wenn, wen kümmert es!

Taigokumaru: Weil du siehst, wie sich in ihr dein eigenes Schicksal wiederholt,/wiederspiegelt, und deswegen Mitleid mit ihr empfindest.

Inuyasha: Das interessiert mich nicht! Ich hasse nur solche verderbten Alten, wie du einer bist!

Shiori (zu sich): Ein Hanyou... Er ist also so wie ich.

Inuyasha: Shiori, entscheide dich jetzt! Willst du zurück oder nicht?

Shiori (zu sich): Ich möchte zurück zu Mama, aber...

Shiori (zu sich): Hm?

Shiori (zu sich): Mama?

Frau: Shiori...

Shiori: Mama!

Taigokumaru: Das weißt du doch Shiori, oder?/Das ist dir doch klar Shiori, oder? Wenn du mich nicht mit deiner Barriere beschützt, wird deine Mutter nicht mehr leben.

Shiori: Ich weiß es nicht! Ich weiß nicht, was ich tun soll!

Taigokumaru: Junge! Bring sie nicht in Verlegenheit!

Inuyasha: Shiori! Beschütze dich nun selbst!

Taigokumaru: Junge!/Kleiner!

Miroku: Das ist also die Kraft der Barriere.

Taigokumaru: Gut gemacht, Shiori. Das ist gut so.

Inuyasha (zu sich): Ich dachte, ich hätte eine Chance, wenn ein Teil seines Körpers draußen ist,

Inuyasha (zu sich): aber Shiori kann wohl nicht frei über die Größe der Barriere bestimmen.

Inuyasha: Das wird gefährlich! Flieht alle!

Kagome: Das Dorf!

Mann: Rettet uns.

Taigokumaru: Ich brauche dieses Dorf nicht mehr. Fresst alle auf!

Frau: Taigokumaru! Hör endlich auf!

Kagome: Ihre Mutter.

Frau: Als dein Sohn, Tsukuyomaru(-dono), noch lebte, herrschte in diesen Dorf Frieden, weil er es beschützte. Er wünschte sich, dass Shiori und ich in Frieden leben. Aber jetzt wird es überfallen.

Frau: Ich bitte dich, um der verbliebenen Gefühle Tsukuyomarus willen!

Taigokumaru: Wegen seiner verbliebenen Gefühle?

Taigokumaru: So ein Unsinn! Er war zwar mein Sohn, aber trotzdem ein Idiot! Er verliebte sich in eine Menschenfrau! Das war der Grund für seinen frühen Tod./die Ursache seines frühen Todes.

Frau: Was heißt das?

Taigokumaru: Es ist so, wie du sagtest. Er sagte, dass er dieses Dorf beschützen will. Und wenn ich nicht zustimmen würde, würde er mir nicht als Bewahrer der Barriere nachfolgen und die Familie verlassen.

Taigokumaru: Er wurde schwach, weil er sich in eine Menschenfrau verliebte, deswegen...

Frau: Deswegen?

Inuyasha: Deswegen, was? Du Abschaum, du hast doch nicht etwa dein eigenes Fleisch und Blut....! Deinen eigenen Sohn!

Taigokumaru: So ist es! Ich war es, der ihn in die andere Welt schickte!

Taigokumaru: Solange ich Shiori habe, brauche ich ihn nicht.

Kagome: Haltet bitte durch!

Inuyasha: Taigokumaru! Das verzeihe ich dir nie!

Inuyasha: Ich werde dich töten!

Taigokumaru: Versuch es! Aber wie du schon gesehen hast, kann Shiori die Größe der Barriere nicht bestimmen.

Taigokumaru: Und wenn dein Schwert durch Zufall die Barriere zerschlagen sollte, dann würden Shiori und ich gemeinsam sterben.

Inuyasha: Du Abschaum!

Miroku: Kannst du überhaupt gewinnen, Inuyasha?

Kagome (zu sich): Geht das? Shiori nicht zu verletzen, nur diesen Taigokumaru? Shiori-chan kann die Größe der Barriere nicht beeinflussen.

Kagome (zu sich): Und wenn er es schaffen würde, die Barriere zu zerschneiden, würde Shiori zusammen mit Taigokumaru...

Taigokumaru: Was ist los Junge? Wie willst du mich denn töten?

Inuyasha: Halt die Klappe! Jetzt werde ich mich nicht mehr zurückhalten!

Taigokumaru: Willst du etwa damit sagen, du hättest dich bis jetzt/bisher zurückgehalten? Dann zeige mir mal deine wahre Kraft!
(honki – Ernst – „Dann zeige mir mal wie es ist, wenn du es ernst meinst.†œ)

Inuyasha: Nimm das!

Inuyasha: Bakuryuuha!

Inuyasha (zu sich): Jetzt befindet sich dort, wo der Alte ist, ein Loch in der Barriere, welches er vorher/zuvor mit seiner dämonischen Aura gebildet hat.

Inuyasha (zu sich): Bakuryuuhas Wirbel sollte dorthin gelangen und den Alten erreichen.

Taigokumaru (zu sich): Das Schwert dieses Jungens verschlingt meine dämonische Aura und kommt zu mir?

Inuyasha (zu sich): Bleib so und durchstoße seinen Kopf!

Sango: Die Barriere (jap: verzieht sich) verschwindet/wird schwächer!

Inuyasha: Und?

Kagome: Ah, sie ist wieder normal.

Shippou: Taigokumaru ist unverletzt.

Inuyasha: Mist! Eine Sekunde zu spät.

Taigokumaru: Gut gemacht, Shiori. Das war genau richtig.

Shiori: Ich gehe raus.

Shiori: Ich nehme Rache für meinen Vater!

Taigokumaru: Verdammt seist du Shiori! Du bist doch nur ein Hanyou! Wie konntest du mir das antun!

Taigokumaru (zu sich): Ich hätte nie gedacht, dass dieses kleine Mädchen solch eine Kraft besitzt. Selbst ich, Taigokumaru, kann diese Barriere nicht steuern.

Kagome: Sie fällt!

Frau: Shiori!

Frau: Shiori!

Taigokumaru: Ich werde keiner Menschenfrau Shiori überlassen!

Kagome: (Shioris Mutter! - Problem ist, sie sagt immer hier „okaasan†œ) Passt auf!

Taigokumaru: Stirb!

Shiori: Mama!

Inuyasha: Alter, gib endlich auf!

Taigokumaru: Oh nein!

Miroku: Hat er es geschafft?

Shippou: Das ist das Bakuryuuha.

Kagome: Es ist vorbei.

Frau: Ja.

Tanuki: Hey ihr! Hier ist sie.

Frau: Shiori!

Shiori: Mama!

Frau: Shiori, verzeih mir bitte.

Frau: Diese bitteren Erinnerungen...

Shiori: Mama!

Inuyasha: Na dann! Lasst uns wieder zurückgehen. Wir haben hier nichts mehr zu tun.

Myouga. Was redet ihr da, Inuyasha-sama!

Inuyasha: Myouga-jijii... du bist immer noch hier?

Myouga: Habt ihr etwa vergessen, warum wir hergekommen sind?

Myouga: Um einen Youkai zu töten, der eine starke Barriere aufspannen kann. Tessaiga sollte dann in dessen Blut getaucht und so/dadurch stärker werden.

Frau: Willst du etwa Shiori töten?

Inuyasha: Natürlich kann ich so ein kleines Mädchen nicht töten.

Miroku: So ein kleines Kind wie sie.

Sango: Und auch ein Hanyou wie er.

Inuyasha: Ich brauche doch nur einen bösen Schuft zu suchen, der eine starke Barriere erzeugen kann, und ihn zu töten.

Myouga: Inuyasha-sama! Früher wart ihr nicht so!

Inuyasha: Was willst du damit sagen?!

Myouga: Also...

Miroku: Er ist erwachsener geworden... nicht wahr?

Kagome: Dann werden wir also gehen.

Inuyasha: Man sieht sich.

Shiori: Wartet!

Frau: Shiori?

Shiori: Das hier.

Mitte

Inuyasha: Soll ich etwa diese Kugel zerschneiden?

Shiori: Ich möchte, dass sie zerschnitten wird. Diese blutrote Korallenkugel (Juwel ginge auch) wird seit Generationen bei den Hyakkikoumori an den Beschützer der Barriere weitergegeben. Sie entzieht dem Beschützer Kraft und bildet so eine starke Barriere.

Shiori: Und ich habe gehört, dass sie die dämonischen Kräfte von Großvater und meinem Vater speichert.

Shiori: Deswegen denke ich, dass dein Schwert, wenn du sie zerschneidest, stärker werden wird.

Myouga: Wir hätten uns nichts besseres wünschen können, Inuyasha-sama! Zerschneidet sie!

Inuyasha: Ja, es ist besser, wenn wir sie schnell zerschneiden.

Sango: Aus der Kugel tritt dämonische Aura aus.

Frau: Lass los!

Shiori: Mama, deine Hände!

Kagome: Die Kugel umgibt eine Barriere.

Inuyasha: Sie lässt sich wohl nicht so einfach zerstören?

Inuyasha: So wird es wenigstens interessant!

Kagome: Alles in Ordnung, Inuyasha?

Inuyasha: Verdammt!

Taigokumaru: Ich lasse dich nicht gehen, Shiori!

Shiori: Das ist doch die Stimme von Großvater...

Taigokumaru: Auch wenn du die Kugel aufgibst, die Verbindung mit unserer Familie wird dadurch nicht getrennt. Auch wenn deine Mutter nur ein Mensch ist und du so ein Hanyou!

Frau: Taigokumaru!

Shiori: Großvater.

Taigokumaru: Ich werde dich töten!

Inuyasha: Du Bastard! (jap: Du Alter!)

Kagome: Inuyasha!

Taigokumaru: Shiori! Folge deiner Familie in die Höhle!

Taigokumaru: Was?

Miroku: Er wurde zurückgestoßen!

Tsukuyomaru: Shiori.

Taigokumaru: Verdammt seist du Shiori!

Inuyasha (zu sich): Die dämonischen Kräfte sind schwächer geworden. Jetzt!

Inuyasha: Lass Shiori frei!

Shippou: Die Kugel ist zerbrochen.

Inuyasha: Jetzt ist es endlich vorbei.

Inuyasha: Das ist...

Inuyasha: Die Klinge ist ja rot.

Kagome: Tessaiga hat die dämonische Kraft der Kugel aufgesaugt.

Miroku: Das bedeutet also, dass das Schwert stärker geworden ist, nicht wahr?

Inuyasha: Shiori.

Shiori: Danke.

Inuyasha: Gleichfalls. Hast du mir denn nicht auch geholfen?

Inuyasha: Du dämonische Kraft des Alten wurde schwächer...

Shiori: Nein.

Shiori: Das war ich nicht. Irgendjemand mit einer sanften Hand... beschützte Mama und mich.

Frau: Das war Tsukuyomaru... die Hand deines Vaters.

Kagome: Dein Vater wünschte es auch. Du solltest von nun an frei sein.

Inuyasha: Hm?

Kagome: Es ist nichts.

Inuyasha: Lasst uns gehen.

Tanuki: Ich habe Hunger.

Shippou: Ich habe auch Hunger.

Miroku: Dann lasst uns gehen.

Kagome: Inuyasha wollte auch Shiori helfen, und deswegen hat er bestimmt vergessen, dass er hierherkam, um Tessaiga stärker zu machen. Aus diesem Grund hat ihm Shioris Vater seine Kraft geliehen.

Shippou: Inuyasha, über was/worüber denkst du nach?

Myouga: Dass Inuyasha-sama über etwas nachdenkt, ist wirklich selten.

Inuyasha: Hey Ihr!

Miroku: Diese zwei werden vielleicht noch viel zu leiden haben.

Inuyasha: Quatsch! Mach dir keine Sorgen! Ein Hanyou wird von so etwas nicht schwach.

Miroku: Und ein ausgezeichnetes heranwachsendes Beispiel haben wir ja hier.

Sango: Ich hoffe sie wird nicht so verschroben wie er.
(jap: hinekureru – verschroben sein, pervers sein, gestört sein)

Inuyasha: Ihr!

Shippou: Jetzt bist du so wie immer.

Inuyasha: Was soll das heißen!

Shippou: Ein Inuyasha, der denkt, ist einfach kein Inuyasha.

Myouga: So ist es. Ich könnte mich daran gar nicht gewöhnen.

Inuyasha: Was war das? Wenn ihr mir in die Hände fallt!/Wenn ich euch zu fassen kriege!

Shippou: Was willst du? Wir haben uns doch nur Sorgen um dich gemacht.

Myouga: So ist es, Inuyasha-sama!

Inuyasha: Redet nicht so einen Stuss!

Tanuki: Fallt nicht runter!

Kagome (zu sich): Inuyasha hat beim Abschied nichts zu Shiori-chan gesagt...

Kagome (zu sich): Er hätte ihr noch viel über Ausdauer, Durchhaltevermögen und Mut sagen können und noch vieles mehr...

Kagome (zu sich): Ich denke eher, dass er es ihr nicht mit Worten sagen wollte, und dass sie es auch so verstanden hat.

Kagome: Sie hat ihn sicher verstanden.

Inuyasha: Was ist denn los, Kagome?

Kagome: Guter Junge. (yoshi yoshi - Hund)

Inuyasha: Ich habe es dir doch gesagt! Behandle mich nicht wie einen Hund!

Shippou: Guter Junge.

Inuyasha: Hey Shippou, nicht auch noch du!

Sango: Guter Junge! (bin mir nicht sicher, ob es Sango ist, steht nicht im Script)

Inuyasha: Behandelt mich nicht wie einen Hund!

Miroku: Sie doch deswegen nicht gleich so gewalttätig!

Tanuki: Oh nein. Ich hätte nicht mitkommen sollen.
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon Shugana » Fr Sep 01, 2006 6:07 pm

Episode 74
Edit 003 von Shugana

Kagome: Ein Schwarm der Hyakkikoumori!

Titel: Das barrierenbrechende rote Tessaiga

Sango: Das sind also die Hyakkikoumori?

Frau: Sie ziehen Richtung Dorf.

Tanuki: Was?

Inuyasha: Hey ihr! Warum seid ihr davon so gefesselt? Wir gehen los!

Mann: Hilfe!

Shiori: Das Dorf...

Taigokumaru: Nimm es dir nicht so zu Herzen, Shiori. Sie werden deine Mutter und dich nicht belästigen. Mach dir keine Sorgen. Weil du mich mit deiner Barriere schützt, werde ich das Leben deiner Mutter verschonen.

Taigokumaru: Haltet euch nicht zurück! Fresst das gesamte Dorf auf!

Inuyasha: Wartet!

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: Du Alter! Das werde ich dir nicht verzeihen, du Schuft!

Taigokumaru: Junge, du behinderst meine Sicht!

Inuyasha: Du Mistkerl!

Kagome: Inuyasha!

Shippou: Sehr gut Miroku! Genau so!

Tanuki: Haltet durch!

Kagome: Inuyasha!

Inuyasha: Ihr seid spät dran. Warum wart ihr so langsam?!

Inuyasha: Außerdem, warum sind es nur so viele?

Kagome: Das nimmt kein Ende.

Sango: Deswegen werde ich es tun.

Sango: Hiraikotsu!

Kagome: Die Barriere ist...

Shippou: Hiraikotsu ist einfach so abgeprallt.

Miroku: Das ist schlecht. Weil sich Shiori-sama dort befindet, kann ich mein Luftloch nicht einsetzen.

Taigokumaru: Was ist los? Seid ihr etwa hilflos?

Inuyasha: So ein Mist! Gibt es denn wirklich keinen Weg, um Shiori von diesem Taigokumaru zu trennen?

Mann: Wir bitten euch!

Mann: Unternehmt doch etwas gegen den da!

Mann2: Wir werden sonst alle getötet!

Kagome: Die Dorfbewohner...

Inuyasha: Diesen Taigokumaru würde ich auch ohne eure Bitte besiegen. Aber erst nachdem ich Shiori zurückgeholt habe.

Mann: Das ist zu langsam.

Mann2: Außerdem ist Shiori doch mit diesen Hyakkikoumori befreundet, also...

Inuyasha: Ich soll sie also zusammen töten?

Mann: Es gibt keine andere Möglichkeit.

Mann: Shiori ist doch das Kind eines Youkais, deswegen...

Kagome: Wie grausam... Um das Dorf zu retten, wurde Shiori von ihrer Mutter getrennt und muss nun in der Höhle der Hyakkikoumori leben.

Shippou: Was für einfache Menschen!

Sango: Houshi-sama, hasst Inuyasha nicht diese Art von Menschen am meisten??

Miroku: Ja, er wurde wahrscheinlich ganz ähnlich behandelt.

Inuyasha: Hast du das gehört, Shiori!

Inuyasha: Was willst du machen?

Shiori: Hä?

Inuyasha: Wenn du zu diesen Dorfleuten zurückkehrst, wird es vielleicht auch nicht besser werden.

Inuyasha: Willst du zurück?

Shiori (zu sich): Das ist doch derjenige, der mit meiner Mama tagsüber zur Höhle kam.

Inuyasha: Wenn du wieder zurückwillst, werde ich dir helfen.

Taigokumaru: Helfen?

Taigokumaru: Hey Junge, glaubst du etwa, dass du mich, Taigokumaru besiegen kannst?

Inuyasha: Flieht!

Taigokumaru: Junge! Du bist doch auch ein Hanyou. Ich rieche es an dir.

Inuyasha: Klappe! Und wenn schon, wen kümmert es!

Taigokumaru: Weil du in ihr siehst, wie sich dein eigenes Schicksal wiederspiegelt und deswegen Mitleid mit ihr empfindest.

Inuyasha: Das interessiert mich nicht! Ich hasse nur solche verdorbenen Alten, wie du einer bist!

Shiori (zu sich): Ein Hanyou... Er ist also so wie ich.

Inuyasha: Shiori, entscheide dich jetzt! Willst du zurück oder nicht?

Shiori (zu sich): Ich möchte zurück zu Mama, aber...

Shiori (zu sich): Hm?

Shiori (zu sich): Mama?

Frau: Shiori...

Shiori: Mama!

Taigokumaru: Das ist dir doch klar Shiori, oder? Wenn du mich nicht mit deiner Barriere beschützt, wird deine Mutter nicht mehr leben.

Shiori: Ich weiß es nicht! Ich weiß nicht, was ich tun soll!

Taigokumaru: Junge! Bring sie nicht in Verlegenheit!

Inuyasha: Shiori! Beschütze dich nun selbst!

Taigokumaru: Kleiner!

Miroku: Das ist also die Kraft der Barriere.

Taigokumaru: Gut gemacht, Shiori. Das ist gut so.

Inuyasha (zu sich): Ich dachte, ich hätte eine Chance, wenn ein Teil seines Körpers draußen ist,

Inuyasha (zu sich): aber Shiori kann wohl nicht frei über die Größe der Barriere bestimmen.

Inuyasha: Das wird gefährlich! Flieht alle!

Kagome: Das Dorf!

Mann: Rettet uns.

Taigokumaru: Ich brauche dieses Dorf nicht mehr. Fresst alle auf!

Frau: Taigokumaru! Hör endlich auf!

Kagome: Ihre Mutter.

Frau: Als dein Sohn, Tsukuyomaru-dono, noch lebte, herrschte in diesen Dorf Frieden, weil er es beschützte. Er wünschte sich, dass Shiori und ich in Frieden leben können, aber jetzt wird es überfallen.

Frau: Ich bitte dich, um der verbliebenen Gefühle Tsukuyomarus willen!

Taigokumaru: Wegen seiner verbliebenen Gefühle?

Taigokumaru: So ein Unsinn! Er war zwar mein Sohn, aber trotzdem ein Idiot! Er verliebte sich in eine Menschenfrau! Das war der Grund für seinen frühen Tod.

Frau: Was heißt das?

Taigokumaru: Es ist so, wie du sagtest. Er sagte, dass er dieses Dorf beschützen will. Und wenn ich nicht zustimmen würde, würde er mir nicht als Bewahrer der Barriere nachfolgen und die Familie verlassen.

Taigokumaru: Er wurde schwach, weil er sich in eine Menschenfrau verliebte, deswegen...

Frau: Deswegen?

Inuyasha: Deswegen, was? Du Abschaum, du hast doch nicht etwa dein eigenes Fleisch und Blut....! Deinen eigenen Sohn!

Taigokumaru: So ist es! Ich war es, der ihn in die andere Welt schickte!

Taigokumaru: Solange ich Shiori habe, brauche ich ihn nicht.

Kagome: Haltet bitte durch!

Inuyasha: Taigokumaru! Das verzeihe ich dir nie!

Inuyasha: Ich werde dich töten!

Taigokumaru: Versuch es! Aber wie du schon gesehen hast, kann Shiori die Größe der Barriere nicht bestimmen.

Taigokumaru: Und wenn dein Schwert durch Zufall die Barriere zerschlagen sollte, dann würden Shiori und ich gemeinsam sterben.

Inuyasha: Du Abschaum!

Miroku: Kannst du überhaupt gewinnen, Inuyasha?

Kagome (zu sich): Geht das? Shiori nicht zu verletzen, nur diesen Taigokumaru? Shiori-chan kann die Größe der Barriere nicht beeinflussen.

Kagome (zu sich): Und wenn er es schaffen würde, die Barriere zu zerschneiden, würde Shiori zusammen mit Taigokumaru...

Taigokumaru: Was ist los Junge? Wie willst du mich denn töten?

Inuyasha: Halt die Klappe! Ich werde mich nicht länger zurückhalten!

Taigokumaru: Willst du etwa damit sagen, du hättest dich bisher zurückgehalten? Dann zeige mir mal deine wahre Kraft!
(honki – Ernst – „Dann zeige mir mal wie es ist, wenn du es ernst meinst.†œ)


Inuyasha: Nimm das!

Inuyasha: Bakuryuuha!

Inuyasha (zu sich): Jetzt befindet sich dort, wo der Alte ist, ein Loch in der Barriere, welches er zuvor mit seiner dämonischen Aura gebildet hat.

Inuyasha (zu sich): Bakuryuuhas Wirbel sollte dorthin gelangen und den Alten erreichen.

Taigokumaru (zu sich): Das Schwert dieses Jungens verschlingt meine dämonische Aura und kommt zu mir?

Inuyasha (zu sich): Bleib so und durchstoße seinen Kopf!

Sango: Die Barriere (jap: verzieht sich) verschwindet/wird schwächer!

Inuyasha: Und?

Kagome: Ah, sie ist wieder normal.

Shippou: Taigokumaru ist unverletzt.

Inuyasha: Mist! Eine Sekunde zu spät.

Taigokumaru: Gut gemacht, Shiori. Das war genau richtig.

Shiori: Ich gehe raus.

Shiori: Ich nehme Rache für meinen Vater!

Taigokumaru: Verdammt seist du Shiori! Du bist doch nur ein Hanyou! Wie konntest du mir das antun!

Taigokumaru (zu sich): Ich hätte nie gedacht, dass dieses kleine Mädchen solch eine Kraft besitzt. Selbst ich, Taigokumaru, kann diese Barriere nicht steuern.

Kagome: Sie fällt!

Frau: Shiori!

Frau: Shiori!

Taigokumaru: Selbst wenn sie nur ein Hanyou ist, werde ich Shiori keiner Menschenfrau überlassen!
(im Soundfile war Hanyou gut zu hören, das ist der einzige Sinn, den ich da reinbauen konnte)

Kagome: (Shioris Mutter! - Problem ist, sie sagt immer hier „okaasan†œ) Passt auf!

Taigokumaru: Stirb!

Shiori: Mama!

Inuyasha: Alter, gib endlich auf!

Taigokumaru: Oh nein!

Miroku: Hat er es geschafft?

Shippou: Das ist das Bakuryuuha.

Kagome: Es ist vorbei.

Frau: Ja.

Tanuki: Hey ihr! Hier ist sie.

Frau: Shiori!

Shiori: Mama!

Frau: Shiori, verzeih mir bitte.

Frau: Diese bitteren Erinnerungen...

Shiori: Mama!

Inuyasha: Na dann! Lasst uns wieder zurückgehen. Wir haben hier nichts mehr zu tun.

Myouga. Was redet ihr da, Inuyasha-sama!

Inuyasha: Myouga-jijii... du bist immer noch hier?

Myouga: Habt ihr etwa vergessen, warum wir hergekommen sind?

Myouga: Um einen Youkai zu töten, der eine starke Barriere aufspannen kann. Tessaiga sollte dann in dessen Blut getaucht und so stärker werden.

Frau: Willst du etwa Shiori töten?

Inuyasha: Natürlich kann ich so ein kleines Mädchen nicht töten.

Miroku: So ein kleines Kind wie sie.

Sango: Und auch ein Hanyou wie er.

Inuyasha: Ich brauche doch nur einen bösen Schuft zu suchen, der eine starke Barriere erzeugen kann, und ihn zu töten.

Myouga: Inuyasha-sama! Früher wart ihr nicht so!

Inuyasha: Was willst du damit sagen?!

Myouga: Also...

Miroku: Er ist erwachsener geworden... nicht wahr?

Kagome: Dann werden wir also gehen.

Inuyasha: Man sieht sich.

Shiori: Wartet!

Frau: Shiori?

Shiori: Das hier.

Mitte

Inuyasha: Soll ich etwa diese Kugel zerschneiden?

Shiori: Ich möchte, dass sie zerschnitten wird. Diese blutrote Korallenkugel (Juwel ginge auch) wird seit Generationen bei den Hyakkikoumori an den Beschützer der Barriere weitergegeben. Sie entzieht dem Beschützer Kraft und bildet so eine starke Barriere.

Shiori: Und ich habe gehört, dass sie die dämonischen Kräfte von Großvater und meinem Vater speicherte.

Shiori: Deswegen denke ich, dass dein Schwert, wenn du sie zerschneidest, stärker werden wird.

Myouga: Wir hätten uns nichts besseres wünschen können, Inuyasha-sama! Zerschneidet sie!

Inuyasha: Ja, es ist besser, wenn wir sie schnell zerschneiden.

Sango: Aus der Kugel tritt dämonische Aura aus.

Frau: Lass los!

Shiori: Mama, deine Hände!

Kagome: Die Kugel umgibt eine Barriere.

Inuyasha: Sie lässt sich wohl nicht so einfach zerstören?

Inuyasha: So wird es wenigstens interessant!

Kagome: Alles in Ordnung, Inuyasha?

Inuyasha: Verdammt!

Taigokumaru: Ich lasse dich nicht gehen, Shiori!

Shiori: Das ist doch die Stimme von Großvater...

Taigokumaru: Auch wenn du die Kugel aufgibst, die Verbindung mit unserer Familie wird dadurch nicht getrennt. Auch wenn deine Mutter nur ein Mensch ist und du so ein Hanyou!

Frau: Taigokumaru!

Shiori: Großvater.

Taigokumaru: Ich werde dich töten!

Inuyasha: Du Bastard! (jap: Du Alter!)

Kagome: Inuyasha!

Taigokumaru: Shiori! Folge deiner Familie in die Höhle!

Taigokumaru: Was?

Miroku: Er wurde zurückgestoßen!

Tsukuyomaru: Shiori.

Taigokumaru: Verdammt seist du, Shiori!

Inuyasha (zu sich): Die dämonischen Kräfte sind schwächer geworden. Jetzt!

Inuyasha: Lass Shiori frei!

Shippou: Die Kugel ist zerbrochen.

Inuyasha: Jetzt ist es endlich vorbei.

Inuyasha: Das ist...

Inuyasha: Die Klinge ist ja rot.

Kagome: Tessaiga hat die dämonische Kraft der Kugel aufgesogen.

Miroku: Das bedeutet also, dass das Schwert stärker geworden ist, nicht wahr?

Inuyasha: Shiori.

Shiori: Danke.

Inuyasha: Gleichfalls. Hast du mir denn nicht auch geholfen?

Inuyasha: Du dämonische Kraft des Alten wurde schwächer...

Shiori: Nein.

Shiori: Das war ich nicht. Irgendjemand mit einer sanften Hand... beschützte Mama und mich.

Frau: Das war Tsukuyomaru... die Hand deines Vaters.

Kagome: Dein Vater wünschte es auch. Du solltest von nun an frei sein.

Inuyasha: Hm?

Kagome: Es ist nichts.

Inuyasha: Lasst uns gehen.

Tanuki: Ich habe Hunger.

Shippou: Ich habe auch Hunger.

Miroku: Dann lasst uns gehen.

Kagome: Inuyasha wollte auch Shiori helfen, und deswegen hat er bestimmt vergessen, dass er hierherkam, um Tessaiga stärker zu machen. Aus diesem Grund hat ihm Shioris Vater seine Kraft geliehen.

Shippou: Inuyasha, über was/worüber denkst du nach?

Myouga: Dass Inuyasha-sama über etwas nachdenkt, ist wirklich selten.

Inuyasha: Hey Ihr!

Miroku: Diese zwei werden vielleicht noch viel zu leiden haben.

Inuyasha: Quatsch! Mach dir keine Sorgen! Ein Hanyou wird von so etwas nicht schwach.

Miroku: Und ein ausgezeichnetes heranwachsendes Beispiel haben wir ja hier.

Sango: Ich hoffe sie wird nicht so verschroben wie er.
(jap: hinekureru – verschroben sein, pervers sein, gestört sein)

Inuyasha: Ihr!

Shippou: Jetzt bist du so wie immer.

Inuyasha: Was soll das heißen!

Shippou: Ein Inuyasha, der denkt, ist einfach kein Inuyasha.

Myouga: So ist es. Ich könnte mich daran gar nicht gewöhnen.

Inuyasha: Was war das? Wenn ich euch zu fassen kriege!

Shippou: Was willst du? Wir haben uns doch nur Sorgen um dich gemacht.

Myouga: So ist es, Inuyasha-sama!

Inuyasha: Redet nicht so einen Stuss!

Tanuki: Fallt nicht runter!

Kagome (zu sich): Inuyasha hat beim Abschied nichts zu Shiori-chan gesagt...

Kagome (zu sich): Er hätte ihr noch viel über Ausdauer, Durchhaltevermögen und Mut sagen können und noch vieles mehr...

Kagome (zu sich): Ich denke eher, dass er es ihr nicht mit Worten sagen wollte, und dass sie es auch so verstanden hat.

Kagome: Sie hat ihn sicher verstanden.

Inuyasha: Was ist denn los, Kagome?

Kagome: Guter Junge. (yoshi yoshi - Hund)

Inuyasha: Ich habe es dir doch gesagt! Behandle mich nicht wie einen Hund!

Shippou: Guter Junge.

Inuyasha: Hey Shippou, nicht auch noch du!

Miroku: Guter Junge! (bin mir nicht sicher, ob es Sango ist, steht nicht im Script)

Inuyasha: Behandelt mich nicht wie einen Hund!

Miroku: Sie doch deswegen nicht gleich so gewalttätig!

Tanuki: Oh nein. Ich hätte nicht mitkommen sollen.


Taigokumaru: Willst du etwa damit sagen, du hättest dich bisher zurückgehalten? Dann zeige mir mal deine wahre Kraft!
(honki – Ernst – „Dann zeige mir mal wie es ist, wenn du es ernst meinst.†œ)

Vorschlag: Dann zeige ich dir mal, was passiert, wenn ich Ernst mache.
Shugana
 
Beiträge: 204
Registriert: Fr Nov 12, 2004 1:53 pm

Beitragvon Kogoro » Mo Sep 04, 2006 3:32 pm

Hat leider etwas länger gedauert, als ich gedacht hatte. Aber besser spät als nie:
(35 Zeichen-Fassung)

Episode 74
Edit 004
von Kogoro

Kagome:
Ein Schwarm der Fledermausyoukai!

Titel:
Das barrierenbrechende, rote Tessaiga
(Das rote Tessaiga)

Sango:
Das sind also die Fledermausyoukai?

Frau:
Sie ziehen in Richtung des Dorfes!

Tanuki:
Was?

Inuyasha:
Hey ihr! Was glotzt ihr so?
Wir müssen los!

Mann:
Hilfe!

Shiori:
Das Dorf...

Taigokumaru:
Nimm dir das nicht
so zu Herzen, Shiori.

Taigokumaru:
Immerhin haben sie dich
und deine Mutter gequält.

Taigokumaru:
Keine Sorge!

Taigokumaru:
Wenn du mich mit der Barriere
schützt, verschone ich deine Mutter.

Taigokumaru:
Haltet euch nicht zurück!
Vernichtet das gesamte Dorf!

Inuyasha:
Aufhören!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Du alter Sack!
Damit kommst du nicht durch!

Taigokumaru:
Du behinderst meine Sicht, Kleiner!

Inuyasha:
Ihr miesen...!

Kagome:
Inuyasha!

Shippou:
Sehr gut, Miroku! Weiter so!

Tanuki:
Haltet durch!

Kagome:
Inuyasha!

Inuyasha:
Ihr seid spät dran!
Wo wart ihr so lange?!

Inuyasha:
Warum sind das eigentlich so viele?

Kagome:
Das nimmt überhaupt kein Ende.

Sango:
Ich kümmere mich darum!

Sango:
Hiraikotsu!

Kagome:
Die Barriere...!

Shippou:
Hiraikotsu ist einfach
von ihr abgeprallt.

Miroku:
Das sieht nicht gut aus.

Miroku:
Solange Shiori-sama bei ihm ist,
kann ich mein Kazaana nicht benutzen.

Taigokumaru:
Was ist denn los?
Wisst ihr nicht mehr weiter?

Inuyasha:
Verdammt!

Inuyasha:
Gibt es denn keine Möglichkeit,
Shiori von Taigokumaru zu trennen?

Mann:
Bitte tut irgendwas!

Inuyasha:
Hä?

Mann:
Bitte unternehmt etwas gegen sie!

Mann2:
Sonst bringen sie uns alle um!

Kagome:
Die Dorfbewohner!

Inuyasha:
Ha! Diesen Taigokumaru würde ich
auch ohne eure Bettelei umbringen!

Inuyasha:
Aber vorher muss ich Shiori
in Sicherheit bringen!

Mann:
So viel Zeit haben wir nicht!

Mann2:
Außerdem steht Shiori auf der
Seite der Fledermausyoukai!

Inuyasha:
Ich soll sie also auch umbringen?

Mann:
E-Es geht nicht anders.

Mann:
Shiori ist schließlich
das Kind eines Youkai...

Kagome:
Wie grausam!

Kagome:
Dabei hat Shiori-chans Mutter ihr
Kind den Fledermausyoukai übergeben,

Kagome:
um das Dorf zu retten.

Shippou:
Sind die vielleicht egoistisch!

Sango:
Houshi-sama, verabscheut Inuyasha
solche Menschen nicht am meisten?

Miroku:
Nun, er wurde wahrscheinlich
ganz ähnlich behandelt.

Inuyasha:
Hast du das gehört, Shiori?

Inuyasha:
Was willst du machen?

Shiori:
Hä?

Inuyasha:
Selbst wenn du in
dieses Dorf zurückkehrst,

Inuyasha:
wird sich vielleicht nichts ändern.

Inuyasha:
Willst du trotzdem zurück?

Shiori (zu sich):
Das ist doch der, der heute
mit Mama bei der Höhle war.

Inuyasha:
Wenn du trotzdem zurückwillst,
dann helf ich dir dabei!

Taigokumaru:
Helfen?

Taigokumaru:
Kleiner!

Taigokumaru:
Glaubst du etwa, du könntest
mich, Taigokumaru, besiegen?!

Inuyasha:
Weg da!

Taigokumaru:
Kleiner, du bist doch auch ein
Hanyou! Ich rieche es an dir!

Inuyasha:
Klappe! Und wenn schon,
wen kümmert das?!

Taigokumaru:
Das hier erinnert dich an
deine eigene Vergangenheit,

Taigokumaru:
und deshalb empfindest
du Mitleid mit Shiori.

Inuyasha:
Wohl kaum! Ich hab nur was gegen
solche alten Säcke wie dich!

Shiori (zu sich):
Ein Hanyou...?
Dann ist er also genau wie ich.

Inuyasha:
Shiori, entscheide dich jetzt!

Inuyasha:
Willst du zurück oder nicht?

Shiori (zu sich):
Ich will zurück zu Mama...

Shiori (zu sich):
Aber...

Shiori (zu sich):
Hm?

Shiori (zu sich):
Mama?

Frau:
Shiori...

Shiori:
Mama!

Taigokumaru:
Das ist dir doch
klar, Shiori, oder?

Taigokumaru:
Wenn du mich mit der Barriere nicht
mehr beschützt, stirbt deine Mutter.

Shiori:
Ich weiß es nicht.

Shiori:
Ich weiß nicht, was ich tun soll!

Taigokumaru:
Kleiner! Bring Shiori
nicht durcheinander!

Inuyasha:
Shiori! Beschütz nur dich selbst!

Taigokumaru:
Kleiner!

Miroku:
Das ist also die Kraft der Barriere?

Taigokumaru:
Gut gemacht, Shiori! Genau so!

Inuyasha (zu sich):
Wenn ein Teil seines Körpers
außerhalb der Barriere ist,

Inuyasha (zu sich):
hätte ich vielleicht eine Chance.

Inuyasha (zu sich):
Aber Shiori kann die Größe der
Barriere wohl nicht frei bestimmen?

Inuyasha:
Das wird gefährlich! Lauft weg!

Kagome:
Das Dorf!

Mann:
R-Rettet uns!

Taigokumaru:
Ich brauche dieses Dorf nicht mehr.

Taugokumaru:
Fresst sie alle auf!

Frau:
Taigokumaru!

Frau:
Hör endlich auf!

Kagome:
Ihre Mutter!

Frau:
Als dein Sohn, Tsukuyomaru, noch am
Leben war, herrschte im Dorf Frieden.

Frau:
Denn Tsukuyomaru-dono
hat uns beschützt!

Frau:
Er wünschte sich ein friedliches
Leben für Shiori und mich,

Frau:
deshalb hat er verhindert,
dass das Dorf überfallen wird.

Frau:
Ich bitte dich! Bitte respektiere
Tsukuyomaru-donos letzten Willen!

Taigokumaru:
Seinen letzten Willen respektieren?!

Taigokumaru:
So ein Unsinn!

Taigokumaru:
Tsukuyomaru war zwar mein Sohn,
aber er war dennoch ein Narr!

Taigokumaru:
Sich in eine Menschenfrau zu
verlieben, war sein Todesurteil!

Frau:
Was soll das heißen?

Taigokumaru:
Wie du schon sagtest wollte
Tsukuyomaru dieses Dorf beschützen.

Taigokumaru:
Sollte ich das nicht akzeptieren,

Taigokumaru:
wollte er seine Pflichten als
Bewacher der Barriere fallenlassen,

Taigokumaru:
und dem Stamm den Rücken kehren.

Taigokumaru:
Durch die Liebe zu einer Menschenfrau
war er schwach geworden, also...

Frau:
Also...?

Inuyasha:
Also was?

Inuyasha:
Du Arschloch hast doch nicht etwa...
dein eigen Fleisch und Blut getötet?

Taigokumaru:
Ganz genau! Ich war es, der
Tsukuyomaru ins Jenseits schickte!

Taigokumaru:
Solange ich Shiori hatte,
brauchte ich ihn nicht.

Kagome:
Halten Sie bitte durch!

Inuyasha:
Taigokumaru!
Das verzeih ich dir nie!

Inuyasha:
Ich bring dich um!

Taigokumaru:
Versuch es nur!

Taigokumaru:
Doch wie du bereits weißt,

Taigokumaru:
kann Shiori die Größe der
Barriere nicht frei bestimmen.

Taigokumaru:
Und selbst wenn dein Schwert zufällig
die Barriere durchdringen sollte,

Taigokumaru:
würde Shiori mit mir sterben.

Inuyasha:
Du Bastard!

Miroku:
Denkst du, du hast
eine Chance, Inuyasha?

Kagome (zu sich):
Kann er irgendwie Taigokumaru töten
ohne Shiori-chan zu verletzen?

Kagome (zu sich):
Shiori-chan kann die Größe der
Barriere ja nicht beeinflussen.

Kagome (zu sich):
Selbst wenn er die Barriere
durchdringen könnte,

Kagome (zu sich):
würde nicht nur Taigokumaru,
sondern auch Shiori-chan...!

Taigokumaru:
Was ist los, Kleiner?
Wie willst du mich denn töten?

Inuyasha:
Halt die Klappe! Ich werde mich
nicht länger zurückhalten!

Taigokumaru:
Ach, du hast dich
bisher zurückgehalten?

Taigokumaru:
Dann zeig mir doch mal
deine wahre Kraft!

Inuyasha:
Nimm das!
Bakuryuuha!

Inuyasha (zu sich):
Durch seine dämonische Aura
ist jetzt ein Loch in der Barriere.

Inuyasha (zu sich):
Der Wirbel des Bakuryuuha sollte
durch das Loch den Alten erreichen!

Taigokumaru (zu sich):
Die Aura vom Schwert des Kleinen
verschlingt meine dämonische Aura,

Taigokumaru (zu sich):
und kommt auf mich zu?!

Inuyasha (zu sich):
Bleib so und durchbohr seinen Kopf!

Sango:
Die Barriere gibt nach!

Inuyasha:
Und?

Kagome:
Sie ist wieder normal.

Shippou:
Taigokumaru hat nichts abbekommen!

Inuyasha:
Mist! Eine Sekunde zu spät!

Taigokumaru:
Gut gemacht, Shiori!
Das war genau richtig.

Shiori:
Raus hier!

Taigokumaru:
Hä?

Shiori:
Ich werde Vater rächen!

Taigokumaru:
Verdammt seiest du, Shiori!

Taigokumaru:
Wie kann ein Hanyou wie du
mir so etwas nur antun?!

Taigokumaru (zu sich):
Ich hätte nie gedacht, dass dieses
Mädchen solch eine Kraft besitzt...

Taigokumaru (zu sich):
Selbst ich, Taigokumaru, konnte
diese Barriere nicht kontrollieren.

Kagome:
Sie fällt!

Frau:
Shiori!

Frau:
Shiori!

Taigokumaru:
Auch wenn sie nur ein Hanyou ist,

Taigokumaru:
werde ich Shiori auf keinen Fall
einem Menschen überlassen!

Kagome:
Passen Sie auf!

Taigokumaru:
Stirb!

Shiori:
Mama!

Inuyasha:
Gib endlich auf, du alter Sack!

Taigokumaru:
Verflucht!

Miroku:
Hat er es geschafft?

Shippou:
Das war das Bakuryuuha!

Kagome:
Es ist vorbei.

Frau:
Ja.

Tanuki:
Hey ihr! Hier ist sie.

Frau:
Shiori!

Shiori:
Mama!

Frau:
Shiori, bitte verzeih mir!

Frau:
Du hast so viel durchmachen müssen.

Shiori:
Mama!

Inuyasha:
Also dann...

Inuyasha:
Wir haben hier nichts
mehr verloren. Gehen wir!

Myouga.
Was redet Ihr da, Inuyasha-sama?!

Inuyasha:
Myouga-jijii...
Du bist immer noch hier?

Myouga:
Habt Ihr vergessen,
warum wir hergekommen sind?!

Myouga:
Um einen Youkai zu töten, der eine
starke Barriere erzeugen kann.

Myouga:
Danach sollte Tessaiga
in sein Blut getaucht werden,

Myouga:
damit es endlich stärker wird!

Frau:
Was? Ihr wollt Shiori töten?!

Inuyasha:
Das hatten wir vor.

Inuyasha:
Aber keine Sorge, ich könnte
doch kein kleines Kind töten.

Miroku:
Vor allem kein so junges,
unschuldiges Mädchen wie sie.

Sango:
Und zudem einen Hanyou, wie ihn.

Inuyasha:
Ich suche einfach einen Schuft, der
eine noch stärkere Barriere erzeugt,

Inuyasha:
und bringe den stattdessen um.

Myouga:
Inuyasha-sama!
So wart Ihr doch früher nicht!

Inuyasha:
Was soll das heißen?!

Myouga:
Tja, also...

Miroku:
Er ist erwachsener
geworden, nicht wahr?

Kagome:
Dann gehen wir jetzt.

Inuyasha:
Man sieht sich!

Shiori:
Wartet!

Frau:
Shiori?

Shiori:
Hier...

Alle:
Hä?

(Werbetrenner)

Inuyasha:
Ich soll diese Kugel zerschneiden?

Shiori:
Ich möchte, dass du sie zerbrichst.

Shiori:
Diese blutrote Korallenkugel ist
ein Erbstück der Fledermausyoukai,

Shiori:
das seit Generationen an den Bewacher
der Barriere weitergegeben wird.

Shiori:
Sie gibt dem Beschützer die Kraft,
so eine starke Barriere zu bilden.

Shiori:
Außerdem soll sie die Kraft jeder
Wächter-Generation speichern,

Shiori:
wie zum Beispiel die von
meinem Großvater und Vater.

Shiori:
Deshalb müsste dein Schwert stärker
werden, wenn du sie zerschneidest.

Myouga:
Besser geht es gar nicht!

Myouga:
Inuyasha-sama! Zerschneidet sie!

Inuyasha:
Ja! Je schneller wir sie
zerschneiden, desto besser.

Sango:
Eine dämonische Aura strömt aus.

Frau:
Lass sie los!

Shiori:
Mama, deine Hände!

Kagome:
Die Kugel hat eine Barriere.

Inuyasha:
Sie lässt sich wohl nicht
so einfach zerstören?

Inuyasha:
Das macht es...

Inuyasha:
...nur noch interessanter!

Kagome:
Alles in Ordnung, Inuyasha?

Inuyasha:
Verdammt!

Taigokumaru:
Ich lasse dich nicht gehen, Shiori!

Shiori (zu sich):
Das ist doch Großvaters Stimme!

Taigokumaru:
Nur weil du die Kugel aufgibst,

Taigokumaru:
wird deine Verbindung mit unserer
Familie noch lange nicht getrennt!

Taigokumaru:
Auch wenn deine Mutter nur
ein Mensch ist und du ein Hanyou!

Frau:
Taigokumaru!

Shiori:
Großvater!

Taigokumaru:
Ich werde dich töten!

Inuyasha:
Alter Mistkerl!

Kagome:
Inuyasha!

Taigokumaru:
Shiori! Folge deiner
Familie in die Hölle!

Taigokumaru:
Was?

Miroku:
Er wurde zurückgestoßen!

Tsukuyomaru:
Shiori!

Taigokumaru:
Verdammt seiest du, Shiori!

Inuyasha (zu sich):
Die Kräfte von dem Alten
haben nachgelassen.

Inuyasha:
Jetzt!

Inuyasha:
Lass Shiori frei!

Shippou:
Die Kugel ist zerbrochen.

Inuyasha:
Jetzt ist es endlich vorbei.

Inuyasha:
Was zum...?

Inuyasha:
Die Klinge wird ja rot!

Kagome:
Tessaiga hat die dämonische
Kraft der Kugel aufgesogen.

Miroku:
Somit ist es also stärker
geworden, nicht wahr?

Inuyasha:
Shiori!

Shiori:
Danke!

Inuyasha:
Gleichfalls. Schließlich hast du
eben mich gerettet, stimmt's?

Inuyasha:
Der Alte hat plötzlich
seine Kraft verloren...

Shiori:
Nein. Das war ich nicht.

Shiori:
Irgendjemand mit einer sanften Hand
hat Mama und mich beschützt.

Frau:
Das war Tsukuyomaru-dono...
Die Hand deines Vaters.

Kagome:
Dein Vater hat sich sicher auch
gewünscht, dass du frei sein kannst.

Inuyasha:
Hm?

Kagome:
Nichts...

Inuyasha:
Hey, gehen wir!

Tanuki:
Ich habe Hunger!

Shippou:
Ja, ich auch!

Miroku:
Dann lasst uns aufbrechen!

Kagome:
Inuyasha wollte Shiori-chan helfen.

Kagome:
Er hat bestimmt ganz vergessen, dass
er Tessaiga stärker machen wollte.

Kagome:
Deshalb hat ihr Vater Inuyasha
auch seine Kraft geliehen.

Shippou:
Inuyasha, an was denkst du gerade?

Myouga:
Dass Inuyasha-sama über etwas
nachdenkt, ist wirklich ungewöhnlich.

Inuyasha:
Hey, ihr!

Miroku:
Die beiden werden wohl noch
harte Zeiten vor sich haben.

Inuyasha:
Quatsch! Mach dir
um die keine Sorgen!

Inuyasha:
Ein Hanyou lässt sich nicht
so leicht unterkriegen!

Miroku:
Ein ausgezeichnetes Beispiel
dafür haben wir ja hier.

Sango:
Hoffentlich wird sie nicht
genau so gestört wie er.

Inuyasha:
Ihr miesen...!

Shippou:
Das ist der Inuyasha,
den wir kennen.

Inuyasha:
Was soll das heißen?!

Shippou:
Ein Inuyasha, der denkt,
ist einfach kein Inuyasha.

Myouga:
So ist es. Daran könnte ich
mich gar nicht gewöhnen.

Inuyasha:
Wie war das?! Wenn ich euch
in die Finger kriege...!

Shippou:
Was hast du denn? Wir haben uns
doch nur Sorgen um dich gemacht.

Myouga:
So ist es, Inuyasha-sama!

Inuyasha:
Redet nicht so einen Stuss!

Tanuki:
Fallt nicht runter!

Kagome (zu sich):
Inuyasha hat beim Abschied
kein Wort zu Shiori-chan gesagt.

Kagome (zu sich):
Nichts über Ausdauer, Mut und
Durchhaltevermögen...

Kagome (zu sich):
Dabei hätte er ihr
so viel erzählen können.

Kagome (zu sich):
Inuyasha wollte es Shiori-chan
wohl nicht mit Worten sagen.

Kagome (zu sich):
Aber sie hat ihn bestimmt
auch so verstanden.

Inuyasha:
Was ist denn los, Kagome?

Kagome:
Guter Junge!

Inuyasha:
Du sollst mich doch nicht
wie einen Hund behandeln!

Shippou:
Guter Junge!

Inuyasha:
Hey Shippou, du kleiner...!

Miroku:
Guter Junge!

Inuyasha:
Behandelt mich nicht wie einen Hund!

Miroku:
Du musst doch nicht
gleich so ausrasten!

Tanuki:
Oh nein!
Ich hätte nicht mitkommen sollen.
"Life is infinitely stranger than anything which the mind of man could invent."
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München


Zurück zu Episoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron