Episode 80

Die Untertiteltexte zu den einzelnen Episoden.

Moderatoren: EVA-01, blue

Episode 80

Beitragvon pekopeko » Sa Jan 13, 2007 5:38 pm

ich muss die 79 erstmal rauslassen, da mir 3 min am ende fehlen, bin aber dabei die mir zu besorgen..., ist zum Glück nur ein Füller...
- werde also erstmal die anderen übersetzen
Episode 80

Kagome: Unser Erzfeind ist Naraku.

Kagome: Er will die Splitter zu sammeln, um immer stärker zu werden.

Kagome: Es ist nicht nur Inuyashas Schicksal.

Kagome: Immer lässt er andere für sich was tun, er steuert sie auf Umwegen. Er ist ein niederträchtiger/gemeiner Kerl!

Kagome: Er ist für den Fluch des Luftlochs von Miroku-sama verantwortlich. (sinngemäß)

Kagome: Und ebenso hat er Sangos jüngeren Bruder, Kohaku, in seiner Gewalt, den wir wieder zurückbekommen wollen.

Kagome: Wir müssen Naraku so schnell wie möglich finden und ihn besiegen!

Titel: Sesshoumaru und die entführte/geraubte Rin

Kagome: Was ist los? Inuyasha.

Inuyasha: Ich kann ihn riechen.

Kagome: Hä?

Inuyasha: Es ist Naraku.

Sesshoumaru: Der Geruch des Windes hat sich verändert...

Jaken: Sesshoumaru-sama!

Jaken: Rin wurde verschleppt.

Jaken: Es war Narakus Ableger, diese Frau, die Kagura heißt. Sie erschien plötzlich und so...

Naraku: Du musst dir keine Sorgen machen, Sesshoumaru-sama. (Ob er ihn mit „euch†œ anredet?, Naraku respektiert doch nichts und niemanden, auch wenn er „sama†œ anhängt, bin mir aber net sicher)

Naraku: Solange du meinen Wunsch erfüllst,

Naraku: wird das Mädchen (jap: „das Rin genannt wird†œ) Rin sicher wieder zurückgegeben werden.

Jaken: Du Mistkerl bist doch Naraku!

Sesshoumaru: Naraku...

Sesshoumaru: Welchen Plan hast du diesmal ausgeheckt?


Naraku: Nichts spezielles...

Naraku: Du sollst nur Inuyasha töten.

Sesshoumaru: Hmpf...

Sesshoumaru: Nur weil du das willst, machst du es dir ganz schön umständlich.

Jaken: Das ist doch...

Jaken: ... eine Kugutsu?

Sesshoumaru: Er glaubt doch wohl etwa nicht, dass ich, Sesshoumaru,

Sesshoumaru: für ein Menschenmädchen das tue was er sagt.

Jaken: Dann Sesshoumaru-sama...

Jaken: ... werdet ihr Rin im Stich lassen?

Jaken: Sesshoumaru-sama, wohin geht ihr?

Jaken: Ähm, wohin geht ihr?

Jaken: Doch nicht etwa?

Naraku: Du machst alles nach Plan, Sesshoumaru.

Kagome: Ist das wirklich Narakus Geruch?

Inuyasha: Ja, ich irre mich nicht.

Inuyasha: Dieser Bastard Naraku!

Inuyasha: Dieses Mal werde ich ihn finden und ihn in Stücke schneiden!

Sango: Bis jetzt hat er sich nie gezeigt... Warum jetzt auf einmal?

Miroku: Ja, das geht mir auch nicht aus den Sinn.

Rin: Ach ja, ich wurde doch...

Rin: ... von einer Person, die Kagura heißt...

Jaken: Du bist doch!

Rin: ... entführt. (ist etwas doof gemacht, finde ich)

Rin: Wo bin ich hier?

Rin: Wer bist du?

Kohaku: Du kannst nicht ausgehen!

Rin: Ich muss zurück.

Kohaku: Du verstehst es jetzt oder? Wenn du da ausgehst, wirst du von denen in Stücke gerissen.

Rin: Könnte es sein, dass du auch entführt wurdest?

Rin: Dann lass uns zusammen fliehen!

Kohaku: Ich bin dein Aufpasser.

Rin: Ach so...

Rin: Wie heißt du?

Rin: Mich nennt man Rin.

Rin: Wie alt bist du?

Rin: Warum machst du das alles?

Rin: Bist du ein Freund von den Youkai?

Rin: Was isst du am liebsten?

Rin: Magst du Melonen?

Kohaku: Du redest aber viel...

Rin: Aber wenn es ruhig ist, habe ich Angst.

Rin: Sesshoumaru-sama...

Rin: Wird er kommen, um mich zu retten?

Jaken: Sesshoumaru-sama, was habt ihr denn nur vor?

Jaken: Was habt ihr vor?

Sesshoumaru: Hier ist Narakus Schloss.

Jaken: Hm...

Jaken: Ich kann gar kein Schloss sehen.

Jaken: Die Barriere hat sich geöffnet?

Jaken: Sesshoumaru-sama!

Jaken: Ah, wartet.

Sesshoumaru: Dadurch, dass du deinen Geruch ausgeströmt hast, hast du mir den Weg zum Schloss gezeigt. Das ist eine Einladung für mich, Sesshoumaru.

Naraku: Nur eine Einladung hätte dich nicht hierher gebracht.

Jaken: Da ist er!

Naraku: Allerdings ist dieses Mädchen, wonach du suchst, nicht hier.

Naraku: Schließlich besitzt dieses Schloss eine derartige dämonische Aura, dass sie nicht einen Moment lang hier atmen könnte.

Naraku: Dieses Mädchen verwahre ich außerhalb des Schlosses auf.

Naraku: Mach dir keine Sorgen wegen dem Ort.

Sesshoumaru: Naraku, du Mistkerl, du solltest doch wissen, dass ich nicht hier bin, um Rin zu retten.

Jaken: Hä?

Naraku: Ja. Sesshoumaru-sama, das was du am meisten hasst, ist von jemanden Befehle erteilt zu bekommen.

Naraku: Du bist nicht hier, um Inuyasha zu töten oder nach dem Mädchen zu suchen, sondern du bist hier, um mich zu töten (das weiß ich wohl).

Sesshoumaru: Sehr geschickt von dir, mich hierher heraus zu locken...

Sesshoumaru: Später werden wir diese Angelegenheit noch besprechen.

Sesshoumaru: Wenn du bis dahin noch leben solltest.

Naraku: Sesshoumaru...

Naraku: Oh nein, du wirst diesem Naraku deine Kraft geben. (zu sich)

Kagome: Also wirklich!

Kagome: Wartet!

Shippou. Ihr sollt warten!

Inuyasha: Was ist denn nur los?

Kagome: Ich spüre die Gegenwart eines Splitters.

Kagome: Dort drüben beim Berg.

Miroku: Dort beim Berg ist ein Splitter?

Sango: Was machen wir jetzt?

Miroku: Wir folgen dem Splitter.

Miroku: Und du Inuyasha suchst nach Narakus Schloss.

Inuyasha: Okay, ich verlasse mich auf euch.

Kagome: Pass auf dich auf, Inuyasha!

Inuyasha: Was hat das zu bedeuten?

Inuyasha: Narakus Geruch fängt an zu verschwinden.

Inuyasha: Heißt das etwa, dass sich die Barriere vom Schloss schließt?

Inuyasha: Wenn ich mich nicht beeile, dann verliere ich ihn wieder aus den Augen!

Wdh. von Episode 71:
(final edit)

Miroku: Eine Barriere?

Inyuasha: Das Ding hält mich nicht auf!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Miroku: Die Windwunde kann ihr nichts anhaben.

-ende-

Inuyasha: Dieses Mal werde ich ihn auf keinen Fall entkommen lassen!

Naraku: Sesshoumaru-sama...

Naraku: Weil du so liebenswürdig warts und extra hierher gekommen bist,

Naraku: werde ich, Naraku, dir einen angemessenen Empfang geben.

Jaken: Ah! Was ist das?

Sesshoumaru: Nur ein gesammelter Haufen von wertlosen Youkai...

Sesshoumaru: Naraku, ist das etwa deine wahre Gestalt?

Naraku: Wahre Gestalt...

Naraku: Nein, diese Form ist noch nicht fertig.

Sesshoumaru: Dein Ziel ist also mein, Sesshoumarus Leben?

Kagura: Das verstehe ich nicht.

Kagura: Wenn er Sesshoumaru tötet, was für einen Nutzen hat Naraku davon?

Kagura: Könnte es etwa sein, dass dieser Naraku...!

Kagome: Der Splitter ist ganz in der Nähe.

Miroku: Ich mache mir Sorgen, weil gleich dort Narakus Schloss ist.

Kagome: Ja und außerdem denke ich,

Kagome: dass es nur ein Splitter ist.

Kagome: Ach ja...

Kagome: Sangos jüngerer Bruder Kohaku besitzt ja nur einen Splitter (in seinen Körper).

Sango: Kohaku?

Sango: Bist du das etwa?

Kohaku: Die sind lecker.

Rin: Willst du noch eine eseen?

Kohaku: Ja, danke.

Rin: Hier.

Rin: Wenn du sie so magst, kann ich noch welche stehlen.

Rin: Kohaku, du kannst dich wirklich an nichts mehr erinnern?

Kohaku: So ist es.

Rin: Nicht mal an deine Mutti oder deinen Vati?

Kohaku: Vergessen...

Rin: Dass so etwas möglich ist...

Kohaku (zu sich): So ist es nicht. Aber die Erinnerung ist so schmerzhaft...

Rin: Es ist etwas, an das du dich nicht erinnern willst, oder?

Rin: Meine Mutti, mein Vati und meine Brüder wurden durch Räuber angegriffen und getötet.
(jap: Rins Mutti, Vati und Brüder... - im jap. benutzt sie deshalb „Rin†œ, um etwas Abstand dazu zu haben)

Rin: Alle...

Rin: Ich sehe das immer noch in meinen Träumen.

Rin: Das ist schlimm, nicht?

Rin: Störe ich?

Rin: Mir wird oft gesagt, ich soll still sein.

Kohaku: Schon okay...

Kohaku: Es ist nur eine Weile her, seit ich mich so mit Menschen unterhalten habe.

Rin: Was ist los?

Kohaku: Sei ruhig!

Kohaku: Diese Person ist doch...

Kohaku: Nur dieses eine Gesicht...

Kohaku: ... geht nicht aus meinen Herzen.

Wdh. Episode 50:

Inuyasha: Warte, Kagura!

Kagura: Sollte er sich je an all das erinnern, was er getan hat...

Kagura:...dann wird er erst recht durchdrehen.

Kagura: Wir tun ihm einen Gefallen, wenn wir ihn töten, bevor er sich wieder erinnert.

Ende-

Sango: Kohaku...

Sango: Bist du da drin?

Sango: Kohaku!

Mitte

Sesshoumaru: Naraku, ein minderwertiger Youkai wie du es bist,

Sesshoumaru: kann mich, Sesshoumaru, nicht mal mit einem Finger berühren.

Sesshoumaru: Wie lange willst du noch mit diesen lächerlichen Angriffen fortfahren?

Naraku: Umso mehr du in Stücke schneidest,

Naraku: umso mehr Fleischstücke von mir werden dich umgeben.

Naraku: Und dann!

Kagura: Ich bin mir sicher!

Kagura: Naraku beabsichtigt Sesshoumaru in seinen eigenen Körper einzusperren/hereinzuholen.

Inuyasha: Was geht hier vor?

Inuyasha: Das ist Sesshoumarus Geruch.

Inuyasha: Und hier scheint der Geruch zu verwischen und zu verschwinden...

Inuyasha: Könnte es sein, dass Narakus Schloss hier ist!

Inuyasha: Diese giftigen Dämpfe und diese dämonische Aura (Shouki)...

Inuyasha: Ich irre mich nicht!

Inuyasha: Das hier ist Narakus Barriere!

Inuyasha: Los geht’s!

Inuyasha: Tessaiga!

Inuyasha: Ich kann Narakus Schloss sehen!

Naraku: Wer ist es?

Naraku: Jemand hat meine Barriere von außerhalb des Schlosses durchbrochen.

Naraku: Kagura, geh los!

Sesshoumaru: Ein Besucher, Naraku...

Sesshoumaru: Eine bedauernswerte Person... Kommt extra hierher, um dich zu besuchen,

Sesshoumaru: aber er wird dich nicht mehr lebend vorfinden!

Naraku: Nur noch ein kleines bisschen...

Naraku: Und dann wirst du bald von meinem Körper verschlungen werden.

Naraku: Und ein Teil meines Körpers sein!

Kagura: Hä? Inuyasha?

Kagura: Tessaigas Klinge ist ja...

Kagura: ... rot?

Inuyasha: Kagura...

Kagura: Warst du es, der die Barriere durchtrennt hat?

Kagura: Inuyasha...

Inuyasha: Das sieht man doch.

Inuyasha: Kagura, du bist nun nicht mehr ein Gegner für mich.

Inuyasha: Wenn du das verstanden hast, hau ab!

Inuyasha: Wenn nicht, werde ich dich zerstückeln!

Kagura: Mist, die Giftinsekten.

Kagura: Ich kann nicht einfach so aus dem Weg gehen...

Kagura: Ich werde beobachtet.

Kagura: Ich muss wenigstens so tun als ob ich kämpfe...

Inuyasha: Was ist das?

Inuyasha: Kaguras Wind enthält überhaupt keinen Blutdurst?

Inuyasha: Du!

Inuyasha: Was ist das für eine Einstellung!

Inuyasha: Es bringt überhaupt nichts!

Kagura: Dass ich keine Lust zum Kämpfen habe, scheint er durchschaut zu haben.

Kagura: Ich muss wohl noch etwas durchhalten.

Kagura: Genau im richtigen Augenblick. Den Rest werde ich denen überlassen.

Inuyasha: Hmpf!

Inuyasha: Nur kleine Fische!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Inuyasha: Nehmt das!

Kagura: Vielleicht habe ich Sesshoumaru etwas überschätzt.

Inuyasha: Ihr!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Inuyasha: Haut ab!

Inuyasha: Aus dem Weg!

Kagura: Aber vielleicht könnte Inuyasha jetzt Naraku besiegen...

Kagura: Wenn das so passiere, wäre ich frei!


- endlich mal ein leichter Teil :)
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon Liferipper » Sa Jan 13, 2007 6:52 pm

Episode 80
Edit 002 von Liferipper

Kagome: Unser Erzfeind ist Naraku.

Kagome: Er will die Splitter sammeln, um immer stärker zu werden.

Kagome: Es ist nicht nur Inuyashas Schicksal.

Kagome: Immer lässt er andere für sich arbeiten,/Immer nutzt er andere aus, er steuert sie auf Umwegen. Er ist ein niederträchtiger/gemeiner Kerl!

Kagome: Er ist für den Fluch des Luftlochs von Miroku-sama verantwortlich. (sinngemäß)

Kagome: Und ebenso hat er Sangos jüngeren Bruder, Kohaku, den wir wieder zurückbekommen wollen, in seiner Gewalt.

Kagome: Wir müssen Naraku so schnell wie möglich finden und besiegen!

Titel: Sesshoumaru und die entführte/geraubte Rin

Kagome: Was ist los? Inuyasha.

Inuyasha: Ich kann ihn riechen.

Kagome: Hä?

Inuyasha: Es ist Naraku.

Sesshoumaru: Der Geruch des Windes hat sich verändert...

Jaken: Sesshoumaru-sama!

Jaken: Rin wurde verschleppt.

Jaken: Es war Narakus Ableger, diese Frau, die Kagura heißt. Sie erschien plötzlich und so...

Naraku: Du musst dir keine Sorgen machen, Sesshoumaru-sama. (Ob er ihn mit „euch†œ anredet? Naraku respektiert doch nichts und niemanden, auch wenn er „sama†œ anhängt, bin mir aber net sicher)

Naraku: Solange du meinen Wunsch erfüllst,

Naraku: wirst du das Mädchen (jap: „das Rin genannt wird†œ) (namens) Rin unversehrt zurückerhalten.

Jaken: Du Mistkerl bist doch Naraku!

Sesshoumaru: Naraku...

Sesshoumaru: Welchen Plan hast du diesmal ausgeheckt?

Naraku: Nichts spezielles...

Naraku: Du sollst nur Inuyasha töten.

Sesshoumaru: Hmpf...

Sesshoumaru: Nur dafür ist das ganz schön umständlich.

Jaken: Das ist doch...

Jaken: ... eine Kugutsu?

Sesshoumaru: Er glaubt doch nicht etwa, dass ich, Sesshoumaru,

Sesshoumaru: für ein Menschenmädchen das tue, was er sagt.

Jaken: Dann Sesshoumaru-sama...

Jaken: ... werdet ihr Rin im Stich lassen?

Jaken: Sesshoumaru-sama, wohin geht ihr?

Jaken: Ähm, wohin geht ihr?

Jaken: Doch nicht etwa...?

Naraku: Du folgst genau dem Plan, Sesshoumaru.

Kagome: Ist das wirklich Narakus Geruch?

Inuyasha: Ja, ich irre mich nicht.

Inuyasha: Dieser Bastard Naraku!

Inuyasha: Dieses Mal werde ich ihn finden und in Stücke schneiden!

Sango: Bis jetzt hat er sich nie gezeigt... Warum jetzt auf einmal?

Miroku: Ja, das geht mir auch nicht aus dem Sinn.

Rin: Ach ja, ich wurde doch...

Rin: ... von einer Person, die Kagura heißt...

Jaken: Du bist doch...!

Rin: ... entführt. (ist etwas doof gemacht, finde ich)

Rin: Wo bin ich hier?

Rin: Wer bist du?

Kohaku: Du kannst nicht rausgehen!

Rin: Ich muss zurück.

Kohaku: Jetzt verstehst du es, oder? Wenn du da rausgehst, wirst du von denen in Stücke gerissen.

Rin: Könnte es sein, dass du auch entführt wurdest?

Rin: Dann lass uns zusammen fliehen!

Kohaku: Ich bin dein Aufpasser.

Rin: Ach so...

Rin: Wie heißt du?

Rin: Mich nennt man Rin.

Rin: Wie alt bist du?

Rin: Warum machst du das alles?

Rin: Bist du ein Freund von den Youkai?

Rin: Was isst du am liebsten?

Rin: Magst du Melonen?

Kohaku: Du redest aber viel...

Rin: Aber wenn es ruhig ist, habe ich Angst.

Rin: Sesshoumaru-sama...

Rin: Wird er kommen, um mich zu retten?

Jaken: Sesshoumaru-sama, was habt ihr denn nur vor?

Jaken: Was habt ihr vor?

Sesshoumaru: Hier ist Narakus Schloss.

Jaken: Hm...

Jaken: Ich kann gar kein Schloss sehen.

Jaken: Die Barriere hat sich geöffnet?

Jaken: Sesshoumaru-sama!

Jaken: Ah, wartet.

Sesshoumaru: Dadurch, dass du deinen Geruch ausströmen lassen hast, hast du mir den Weg zum Schloss gezeigt. Das ist eine Einladung für mich, Sesshoumaru.

Naraku: Nur eine Einladung hätte dich nicht hierher gebracht.

Jaken: Da ist er!

Naraku: Allerdings ist dieses Mädchen, nach dem du suchst, nicht hier.

Naraku: Schließlich besitzt dieses Schloss eine derartige dämonische Aura, dass sie hier nicht(mal) einen Moment lang atmen könnte.

Naraku: Dieses Mädchen bewahre ich außerhalb des Schlosses auf.

Naraku: Mach dir keine Sorgen wegen dem Ort.

Sesshoumaru: Naraku, du Mistkerl, du solltest doch wissen, dass ich nicht hier bin, um Rin zu retten.

Jaken: Hä?

Naraku: Ja. Sesshoumaru-sama, das was du am meisten hasst, ist von jemanden Befehle erteilt zu bekommen.

Naraku: Du bist nicht hier, um Inuyasha zu töten oder nach dem Mädchen zu suchen, sondern du bist hier, um mich zu töten (das weiß ich wohl).

Sesshoumaru: Sehr geschickt von dir, mich hierher zu locken...

Sesshoumaru: Später werden wir diese Angelegenheit noch besprechen.

Sesshoumaru: Wenn du dann/bis dahin noch leben solltest.

Naraku: Sesshoumaru...

Naraku: Oh nein, du wirst diesem Naraku deine Kraft geben. (zu sich)

Kagome: Also wirklich!

Kagome: Wartet!

Shippou. Ihr sollt warten!

Inuyasha: Was ist denn nur los?

Kagome: Ich spüre die Gegenwart eines Splitters.

Kagome: Dort drüben beim Berg.

Miroku: Dort beim Berg ist ein Splitter?

Sango: Was machen wir jetzt?

Miroku: Wir folgen dem Splitter.

Miroku: Und du Inuyasha suchst nach Narakus Schloss.

Inuyasha: Okay, ich verlasse mich auf euch.

Kagome: Pass auf dich auf, Inuyasha!

Inuyasha: Was hat das zu bedeuten?

Inuyasha: Narakus Geruch fängt an zu verschwinden.

Inuyasha: Heißt das etwa, dass sich die Barriere des Schlosses schließt?

Inuyasha: Wenn ich mich nicht beeile, dann verliere ich ihn wieder aus den Augen/verliere ich seine Spur wieder!

Wdh. von Episode 71:
(final edit)

Miroku: Eine Barriere?

Inyuasha: Das Ding hält mich nicht auf!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Miroku: Die Windwunde kann ihr nichts anhaben.

-ende-

Inuyasha: Dieses Mal werde ich ihn auf keinen Fall entkommen lassen!

Naraku: Sesshoumaru-sama...

Naraku: Weil du so liebenswürdig warst und extra hierher gekommen bist,

Naraku: werde ich, Naraku, dir einen angemessenen Empfang bereiten.

Jaken: Ah! Was ist das?

Sesshoumaru: Nur eine Anhäufung/Ansammlung von wertlosen Youkai...

Sesshoumaru: Naraku, ist das etwa deine wahre Gestalt?

Naraku: Wahre Gestalt...

Naraku: Nein, diese Form ist noch nicht fertig.

Sesshoumaru: Dein Ziel ist also mein, Sesshoumarus Leben?

Kagura: Das verstehe ich nicht.

Kagura: Wenn er Sesshoumaru tötet, was für einen Nutzen hat Naraku davon?

Kagura: Könnte es etwa sein, dass dieser Naraku...!

Kagome: Der Splitter ist ganz in der Nähe.

Miroku: Ich mache mir Sorgen, weil gleich dort Narakus Schloss ist.

Kagome: Ja und außerdem denke ich,

Kagome: dass es nur ein Splitter ist.

Kagome: Ach ja...

Kagome: Sangos jüngerer Bruder Kohaku besitzt ja nur einen Splitter (in seinen Körper).

Sango: Kohaku?

Sango: Bist du das etwa?

Kohaku: Die sind lecker.

Rin: Willst du noch eine essen?

Kohaku: Ja, danke.

Rin: Hier.

Rin: Wenn du sie so magst, kann ich noch welche stehlen.

Rin: Kohaku, du kannst dich wirklich an nichts mehr erinnern?

Kohaku: So ist es.

Rin: Nicht mal an deine Mutti oder deinen Vati?

Kohaku: Vergessen...

Rin: Dass so etwas möglich ist...

Kohaku (zu sich): So ist es nicht. Aber die Erinnerung ist so schmerzhaft...

Rin: Es ist etwas, an das du dich nicht erinnern willst, oder?

Rin: Meine Mutti, mein Vati und meine Brüder wurden von Räubern angegriffen und getötet.
(jap: Rins Mutti, Vati und Brüder... - im jap. benutzt sie deshalb „Rin†œ, um etwas Abstand dazu zu haben)

Rin: Alle...

Rin: Ich sehe das immer noch in meinen Träumen.

Rin: Das ist schlimm, nicht?

Rin: Störe ich?

Rin: Mir wird oft gesagt, ich soll still sein.

Kohaku: Schon okay...

Kohaku: Es ist nur eine Weile her, seit ich mich so mit (einem) Menschen unterhalten habe.

Rin: Was ist los?

Kohaku: Sei ruhig!

Kohaku: Diese Person ist doch...

Kohaku: Nur dieses eine Gesicht...

Kohaku: ... verschwindet nicht aus meinen Herzen.

Wdh. Episode 50:

Inuyasha: Warte, Kagura!

Kagura: Sollte er sich je an all das erinnern, was er getan hat...

Kagura:...dann wird er erst recht durchdrehen.

Kagura: Wir tun ihm einen Gefallen, wenn wir ihn töten, bevor er sich wieder erinnert.

Ende-

Sango: Kohaku...

Sango: Bist du da drin?

Sango: Kohaku!

Mitte

Sesshoumaru: Naraku, ein minderwertiger Youkai wie du es bist,

Sesshoumaru: kann mich, Sesshoumaru, nichtmal mit einem Finger berühren.

Sesshoumaru: Wie lange willst du noch mit diesen lächerlichen Angriffen fortfahren?

Naraku: Je öfter du mich/mehr du in Stücke schneidest,

Naraku: umso mehr Fleischstücke von mir werden dich umgeben.

Naraku: Und dann...(!)

Kagura: Ich bin mir sicher!

Kagura: Naraku beabsichtigt Sesshoumaru seinem eigenen Körper einzuverleiben.

Inuyasha: Was geht hier vor?

Inuyasha: Das ist Sesshoumarus Geruch.

Inuyasha: Und hier scheint der Geruch nachzulassen/abzubrechen und zu verschwinden...

Inuyasha: Könnte es sein, dass Narakus Schloss hier ist?(!)

Inuyasha: Diese giftigen Dämpfe und diese dämonische Aura (Shouki)...

Inuyasha: Ich irre mich nicht!

Inuyasha: Das hier ist Narakus Barriere!

Inuyasha: Los geht’s!

Inuyasha: Tessaiga!

Inuyasha: Ich kann Narakus Schloss sehen!

Naraku: Wer ist das?

Naraku: Jemand hat meine Barriere von außerhalb des Schlosses durchbrochen.

Naraku: Kagura, geh los!

Sesshoumaru: Ein Besucher, Naraku...

Sesshoumaru: Eine bedauernswerte Person... Kommt extra hierher, um dich zu besuchen,

Sesshoumaru: aber er wird dich nicht mehr lebend vorfinden!

Naraku: Nur noch ein kleines bisschen...

Naraku: Und dann wirst du (bald) von meinem Körper/mir verschlungen werden.

Naraku: Und ein Teil meines Körpers werden!

Kagura: Hä? Inuyasha?

Kagura: Tessaigas Klinge ist ja...

Kagura: ... rot?

Inuyasha: Kagura...

Kagura: Warst du es, der die Barriere durchtrennt hat?

Kagura: Inuyasha...

Inuyasha: Das sieht man doch.

Inuyasha: Kagura, du bist nun kein Gegner mehr für mich.

Inuyasha: Wenn du das verstanden hast, hau ab!

Inuyasha: Wenn nicht, werde ich dich zerstückeln!

Kagura: Mist, die Giftinsekten.

Kagura: Ich kann nicht einfach so aus dem Weg gehen...

Kagura: Ich werde beobachtet.

Kagura: Ich muss wenigstens so tun als ob ich kämpfe...

Inuyasha: Was ist das?

Inuyasha: Kaguras Wind enthält überhaupt keinen Blutdurst?

Inuyasha: Du!

Inuyasha: Was ist das für eine Einstellung!

Inuyasha: Es bringt überhaupt nichts!

Kagura: Dass ich keine Lust zum Kämpfen habe, scheint er durchschaut zu haben.

Kagura: Ich muss wohl noch etwas durchhalten.

Kagura: Genau im richtigen Augenblick. Den Rest werde ich denen überlassen.

Inuyasha: Hmpf!

Inuyasha: Nur kleine Fische!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Inuyasha: Nehmt das!

Kagura: Vielleicht habe ich Sesshoumaru etwas überschätzt.

Inuyasha: Ihr!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Inuyasha: Haut ab!

Inuyasha: Aus dem Weg!

Kagura: Aber vielleicht könnte Inuyasha jetzt Naraku besiegen...

Kagura: Wenn das geschähe/er das schaffen würde, wäre ich frei!
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon blue » Sa Feb 10, 2007 5:56 pm

Yo!

Letzter Teil dieser Kampagne.

Code: Alles auswählen
Episode 80
Edit 003 blue

Kagome:
Unser Erzfeind ist Naraku.

Kagome:
Er will die Splitter sammeln,
um immer stärker zu werden.

Kagome:
Es ist nicht nur
Inuyashas Schicksal.

Kagome:
Immer nutzt er andere aus und steuert
sie. Er ist ein gemeiner Kerl!

Kagome:
Er ist für den Fluch des Kazaana in
Miroku-sama Hand verantwortlich.

Kagome:
Er hat auch Sangos jüngeren Bruder,
Kohaku, unter seiner Kontrolle.

Kagome:
Wir müssen Naraku so schnell
wie möglich finden und besiegen!

Titel:
Sesshoumaru und die entführte Rin
(Sesshomaru in der Höhle des Löwen)

Kagome:
Was ist los? Inuyasha?

Inuyasha:
Ich kann ihn riechen.

Kagome:
Hä?

Inuyasha:
Naraku.

Sesshoumaru:
Der Geruch des Windes
hat sich verändert...

Jaken:
Sesshoumaru-sama!

Jaken:
Rin wurde verschleppt.

Jaken:
Es war Narakus Ableger.
Diese Frau, Kagura.

Jaken:
Sie erschien plötzlich
und so...

Naraku:
Ihr müsst Euch keine Sorgen
machen, Sesshoumaru-sama.

Naraku:
Solange Ihr meinen Wunsch erfüllt,

Naraku:
werdet Ihr dieses Mädchen, Rin,
unversehrt zurückerhalten.

Jaken:
Du Mistkerl bist doch Naraku!

Sesshoumaru:
Naraku...?

Sesshoumaru:
Welchen Plan hast du
denn diesmal ausgeheckt?

Naraku:
Nichts Spezielles...

Naraku:
Du sollst nur Inuyasha töten.

Sesshoumaru:
Hmpf...

Sesshoumaru:
Nur dafür machst du dir
aber ganz schöne Umstände.

Jaken:
Das ist doch...

Jaken:
... eine Kugutsu?

Sesshoumaru:
Er glaubt doch nicht etwa,
dass ich, Sesshoumaru,

Sesshoumaru:
für ein Menschenmädchen
das tue, was er sagt.

Jaken:
Dann, Sesshoumaru-sama,
werdet Ihr Rin im Stich lassen?

Jaken:
Sesshoumaru-sama, wohin geht ihr?

Jaken:
Ähm, wohin geht ihr?

Jaken:
Doch nicht etwa...?

Naraku:
Du folgst genau dem Plan,
Sesshoumaru.

Kagome:
Ist das wirklich Narakus Geruch?

Inuyasha:
Ja, ich irre mich nicht.

Inuyasha:
Dieser Bastard Naraku!

Inuyasha:
Dieses Mal werde ich ihn finden
und in Stücke reißen!

Sango:
Bisher hat er sich nie gezeigt...
Warum jetzt auf einmal?

Miroku:
Ja, das geht mir
auch nicht aus dem Sinn.

Rin:
Ach ja, ich wurde doch...

Rin:
... von einer Person,
die Kagura heißt...

Jaken:
Du bist doch...!

Rin:
... verschleppt.

Rin:
Wo bin ich hier?

Rin:
Wer bist du?

Kohaku:
Du kannst nicht rausgehen!

Rin:
Ich muss doch zurück.

Kohaku:
Jetzt verstehst du es, oder?

Kohaku:
Wenn du da rausgehst,
wirst du von denen in Stücke gerissen.

Rin:
Könnte es sein, dass du
auch entführt wurdest?

Rin:
Dann lass uns zusammen fliehen!

Kohaku:
Ich bin dein Aufpasser.

Rin:
Ach so...

Rin:
Wie heißt du?

Rin:
Mich nennt man Rin.

Rin:
Wie alt bist du?

Rin:
Warum machst du das alles?

Rin:
Bist du ein Freund von den Youkai?

Rin:
Was isst du am liebsten?

Rin:
Magst du Melonen?

Kohaku:
Du redest aber viel...

Rin:
Weil...
wenn es ruhig ist, habe ich Angst.

Rin:
Sesshoumaru-sama...

Rin:
Wird er kommen, um mich zu retten?

Jaken:
Sesshoumaru-sama, was habt
Ihr denn nur vor?

Jaken:
Was habt Ihr vor?

Sesshoumaru:
Hier ist Narakus Schloss.

Jaken:
Hm...

Jaken:
Ich kann gar kein Schloss sehen.

Jaken:
Die Barriere hat sich geöffnet?

Jaken:
Sesshoumaru-sama!

Jaken:
Ah, wartet.

Sesshoumaru:
Du hast mir mit deinem Geruch den
Weg zum Schloss gezeigt.

Sesshoumaru:
Das war wohl wie
eine Einladung für mich.

Naraku:
Eine einfach Einladung hätte dich
ja wohl nicht hierher geführt.

Jaken:
Da ist er!

Naraku:
Allerdings ist dieses Mädchen,
nach dem du suchst, nicht hier.

Naraku:
Schließlich besitzt dieses Schloss
eine derartige dämonische Aura,

Naraku:
dass sie hier nicht
einen Moment lang atmen könnte.

Naraku:
Dieses Mädchen bewahre ich
außerhalb des Schlosses auf.

Naraku:
Mach dir keine Sorgen
wegen dem Ort.

Sesshoumaru:
Naraku. Du solltest doch wissen,
dass ich nicht wegen Rin hier bin.

Jaken:
Hä?

Naraku:
Ja. Sesshoumaru-sama.

Naraku:
Was du am meisten hasst, ist von
jemanden Befehle erteilt zu bekommen.

Naraku:
Du bist nicht hier, um Inuyasha zu
töten oder nach dem Mädchen zu suchen,

Naraku:
sondern du bist hier, um mich
zu töten. Das weiß ich wohl.

Sesshoumaru:
Sehr geschickt von dir,
mich hierher zu locken...

Sesshoumaru:
Später werden wir diese
Angelegenheit noch besprechen.

Sesshoumaru:
Wenn du dann noch leben solltest.

Naraku:
Sesshoumaru...

Naraku:
Oh nein, du wirst diesem Naraku
deine Kraft geben.

Kagome:
Also wirklich!

Kagome:
Wartet!

Shippou:
Ihr sollt warten!

Inuyasha:
Was ist denn nur los?

Kagome:
Ich spüre die Gegenwart
eines Splitters.

Kagome:
Dort drüben beim Berg.

Miroku:
Dort beim Berg ist ein Splitter?

Sango:
Was machen wir jetzt?

Miroku:
Wir folgen dem Splitter.

Miroku:
Inuyasha. Du suchst weiter
nach Narakus Schloss.

Inuyasha:
Okay, ich verlasse mich auf euch.

Kagome:
Pass auf dich auf, Inuyasha!

Inuyasha:
Was hat das zu bedeuten?

Inuyasha:
Narakus Geruch fängt an
zu verschwinden.

Inuyasha:
Heißt das etwa, dass sich die
Barriere des Schlosses schließt?

Inuyasha:
Wenn ich mich nicht beeile,
verliere ich seine Spur wieder!

Miroku:
Eine Barriere?

Inyuasha:
Das Ding hält mich nicht auf!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Miroku:
Die Windwunde kann ihr
nichts anhaben.

Inuyasha:
Dieses Mal werde ich ihn
auf keinen Fall entkommen lassen!

Naraku:
Sesshoumaru-sama...

Naraku:
Weil du so liebenswürdig warst
und extra hierher gekommen bist,

Naraku:
werde ich, Naraku, dir einen
angemessenen Empfang bereiten.

Jaken:
Ah! Was ist das?

Sesshoumaru:
Nur eine Anhäufung
von wertlosen Youkai...

Sesshoumaru:
Naraku, ist das etwa
deine wahre Gestalt?

Naraku:
Wahre Gestalt...

Naraku:
Nein, diese Form
ist noch nicht fertig.

Sesshoumaru:
Dein Ziel ist also mein,
Sesshoumarus Leben?

Kagura:
Das verstehe ich nicht.

Kagura:
Wenn er Sesshoumaru tötet, was für
einen Nutzen hat Naraku davon?

Kagura:
Könnte es etwa sein,
dass dieser Naraku...!

Kagome:
Der Splitter ist ganz in der Nähe.

Miroku:
Ich mache mir Sorgen, weil gleich
dort Narakus Schloss ist.

Kagome:
Ja und außerdem denke ich,

Kagome:
dass es nur ein Splitter ist.

Kagome:
Ach ja...

Kagome:
Sangos jüngerer Bruder Kohaku
hat auch nur einen Splitter.

Sango:
Kohaku?

Sango:
Bist du das etwa?

Kohaku:
Die sind lecker.

Rin:
Willst du noch eine essen?

Kohaku:
Ja, danke.

Rin:
Hier.

Rin:
Wenn du sie so magst,
kann ich noch welche stehlen.

Rin:
Kohaku, du kannst dich wirklich
an nichts mehr erinnern?

Kohaku:
So ist es.

Rin:
Nicht mal an deine Mutti
oder deinen Vati?

Kohaku:
Vergessen...

Rin:
Dass so etwas möglich ist...

Kohaku (zu sich):
So ist es nicht. Aber die
Erinnerung ist so schmerzhaft...

Rin:
Es ist etwas, an das du dich
nicht erinnern willst, oder?

Rin:
Rins Mutti, Vati und Brüder wurden
von Räubern angegriffen und getötet.

Rin:
Alle...

Rin:
Ich sehe das immer noch
in meinen Träumen.

Rin:
Das ist schlimm, nicht?

Rin:
Störe ich?

Rin:
Mir wird oft gesagt,
ich solle still sein.

Kohaku:
Schon okay...

Kohaku:
Es ist nur eine Weile her, seit ich
mich mit Menschen unterhalten habe.

Rin:
Was ist los?

Kohaku:
Sei mal ruhig!

Kohaku:
Diese Person ist doch...

Kohaku:
Nur dieses eine Gesicht...

Kohaku:
... verschwindet nicht
aus meinen Herzen.

Inuyasha:
Warte, Kagura!

Kagura:
Sollte er sich je an all das
erinnern, was er getan hat...

Kagura:
...dann wird er
erst recht durchdrehen.

Kagura:
Wir tun ihm einen Gefallen, wenn wir
ihn töten, bevor er sich erinnert.

Sango:
Kohaku...

Sango:
Bist du da drin?

Sango:
Kohaku!

Sesshoumaru:
Naraku. Ein minderwertiger Youkai
wie du es bist,

Sesshoumaru:
kann mich, Sesshoumaru, nicht
mal mit einem Finger berühren.

Sesshoumaru:
Wie lange willst du noch mit diesen
lächerlichen Angriffen fortfahren?

Naraku:
Je öfter du mich
in Stücke schneidest,

Naraku:
umso mehr Fleischstücke
von mir werden dich umgeben.

Naraku:
Und dann...

Kagura:
Ich bin mir sicher!

Kagura:
Naraku beabsichtigt Sesshoumaru
seinem eigenen Körper einzuverleiben.

Inuyasha:
Was geht hier vor?

Inuyasha:
Das ist Sesshoumarus Geruch.

Inuyasha:
Und hier scheint der Geruch
nachzulassen und zu verschwinden...

Inuyasha:
Könnte es sein, dass
Narakus Schloss hier ist?

Inuyasha:
Diese giftigen Dämpfe und
diese dämonische Aura...

Inuyasha:
Kein Zweifel!

Inuyasha:
Das hier ist Narakus Barriere!

Inuyasha:
Los geht’s!

Inuyasha:
Tessaiga!

Inuyasha:
Ich kann Narakus Schloss sehen!

Naraku:
Wer ist das?

Naraku:
Jemand hat meine Barriere von
außerhalb des Schlosses durchbrochen.

Naraku:
Kagura, geh los!

Sesshoumaru:
Ein Besucher, Naraku...

Sesshoumaru:
Eine bedauernswerte Person...
Kommt extra her um dich zu besuchen,

Sesshoumaru:
aber er wird dich
nicht mehr lebend vorfinden!

Naraku:
Nur noch ein kleines bisschen...

Naraku:
Und dann wirst du bald von
meinem Körper verschlungen...

Naraku:
und ein Teil meines Körpers werden!

Kagura:
Hä? Inuyasha?

Kagura:
Tessaigas Klinge ist ja...

Kagura:
... rot?

Inuyasha:
Kagura...

Kagura:
Warst du es, der die
Barriere durchtrennt hat?

Kagura:
Inuyasha...

Inuyasha:
Das sieht man doch.

Inuyasha:
Kagura, du bist nun
kein Gegner mehr für mich.

Inuyasha:
Wenn du das verstanden
hast, hau ab!

Inuyasha:
Wenn nicht, werde ich
dich zerstückeln!

Kagura:
Mist, die Giftinsekten.

Kagura:
Ich kann nicht einfach
so aus dem Weg gehen...

Kagura:
Ich werde beobachtet.

Kagura:
Ich muss wenigstens so tun
als ob ich kämpfe...

Inuyasha:
Was ist das?

Inuyasha:
Kaguras Wind enthält
überhaupt keinen Blutdurst?

Inuyasha:
Du!

Inuyasha:
Was ist das für eine Einstellung!

Inuyasha:
Das bringt überhaupt nichts!

Kagura:
Dass ich keine Lust zum Kämpfen habe,
scheint er durchschaut zu haben.

Kagura:
Ich muss wohl
noch etwas durchhalten.

Kagura:
Genau im richtigen Augenblick.
Den Rest werde ich denen überlassen.

Inuyasha:
Hmpf!

Inuyasha:
Nur kleine Fische!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Nehmt das!

Kagura:
Vielleicht habe ich Sesshoumaru
auch etwas überschätzt.

Inuyasha:
Ihr!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Haut ab!

Inuyasha:
Aus dem Weg!

Kagura:
Aber vielleicht könnte dafür
Inuyasha jetzt Naraku besiegen...

Kagura:
Wenn er das schaffen würde,
wäre ich frei!


MfG, blue.....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Kogoro » Sa Feb 10, 2007 6:34 pm

Episode 80
Edit 004 Kogoro

Kagome:
Unser Erzfeind ist Naraku.

Kagome:
Er will die Splitter sammeln,
um immer stärker zu werden.

Kagome:
Es ist nicht nur
Inuyashas Schicksal.

Kagome:
Immer nutzt er andere aus und steuert
sie. Er ist ein gemeiner Kerl!

Kagome:
Er ist für den Fluch des Kazaana in
Miroku-samas Hand verantwortlich.

Kagome:
Er hat auch Sangos jüngeren Bruder,
Kohaku, unter seiner Kontrolle.

Kagome:
Wir müssen Naraku so schnell
wie möglich finden und besiegen!

Titel:
Sesshoumaru und die entführte Rin
(Sesshomaru in der Höhle des Löwen)

Kagome:
Was ist los? Inuyasha?

Inuyasha:
Ich kann ihn riechen.

Kagome:
Hä?

Inuyasha:
Naraku.

Sesshoumaru:
Der Geruch des Windes
hat sich verändert...

Jaken:
Sesshoumaru-sama!

Jaken:
Rin wurde verschleppt.

Jaken:
Es war Narakus Ableger.
Diese Frau, Kagura.

Jaken:
Sie erschien plötzlich
und so...

Naraku:
Ihr müsst Euch keine Sorgen
machen, Sesshoumaru-sama.

Naraku:
Solange Ihr meinen Wunsch erfüllt,

Naraku:
werdet Ihr dieses Mädchen, Rin,
unversehrt zurückerhalten.

Jaken:
Du Mistkerl bist doch Naraku!

Sesshoumaru:
Naraku...?

Sesshoumaru:
Welchen Plan hast du
denn diesmal ausgeheckt?

Naraku:
Nichts Spezielles...

Naraku:
Du sollst nur Inuyasha töten.

Sesshoumaru:
Hmpf...

Sesshoumaru:
Nur dafür machst du dir
aber ganz schöne Umstände.

Jaken:
Das ist doch...

Jaken:
... eine Kugutsu?

Sesshoumaru:
Er glaubt doch nicht etwa,
dass ich, Sesshoumaru,

Sesshoumaru:
für ein Menschenmädchen
das tue, was er sagt.

Jaken:
Dann, Sesshoumaru-sama,
werdet Ihr Rin im Stich lassen?

Jaken:
Sesshoumaru-sama, wohin geht Ihr?

Jaken:
Ähm, wohin geht Ihr?

Jaken:
Doch nicht etwa...?

Naraku:
Du folgst genau dem Plan,
Sesshoumaru.

Kagome:
Ist das wirklich Narakus Geruch?

Inuyasha:
Ja, ich irre mich nicht.

Inuyasha:
Dieser Bastard Naraku!

Inuyasha:
Dieses Mal werde ich ihn finden
und in Stücke reißen!

Sango:
Bisher hat er sich nie gezeigt...
Warum jetzt auf einmal?

Miroku:
Ja, das geht mir
auch nicht aus dem Sinn.

Rin:
Ach ja, ich wurde doch...

Rin:
... von einer Person,
die Kagura heißt, ...

Jaken:
Du bist doch...!

Rin:
... verschleppt.

Rin:
Wo bin ich hier?

Rin:
Wer bist du?

Kohaku:
Du kannst nicht rausgehen!

Rin:
Ich muss doch zurück.

Kohaku:
Jetzt verstehst du es, oder?

Kohaku:
Wenn du da rausgehst,
wirst du von denen in Stücke gerissen.

Rin:
Könnte es sein, dass du
auch entführt wurdest?

Rin:
Dann lass uns zusammen fliehen!

Kohaku:
Ich bin dein Aufpasser.

Rin:
Ach so...

Rin:
Wie heißt du?

Rin:
Mich nennt man Rin.

Rin:
Wie alt bist du?

Rin:
Warum machst du das alles?

Rin:
Bist du ein Freund von den Youkai?

Rin:
Was isst du am liebsten?

Rin:
Magst du Melonen?

Kohaku:
Du redest aber viel...

Rin:
Weil...
wenn es ruhig ist, habe ich Angst.

Rin:
Sesshoumaru-sama...

Rin:
Wird er kommen, um mich zu retten?

Jaken:
Sesshoumaru-sama, was habt
Ihr denn nur vor?

Jaken:
Was habt Ihr vor?

Sesshoumaru:
Hier ist Narakus Schloss.

Jaken:
Hm...

Jaken:
Ich kann gar kein Schloss sehen.

Jaken:
Die Barriere hat sich geöffnet?

Jaken:
Sesshoumaru-sama!

Jaken:
Ah, wartet.

Sesshoumaru:
Du hast mir mit deinem Geruch den
Weg zum Schloss gezeigt.

Sesshoumaru:
Das war wohl wie
eine Einladung für mich.

Naraku:
Einer einfachen Einladung hierher
wärst du ja wohl nicht gefolgt.


Jaken:
Da ist er!

Naraku:
Allerdings ist dieses Mädchen,
nach dem du suchst, nicht hier.

Naraku:
Schließlich besitzt dieses Schloss
eine derartige dämonische Aura,

Naraku:
dass sie hier nicht
einen Moment lang atmen könnte.

Naraku:
Dieses Mädchen bewahre ich
außerhalb des Schlosses auf.

Naraku:
Mach dir keine Sorgen
wegen dem Ort.

Sesshoumaru:
Naraku. Du solltest doch wissen,
dass ich nicht wegen Rin hier bin.

Jaken:
Hä?

Naraku:
Ja. Sesshoumaru-sama.

Naraku:
Was du am meisten hasst, ist von
jemandem Befehle erteilt zu bekommen.

Naraku:
Du bist nicht hier, um Inuyasha zu
töten oder nach dem Mädchen zu suchen,

Naraku:
sondern du bist hier, um mich
zu töten. Das weiß ich wohl.

Sesshoumaru:
Sehr geschickt von dir,
mich hierher zu locken...

Sesshoumaru:
Später werden wir diese
Angelegenheit noch besprechen.

Sesshoumaru:
Wenn du dann noch leben solltest.

Naraku:
Sesshoumaru...

Naraku:
Oh nein, du wirst mir, Naraku,
deine Kraft geben.

Kagome:
Also wirklich!

Kagome:
Wartet!

Shippou:
Ihr sollt warten!

Inuyasha:
Was ist denn nur los?

Kagome:
Ich spüre die Gegenwart
eines Splitters.

Kagome:
Dort drüben beim Berg.

Miroku:
Dort beim Berg ist ein Splitter?

Sango:
Was machen wir jetzt?

Miroku:
Wir folgen dem Splitter.

Miroku:
Inuyasha. Du suchst weiter
nach Narakus Schloss.

Inuyasha:
Okay, ich verlasse mich auf euch.

Kagome:
Pass auf dich auf, Inuyasha!

Inuyasha:
Was hat das zu bedeuten?

Inuyasha:
Narakus Geruch fängt an
zu verschwinden.

Inuyasha:
Heißt das etwa, dass sich die
Barriere des Schlosses schließt?

Inuyasha:
Wenn ich mich nicht beeile,
verliere ich seine Spur wieder!

Miroku:
Eine Barriere?

Inyuasha:
Das Ding hält mich nicht auf!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Miroku:
Die Windwunde kann ihr
nichts anhaben.

Inuyasha:
Dieses Mal werde ich ihn
auf keinen Fall entkommen lassen!

Naraku:
Sesshoumaru-sama...

Naraku:
Weil du so liebenswürdig warst
und extra hierher gekommen bist,

Naraku:
werde ich, Naraku, dir einen
angemessenen Empfang bereiten.

Jaken:
Ah! Was ist das?

Sesshoumaru:
Nur eine Anhäufung
von wertlosen Youkai...

Sesshoumaru:
Naraku, ist das etwa
deine wahre Gestalt?

Naraku:
Wahre Gestalt...

Naraku:
Nein, diese Form
ist noch nicht fertig.

Sesshoumaru:
Dein Ziel ist also mein,
Sesshoumarus, Leben?

Kagura:
Das verstehe ich nicht.

Kagura:
Wenn er Sesshoumaru tötet, was für
einen Nutzen hat Naraku davon?

Kagura:
Könnte es etwa sein,
dass dieser Naraku...!

Kagome:
Der Splitter ist ganz in der Nähe.

Miroku:
Ich mache mir Sorgen, weil gleich
dort Narakus Schloss ist.

Kagome:
Ja und außerdem denke ich,

Kagome:
dass es nur ein Splitter ist.

Kagome:
Ach ja...

Kagome:
Sangos jüngerer Bruder Kohaku
hat auch nur einen Splitter.

Sango:
Kohaku?

Sango:
Bist du das etwa?

Kohaku:
Die sind lecker.

Rin:
Willst du noch eine essen?

Kohaku:
Ja, danke.

Rin:
Hier.

Rin:
Wenn du sie so magst,
kann ich noch welche stehlen.

Rin:
Kohaku, du kannst dich wirklich
an nichts mehr erinnern?

Kohaku:
So ist es.

Rin:
Nicht mal an deine Mutti
oder deinen Vati?

Kohaku:
Vergessen...

Rin:
Dass so etwas möglich ist...

Kohaku (zu sich):
So ist es nicht. Aber die
Erinnerung ist so schmerzhaft...

Rin:
Es ist etwas, an das du dich
nicht erinnern willst, oder?

Rin:
Rins Mutti, Vati und Brüder wurden
von Räubern angegriffen und getötet.

Rin:
Alle...

Rin:
Ich sehe das immer noch
in meinen Träumen.

Rin:
Das ist schlimm, nicht?

Rin:
Störe ich?

Rin:
Mir wird oft gesagt,
ich solle still sein.

Kohaku:
Schon okay...

Kohaku:
Es ist nur eine Weile her, seit ich
mich mit Menschen unterhalten habe.

Rin:
Was ist los?

Kohaku:
Sei mal ruhig!

Kohaku:
Diese Person ist doch...

Kohaku:
Nur dieses eine Gesicht...

Kohaku:
... verschwindet nicht
aus meinem Herzen.

Inuyasha:
Warte, Kagura!

Kagura:
Sollte er sich je an all das
erinnern, was er getan hat...

Kagura:
...dann wird er
erst recht durchdrehen.

Kagura:
Wir tun ihm einen Gefallen, wenn wir
ihn töten, bevor er sich erinnert.

Sango:
Kohaku...

Sango:
Bist du da drin?

Sango:
Kohaku!

Sesshoumaru:
Naraku. Ein minderwertiger Youkai,
wie du es bist,

Sesshoumaru:
kann mich, Sesshoumaru, nicht
mal mit einem Finger berühren.

Sesshoumaru:
Wie lange willst du noch mit diesen
lächerlichen Angriffen fortfahren?

Naraku:
Je öfter du mich
in Stücke schneidest,

Naraku:
umso mehr Fleischstücke
von mir werden dich umgeben.

Naraku:
Und dann...

Kagura:
Ich bin mir sicher!

Kagura:
Naraku beabsichtigt, Sesshoumaru
seinem eigenen Körper einzuverleiben.

Inuyasha:
Was geht hier vor?

Inuyasha:
Das ist Sesshoumarus Geruch.

Inuyasha:
Und hier scheint der Geruch
nachzulassen und zu verschwinden...

Inuyasha:
Könnte es sein, dass
Narakus Schloss hier ist?

Inuyasha:
Diese giftigen Dämpfe und
diese dämonische Aura...

Inuyasha:
Kein Zweifel!

Inuyasha:
Das hier ist Narakus Barriere!

Inuyasha:
Los geht's!

Inuyasha:
Tessaiga!

Inuyasha:
Ich kann Narakus Schloss sehen!

Naraku:
Wer ist das?

Naraku:
Jemand hat meine Barriere von
außerhalb des Schlosses durchbrochen.

Naraku:
Kagura, geh los!

Sesshoumaru:
Ein Besucher, Naraku...

Sesshoumaru:
Eine bedauernswerte Person...
Kommt extra her um dich zu besuchen,

Sesshoumaru:
aber sie wird dich
nicht mehr lebend vorfinden!

Naraku:
Nur noch ein kleines bisschen...

Naraku:
Und dann wirst du bald von
meinem Fleisch verschlungen...

Naraku:
und ein Teil meines Körpers werden!

Kagura:
Hä? Inuyasha?

Kagura:
Tessaigas Klinge ist ja...

Kagura:
... rot?

Inuyasha:
Kagura...

Kagura:
Warst du es, der die
Barriere durchtrennt hat?

Kagura:
Inuyasha...

Inuyasha:
Das sieht man doch.

Inuyasha:
Kagura, du bist nun
kein Gegner mehr für mich.

Inuyasha:
Wenn du das verstanden
hast, hau ab!

Inuyasha:
Wenn nicht, werde ich
dich zerstückeln!

Kagura:
Mist, die Giftinsekten.

Kagura:
Ich kann nicht einfach
so aus dem Weg gehen...

Kagura:
Ich werde beobachtet.

Kagura:
Ich muss wenigstens so tun
als ob ich kämpfe...

Inuyasha:
Was ist das?

Inuyasha:
Kaguras Wind enthält
überhaupt keinen Blutdurst?

Inuyasha:
Du!

Inuyasha:
Was ist das für eine Einstellung!

Inuyasha:
Das bringt überhaupt nichts!

Kagura:
Dass ich keine Lust zum Kämpfen habe,
scheint er durchschaut zu haben.

Kagura:
Ich muss wohl
noch etwas durchhalten.

Kagura:
Genau im richtigen Augenblick.
Den Rest werde ich denen überlassen.

Inuyasha:
Hmpf!

Inuyasha:
Nur kleine Fische!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Nehmt das!

Kagura:
Vielleicht habe ich Sesshoumaru
auch etwas überschätzt.

Inuyasha:
Ihr!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Haut ab!

Inuyasha:
Aus dem Weg!

Kagura:
Aber vielleicht könnte dafür
Inuyasha jetzt Naraku besiegen...

Kagura:
Wenn er das schaffen würde,
wäre ich frei!


Auch hier wollten noch ein paar Fehlerchen rausgekloppt werden. ^^
"Life is infinitely stranger than anything which the mind of man could invent."
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München


Zurück zu Episoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron