Episode 85

Die Untertiteltexte zu den einzelnen Episoden.

Moderatoren: EVA-01, blue

Episode 85

Beitragvon pekopeko » So Feb 18, 2007 1:46 am

- jo, also ich werde jetzt immer mal wenn ich zeit und lust habe ein teil hier reinstellen...
- das Hauptproblem ist hier in den doppelteil das wort houriki ("spiriituelle Kraft eines Mönchs" - ist aber eben ganz schön lang...) für mich, ich habe es immer jap. gelassen, viell fällt euch ja was bessers an den betreffenden stellen ein...

Episode 85

Code: Alles auswählen
Episode 85
übersetzung pekopeko

Wdh. Episode 81

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Zusammenfassung von Inuyasha:

Inuyasha: Tessaiga zerbrach Narakus Barriere und wir waren nur noch einen Schritt von seiner Zerstörung entfernt.

Inuyasha: Er verließ sein Schloss und floh zusammen mit seiner dämonischen Aura und seinem Geruch. 

Inuyasha: Naraku verschwand völlig.

Inuyasha: Ein Youkai, der zurückblieb in Narakus Schloss, sagte uns: „Er ist dorthin geflohen, wo ihn keiner stören kann.†œ     

Inuyasha: Gibt es wirklich so einen Ort?

Inuyasha: Er hat soviel Selbstvertrauen deswegen und ist sich dessen so sicher, dass er es zuließ, dass ein (ehemaliger) Teil von ihm das sagen konnte.

Wdh. Episode 84 (Edit 03 blue)

Monster: Ich werde euch gemeinsam mit den Splittern auffressen!

Kouga: Du besitzt nur einen riesigen Körper!

Kouga: Schau her!

Kouga: Verdammt! Dieser Bastard!

Ayame: Kouga!

Kouga: Ayame!

Kagome: Kouga-kun! Ayame-chan!

Kouga: Als ob ich so schnell besiegt werden könnte!

Ende – (sehr zusammengefasst die Japaner...)

Inuyasha: Aber wir können nicht einfach abwarten.

Inuyasha: Dieses Mal treiben wir ihn in die Enge und werden ihn ganz sicher besiegen.

Inuyasha: Wo? Wo ist nur dieser elende Naraku?

Titel: Die dämonische Energie steigt an. Das Schloss des Kopfdämons. (oni - „Dämon†œ)
- na ja.. im jap: oni no kubijou – hier stehen Kopf und Schloss in einem Wort zusammen verbunden mit dem ersten Wort oni – aber ich finde „Kopf†œ passt besser zu „Dämon†œ als zu „Schloss†œ, deswegen...

Kagome: Das ist...

Sango: Ja, ich fühle es auch schon seit einiger Zeit. Die dämonische Aura wird immer stärker.

Inuyasha: Ein Youkai!

Kagome: Hey warte! Inuyasha!

Alte Frau: Komm  heraus, Mononoke/Monster!

Alte Frau:  Verschwinde!

Alte Frau: Das ist dein Ende! Du Wieselmonster!

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: Eine Oma.

Inuyasha: Das ist doch kein Platz für dich. Geh lieber nach Hause und schlaf dort.

Alte Frau: Hundeohren!

Alte Frau: Ein neuer Youkai?

Alte Frau: Taisansei!/Verschwinde!

Inuyasha: Was machst du da?

Inuyasha: Ist das etwa der Dank für meine guten Bemühungen! (viell fällt euch was besseres ein)
on o ada de kaesareru – Redewendung: „Eine Wohltat mit Undank vergelten†œ
 
Miroku: Hör auf!

Inuyasha: Stop mich nicht! Ich verprügel sie!

Alte Frau: Houshi-sama. Genau so, ja genau so.

Alte Frau: Youkai Taisan!/Youkaivertreibung/Youkaiaustreibung!

Miroku: Die Youkai

Miroku: Die Anzahl der Youkai hat zugenommen?

Kagome: Deshalb die dämonische Aura in dieser Gegend...

Alte Frau: Dämonische Aura?

Sango: Wir vertreiben ebenso Youkai auf unserer Reise.

Alte Frau: Hm... Also der gleiche Beruf.

Alte Frau: Na egal. Da die Youkai immer mehr zunehmen, muss selbst ich, obwohl ich schon zurückgetreten bin, wieder mitmachen.

Inuyasha: Die Unbesonnenheit einer alten Frau...  Ein Rücktritt wäre da besser.

Alte Frau: Willst du das wieder haben? (meint den Sand)

Miroku: Bleibt bitte ruhig, Haraiya-sama. (er meint die alte Frau und redet sie mit „Austreibungsmeisterin†œ an)

Alte Frau: Ja?

Miroku: Kennt ihr den Grund, warum die Youkai zugenommen haben?

Alte Frau: Wahrscheinlich ein Fluch...

Sango: Ein Fluch?

Alte Frau:  Er kommt vom Schloss des Kopfdämons.

Kagome: Schloss des Kopfdämons?

Alte Frau: Das Schloss hat eigentlich einen ordentlichen Namen, aber alle nennen es das Schloss des Kopfdämons.

Alte Frau: Es heißt, dass ein Ahne des Schlossherrn diesen Kopfdämon besiegte

Alte Frau: und ließ ihn begraben als Ersatz für einen Talisman (gegen das Böse) und baute das Schloss darauf.

Inuyasha: Wer glaubt denn schon an so was? (frei übersetzt)   

Alte Frau: Aber vor kurzem kam dieser Dämon wieder zu sich/erwachte dieser Dämon wieder und der Fluch geht weiter.

Alte Frau: Und ich hörte, dass auch alle Austreibungen fehlschlugen.

Alte Frau: Wie auch immer. Kommt nun mit und folgt mir.

Inuyasha: Hä? Wohin?

Alte Frau: Zum Schloss des Kopfdämons. Das ist doch klar.

Alte Frau: Ihr habt doch gesagt, ihr reist herum und zerstört Youkai, oder etwa nicht?

Kagome: Was machen wir?

Inuyasha: Dafür haben wir keine Zeit.

Miroku: Aber nachdem wir die Geschichte gehört haben...

Inuyasha: Die Suche nach Naraku hat Priorität.

Inuyasha: Richtig?

Kagome: Ja.

Alte Frau: Die Belohnung ist sehr reichlich.

Inuyasha: Belohnung?

Miroku: Dann lasst uns gehen.

Alte Frau:  Den Gewinn teilen wir dann.

Inuyasha: Hey!

Lord: Du!

Frau: Lord/Herr/Fürst. Verzeiht mir bitte.

Frau: Ich habe nichts gesehen. Nichts gesehen...

Frau: Lord/Herr/Fürst!

Mann: Jedenfalls ist der Zustand unseres Herrn sehr seltsam geworden in letzter Zeit.
 
Mann: Er zog sich in sein Schlafraum zurück und kommt nicht mehr raus.

Kagome: Hey Inuyasha. Hast du nicht auch ein schlechtes Gefühl wegen diesem Schloss?

Inuyasha: Ja. Es ist nicht so wie vorhin auf der Wiese.

Inuyasha: Wir sind hier inmitten der dämonischen Aura.

Miroku: Die dämonische Aura des Dämons? Hm..

Sango: Sie hängt/schwebt um das ganze Schloss.

Alte Frau: Hm? Was ist los? Was macht ihr für lange Gesichter?

Alte Frau: Was murmelt ihr da vor euch hin?

Shippou: Wir alle fühlen diese dämonische Aura und deswegen haben wir ein schlechtes Gefühl.

Alte Frau: Dämonische Aura? Was ist das?

Miroku: Soll das etwa bedeuten, Haraiya-sama, dass ihr gar nichts spürt?

Alte Frau: Was denn?

Inuyasha: Was meinst du mit „was†œ?

Alte Frau: Das ist doch nichts als Aberglaube.

Alte Frau: Ihr seid doch nicht etwa nun eingeschüchtert, oder?

Alte Frau: Wieso sind die jungen Leute nur so nachlässig...

Inuyasha: Täuscht sie nur vor eine Austreiberin zu sein?

Shippou: Selbst ich kann diese dämonische Aura fühlen.

Alte Frau: Das ist doch...

Mann: Das ist bereits der siebente Fall.

Mann: Der Herr tötet Mädchen und Diener, die zu nahe seines Schlafraumes kommen.

Miroku: Die Verrücktheit des Herrn... könnte sie mit dem Fluch des Dämons zusammenhängen?

Mann: Wahrscheinlich.

Mann: Wenn es dämmert, erscheint der Dämon.

Mann: Bis es soweit ist, wartet hier.

Alte Frau: Eins, zwei, drei. Eins, zwei, drei.
 
Alte Frau: Hey ihr, nehmt euch alle zusammen. (im Sinne von: macht euch bereit für alles)
- ki o hikishimeru – sich zusammennehmen

Inuyasha: Du hast ganz schön viel Schwung, Oma.

Kagome: Hier gibt es wirklich eine Menge dämonische Aura...

Miroku: Auch wenn man trainiert ist, die dämonische Aura in diesem Schloss ist sehr unangenehm.

Miroku: Wir sollten ihn so schnell wie möglich besiegen und wieder zurückkehren.

Sango: Genau.

Prinzessin: Ihr seid diejenigen, die den Dämon austreiben wollen, oder?
`
Prinzessin: Bitte seid vorsichtig.

Prinzessin: Ich hoffe, dass dieses Mal mein verehrter Vater gerettet wird.

Sango: Verehrter Vater...

Kagome: Dann seid ihr etwa die Prinzessin von diesem Schloss?

Prinzessin: Bis jetzt schlugen alle Versuche von Mönchen und Mikos fehl, diesen Oni zu vertreiben.

Prinzessin: Sie verloren alle ihr Leben dabei.

Miroku: Bitte macht euch keine Sorgen, Prinzessin.

Miroku: Ich werde so lange hier bleiben wie auch die Austreibung dauert.

Sango: Wolltest du es nicht so schnell wie möglich hinter dich bringen und zurückkehren?

Mann: Der Dämon!

Mann: Der Dämon ist da!

Miroku: Macht euch keine Sorgen. überlasst das nur mir.

Inuyasha: Ein Dämonenkopf!

Sango: Ich mache das! Kirara!

Sango: Ich erledige ihn mit einem Schlag.

Shippou: Sango ist heute sehr energiegeladen/impulsiv.

Kagome: Ja, stimmt.

Sango: Hiraikotsu!

Inuyasha: Sie ging hindurch!

Sango: Was?

Inuyasha: Geh weg da, Sango!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Inuyasha: Habt ihr das gesehen. Das war doch total leicht.

Kagome: Inuyasha! Da!

Inuyasha: Was?

Inuyasha: Was hat das zu bedeuten/Was geht hier vor? Er hat doch die Windwunde voll abbekommen... Trotzdem ist er so wie vorher.

Miroku: Dieser Dämonenkopf... Könnte es sein, dass...

Inuyasha: Verdammt! Noch einmal!

Inuyasha: Wie war das?

Inuyasha: Was?

Miroku: Warte, Inuyasha.

Inuyasha: Warum?

Inuyasha: Sogar die Windwunde kann ihn nichts anhaben und du willst ihn besiegen können?

Miroku: Waffen haben hier keine Wirkung.
 
Inuyasha: Miroku...

Miroku: Houriki!

Mann: Er ist verschwunden.

Frau: Prinzessin, der Dämonenkopf ist...

Prinzessin: Oh...

Miroku: Wie ich es mir gedacht habe... Das war nur ein Trugbild.

Sango: Ein Trugbild?

Mann: Also wird der Dämonenkopf morgen wieder erscheinen?

Miroku: Ja.

Miroku: Schließlich ist das nur eine Fälschung.

Miroku: Um vom echten Dämon die Augen abzulenken.. dafür ist dieses Trugbild da.

Kagome: Also versteckt sich der echte Dämon hier irgendwo im Schloss.

Sango: Scheint so. Die dämonische Aura ist noch immer da.

Alte Frau: Hm.. Dämonische Aura...

Alte Frau: Ich spüre nichts davon.

Kagome: So...

Sango: Was für eine großartige Austreiberin...

Inuyasha: Du sagtest doch, dass der Herr/Lord verrückt geworden sei, oder?

Mann: Ja, genau.

Inuyasha:  Vielleicht ist es nicht nur der Fluch des Dämons... Könnte es sein, dass der Dämon seine Stelle eingenommen hat?

Mann: Wenn er euch bemerkt, wird er euch töten.

Inuyasha: Dann werden wir ihn zurückschlagen.

Miroku: Übereile es nicht. Er ist immer noch der Fürst dieses Schlosses.

Inuyasha: Und wie siehts aus, Miroku?

Inuyasha: Ist er wirklich ein Dämon?

Miroku: Nein, er scheint ein Mensch zu sein.

Miroku: Außerdem...

Inuyasha: Was?

Miroku: Ich denke nicht, dass diese ganze dämonische Aura in diesem Schloss hier von diesem Fürsten/von ihm stammt.

Alte Frau: Und? Fühlt ihr euch jetzt etwas besser?

Sango: Tut mir ja leid, aber nein.

Alte Frau: Was? Ihr fühlt euch nicht besser?

Kirara: Hat es bei dir gewirkt, Kirara?

Alte Frau: Und?

Alte Frau: Das ist seltsam.

Alte Frau: Das ist ein Aschesalz, welches austreibend wirkt.
kiyome – Reinigung, Säuberung; Exorzismus, Waschung

Alte Frau: Youkai weichen eigentlich davor zurück.
Inuyasha: Quatsch! Du bist doch nur eine falsche Austreiberin./Du gibst doch nur vor, eine Austreiberin zu sein. Das wirkt doch überhaupt nicht.

Alte Frau: Was war das? Ich werde es an dir ausprobieren!

Inuyasha: Komm doch her.

Alte Frau: Warte! Warte!

Alte Frau: Verschwinde Youkai!/Youkai Taisan!

Inuyasha: Sinnlos.

Kagome: Sitz!

Kagome: Hört damit auf, ihr zwei!

Prinzessin: Mein verehrter Vater könnte der Dämon sein?

Mann: Ja. Aber nach Einschätzung des Mönchs könnte der Fürst auch einfach nur besessen sein.

Mann: Er sagte, dass der Dämon hier irgendwo noch sein muss.

Prinzessin: Oh...

Frau: Houshi-dono.

Miroku: Ja?

Frau: Die Prinzessin würde gerne mit ihnen etwas besprechen.

Miroku: Mit mir?

Sango: Moment mal! Du willst doch nicht etwa alleine hingehen?

Miroku: Mach dir bitte keine Sorgen, Sango.

Miroku: Die Prinzessin ist wirklich eine Schönheit,

Miroku: aber mein Herz gehört dir.

Sango: Wer macht sich darüber Sorgen?!

Sango: Wir wissen nicht, wann der Dämon wieder erscheinen wird. Es ist gefährlich, wenn nur einer fortgeht.

Inuyasha: Auch wenn es so wäre, ist es okay. Miroku ist stark genug.

Inuyasha: Warum starrt sie mich mit einem Gesicht an, welches so aussieht wie ein Dämon?

Kagome (zu sich): Dummkopf..

Alte Frau: Es scheint so, dass du noch viel über das Menschsein lernen musst.

Inuyasha: Was war das, du falsche Austreiberin?!

Kagome: Ich weiß zwar nicht, was sie als Austreiberin so kann, aber als Frau macht sie sich überraschend gut.

Inuyasha: Was? Du auch...

Miroku: Dann...

Alte Frau: Houshi-dono.

Miroku: Ja?

Alte Frau: Das ist ein Aschesalz, welches austreibend wirkt. Nur so als Vorbeugung...

Alte Frau: Nehmt dieses (eine) Päckchen mit.

Miroku: Ja.

Miroku: Vielen Dank dafür.

Miroku: Das ist wirklich eine lange Treppe, nicht wahr.

Prinzessin: Es ist so wie ihr es schon gehört habt.

Prinzessin: Das Grab des Dämonenkopfes liegt unterhalb des Schlosses.

Miroku: Grab des Dämonenkopfes?

Prinzessin: Ja.

Prinzessin: Hier unterhalb des Schlosses befinden sich alle Dämonen, die mal besiegt worden sind.

Prinzessin: Houshi-dono, ihr wollte das doch sicherlich sehen, nicht wahr?

Miroku: Ich hörte auch, dass der Dämonenkopf als ein Talisman hier vergraben wurde.

Prinzessin: Ja./Stimmt.

Prinzessin: Bis vor kurzem gab es hier nichts verdächtiges...

Prinzessin: Aber nun zerbrach das Grab und der Dämon entkam.

Prinzessin :Außerdem befindet sich in diesem Loch...

Miroku: Das sind doch...

Mitte

Miroku: Das sind doch...

Prinzessin: Das sind all die gestorbenen Mönche und Miko, die hierher gekommen sind, um den Dämon zu exorzieren.

Miroku: Was in aller Welt...

Prinzessin: Als dieser Dämonenkopf noch lebte, fraß er vor allem Menschen, die Houriki besaßen, damit deren Kraft auf ihn übergeht. (weiß nicht so recht wie ich hier houriki übersetzen soll...)
- houriki - Kraft der buddhistischen Lehre; Autorität des buddhistischen Dharmas

Miroku: Deswegen habt ihr mich hierher gebracht?

Prinzessin: Ja.

Prinzessin: Um eure Houriki zu erhalten/zu fressen.

Inuyasha: Dieser Miroku ist spät dran.

Shippou: Ja, er ist zu spät. Was macht er nur?

Inuyasha: Dieser perverse Kerl... Was wird er wohl jetzt mit der Prinzessin...

Shippou: Nein. Auch wenn er es ist, er wird es nicht innerhalb dieser dämonischen Aura machen.

Inuyasha: Ach Quatsch. Er ist so pervers, dass ihn selbst diese Aura nicht abschrecken tut.

Inuyasha: Und er wird sicherlich ihren Hintern (in dieser dämonischen Aura) streicheln.

Kagome: Inuyasha, Sitz!

Inuyasha: Warum?

Kagome: Du besitzt wirklich kein Feingefühl! Deswegen!

Alte Frau: Er muss noch ganz schön an sich arbeiten.

Kagome: Aber Sango-chan... Sollten wir nicht lieber nach ihm sehen?

Sango: Oh nein, ist schon so okay.

Sango: Es wäre bestimmt nicht gut, wenn wir ihn stören würden.

Kagome (zu sich): Sie hält sich gewaltsam zurück.

Mann: Ah!

Inuyasha: Er ist herausgekommen!

Mann: Fürst.

Mann2: Hört bitte auf!

Mann2: Fürst!

Inuyasha: Weg!

Mann: Der Fürst wird zu einem Dämon...

Mann: Oh nein, unser Fürst! Fürst!

Inuyasha: Tritt zurück!

Inuyasha: So wie ich es mir gedacht habe, das ist seine wahre Gestalt.

Miroku: Du bist...

Prinzessin: Auch wenn du es jetzt bemerkt hast, ist es zu spät für dich.

Prinzessin: Nachdem du die dämonische Aura aufgenommen hast, solltest du dich nicht mehr bewegen können.
- jap: „Körper nicht mehr frei sein†œ - nicht mehr bewegen können

Prinzessin: Du Mistkerl!

Miroku: Das austreibende Aschesalz habe ich etwas verstärkt.
- Haraiya no haijio ni nen o irete oita.
- Wörtlich: Austreibungsaschesalz in Gedanke/Idee/Wunsch/Aufmerksamkeit rein getan

Miroku: Es scheint etwas zu wirken.

Miroku (zu sich): Aber das ist wirklich schlecht. Dieser Dämon ist sehr stark.

Miroku (zu sich): Wegen dieser Aura kann ich mich nicht bewegen.

Prinzessin: Houshi, Rettung/Hilfe wird nicht kommen.

Prinzessin: Schließlich müssen jetzt dieser Hanyou und die anderen gegen den Schlossherrn kämpfen.

Prinzessin: Durch meine Technik/Zauberei wurde der Fürst nun zu einem Trugbild.

Miroku: Was?

Miroku: Inuyasha!

Inuyasha: Mach dich bereit! Du verdammter Dämon.

Inuyasha: Ich werde dich mit einem Schlag erledigen.
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon Liferipper » So Feb 18, 2007 12:14 pm

Episode 85
Übersetzung pekopeko
Edit 002 von Liferipper

Wdh. Episode 81

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Zusammenfassung von Inuyasha:

Inuyasha: Tessaiga überwand/zerstörte Narakus Barriere, und wir waren nur noch einen Schritt von seiner Zerstörung entfernt.

Inuyasha: Er verließ sein Schloss und floh zusammen mit seiner dämonischen Aura und seinem Geruch.

Inuyasha: Naraku verschwand völlig.

Inuyasha: Ein Youkai, der in Narakus Schloss zurückgeblieben war, sagte uns: „Er ist dorthin geflohen, wo ihn keiner stören kann.†œ

Inuyasha: Gibt es wirklich so einen Ort?

Inuyasha: Er verlässt sich so darauf, dass er es sogar zuließ, dass ein ehemaliger Teil von ihm es uns verriet.

Wdh. Episode 84 (Edit 03 blue)

Monster: Ich werde euch gemeinsam mit den Splittern auffressen!

Kouga: Du besitzt nur einen riesigen Körper!

Kouga: Schau her!

Kouga: Verdammt! Dieser Bastard!

Ayame: Kouga!

Kouga: Ayame!

Kagome: Kouga-kun! Ayame-chan!

Kouga: Als ob ich so schnell besiegt werden könnte!

Ende – (sehr zusammengefasst die Japaner...)

Inuyasha: Aber wir können nicht einfach abwarten.

Inuyasha: Dieses Mal treiben wir ihn in die Enge und werden ihn ganz sicher besiegen.

Inuyasha: Wo? Wo ist nur dieser elende Naraku?

Titel: Die dämonische Energie steigt an. Das Schloss des Kopfdämons. (oni - „Dämon†œ)
- na ja.. im jap: oni no kubijou – hier stehen Kopf und Schloss in einem Wort zusammen verbunden mit dem ersten Wort oni – aber ich finde „Kopf†œ passt besser zu „Dämon†œ als zu „Schloss†œ, deswegen...

Kagome: Das ist...

Sango: Ja, ich fühle es auch schon seit einiger Zeit. Die dämonische Aura wird immer stärker.

Inuyasha: Ein Youkai!

Kagome: Hey warte! Inuyasha!

Alte Frau: Komm heraus, Mononoke/Monster!

Alte Frau: Verschwinde!

Alte Frau: Das ist dein Ende! Du Wieselmonster!

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: Eine Oma.

Inuyasha: Das ist doch kein Platz für dich. Geh lieber nach Hause und schlaf dort.

Alte Frau: Hundeohren!

Alte Frau: Ein neuer Youkai?

Alte Frau: Taisansei!/Verschwinde!

Inuyasha: Was machst du da?

Inuyasha: Ist das etwa der Dank für meine guten Bemühungen?(!)/Undank ist der Welten Lohn! (viell fällt euch was besseres ein)
on o ada de kaesareru – Redewendung: „Eine Wohltat mit Undank vergelten†œ

Miroku: Hör auf!

Inuyasha: Stop mich nicht! Ich verprügle sie!

Alte Frau: Houshi-sama. Genau so, ja genau so.

Alte Frau: Youkai Taisan!/Youkaivertreibung/Youkaiaustreibung!

Miroku: Die Youkai...

Miroku: Die Anzahl der Youkai hat zugenommen?

Kagome: Deshalb die dämonische Aura in dieser Gegend...

Alte Frau: Dämonische Aura?

Sango: Auch wir vertreiben auf unserer Reise Youkai.

Alte Frau: Hm... Also der gleiche Beruf.

Alte Frau: Na egal. Da die Youkai immer mehr zunehmen, muss selbst ich, obwohl ich schon zurückgetreten bin, wieder mitmachen.

Inuyasha: Die Unbesonnenheit einer alten Frau... Ein Rücktritt wäre da besser.

Alte Frau: Willst du das wieder haben? (meint den Sand)

Miroku: Bleibt bitte ruhig, Haraiya-sama. (er meint die alte Frau und redet sie mit „Austreibungsmeisterin†œ an)

Alte Frau: Ja?

Miroku: Kennt ihr den Grund, warum die Anzahl der Youkai zugenommen hat? (Zur ursprünglichen Frage: Zuviel Fastfood? :smt002)

Alte Frau: Wahrscheinlich ein Fluch...

Sango: Ein Fluch?

Alte Frau: Er kommt vom Schloss des Kopfdämons.

Kagome: Schloss des Kopfdämons?

Alte Frau: Das Schloss hat eigentlich einen ordentlichen Namen, aber alle nennen es das Schloss des Kopfdämons.

Alte Frau: Es heißt, dass ein Ahne des Schlossherrn diesen Kopfdämon besiegte,

Alte Frau: ihn begraben als Ersatz für einen Talisman (gegen das Böse) begraben ließ und (zuletzt) das Schloss darauf baute/errichtete.

Inuyasha: Wer glaubt denn schon an so was? (frei übersetzt)

Alte Frau: Aber vor kurzem kam dieser Dämon wieder zu sich,/erwachte dieser Dämon wieder, und der Fluch geht weiter.

Alte Frau: Und ich hörte, dass auch alle Austreibungen fehlschlugen.

Alte Frau: Wie auch immer. Kommt nun mit und folgt mir.

Inuyasha: Hä? Wohin?

Alte Frau: Zum Schloss des Kopfdämons. Das ist doch klar.

Alte Frau: Ihr habt doch gesagt, ihr reist herum und zerstört Youkai, oder etwa nicht?

Kagome: Was machen wir?

Inuyasha: Dafür haben wir keine Zeit.

Miroku: Aber nachdem wir die Geschichte gehört haben...

Inuyasha: Die Suche nach Naraku hat Priorität.

Inuyasha: Richtig?

Kagome: Ja.

Alte Frau: Die Belohnung ist sehr/äußerst großzügig.

Inuyasha: Belohnung?

Miroku: Dann lasst uns gehen.

Alte Frau: Den Gewinn teilen wir dann.

Inuyasha: Hey!

Lord: Du!

Frau: Lord/Herr/Fürst. Verzeiht mir bitte.

Frau: Ich habe nichts gesehen. Nichts gesehen...

Frau: Lord/Herr/Fürst!

Mann: Jedenfalls ist der Zustand unseres Herrn in letzter Zeit sehr seltsam geworden.

Mann: Er hat sich in seinen Schlafraum zurückgezogen und ist seitdem nicht mehr (he)rausgekommen.

Kagome: Hey Inuyasha. Hast du nicht auch ein schlechtes Gefühl wegen/bezüglich dieses Schlosses?

Inuyasha: Ja. Es ist nicht so wie vorhin auf der Wiese.

Inuyasha: Wir sind hier inmitten der dämonischen Aura.

Miroku: Die dämonische Aura des Dämons? Hm..

Sango: Sie hängt/schwebt über dem ganzen Schloss.

Alte Frau: Hm? Was ist los? Was macht ihr für lange Gesichter?

Alte Frau: Was murmelt ihr da vor euch hin?

Shippou: Wir alle fühlen diese dämonische Aura und deswegen haben wir ein schlechtes Gefühl.

Alte Frau: Dämonische Aura? Was ist das?

Miroku: Soll das etwa bedeuten, Haraiya-sama, dass ihr gar nichts spürt?

Alte Frau: Was denn?

Inuyasha: Was meinst du mit „was†œ?

Alte Frau: Das ist doch nichts als Aberglaube.

Alte Frau: Ihr seid doch nicht etwa (auf einmal) eingeschüchtert, oder?

Alte Frau: Wieso sind die jungen Leute nur so nachlässig...

Inuyasha: Täuscht/Gibt sie nur vor, eine Austreiberin zu sein?

Shippou: Selbst ich kann diese dämonische Aura fühlen.

Alte Frau: Das ist doch...

Mann: Das ist bereits der siebente Fall.

Mann: Der Herr tötet Mädchen und Diener, die seinem Schlafraum zu nahe kommen.

Miroku: Die Verrücktheit des Herrn... könnte sie mit dem Fluch des Dämons zusammenhängen?

Mann: Wahrscheinlich.

Mann: Wenn es dämmert, erscheint der Dämon.

Mann: Bis es soweit ist, wartet hier.

Alte Frau: Eins, zwei, drei. Eins, zwei, drei.

Alte Frau: Hey ihr, nehmt euch alle zusammen. (im Sinne von: macht euch bereit für alles)
- ki o hikishimeru – sich zusammennehmen

Inuyasha: Du hast ganz schön viel Schwung, Oma.

Kagome: Hier gibt es wirklich eine Menge dämonische Aura...

Miroku: Auch wenn man trainiert ist, die dämonische Aura in diesem Schloss ist sehr unangenehm.

Miroku: Wir sollten ihn so schnell wie möglich besiegen und wieder zurückkehren.

Sango: Genau.

Prinzessin: Ihr seid diejenigen, die den Dämon austreiben wollen, oder?
`
Prinzessin: Bitte seid vorsichtig.

Prinzessin: Ich hoffe, dass mein verehrter Vater dieses Mal gerettet wird.

Sango: Verehrter Vater...

Kagome: Dann seid ihr wohl die Prinzessin dieses Schlosses./Seid ihr etwa die Prinzessin dieses Schlosses?

Prinzessin: Bis jetzt schlugen alle Versuche von Mönchen und Mikos fehl, diesen Oni zu vertreiben.

Prinzessin: Sie alle verloren dabei ihr Leben.

Miroku: Bitte macht euch keine Sorgen, Prinzessin.

Miroku: Ich werde so lange hierbleiben, wie die Austreibung dauert.

Sango: Wolltest du es nicht so schnell wie möglich hinter dich bringen und zurückkehren?

Mann: Der Dämon!

Mann: Der Dämon ist da!

Miroku: Macht euch keine Sorgen. überlasst das nur mir.

Inuyasha: Ein Dämonenkopf!

Sango: Ich mache das! Kirara!

Sango: Ich erledige ihn mit einem Schlag.

Shippou: Sango ist heute sehr energiegeladen/impulsiv.

Kagome: Ja, stimmt.

Sango: Hiraikotsu!

Inuyasha: Er ist durch ihn durchgegangen!

Sango: Was?

Inuyasha: Geh weg da, Sango!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Inuyasha: Habt ihr das gesehen. Das war doch total leicht.

Kagome: Inuyasha! Da!

Inuyasha: Was?

Inuyasha: Was hat das zu bedeuten/Was geht hier vor? Er hat doch die Windwunde voll abbekommen... Trotzdem ist er so wie vorher.

Miroku: Dieser Dämonenkopf... Könnte es sein, dass...

Inuyasha: Verdammt! Noch einmal!

Inuyasha: Wie war das?

Inuyasha: Was?

Miroku: Warte, Inuyasha.

Inuyasha: Warum?

Inuyasha: Nichtmal die Windwunde kann ihm etwas anhaben, und du willst ihn besiegen können?

Miroku: Waffen haben hier keine Wirkung.

Inuyasha: Miroku...

Miroku: Houriki!

Mann: Er ist verschwunden.

Frau: Prinzessin, der Dämonenkopf ist...

Prinzessin: Oh...

Miroku: Wie ich es mir gedacht habe... Das war nur ein Trugbild.

Sango: Ein Trugbild?

Mann: Also wird der Dämonenkopf morgen wieder erscheinen?

Miroku: Ja.

Miroku: Schließlich ist er nur eine Täuschung/Illusion.

Miroku: Um vom echten Dämon abzulenken... dazu ist dieses Trugbild da.

Kagome: Also versteckt sich der echte Dämon irgendwo hier im Schloss.

Sango: Scheint so. Die dämonische Aura ist noch immer da.

Alte Frau: Hm.. Dämonische Aura...

Alte Frau: Ich spüre nichts davon.

Kagome: So...

Sango: Was für eine großartige Austreiberin...

Inuyasha: Du sagtest doch, dass der Herr/Lord verrückt geworden sei, oder?

Mann: Ja, genau.

Inuyasha: Vielleicht ist es nicht nur der Fluch des Dämons... Könnte es sein, dass der Dämon seine Stelle eingenommen hat?

Mann: Wenn er euch bemerkt, wird er euch töten.

Inuyasha: Dann werden wir ihn vernichten.

Miroku: Übereile es nicht. Er ist immer noch der Fürst dieses Schlosses.

Inuyasha: Und wie siehts aus, Miroku?

Inuyasha: Ist er wirklich ein Dämon?

Miroku: Nein, er scheint ein Mensch zu sein.

Miroku: Außerdem...

Inuyasha: Was?

Miroku: Ich denke nicht, dass diese ganze dämonische Aura in diesem Schloss hier von diesem Fürsten/von ihm stammt.

Alte Frau: Und? Fühlt ihr euch jetzt etwas besser?

Sango: Tut mir ja leid, aber nein.

Alte Frau: Was? Ihr fühlt euch nicht besser?

Kirara: Hat es bei dir gewirkt, Kirara?

Alte Frau: Und?

Alte Frau: Das ist seltsam.

Alte Frau: Das ist ein Aschesalz, welches austreibend wirkt.
kiyome – Reinigung, Säuberung; Exorzismus, Waschung

Alte Frau: Youkai weichen eigentlich davor zurück.
Inuyasha: Quatsch! Du bist doch nur eine falsche Austreiberin./Du gibst doch nur vor, eine Austreiberin zu sein. Das wirkt doch überhaupt nicht.

Alte Frau: Was war das? Ich werde es an dir ausprobieren!

Inuyasha: Komm doch her.

Alte Frau: Warte! Warte!

Alte Frau: Verschwinde Youkai!/Youkai Taisan!

Inuyasha: Sinnlos.

Kagome: Sitz!

Kagome: Hört damit auf, ihr zwei!

Prinzessin: Mein verehrter Vater könnte der Dämon sein?

Mann: Ja. Aber nach Einschätzung des Mönchs könnte der Fürst auch einfach nur besessen sein.

Mann: Er sagte, dass der Dämon noch irgendwo hier sein muss.

Prinzessin: Oh...

Frau: Houshi-dono.

Miroku: Ja?

Frau: Die Prinzessin würde gerne mit ihnen etwas besprechen.

Miroku: Mit mir?

Sango: Moment mal! Du willst doch nicht etwa alleine hingehen?

Miroku: Mach dir bitte keine Sorgen, Sango.

Miroku: Die Prinzessin ist wirklich eine Schönheit,

Miroku: aber mein Herz gehört dir.

Sango: Wer macht sich darüber Sorgen?!

Sango: Wir wissen nicht, wann der Dämon wieder erscheinen wird. Es ist gefährlich, wenn nur einer fortgeht.

Inuyasha: Auch wenn es so wäre, ist es okay. Miroku ist stark genug.

Inuyasha: Warum starrt sie mich mit einem Gesicht an, welches so aussieht, wie das eines Dämons?

Kagome (zu sich): Dummkopf..

Alte Frau: Es scheint so, dass du noch viel über das Menschsein lernen musst.

Inuyasha: Was war das, du falsche Austreiberin?!

Kagome: Ich weiß zwar nicht, was sie als Austreiberin so kann, aber als Frau macht sie sich überraschend gut.

Inuyasha: Was? Du auch...

Miroku: Dann...

Alte Frau: Houshi-dono.

Miroku: Ja?

Alte Frau: Das ist ein Aschesalz, welches austreibend wirkt. Nur so als Vorsichtsmaßnahme...

Alte Frau: Nehmt dieses (eine) Päckchen mit.

Miroku: Ja.

Miroku: Vielen Dank dafür.

Miroku: Das ist wirklich eine lange Treppe, nicht wahr.

Prinzessin: Es ist so wie ihr es schon gehört habt.

Prinzessin: Das Grab des Dämonenkopfes liegt unterhalb des Schlosses.

Miroku: Grab des Dämonenkopfes?

Prinzessin: Ja.

Prinzessin: Hier unterhalb des Schlosses befinden sich alle Dämonen, die mal besiegt worden sind.

Prinzessin: Houshi-dono, ihr wollte das doch sicherlich sehen, nicht wahr?

Miroku: Ich hörte auch, dass der Dämonenkopf hier als Talisman vergraben worden sei.

Prinzessin: Ja./Stimmt.

Prinzessin: Bis vor kurzem gab es hier nichts verdächtiges...

Prinzessin: Aber nun ist das Grab zerbrochen und der Dämon entkommen.

Prinzessin :Außerdem befindet sich in diesem Loch...

Miroku: Das sind doch...

Mitte

Miroku: Das sind doch...

Prinzessin: Das sind all die gestorbenen Mönche und Miko, die hierher gekommen sind, um den Dämon zu exorzieren.

Miroku: Was in aller Welt...

Prinzessin: Als dieser Dämonenkopf noch lebte, fraß er vor allem Menschen, die heilige Kräfte besaßen, damit deren Kraft auf ihn überging(e). (weiß nicht so recht wie ich hier houriki übersetzen soll...)
- houriki - Kraft der buddhistischen Lehre; Autorität des buddhistischen Dharmas

Miroku: Deswegen habt ihr mich hierher gebracht?

Prinzessin: Ja.

Prinzessin: Um eure Houriki zu erhalten/zu fressen.

Inuyasha: Dieser Miroku ist spät dran.

Shippou: Ja, er ist zu spät. Was macht er nur?

Inuyasha: Dieser perverse Kerl... Was wird er wohl jetzt mit der Prinzessin...

Shippou: Nein. Auch wenn er es ist, er wird es nicht innerhalb dieser dämonischen Aura machen.

Inuyasha: Ach Quatsch. Er ist so pervers, dass ihn selbst diese Aura nicht abschrecken tut.

Inuyasha: Und er wird sicherlich ihren Hintern (in dieser dämonischen Aura) streicheln.

Kagome: Inuyasha, Sitz!

Inuyasha: Warum?

Kagome: Du besitzt wirklich kein Feingefühl! Deswegen!

Alte Frau: Er muss noch ganz schön an sich arbeiten.

Kagome: Aber Sango-chan... Sollten wir nicht lieber nach ihm sehen?

Sango: Oh nein, (es) ist schon okay (so).

Sango: Es wäre bestimmt nicht gut, wenn wir ihn stören würden.

Kagome (zu sich): Sie hält sich gewaltsam zurück.

Mann: Ah!

Inuyasha: Er ist herausgekommen!

Mann: Fürst.

Mann2: Hört bitte auf!

Mann2: Fürst!

Inuyasha: Weg!

Mann: Der Fürst wird zu einem Dämon...

Mann: Oh nein, unser Fürst! Fürst!

Inuyasha: Tritt zurück!

Inuyasha: Wie ich es mir gedacht habe, das ist seine wahre Gestalt.

Miroku: Du bist...

Prinzessin: Auch wenn du es jetzt bemerkt hast, ist es zu spät für dich.

Prinzessin: Nachdem du die dämonische Aura aufgenommen hast, solltest du dich nicht mehr bewegen können.
- jap: „Körper nicht mehr frei sein†œ - nicht mehr bewegen können

Prinzessin: Du Mistkerl!

Miroku: Das austreibende Aschesalz habe ich etwas verstärkt.
- Haraiya no haijio ni nen o irete oita.
- Wörtlich: Austreibungsaschesalz in Gedanke/Idee/Wunsch/Aufmerksamkeit rein getan

Miroku: Es scheint etwas zu wirken.

Miroku (zu sich): Aber das ist wirklich schlecht. Dieser Dämon ist sehr stark.

Miroku (zu sich): Wegen dieser Aura kann ich mich nicht bewegen.

Prinzessin: Houshi, Rettung/Hilfe wird nicht kommen.

Prinzessin: Schließlich müssen dieser Hanyou und die anderen gerade gegen den Schlossherrn kämpfen.

Prinzessin: Durch meine Technik/Zauberei wurde der Fürst nun zu einem Trugbild.

Miroku: Was?

Miroku: Inuyasha!

Inuyasha: Mach dich bereit! Du verdammter Dämon.

Inuyasha: Ich werde dich mit einem Schlag erledigen.
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon Kogoro » So Feb 18, 2007 10:03 pm

Auf 35 Zeichen angepasst und gründlich beackert - und hiermit zum Abschuss freigegeben für jeden, der noch mal drübersehen will. :wink:

Episode 85
Übersetzung pekopeko
Edit 003 von Kogoro


Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Mithilfe von Tessaiga zerstörte
ich Narakus Barriere,

Inuyasha:
und wir waren kurz davor,
ihn zu vernichten.

Inuyasha:
Doch er gab das Schloss auf und floh
samt seiner Aura und seinem Geruch.

Inuyasha:
Naraku war wie vom
Erdboden verschluckt.

Inuyasha:
Ein Youkai, den Naraku im Schloss
zurückgelassen hatte, sagte uns:

Inuyasha:
"Er ist an einen Ort geflohen,
an dem ihn niemand stören kann."

Inuyasha:
Gibt es wirklich so einen Ort?

Inuyasha:
Er fühlt sich so sicher,
dass er es sogar zuließ,

Inuyasha:
dass ein ehemaliger Teil
von ihm uns das verrät.

Monster:
Ich werde euch gemeinsam
mit den Splittern auffressen!

Kouga:
Du besitzt nur
einen riesigen Körper!

Kouga:
Schau her!

Kouga:
Nimm das!

Kouga:
Verdammter Bastard!

Ayame:
Kouga!

Kouga:
Ayame!

Kagome:
Kouga-kun! Ayame-chan!

Kouga:
Als ob ich so schnell
besiegt werden könnte!

Inuyasha:
Aber wir können nicht
einfach abwarten.

Inuyasha:
Diesmal werden wir ihn in die Enge
treiben und endgültig erledigen!

Inuyasha:
Wo?! Wo ist dieser elende Naraku?!

Titel:
Die dämonische Energie steigt an.
Das Dämonenkopf-Schloss

RTL II-Titel:
(Der Dämonenkopfpalast)

Kagome:
Das ist...

Sango:
Ja, ich spüre es auch.

Sango:
Die dämonische Aura
wird immer stärker.

Inuyasha:
Ein Youkai?!

Kagome:
Hey! Warte, Inuyasha!

Alte Frau:
Komm heraus, Mononoke!

Alte Frau:
Verschwinde!

Alte Frau:
Das ist dein Ende,
du Wieselmonster!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Eine Oma?

Inuyasha:
Du hast hier nichts verloren.
Geh lieber heim und schlaf.

Alte Frau:
Hundeohren!

Alte Frau:
Noch ein Youkai?

Alte Frau:
Verschwinde!

Inuyasha:
Was machst du da?

Inuyasha:
Ist das etwa der Dank dafür,
dass ich dich gerettet habe?!

Miroku:
Hör auf!

Inuyasha:
Versuch nicht mich aufzuhalten!

Alte Frau:
Houshi-sama!
Haltet ihn fest, genau so!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Miroku:
Die Anzahl der Youkai
hat zugenommen?

Kagome:
Deshalb die dämonische Aura
hier in der Gegend...

Alte Frau:
Dämonische Aura?

Sango:
Wir reisen auch umher
und jagen Youkai.

Alte Frau:
Also der gleiche Beruf...

Alte Frau:
Na egal. Da sich die Youkai
so stark vermehren,

Alte Frau:
muss selbst ich, obwohl ich schon
im Ruhestand bin, wieder mitmachen.

Inuyasha:
Unvernünftige alte Frau...

Inuyasha:
Du solltest dich besser
zur Ruhe setzen.

Alte Frau:
Willst du noch mal damit
Bekanntschaft machen?

Miroku:
Nur die Ruhe, Haraiya-sama.

Alte Frau:
Ja?

Miroku:
Kennt Ihr den Grund für
die Vermehrung der Youkai?

Alte Frau:
Wahrscheinlich der Fluch...

Sango:
Ein Fluch?

Alte Frau:
Er kommt vom Dämonenkopf-Schloss.

Kagome:
Dämonenkopf-Schloss?

Alte Frau:
Das Schloss hat eigentlich
auch einen richtigen Namen.

Alte Frau:
Aber alle nennen es nur
das Dämonenkopf-Schloss.

Alte Frau:
Ein Ahne des Schlossherrn hat
angeblich einen Dämonenkopf besiegt

Alte Frau:
und ihn als Talisman gegen
das Böse vergraben lassen,

Alte Frau:
bevor dann das Schloss
darauf errichtet wurde.

Inuyasha:
Wer glaubt denn schon an so was?

Alte Frau:
Aber vor kurzem erwachte dieser
Dämon wieder, und mit ihm der Fluch.

Alte Frau:
Soweit ich weiß ist jeder Versuch
ihn auszutreiben fehlgeschlagen.

Alte Frau:
Wie auch immer.
Jetzt kommt mit, folgt mir.

Inuyasha:
Wohin denn?

Alte Frau:
Zum Dämonenkopf-Schloss,
das ist doch wohl klar.

Alte Frau:
Ihr habt doch gesagt, dass ihr
herumreist und Youkai jagt, oder?

Kagome:
Was machen wir?

Inuyasha:
Wir haben dafür keine Zeit.

Miroku:
Aber jetzt, da wir die
Geschichte gehört haben...

Inuyasha:
Die Suche nach Naraku
hat oberste Priorität.

Inuyasha:
Stimmt's?

Kagome:
Ja...

Alte Frau:
Die Belohnung ist äußerst großzügig.

Inuyasha:
Belohnung?

Miroku:
Na dann, lasst uns gehen.

Alte Frau:
Den Gewinn teilen wir dann.

Inuyasha:
Hey!

Lord:
Du!

Frau:
M-Mein Herr! Verzeiht mir bitte!

Frau:
Ich habe nichts gesehen!
Überhaupt nichts!

Frau:
Mein Herr!

Mann:
Jedenfalls benimmt sich unser Herr
in letzter Zeit sehr seltsam.

Mann:
Er weigert sich, sein
Schlafzimmer zu verlassen.

Kagome:
Sag mal, Inuyasha...

Kagome:
Hast du nicht auch ein schlechtes
Gefühl, was das Schloss angeht?

Inuyasha:
Ja. Hier ist es nicht so
wie vorhin auf der Wiese.

Inuyasha:
Wir sind hier inmitten
der dämonischen Aura.

Miroku:
Die Aura des Dämons? Hm...

Sango:
Sie hängt über dem ganzen Schloss.

Alte Frau:
Was ist los? Was macht
ihr für lange Gesichter?

Alte Frau:
Und was murmelt ihr da vor euch hin?

Shippou:
Wir sind alle angespannt, weil
wir diese dämonische Aura spüren.

Alte Frau:
Dämonische Aura? Was ist das?

Miroku:
Soll das etwa bedeuten, dass Ihr
gar nichts spürt, Haraiya-sama?

Alte Frau:
Was denn?

Inuyasha:
Was soll das heißen, "was denn"?

Alte Frau:
Das bildet ihr euch doch nur ein.

Alte Frau:
Kriegt ihr es etwa plötzlich
mit der Angst zu tun?

Alte Frau:
Die Jugend von heute ist
wirklich hoffnungslos...

Inuyasha:
Tut sie etwa nur so, als
wäre sie eine Exorzistin?

Shippou:
Dabei kann sogar ich diese
dämonische Aura fühlen.

Alte Frau:
Das ist doch...

Mann:
Das ist bereits das siebte Mal.

Mann:
Der Herr tötet alle
Mädchen und Diener,

Mann:
die seinem Schlafzimmer
zu nahe kommen.

Miroku:
Das seltsame Benehmen des Herrn...

Miroku:
Könnte es mit dem Fluch
des Dämons zusammenhängen?

Mann:
Wahrscheinlich.

Mann:
Der Dämon erscheint,
sobald es dämmert.

Mann:
Bleibt hier, bis es soweit ist.

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Hey, ihr! Macht euch bereit!

Inuyasha:
Du strotzt ja vor Energie, Oma.

Kagome:
Aber wirklich. Und das inmitten
dieser riesigen dämonischen Aura...

Miroku:
Selbst für trainierte Menschen ist
die dämonische Aura hier unangenehm.

Miroku:
Wir sollten ihn schnellstmöglich
besiegen und von hier verschwinden.

Sango:
Stimmt.

Prinzessin:
Ihr seid diejenigen, die den
Dämon austreiben wollen, richtig?

Prinzessin:
Bitte seid vorsichtig.

Prinzessin:
Hoffentlich wird mein verehrter
Vater diesmal endlich gerettet.

Sango:
Euer Vater?

Kagome:
Dann seid Ihr also die
Prinzessin dieses Schlosses?

Prinzessin:
Bisher sind alle Mönche und Mikos,
die den Dämon vertreiben wollten,

Prinzessin:
gescheitert und ums Leben gekommen.

Miroku:
Seid unbesorgt, Hime-sama.

Miroku:
Ich werde so lange hierbleiben,
bis die Austreibung vorüber ist.

Sango:
Wolltest du es nicht schnell hinter
dich bringen und verschwinden?!

Mann:
Der Dämon!

Mann:
Der Dämon ist da!

Miroku:
Macht Euch keine Sorgen.
Überlasst das nur mir!

Inuyasha:
Ein Dämonenkopf!

Sango:
Ich mach das! Kirara!

Sango:
Ich erledige ihn mit einem Schlag!

Shippou:
Sango ist heute richtig impulsiv.

Kagome:
Ja, stimmt.

Sango:
Hiraikotsu!

Inuyasha:
Er ist durch ihn durchgegangen!

Sango:
Was?!

Inuyasha:
Weg da, Sango!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Habt ihr das gesehen?
Das reinste Kinderspiel.

Kagome:
Inuyasha! Da!

Inuyasha:
W-Was?

Inuyasha:
Was ist hier los?

Inuyasha:
Obwohl er die Windwunde voll
abbekommen hat, ist er wieder ganz!

Miroku:
Dieser Dämonenkopf...
Könnte es sein, dass...?

Inuyasha:
Verdammt! Noch mal!

Inuyasha:
Wie war das?

Inuyasha:
Was?!

Miroku:
Warte, Inuyasha!

Inuyasha:
Wieso?

Inuyasha:
Nicht mal die Windwunde wirkt,
wie willst du ihn da besiegen?

Miroku:
Waffen sind hier wirkungslos.

Inuyasha:
Miroku...?

Miroku:
Houriki!

Mann:
Er ist verschwunden.

Frau:
Hime-sama, der Dämonenkopf ist...

Prinzessin:
Oh...

Miroku:
Wie ich es mir gedacht habe...
Das war nur ein Trugbild.

Sango:
Ein Trugbild?

Mann:
Also wird der Dämonenkopf
morgen wieder erscheinen?

Miroku:
Ja. Schließlich ist er
nur eine Illusion.

Miroku:
Ein Trugbild, das von dem
echten Dämon ablenken soll.

Kagome:
Also versteckt sich der echte Dämon
irgendwo hier im Schloss.

Sango:
Sieht so aus.

Sango:
Die dämonische Aura
ist immer noch da.

Alte Frau:
Hm... Dämonische Aura?

Alte Frau:
Ich spüre nichts davon.

Kagome:
Verstehe...

Sango:
Wirklich eine großartige
Exorzistin...

Inuyasha:
Du sagtest doch, dass der Herr
verrückt geworden ist, oder?

Mann:
Ja, genau.

Inuyasha:
Könnte es nicht sein,
dass es kein Fluch des Dämons ist,

Inuyasha:
sondern dass der Dämon
seine Stelle eingenommen hat?

Mann:
Wenn er euch bemerkt,
wird er euch töten.

Inuyasha:
Bevor es dazu kommt,
werden wir ihn vernichten.

Miroku:
Nur nichts überstürzen.
Er ist immer noch der Schlossherr.

Inuyasha:
Wie sieht's aus, Miroku?

Inuyasha:
Ist er wirklich ein Dämon?

Miroku:
Nein, er scheint ein Mensch zu sein.

Miroku:
Außerdem...

Inuyasha:
Was?

Miroku:
Ich glaube kaum, dass die ganze
dämonische Aura rund um das Schloss

Miroku:
von ihm ausgeht.

Alte Frau:
Und? Fühlt ihr euch
jetzt etwas besser?

Sango:
Tut mir Leid, nein.

Alte Frau:
Was? Kein bisschen besser?

Kirara:
Hat es bei dir gewirkt, Kirara?

Alte Frau:
Und?

Alte Frau:
Seltsam...

Alte Frau:
Das hier ist ein
reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Eigentlich weichen
die Youkai davor zurück.

Inuyasha:
Keh! Du tust doch nur so,
als wärst du eine Exorzistin.

Inuyasha:
Das wirkt überhaupt nicht.

Alte Frau:
Was sagst du?! Dann werde
ich es an dir ausprobieren!

Inuyasha:
Komm doch her!

Alte Frau:
Warte! Warte!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Inuyasha:
Das hat keinen Sinn!

Kagome:
Sitz!

Inuyasha:
Was?!

Kagome:
Lasst das, ihr beiden!

Prinzessin:
Mein verehrter Vater
könnte der Dämon sein?

Mann:
Ja, aber...

Mann:
Dem Mönch zufolge könnte der Fürst
auch einfach nur besessen sein.

Mann:
Dann müsste der Dämon
noch irgendwo hier sein.

Prinzessin:
Oh...

Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Frau:
Die Prinzessin würde gerne
etwas mit Euch besprechen.

Miroku:
Mit mir?

Sango:
Moment mal! Ihr wollt doch
nicht etwa alleine gehen?

Miroku:
Macht Euch bitte
keine Sorgen, Sango.

Miroku:
Die Prinzessin ist zwar wirklich
eine Schönheit, aber mein Herz...

Miroku:
...gehört Euch.

Sango:
Wer macht sich denn darüber Sorgen?!

Sango:
Wir wissen nicht, wann
der Dämon erscheinen wird.

Sango:
Es ist zu gefährlich,
alleine zu gehen.

Inuyasha:
Was das angeht, mach dir keine
Sorgen. Miroku ist stark genug.

Inuyasha:
Warum starrt sie mich mit so einem
dämonischen Gesichtsausdruck an?

Kagome (zu sich):
Dummkopf...

Alte Frau:
Sieht so aus, als ob du noch viel
über das Menschsein lernen müsstest.

Inuyasha:
Was war das?!
Du falsche Exorzistin!

Kagome:
Ich weiß zwar nicht, ob sie
als Exorzistin etwas taugt,

Kagome:
aber als Frau macht sie
sich überraschend gut.

Inuyasha:
Was? Nicht auch noch du...

Miroku:
Nun denn...

Alte Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Alte Frau:
Das ist ein reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Nur als kleine Vorsichtsmaßnahme...

Alte Frau:
Nehmt dieses Päckchen mit.

Miroku:
Gut.

Miroku:
Vielen Dank dafür.

Miroku:
Das ist wirklich eine
lange Treppe, nicht wahr?

Prinzessin:
Es stimmt, was Ihr gehört habt...

Prinzessin:
Das Grab des Dämonenkopfes liegt
unterhalb des Schlosses.

Miroku:
Grab des Dämonenkopfes?

Prinzessin:
Ja...

Prinzessin:
Hier unter dem Schloss liegen alle
Dämonen, die einst besiegt wurden.

Prinzessin:
Houshi-dono, Ihr wollt das
doch gewiss sehen, nicht wahr?

Miroku:
Ich hörte, dass der Dämonenkopf
hier als Talisman vergraben wurde.

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Bis vor kurzem gab es hier
nichts Verdächtiges...

Prinzessin:
Aber nun ist das Grab aufgebrochen
und der Dämon konnte entkommen.

Prinzessin:
Und in diesem Loch befinden sich...

Miroku:
D-Das sind doch...


(Werbetrenner)


Miroku:
D-Das sind doch...

Prinzessin:
Das sind die Mönche und Mikos, die
beim Austreiben des Dämons starben.

Miroku:
Was in aller Welt...?

Prinzessin:
Als der Dämonenkopf noch lebte, fraß
er vor allem Menschen mit Houriki,

Prinzessin:
damit ihre Kraft auf ihn überging.

Miroku:
Deshalb habt Ihr mich hergebracht?

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Um mir Euer Houriki einzuverleiben.

Inuyasha:
Mann, dieser Miroku ist spät dran.

Shippou:
Ja... Er braucht zu lang.
Was macht er nur?

Inuyasha:
Dieser perverse Kerl...

Inuyasha:
Im Moment ist er sicher
bei der Prinzessin und...

Shippou:
Nein. Nicht mal er würde so was
in dieser dämonischen Aura machen.

Inuyasha:
Quatsch! Der ist so pervers, den
schreckt nicht mal diese Aura ab.

Inuyasha:
Bestimmt streichelt er
gerade ihren Hintern.

Kagome:
Inuyasha, Sitz!

Inuyasha:
Warum?!

Kagome:
Du hast kein bisschen
Feingefühl! Deshalb!

Alte Frau:
Er muss noch ganz
schön an sich arbeiten.

Kagome:
Aber Sango-chan... Sollten wir
nicht besser nach ihm sehen?

Sango:
Nein, ist schon gut.
Wir wollen ihn doch nicht stören.

Kagome (zu sich):
Sie hält sich
gewaltsam zurück.

Mann:
Ah!

Inuyasha:
Er ist da!

Mann:
M-Mein Herr!

Mann2:
Hört bitte auf!

Mann2:
Mein Herr!

Inuyasha:
Weg da!

Mann:
Der Fürst wird zu einem Dämon...

Mann:
Oh nein, unser Herr! Unser Herr!

Inuyasha:
Tritt zurück!

Inuyasha:
Wie ich es mir gedacht habe,
das ist seine wahre Gestalt.

Miroku:
D-Du bist...

Prinzessin:
Die Erkenntnis kommt leider zu spät.

Prinzessin:
Dein Körper kann sich wegen der
dämonischen Aura nicht mehr bewegen.

Prinzessin:
Du Mistkerl!

Miroku:
Ich habe das reinigende Aschesalz
mit meiner Kraft verstärkt.

Miroku:
Es scheint eine gewisse
Wirkung zu haben.

Miroku (zu sich):
Aber das ist schlecht...
Dieser Dämon ist ziemlich stark.

Miroku (zu sich):
Und ich kann mich wegen
dieser Aura nicht bewegen.

Prinzessin:
Houshi, es wird keine Hilfe kommen.

Prinzessin:
Schließlich müssen der Hanyou
und die anderen gerade

Prinzessin:
gegen den Schlossherrn kämpfen.

Prinzessin:
Durch meine Zauberei konnte ich
den Fürsten wie eine Puppe benutzen.

Miroku:
Was?!

Miroku:
Inuyasha!

Inuyasha:
Mach dich bereit, elender Dämon!

Inuyasha:
Ich werde dich mit
einem Schlag erledigen!



Bei den folgenden Ausdrücken müssen wir uns überlegen, ob wir die japanische oder die deutsche Variante nehmen. Ich hab immer das japanische stehen lassen, sodass sich bei Bedarf schnell alle entsprechenden Stellen durch die deutsche Übersetzung ersetzen ließen.

Liste der fragwürdigen Worte:
- Mononoke: japanisch lassen oder übersetzen? (-> Ungeheuer, Monster)
- Taisansei: japanisch lassen oder übersetzen? (-> Verschwinde)
- Youkai Taisan: japanisch lassen oder übersetzen? (-> Youkaiaustreibung)
- Haraiya-sama: japanisch lassen oder übersetzen? (Anrede für die alte Exorzistin -> Austreibungsmeisterin, verehrte Exorzistin o.ä.)

Edit:
blues Empfehlungen eingearbeitet; damit haben wir gleichzeitig schon ein bisschen Stoff fürs Glossar ^^
Zuletzt geändert von Kogoro am Mo Mär 12, 2007 4:06 pm, insgesamt 4-mal geändert.
"Life is infinitely stranger than anything which the mind of man could invent."
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon blue » So Feb 18, 2007 10:30 pm

Yo!

Kogoro hat geschrieben:Bei den folgenden Ausdrücken müssen wir uns überlegen, ob wir die japanische oder die deutsche Variante nehmen. Ich hab immer das japanische stehen lassen, sodass sich bei Bedarf schnell alle entsprechenden Stellen durch die deutsche Übersetzung ersetzen ließen.


Meine Empfehlung:

- Mononoke: japanisch lassen oder übersetzen? -> japanisch
- Taisansei: japanisch lassen oder übersetzen? -> übersetzen
- Youkai Taisan: japanisch lassen oder übersetzen? -> japanisch
- Haraiya-sama: japanisch lassen oder übersetzen? -> japanisch

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon blue » Mi Mär 14, 2007 11:06 pm

Yo!

mal wieder eine Editrunde von mir....

Code: Alles auswählen
Episode 85
Übersetzung pekopeko
Edit 004 blue


Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Dank Tessaiga zerstörte
ich Narakus Barriere,

Inuyasha:
und wir waren kurz davor,
ihn zu vernichten.

Inuyasha:
Doch er gab das Schloss auf und floh
samt seiner Aura und seinem Geruch.

Inuyasha:
Naraku war wie vom
Erdboden verschluckt.

Inuyasha:
Ein Youkai, den Naraku im Schloss
zurückgelassen hatte, sagte uns:

Inuyasha:
"Er ist an einen Ort geflohen,
an dem ihn niemand stören kann."

Inuyasha:
Gibt es wirklich so einen Ort?

Inuyasha:
Er fühlt sich so sicher,
dass er es sogar zuließ,

Inuyasha:
dass ein ehemaliger Teil
von ihm uns das verrät.

Monster:
Ich werde euch gemeinsam
mit den Splittern auffressen!

Kouga:
Du hast doch nur
einen riesigen Körper!

Kouga:
Schau her!

Kouga:
Nimm das!

Kouga:
Verdammter Bastard!

Ayame:
Kouga!

Kouga:
Ayame!

Kagome:
Kouga-kun! Ayame-chan!

Kouga:
Als ob ich so einfach
besiegt werden könnte!

Inuyasha:
Aber wir können nicht
einfach abwarten.

Inuyasha:
Diesmal werden wir ihn in die Enge
treiben und endgültig erledigen!

Inuyasha:
Wo?! Wo ist dieser elende Naraku?!

Titel:
Die dämonische Energie steigt an.
Das Dämonenkopf-Schloss

RTL II-Titel:
(Der Dämonenkopfpalast)

Kagome:
Das ist doch...

Sango:
Ja, ich spüre es auch.

Sango:
Die dämonische Aura
wird immer stärker.

Inuyasha:
Ein Youkai?!

Kagome:
Hey! Warte, Inuyasha!

Alte Frau:
Komm heraus, Mononoke!

Alte Frau:
Verschwinde!

Alte Frau:
Das ist dein Ende,
du Wieselmonster!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Ach, eine Oma?

Inuyasha:
Du hast hier nichts verloren.
Geh lieber heim und schlaf.

Alte Frau:
Hundeohren!

Alte Frau:
Noch ein Youkai?

Alte Frau:
Verschwinde!

Inuyasha:
Was soll denn das?

Inuyasha:
Ist das etwa der Dank dafür,
dass ich dich gerettet habe?!

Miroku:
Hör auf!

Inuyasha:
Versuch nicht mich aufzuhalten!

Alte Frau:
Houshi-sama!
Haltet ihn fest, genau so!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Miroku:
Die Anzahl der Youkai
hat zugenommen?

Kagome:
Deshalb die dämonische Aura
hier in der Gegend...

Alte Frau:
Dämonische Aura?

Sango:
Wir reisen auch umher
und jagen Youkai.

Alte Frau:
Also die gleiche Branche...

Alte Frau:
Na egal. Da sich die Youkai
so stark vermehren,

Alte Frau:
muss selbst ich, obwohl ich schon
im Ruhestand bin, wieder mitmachen.

Inuyasha:
Übergeschnappte Alte...

Inuyasha:
Du solltest dich besser
zur Ruhe setzen.

Alte Frau:
Willst du noch mal damit
Bekanntschaft machen?

Miroku:
Nur die Ruhe, Haraiya-sama.

Alte Frau:
Ja?

Miroku:
Kennt Ihr den Grund für
die Vermehrung der Youkai?

Alte Frau:
Wahrscheinlich der Fluch...

Sango:
Ein Fluch?

Alte Frau:
Er kommt vom Dämonenkopf-Schloss.

Kagome:
Dämonenkopf-Schloss?

Alte Frau:
Das Schloss hat eigentlich
auch einen richtigen Namen.

Alte Frau:
Aber alle nennen es nur
das Dämonenkopf-Schloss.

Alte Frau:
Ein Ahne des Schlossherrn hat
angeblich einen Dämonenkopf besiegt

Alte Frau:
und ihn als Talisman gegen
das Böse vergraben lassen,

Alte Frau:
bevor dann das Schloss
darauf errichtet wurde.

Inuyasha:
Wer glaubt denn so 'nen Quatsch?

Alte Frau:
Aber vor kurzem erwachte dieser
Dämon wieder, und mit ihm der Fluch.

Alte Frau:
Soweit ich weiß, ist jeder Versuch
ihn auszutreiben, fehlgeschlagen.

Alte Frau:
Wie auch immer.
Jetzt kommt mit, folgt mir.

Inuyasha:
Wohin denn?

Alte Frau:
Zum Dämonenkopf-Schloss,
das ist doch wohl klar.

Alte Frau:
Ihr habt doch gesagt, dass ihr
herumreist und Youkai jagt, oder?

Kagome:
Was machen wir?

Inuyasha:
Wir haben dafür keine Zeit.

Miroku:
Aber jetzt, da wir die
Geschichte gehört haben...

Inuyasha:
Die Suche nach Naraku
hat oberste Priorität.

Inuyasha:
Stimmt's?

Kagome:
Öhm...

Alte Frau:
Die Belohnung ist äußerst großzügig.

Inuyasha:
Keh. Belohnung...

Miroku:
Na dann, lasst uns gehen.

Alte Frau:
Den Gewinn teilen wir dann.

Inuyasha:
Hey!

Lord:
Du!

Frau:
M-Mein Herr! Verzeiht mir bitte!

Frau:
Ich habe nichts gesehen!
Überhaupt nichts!

Frau:
Mein Herr!

Mann:
Jedenfalls benimmt sich unser Herr
in letzter Zeit sehr seltsam.

Mann:
Er weigert sich, sein
Gemach zu verlassen.

Kagome:
Sag mal, Inuyasha...

Kagome:
Hast du nicht auch ein komisches
Gefühl was das Schloss angeht?

Inuyasha:
Ja. Hier ist es nicht so
wie vorhin auf der Wiese.

Inuyasha:
Wir sind hier inmitten
der dämonischen Aura.

Miroku:
Die Aura des Dämons? Hm...

Sango:
Sie hängt über dem ganzen Schloss.

Alte Frau:
Was ist los? Was macht
ihr für lange Gesichter?

Alte Frau:
Und was murmelt ihr
da vor euch hin?

Shippou:
Wir sind so nervös, weil wir
diese dämonische Aura spüren.

Alte Frau:
Dämonische Aura? Was ist das?

Miroku:
Soll das etwa bedeuten, dass Ihr
gar nichts spürt, Haraiya-sama?

Alte Frau:
Was denn?

Inuyasha:
Was soll das heißen, "was denn"?

Alte Frau:
Das bildet ihr euch doch nur ein.

Alte Frau:
Kriegt ihr es etwa plötzlich
mit der Angst zu tun?

Alte Frau:
Die Jugend von heute ist
wirklich hoffnungslos...

Inuyasha:
Tut sie etwa nur so, als
wäre sie eine Exorzistin?

Shippou:
Dabei kann sogar ich diese
dämonische Aura fühlen.

Alte Frau:
Das ist doch...

Mann:
Das ist bereits das siebte Mal.

Mann:
Der Herr tötet alle
Mädchen und Diener,

Mann:
die seinem Gemach
zu nahe kommen.

Miroku:
Das seltsame Benehmen des Herrn...

Miroku:
Könnte es mit dem Fluch
des Dämons zusammenhängen?

Mann:
Wahrscheinlich.

Mann:
Der Dämon erscheint,
sobald es dämmert.

Mann:
Bleibt einfach hier,
bis es soweit ist.

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Hey, ihr! Macht euch bereit!

Inuyasha:
Du strotzt ja vor Energie, Oma.

Kagome:
Aber wirklich. Und das inmitten
dieser riesigen dämonischen Aura...

Miroku:
Selbst für trainierte Menschen ist
die dämonische Aura hier unangenehm.

Miroku:
Wir sollten ihn schnellstmöglich
besiegen und von hier verschwinden.

Sango:
Stimmt.

Prinzessin:
Ihr seid diejenigen, die den
Dämon austreiben wollen, richtig?

Prinzessin:
Bitte seid vorsichtig.

Prinzessin:
Hoffentlich wird mein verehrter
Vater diesmal endlich gerettet.

Sango:
Euer Vater?

Kagome:
Dann seid Ihr also die
Prinzessin dieses Schlosses?

Prinzessin:
Bisher sind alle Mönche und Mikos,
die den Dämon vertreiben wollten,

Prinzessin:
gescheitert und ums Leben gekommen.

Miroku:
Seid unbesorgt, Hime-sama.

Miroku:
Ich werde so lange hierbleiben,
bis die Austreibung vorüber ist.

Sango:
Wolltest du es nicht schnell hinter
dich bringen und verschwinden?!

Mann:
Der Dämon!

Mann:
Der Dämon ist da!

Miroku:
Macht Euch keine Sorgen.
Überlasst das nur mir!

Inuyasha:
Ein Dämonenkopf!

Sango:
Ich mach das! Kirara!

Sango:
Ich erledige ihn mit einem Schlag!

Shippou:
Sango ist heute richtig impulsiv.

Kagome:
Ja, stimmt.

Sango:
Hiraikotsu!

Inuyasha:
Er ist durch ihn durchgegangen!

Sango:
Was?!

Inuyasha:
Weg da, Sango!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Habt ihr das gesehen?
Das reinste Kinderspiel.

Kagome:
Inuyasha! Da!

Inuyasha:
W-Was?

Inuyasha:
Was ist hier los?

Inuyasha:
Obwohl er die Windwunde voll
abbekommen hat, ist er wieder ganz!

Miroku:
Dieser Dämonenkopf...
Könnte es sein, dass...?

Inuyasha:
Verdammt! Noch mal!

Inuyasha:
Wie war das?

Inuyasha:
Was?!

Miroku:
Warte, Inuyasha!

Inuyasha:
Wieso?

Inuyasha:
Nicht mal die Windwunde wirkt,
wie willst du ihn da besiegen?

Miroku:
Waffen sind hier wirkungslos.

Inuyasha:
Miroku...?

Miroku:
Houriki!

Mann:
Er ist verschwunden.

Frau:
Hime-sama, der Dämonenkopf ist...

Prinzessin:
Oh...

Miroku:
Wie ich es mir gedacht habe...
Das war nur ein Trugbild.

Sango:
Ein Trugbild?

Mann:
Also wird der Dämonenkopf
morgen wieder erscheinen?

Miroku:
Ja. Schließlich ist er
nur eine Illusion.

Miroku:
Ein Trugbild, das von dem
echten Dämon ablenken soll.

Kagome:
Also versteckt sich der echte Dämon
irgendwo hier im Schloss.

Sango:
Sieht so aus.

Sango:
Die dämonische Aura
ist immer noch da.

Alte Frau:
Hm... Dämonische Aura?

Alte Frau:
Ich spüre nichts dergleichen.

Kagome:
Verstehe...

Sango:
Wirklich eine
großartige Exorzistin...

Inuyasha:
Du sagtest doch, dass euer Herr
verrückt geworden ist, oder?

Mann:
Ja, genau.

Inuyasha:
Könnte es nicht sein,
dass es kein Fluch des Dämons ist,

Inuyasha:
sondern dass der Dämon
seine Stelle eingenommen hat?

Mann:
Wenn er euch bemerkt,
wird er euch töten.

Inuyasha:
Bevor es dazu kommt,
werden wir ihn vernichten.

Miroku:
Nur nichts überstürzen.
Er ist immer noch der Schlossherr.

Inuyasha:
Wie sieht's aus, Miroku?

Inuyasha:
Ist er wirklich ein Dämon?

Miroku:
Nein, er scheint ein Mensch zu sein.

Miroku:
Außerdem...

Inuyasha:
Was?

Miroku:
Ich glaube kaum, dass die ganze
dämonische Aura rund um das Schloss

Miroku:
von ihm ausgeht.

Alte Frau:
Und? Fühlt ihr euch
jetzt etwas besser?

Sango:
Tut mir leid, nein.

Alte Frau:
Was? Kein bisschen besser?

Kirara:
Hat es bei dir gewirkt, Kirara?

Alte Frau:
Und?

Alte Frau:
Seltsam...

Alte Frau:
Das hier ist ein
reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Eigentlich weichen
die Youkai davor zurück.

Inuyasha:
Keh! Du tust doch nur so,
als wärst du eine Exorzistin.

Inuyasha:
Das wirkt überhaupt nicht.

Alte Frau:
Was sagst du?! Dann werde
ich es an dir ausprobieren!

Inuyasha:
Komm doch her!

Alte Frau:
Warte! Warte!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Inuyasha:
Das war wohl nix!

Kagome:
Sitz!

Inuyasha:
Was?!

Kagome:
Lasst das, alle beide!

Prinzessin:
Mein verehrter Vater
könnte der Dämon sein?

Mann:
Ja, aber...

Mann:
Dem Mönch zufolge könnte der Fürst
auch einfach nur besessen sein.

Mann:
Dann müsste der Dämon
noch irgendwo hier sein.

Prinzessin:
Oh...

Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Frau:
Die Prinzessin würde gerne
etwas mit Euch besprechen.

Miroku:
Mit mir?

Sango:
Moment mal! Ihr wollt doch
nicht etwa alleine gehen?

Miroku:
Macht Euch bitte
keine Sorgen, Sango.

Miroku:
Die Prinzessin ist zwar wirklich
eine Schönheit, aber mein Herz...

Miroku:
...gehört Euch.

Sango:
Wer macht sich denn darüber Sorgen?!

Sango:
Wir wissen nicht, wann
der Dämon erscheinen wird.

Sango:
Es ist zu gefährlich,
alleine zu gehen.

Inuyasha:
Was das angeht, mach dir keine
Sorgen. Miroku ist stark genug.

Inuyasha:
Warum starrt sie mich
nur so grimmig an?

Kagome (zu sich):
Dummkopf...

Alte Frau:
Sieht so aus, als ob du noch viel
über das Menschsein lernen müsstest.

Inuyasha:
Was war das?!
Du falsche Exorzistin!

Kagome:
Ich weiß zwar nicht, ob sie
als Exorzistin etwas taugt,

Kagome:
aber als Frau macht sie
sich überraschend gut.

Inuyasha:
Was? Nicht auch noch du...

Miroku:
Nun denn...

Alte Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Alte Frau:
Das ist ein reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Nur als kleine Vorsichtsmaßnahme...

Alte Frau:
Nehmt dieses Päckchen mit.

Miroku:
Gut.

Miroku:
Vielen Dank dafür.

Miroku:
Das ist wirklich eine
lange Treppe, nicht wahr?

Prinzessin:
Es stimmt, was Ihr gehört habt...

Prinzessin:
Das Grab des Dämonenkopfes liegt
unterhalb des Schlosses.

Miroku:
Grab des Dämonenkopfes?

Prinzessin:
Ja...

Prinzessin:
Hier unter dem Schloss liegen alle
Dämonen, die einst besiegt wurden.

Prinzessin:
Houshi-dono, Ihr wollt das
doch gewiss sehen, nicht wahr?

Miroku:
Ich hörte, dass der Dämonenkopf
hier als Talisman vergraben wurde.

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Bis vor kurzem gab es hier
nichts Verdächtiges...

Prinzessin:
Aber nun ist das Grab aufgebrochen
und der Dämon konnte entkommen.

Prinzessin:
Und in diesem Loch befinden sich...

Miroku:
D-Das sind doch...


(Eyecatcher)


Miroku:
D-Das sind doch...

Prinzessin:
Das sind die Mönche und Mikos, die
beim Austreiben des Dämons starben.

Miroku:
Was in aller Welt...?

Prinzessin:
Als der Dämonenkopf noch lebte, fraß
er vor allem Menschen mit Houriki,

Prinzessin:
damit ihre Kraft auf ihn überging.

Miroku:
Deshalb habt Ihr mich hergebracht?

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Um mir Euer Houriki einzuverleiben.

Inuyasha:
Mann, dieser Miroku ist spät dran.

Shippou:
Ja... Er braucht zu lang.
Was macht er nur?

Inuyasha:
Dieser perverse Kerl...

Inuyasha:
Im Moment ist er sicher
bei der Prinzessin und...

Shippou:
Nein. Nicht mal er würde so was
in dieser dämonischen Aura machen.

Inuyasha:
Quatsch! Der ist so pervers, den
schreckt nicht mal diese Aura ab.

Inuyasha:
Bestimmt streichelt er
gerade ihren Hintern.

Kagome:
Inuyasha, Sitz!

Inuyasha:
Wofür war dass denn jetzt?!

Kagome:
Du hast kein bisschen
Feingefühl! Deshalb!

Alte Frau:
Er muss noch ganz
schön an sich arbeiten.

Kagome:
Aber Sango-chan... Sollten wir
nicht besser nach ihm sehen?

Sango:
Nein, ist schon gut.
Wir wollen ihn doch nicht stören.

Kagome (zu sich):
Sie hält sich
gewaltsam zurück.

Mann:
Ah!

Inuyasha:
Er ist da!

Mann:
M-Mein Herr!

Mann2:
Hört bitte auf!

Mann2:
Mein Herr!

Inuyasha:
Weg da!

Mann:
Der Fürst wird zu einem Dämon...

Mann:
Oh nein, unser Herr! Unser Herr!

Inuyasha:
Tritt zurück!

Inuyasha:
Wie ich es mir gedacht habe,
das ist seine wahre Gestalt.

Miroku:
D-Du bist...

Prinzessin:
Die Erkenntnis kommt leider zu spät.

Prinzessin:
Dein Körper kann sich wegen der
dämonischen Aura nicht mehr bewegen.

Prinzessin:
Du Mistkerl!

Miroku:
Ich habe das reinigende Aschesalz
mit meiner Kraft verstärkt.

Miroku:
Es scheint eine gewisse
Wirkung zu haben.

Miroku (zu sich):
Aber mein Problem ist...
Dieser Dämon ist ziemlich stark.

Miroku (zu sich):
Und ich kann mich wegen
dieser Aura nicht bewegen.

Prinzessin:
Houshi, es wird keine Hilfe kommen.

Prinzessin:
Schließlich müssen der Hanyou
und die anderen gerade

Prinzessin:
gegen den Schlossherrn kämpfen.

Prinzessin:
Durch meine Zauberei konnte ich
den Fürsten wie eine Puppe benutzen.

Miroku:
Was?!

Miroku:
Inuyasha!

Inuyasha:
Mach dich bereit, elender Dämon!

Inuyasha:
Ich werde dich mit
einem Schlag erledigen!


MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Liferipper » Fr Mär 23, 2007 12:03 am

Episode 85
Übersetzung pekopeko
Edit 005 von Liferipper


Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Dank Tessaiga zerstörte
ich Narakus Barriere,

Inuyasha:
und wir standen kurz davor,
ihn zu vernichten.

Inuyasha:
Doch er gab das Schloss auf und floh
samt seiner Aura und seinem Geruch.

Inuyasha:
Naraku war wie vom
Erdboden verschluckt.

Inuyasha:
Ein Youkai, den Naraku im Schloss
zurückgelassen hatte, sagte uns:

Inuyasha:
"Er ist an einen Ort geflohen,
an dem ihn niemand stören kann."

Inuyasha:
Gibt es wirklich so einen Ort?

Inuyasha:
Er fühlt sich so sicher,
dass er es sogar zuließ,

Inuyasha:
dass uns ein ehemaliger
Teil von ihm das verriet.

Monster:
Ich werde euch gemeinsam
mit den Splittern auffressen!

Kouga:
Du hast doch nur
einen riesigen Körper!

Kouga:
Schau her!

Kouga:
Nimm das!

Kouga:
Verdammter Bastard!

Ayame:
Kouga!

Kouga:
Ayame!

Kagome:
Kouga-kun! Ayame-chan!

Kouga:
Als ob ich so einfach
besiegt werden könnte!

Inuyasha:
Aber wir können nicht
einfach abwarten.

Inuyasha:
Diesmal werden wir ihn in die Enge
treiben und endgültig erledigen!

Inuyasha:
Wo?! Wo ist dieser elende Naraku?!

Titel:
Die dämonische Energie steigt an.
Das Dämonenkopf-Schloss

RTL II-Titel:
(Der Dämonenkopfpalast)

Kagome:
Das ist doch...

Sango:
Ja, ich spüre es auch.

Sango:
Die dämonische Aura
wird immer stärker.

Inuyasha:
Ein Youkai?!

Kagome:
Hey! Warte, Inuyasha!

Alte Frau:
Komm heraus, Mononoke!

Alte Frau:
Verschwinde!

Alte Frau:
Das ist dein Ende,
du Wieselmonster!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Ach, eine Oma?

Inuyasha:
Du hast hier nichts verloren.
Geh lieber heim und schlaf.

Alte Frau:
Hundeohren!

Alte Frau:
Noch ein Youkai?

Alte Frau:
Verschwinde!

Inuyasha:
Was soll denn das?

Inuyasha:
Ist das etwa der Dank dafür,
dass ich dich gerettet habe?!

Miroku:
Hör auf!

Inuyasha:
Versuch nicht, mich aufzuhalten!

Alte Frau:
Houshi-sama!
Haltet ihn fest, genau so!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Miroku:
Die Anzahl der Youkai
hat zugenommen?

Kagome:
Deshalb die dämonische Aura
hier in der Gegend...

Alte Frau:
Dämonische Aura?

Sango:
Wir reisen auch umher
und jagen Youkai.

Alte Frau:
Also die gleiche Branche...

Alte Frau:
Na egal. Da sich die Youkai
so stark vermehren,

Alte Frau:
muss selbst ich, obwohl ich schon
im Ruhestand bin, wieder mitmachen.

Inuyasha:
Übergeschnappte Alte...

Inuyasha:
Du solltest dich besser
zur Ruhe setzen.

Alte Frau:
Willst du noch mal damit
Bekanntschaft machen?

Miroku:
Nur die Ruhe, Haraiya-sama.

Alte Frau:
Ja?

Miroku:
Kennt Ihr den Grund für
die Vermehrung der Youkai?

Alte Frau:
Wahrscheinlich der Fluch...

Sango:
Ein Fluch?

Alte Frau:
Er kommt vom Dämonenkopf-Schloss.

Kagome:
Dämonenkopf-Schloss?

Alte Frau:
Das Schloss hat eigentlich
auch einen richtigen Namen.

Alte Frau:
Aber alle nennen es nur
das Dämonenkopf-Schloss.

Alte Frau:
Ein Ahne des Schlossherrn hat
angeblich einen Dämonenkopf besiegt

Alte Frau:
und ihn als Talisman gegen
das Böse vergraben lassen,

Alte Frau:
bevor dann das Schloss
darauf errichtet wurde.

Inuyasha:
Wer glaubt denn so 'nen Quatsch?

Alte Frau:
Aber vor kurzem erwachte dieser
Dämon wieder, und mit ihm der Fluch.

Alte Frau:
Soweit ich weiß, ist jeder Versuch,
ihn auszutreiben, fehlgeschlagen.

Alte Frau:
Wie auch immer.
Jetzt kommt mit, folgt mir.

Inuyasha:
Wohin denn?

Alte Frau:
Zum Dämonenkopf-Schloss,
das ist doch wohl klar.

Alte Frau:
Ihr habt doch gesagt, dass ihr
herumreist und Youkai jagt, oder?

Kagome:
Was machen wir?

Inuyasha:
Wir haben dafür keine Zeit.

Miroku:
Aber jetzt, da wir die
Geschichte gehört haben...

Inuyasha:
Die Suche nach Naraku
hat oberste Priorität.

Inuyasha:
Stimmt's?

Kagome:
Öhm...

Alte Frau:
Die Belohnung ist äußerst großzügig.

Inuyasha:
Keh. Belohnung...

Miroku:
Na dann, lasst uns gehen.

Alte Frau:
Den Gewinn teilen wir dann.

Inuyasha:
Hey!

Lord:
Du!

Frau:
M-Mein Herr! Verzeiht mir bitte!

Frau:
Ich habe nichts gesehen!
Überhaupt nichts!

Frau:
Mein Herr!

Mann:
Jedenfalls benimmt sich unser Herr
in letzter Zeit sehr seltsam.

Mann:
Er weigert sich, sein
Gemach zu verlassen.

Kagome:
Sag mal, Inuyasha...

Kagome:
Hast du nicht auch ein komisches
Gefühl was das Schloss angeht?

Inuyasha:
Ja. Hier ist es nicht so
wie vorhin auf der Wiese.

Inuyasha:
Wir sind hier inmitten
der dämonischen Aura.

Miroku:
Die Aura des Dämons? Hm...

Sango:
Sie hängt über dem ganzen Schloss.

Alte Frau:
Was ist los? Was macht
ihr für lange Gesichter?

Alte Frau:
Und was murmelt ihr
da vor euch hin?

Shippou:
Wir sind so nervös, weil wir
diese dämonische Aura spüren.

Alte Frau:
Dämonische Aura? Was ist das?

Miroku:
Soll das etwa bedeuten, dass Ihr
gar nichts spürt, Haraiya-sama?

Alte Frau:
Was denn?

Inuyasha:
Was soll das heißen, "was denn"?

Alte Frau:
Das bildet ihr euch doch nur ein.

Alte Frau:
Kriegt ihr es etwa plötzlich
mit der Angst zu tun?

Alte Frau:
Die Jugend von heute ist
wirklich hoffnungslos...

Inuyasha:
Tut sie etwa nur so, als
wäre sie eine Exorzistin?

Shippou:
Dabei kann sogar ich diese
dämonische Aura fühlen.

Alte Frau:
Das ist doch...

Mann:
Das ist bereits das siebte Mal.

Mann:
Der Herr tötet alle
Mädchen und Diener,

Mann:
die seinem Gemach
zu nahe kommen.

Miroku:
Das seltsame Benehmen des Herrn...

Miroku:
Könnte es mit dem Fluch
des Dämons zusammenhängen?

Mann:
Wahrscheinlich.

Mann:
Der Dämon erscheint,
sobald es dämmert.

Mann:
Bleibt einfach hier,
bis es soweit ist.

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Hey, ihr! Macht euch bereit!

Inuyasha:
Du strotzt ja vor Energie, Oma.

Kagome:
Aber wirklich. Und das inmitten
dieser gewaltigen dämonischen Aura...

Miroku:
Selbst für trainierte Menschen ist
die dämonische Aura hier unangenehm.

Miroku:
Wir sollten ihn schnellstmöglich
besiegen und von hier verschwinden.

Sango:
Stimmt.

Prinzessin:
Ihr seid diejenigen, die den
Dämon austreiben wollen, richtig?

Prinzessin:
Bitte seid vorsichtig.

Prinzessin:
Hoffentlich wird mein verehrter
Vater diesmal endlich gerettet.

Sango:
Euer Vater?

Kagome:
Dann seid Ihr also die
Prinzessin dieses Schlosses?

Prinzessin:
Bisher sind alle Mönche und Miko,
die den Dämon vertreiben wollten,

Prinzessin:
gescheitert und ums Leben gekommen.

Miroku:
Seid unbesorgt, Hime-sama.

Miroku:
Ich werde so lange hierbleiben,
bis die Austreibung vorüber ist.

Sango:
Wolltest du es nicht schnell hinter
dich bringen und verschwinden?!

Mann:
Der Dämon!

Mann:
Der Dämon ist da!

Miroku:
Macht Euch keine Sorgen.
Überlasst das nur mir!

Inuyasha:
Ein Dämonenkopf!

Sango:
Ich mach das! Kirara!

Sango:
Ich erledige ihn mit einem Schlag!

Shippou:
Sango ist heute richtig impulsiv.

Kagome:
Ja, stimmt.

Sango:
Hiraikotsu!

Inuyasha:
Er ist durch ihn durchgegangen!

Sango:
Was?!

Inuyasha:
Weg da, Sango!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Habt ihr das gesehen?
Das reinste Kinderspiel.

Kagome:
Inuyasha! Da!

Inuyasha:
W-Was?

Inuyasha:
Was ist hier los?

Inuyasha:
Obwohl er die Windwunde voll
abbekommen hat, ist er wieder ganz!

Miroku:
Dieser Dämonenkopf...
Könnte es sein, dass...?

Inuyasha:
Verdammt! Nochmal!

Inuyasha:
Wie war das?

Inuyasha:
Was?!

Miroku:
Warte, Inuyasha!

Inuyasha:
Wieso?

Inuyasha:
Nicht mal die Windwunde wirkt,
wie willst du ihn da besiegen?

Miroku:
Waffen sind hier wirkungslos.

Inuyasha:
Miroku...?

Miroku:
Houriki!

Mann:
Er ist verschwunden.

Frau:
Hime-sama, der Dämonenkopf ist...

Prinzessin:
Oh...

Miroku:
Wie ich es mir gedacht habe...
Das/Er war nur ein Trugbild.

Sango:
Ein Trugbild?

Mann:
Also wird der Dämonenkopf
morgen wieder erscheinen?

Miroku:
Ja. Schließlich ist er
nur eine Illusion.

Miroku:
Ein Trugbild, das von dem
echten Dämon ablenken soll.

Kagome:
Also versteckt sich der echte Dämon
irgendwo hier im Schloss.

Sango:
Sieht so aus.

Sango:
Die dämonische Aura
ist immer noch da.

Alte Frau:
Hm... Dämonische Aura?

Alte Frau:
Ich spüre nichts dergleichen.

Kagome:
Verstehe...

Sango:
Wirklich eine
großartige Exorzistin...

Inuyasha:
Du sagtest doch, dass euer Herr
verrückt geworden ist, oder?

Mann:
Ja, genau.

Inuyasha:
Könnte es nicht sein,
dass es kein Fluch des Dämons ist,

Inuyasha:
sondern dass der Dämon
seine Stelle eingenommen hat?

Mann:
Wenn er euch bemerkt,
wird er euch töten.

Inuyasha:
Bevor es dazu kommt,
werden wir ihn vernichten.

Miroku:
Nur nichts überstürzen.
Er ist immer noch der Schlossherr.

Inuyasha:
Wie sieht's aus, Miroku?

Inuyasha:
Ist er wirklich ein Dämon?

Miroku:
Nein, er scheint ein Mensch zu sein.

Miroku:
Außerdem...

Inuyasha:
Was?

Miroku:
Ich glaube kaum, dass die ganze
dämonische Aura rund um das Schloss

Miroku:
von ihm ausgeht.

Alte Frau:
Und? Fühlt ihr euch
jetzt etwas besser?

Sango:
Tut mir leid, nein.

Alte Frau:
Was? Kein bisschen besser?

Kirara:
Hat es bei dir gewirkt, Kirara?

Alte Frau:
Und?

Alte Frau:
Seltsam...

Alte Frau:
Das hier ist ein
reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Eigentlich weichen
die Youkai davor zurück.

Inuyasha:
Keh! Du tust doch nur so,
als wärst du eine Exorzistin.

Inuyasha:
Das wirkt überhaupt nicht.

Alte Frau:
Was sagst du?! Dann werde
ich es an dir ausprobieren!

Inuyasha:
Komm doch her!

Alte Frau:
Warte! Warte!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Inuyasha:
Das war wohl nix!

Kagome:
Sitz!

Inuyasha:
Was?!

Kagome:
Lasst das, alle beide!

Prinzessin:
Mein verehrter Vater
könnte der Dämon sein?

Mann:
Ja, aber...

Mann:
Dem Mönch zufolge könnte der Fürst
auch einfach nur besessen sein.

Mann:
Dann müsste der Dämon
noch irgendwo hier sein.

Prinzessin:
Oh...

Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Frau:
Die Prinzessin würde gerne
etwas mit Euch besprechen.

Miroku:
Mit mir?

Sango:
Moment mal! Ihr wollt doch
nicht etwa alleine gehen?

Miroku:
Macht Euch bitte
keine Sorgen, Sango.

Miroku:
Die Prinzessin ist zwar wirklich
eine Schönheit, aber mein Herz...

Miroku:
...gehört Euch.

Sango:
Wer macht sich denn darüber Sorgen?!

Sango:
Wir wissen nicht, wann
der Dämon erscheinen wird.

Sango:
Es ist zu gefährlich,
alleine zu gehen.

Inuyasha:
Was das angeht, mach dir keine
Sorgen. Miroku ist stark genug.

Inuyasha:
Warum starrt sie mich
nur so grimmig an?

Kagome (zu sich):
Dummkopf...

Alte Frau:
Sieht so aus, als ob du noch viel
über das Menschsein lernen müsstest.

Inuyasha:
Wie war das?!
Du falsche Exorzistin!

Kagome:
Ich weiß zwar nicht, ob sie
als Exorzistin etwas taugt,

Kagome:
aber als Frau macht sie
sich überraschend gut.

Inuyasha:
Was? Nicht auch noch du...

Miroku:
Nun denn...

Alte Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Alte Frau:
Das ist ein reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Nur als kleine Vorsichtsmaßnahme...

Alte Frau:
Nehmt dieses Päckchen mit.

Miroku:
Gut.

Miroku:
Vielen Dank dafür.

Miroku:
Das ist wirklich eine
lange Treppe, nicht wahr?

Prinzessin:
Es stimmt, was Ihr gehört habt...

Prinzessin:
Das Grab des Dämonenkopfes liegt
unterhalb des Schlosses.

Miroku:
Grab des Dämonenkopfes?

Prinzessin:
Ja...

Prinzessin:
Hier unter dem Schloss liegen alle
Dämonen, die einst besiegt wurden.

Prinzessin:
Houshi-dono, Ihr wollt das
doch gewiss sehen, nicht wahr?

Miroku:
Ich hörte, dass der Dämonenkopf hier
als Talisman vergraben worden sei.

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Bis vor kurzem gab es hier
nichts Verdächtiges...

Prinzessin:
Aber nun ist das Grab aufgebrochen
und der Dämon konnte entkommen.

Prinzessin:
Und in diesem Loch befinden sich...

Miroku:
D-Das sind doch...


(Eyecatcher)


Miroku:
D-Das sind doch...

Prinzessin:
Das sind die Mönche und Miko, die
beim Austreiben des Dämons starben.

Miroku:
Was in aller Welt...?

Prinzessin:
Als der Dämonenkopf noch lebte, fraß
er vor allem Menschen mit Houriki,

Prinzessin:
damit ihre Kraft auf ihn überging.

Miroku:
Deshalb habt Ihr mich hergebracht?

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Um mir Euer Houriki einzuverleiben.

Inuyasha:
Mann, dieser Miroku ist spät dran.

Shippou:
Ja... Er braucht zu lang.
Was macht er nur?

Inuyasha:
Dieser perverse Kerl...

Inuyasha:
Im Moment ist er sicher
bei der Prinzessin und...

Shippou:
Nein. Nicht mal er würde so was
in dieser dämonischen Aura machen.

Inuyasha:
Quatsch! Der ist so pervers, den
schreckt nicht mal diese Aura ab.

Inuyasha:
Bestimmt streichelt er
gerade ihren Hintern.

Kagome:
Inuyasha, Sitz!

Inuyasha:
Wofür war dass denn jetzt?!

Kagome:
Du hast kein bisschen
Feingefühl! Deshalb!

Alte Frau:
Er muss noch ganz
schön an sich arbeiten.

Kagome:
Aber Sango-chan... Sollten wir
nicht besser nach ihm sehen?

Sango:
Nein, ist schon gut.
Wir wollen ihn doch nicht stören.

Kagome (zu sich):
Sie hält sich
gewaltsam zurück.

Mann:
Ah!

Inuyasha:
Er ist da!

Mann:
M-Mein Herr!

Mann2:
Hört bitte auf!

Mann2:
Mein Herr!

Inuyasha:
Weg da!

Mann:
Der Fürst wird zu einem Dämon...

Mann:
Oh nein, unser Herr! Unser Herr!

Inuyasha:
Tritt zurück!

Inuyasha:
Wie ich es mir gedacht habe,
das ist seine wahre Gestalt.

Miroku:
D-Du bist...

Prinzessin:
Die Erkenntnis kommt leider zu spät.

Prinzessin:
Dein Körper kann sich wegen der
dämonischen Aura nicht mehr bewegen.

Prinzessin:
Du Mistkerl!

Miroku:
Ich habe das reinigende Aschesalz
mit meiner Kraft verstärkt.

Miroku:
Es scheint eine gewisse
Wirkung zu haben.

Miroku (zu sich):
Aber mein/das Problem ist...
Dieser Dämon ist ziemlich stark.

Miroku (zu sich):
Und ich kann mich wegen
dieser Aura nicht bewegen.

Prinzessin:
Houshi, es wird keine Hilfe kommen.

Prinzessin:
Schließlich müssen der Hanyou
und die Anderen gerade

Prinzessin:
gegen den Schlossherrn kämpfen.

Prinzessin:
Durch meine Zauberei kann ich
den Fürsten wie eine Puppe benutzen.

Miroku:
Was?!

Miroku:
Inuyasha!

Inuyasha:
Mach dich bereit, elender Dämon!

Inuyasha:
Ich werde dich mit
einem Schlag erledigen!
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon Kogoro » Sa Mär 24, 2007 12:36 pm

Viel war hier nicht mehr zu tun. Eine Stelle hätte sich mit dem Zeichenlimit gebissen (das mit der "gewaltigen dämonischen Aura"), deshalb hab ich's leicht abgeändert ("enorme dämonische Aura"). Ansonsten noch die ein oder andere Änderung hinsichtlich der Rechtschreibung gemäß den Empfehlungen des Dudens - und das war's dann auch im Großen und Ganzen schon. Die Episode hier können wir wohl so langsam abhaken. ^^


Episode 85
Übersetzung pekopeko
Edit 006 von Kogoro


Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Dank Tessaiga zerstörte
ich Narakus Barriere,

Inuyasha:
und wir standen kurz davor,
ihn zu vernichten.

Inuyasha:
Doch er gab das Schloss auf und floh
samt seiner Aura und seinem Geruch.

Inuyasha:
Naraku war wie vom
Erdboden verschluckt.

Inuyasha:
Ein Youkai, den Naraku im Schloss
zurückgelassen hatte, sagte uns:

Inuyasha:
"Er ist an einen Ort geflohen,
an dem ihn niemand stören kann."

Inuyasha:
Gibt es wirklich so einen Ort?

Inuyasha:
Er fühlt sich so sicher,
dass er es sogar zuließ,

Inuyasha:
dass uns ein ehemaliger
Teil von ihm das verriet.

Monster:
Ich werde euch gemeinsam
mit den Splittern auffressen!

Kouga:
Du hast doch nur
einen riesigen Körper!

Kouga:
Schau her!

Kouga:
Nimm das!

Kouga:
Verdammter Bastard!

Ayame:
Kouga!

Kouga:
Ayame!

Kagome:
Kouga-kun! Ayame-chan!

Kouga:
Als ob ich so einfach
besiegt werden könnte!

Inuyasha:
Aber wir können nicht
einfach abwarten.

Inuyasha:
Diesmal werden wir ihn in die Enge
treiben und endgültig erledigen!

Inuyasha:
Wo?! Wo ist dieser elende Naraku?!

Titel:
Die dämonische Energie steigt an.
Das Dämonenkopf-Schloss

RTL II-Titel:
(Der Dämonenkopfpalast)

Kagome:
Das ist doch...

Sango:
Ja, ich spüre es auch.

Sango:
Die dämonische Aura
wird immer stärker.

Inuyasha:
Ein Youkai?!

Kagome:
Hey! Warte, Inuyasha!

Alte Frau:
Komm heraus, Mononoke!

Alte Frau:
Verschwinde!

Alte Frau:
Das ist dein Ende,
du Wieselmonster!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Ach, eine Oma?

Inuyasha:
Du hast hier nichts verloren.
Geh lieber heim und schlaf.

Alte Frau:
Hundeohren!

Alte Frau:
Noch ein Youkai?

Alte Frau:
Verschwinde!

Inuyasha:
Was soll denn das?

Inuyasha:
Ist das etwa der Dank dafür,
dass ich dich gerettet habe?!

Miroku:
Hör auf!

Inuyasha:
Versuch nicht, mich aufzuhalten!

Alte Frau:
Houshi-sama!
Haltet ihn fest, genau so!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Miroku:
Die Anzahl der Youkai
hat zugenommen?

Kagome:
Deshalb die dämonische Aura
hier in der Gegend...

Alte Frau:
Dämonische Aura?

Sango:
Wir reisen auch umher
und jagen Youkai.

Alte Frau:
Also die gleiche Branche...

Alte Frau:
Na egal. Da sich die Youkai
so stark vermehren,

Alte Frau:
muss selbst ich, obwohl ich schon
im Ruhestand bin, wieder mitmachen.

Inuyasha:
Übergeschnappte Alte...

Inuyasha:
Du solltest dich besser
zur Ruhe setzen.

Alte Frau:
Willst du noch mal damit
Bekanntschaft machen?

Miroku:
Nur die Ruhe, Haraiya-sama.

Alte Frau:
Ja?

Miroku:
Kennt Ihr den Grund für
die Vermehrung der Youkai?

Alte Frau:
Wahrscheinlich der Fluch...

Sango:
Ein Fluch?

Alte Frau:
Er kommt vom Dämonenkopf-Schloss.

Kagome:
Dämonenkopf-Schloss?

Alte Frau:
Das Schloss hat eigentlich
auch einen richtigen Namen.

Alte Frau:
Aber alle nennen es nur
das Dämonenkopf-Schloss.

Alte Frau:
Ein Ahne des Schlossherrn hat
angeblich einen Dämonenkopf besiegt

Alte Frau:
und ihn als Talisman gegen
das Böse vergraben lassen,

Alte Frau:
bevor dann das Schloss
darauf errichtet wurde.

Inuyasha:
Wer glaubt denn so 'nen Quatsch?

Alte Frau:
Aber vor kurzem erwachte dieser
Dämon wieder, und mit ihm der Fluch.

Alte Frau:
Soweit ich weiß, ist jeder Versuch,
ihn auszutreiben, fehlgeschlagen.

Alte Frau:
Wie auch immer.
Jetzt kommt mit, folgt mir.

Inuyasha:
Wohin denn?

Alte Frau:
Zum Dämonenkopf-Schloss,
das ist doch wohl klar.

Alte Frau:
Ihr habt doch gesagt, dass ihr
herumreist und Youkai jagt, oder?

Kagome:
Was machen wir?

Inuyasha:
Wir haben dafür keine Zeit.

Miroku:
Aber jetzt, da wir die
Geschichte gehört haben...

Inuyasha:
Die Suche nach Naraku
hat oberste Priorität.

Inuyasha:
Stimmt's?

Kagome:
Öhm...

Alte Frau:
Die Belohnung ist äußerst großzügig.

Inuyasha:
Keh. Belohnung...

Miroku:
Na dann, lasst uns gehen.

Alte Frau:
Den Gewinn teilen wir dann.

Inuyasha:
Hey!

Lord:
Du!

Frau:
M-Mein Herr! Verzeiht mir bitte!

Frau:
Ich habe nichts gesehen!
Überhaupt nichts!

Frau:
Mein Herr!

Mann:
Jedenfalls benimmt sich unser Herr
in letzter Zeit sehr seltsam.

Mann:
Er weigert sich, sein
Gemach zu verlassen.

Kagome:
Sag mal, Inuyasha...

Kagome:
Hast du nicht auch ein komisches
Gefühl was das Schloss angeht?

Inuyasha:
Ja. Hier ist es nicht so
wie vorhin auf der Wiese.

Inuyasha:
Wir sind hier inmitten
der dämonischen Aura.

Miroku:
Die Aura des Dämons? Hm...

Sango:
Sie hängt über dem ganzen Schloss.

Alte Frau:
Was ist los? Was macht
ihr für lange Gesichter?

Alte Frau:
Und was murmelt ihr
da vor euch hin?

Shippou:
Wir sind so nervös, weil wir
diese dämonische Aura spüren.

Alte Frau:
Dämonische Aura? Was ist das?

Miroku:
Soll das etwa bedeuten, dass Ihr
gar nichts spürt, Haraiya-sama?

Alte Frau:
Was denn?

Inuyasha:
Was soll das heißen, "was denn"?

Alte Frau:
Das bildet ihr euch doch nur ein.

Alte Frau:
Kriegt ihr es etwa plötzlich
mit der Angst zu tun?

Alte Frau:
Die Jugend von heute ist
wirklich hoffnungslos...

Inuyasha:
Tut sie etwa nur so, als
wäre sie eine Exorzistin?

Shippou:
Dabei kann sogar ich diese
dämonische Aura fühlen.

Alte Frau:
Das ist doch...

Mann:
Das ist bereits das siebte Mal.

Mann:
Der Herr tötet alle
Mädchen und Diener,

Mann:
die seinem Gemach
zu nahe kommen.

Miroku:
Das seltsame Benehmen des Herrn...

Miroku:
Könnte es mit dem Fluch
des Dämons zusammenhängen?

Mann:
Wahrscheinlich.

Mann:
Der Dämon erscheint,
sobald es dämmert.

Mann:
Bleibt einfach hier,
bis es soweit ist.

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Hey, ihr! Macht euch bereit!

Inuyasha:
Du strotzt ja vor Energie, Oma.

Kagome:
Aber wirklich. Und das inmitten
dieser enormen dämonischen Aura...

Miroku:
Selbst für trainierte Menschen ist
die dämonische Aura hier unangenehm.

Miroku:
Wir sollten ihn schnellstmöglich
besiegen und von hier verschwinden.

Sango:
Stimmt.

Prinzessin:
Ihr seid diejenigen, die den
Dämon austreiben wollen, richtig?

Prinzessin:
Bitte seid vorsichtig.

Prinzessin:
Hoffentlich wird mein verehrter
Vater diesmal endlich gerettet.

Sango:
Euer Vater?

Kagome:
Dann seid Ihr also die
Prinzessin dieses Schlosses?

Prinzessin:
Bisher sind alle Mönche und Miko,
die den Dämon vertreiben wollten,

Prinzessin:
gescheitert und ums Leben gekommen.

Miroku:
Seid unbesorgt, Hime-sama.

Miroku:
Ich werde so lange hierbleiben,
bis die Austreibung vorüber ist.

Sango:
Wolltest du es nicht schnell hinter
dich bringen und verschwinden?!

Mann:
Der Dämon!

Mann:
Der Dämon ist da!

Miroku:
Macht Euch keine Sorgen.
Überlasst das nur mir!

Inuyasha:
Ein Dämonenkopf!

Sango:
Ich mach das! Kirara!

Sango:
Ich erledige ihn mit einem Schlag!

Shippou:
Sango ist heute richtig impulsiv.

Kagome:
Ja, stimmt.

Sango:
Hiraikotsu!

Inuyasha:
Er ist durch ihn durchgegangen!

Sango:
Was?!

Inuyasha:
Weg da, Sango!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Habt ihr das gesehen?
Das reinste Kinderspiel.

Kagome:
Inuyasha! Da!

Inuyasha:
W-Was?

Inuyasha:
Was ist hier los?

Inuyasha:
Obwohl er die Windwunde voll
abbekommen hat, ist er wieder ganz!

Miroku:
Dieser Dämonenkopf...
Könnte es sein, dass...?

Inuyasha:
Verdammt! Noch mal!

Inuyasha:
Wie war das?

Inuyasha:
Was?!

Miroku:
Warte, Inuyasha!

Inuyasha:
Wieso?

Inuyasha:
Nicht mal die Windwunde wirkt,
wie willst du ihn da besiegen?

Miroku:
Waffen sind hier wirkungslos.

Inuyasha:
Miroku...?

Miroku:
Houriki!

Mann:
Er ist verschwunden.

Frau:
Hime-sama, der Dämonenkopf ist...

Prinzessin:
Oh...

Miroku:
Wie ich es mir gedacht habe...
Das war nur ein Trugbild.

Sango:
Ein Trugbild?

Mann:
Also wird der Dämonenkopf
morgen wieder erscheinen?

Miroku:
Ja. Schließlich ist er
nur eine Illusion.

Miroku:
Ein Trugbild, das von dem
echten Dämon ablenken soll.

Kagome:
Also versteckt sich der echte Dämon
irgendwo hier im Schloss.

Sango:
Sieht so aus.

Sango:
Die dämonische Aura
ist immer noch da.

Alte Frau:
Hm... Dämonische Aura?

Alte Frau:
Ich spüre nichts dergleichen.

Kagome:
Verstehe...

Sango:
Wirklich eine
großartige Exorzistin...

Inuyasha:
Du sagtest doch, dass euer Herr
verrückt geworden ist, oder?

Mann:
Ja, genau.

Inuyasha:
Könnte es nicht sein,
dass es kein Fluch des Dämons ist,

Inuyasha:
sondern dass der Dämon
seine Stelle eingenommen hat?

Mann:
Wenn er euch bemerkt,
wird er euch töten.

Inuyasha:
Bevor es dazu kommt,
werden wir ihn vernichten.

Miroku:
Nur nichts überstürzen.
Er ist immer noch der Schlossherr.

Inuyasha:
Wie sieht's aus, Miroku?

Inuyasha:
Ist er wirklich ein Dämon?

Miroku:
Nein, er scheint ein Mensch zu sein.

Miroku:
Außerdem...

Inuyasha:
Was?

Miroku:
Ich glaube kaum, dass die ganze
dämonische Aura rund um das Schloss

Miroku:
von ihm ausgeht.

Alte Frau:
Und? Fühlt ihr euch
jetzt etwas besser?

Sango:
Tut mir leid, nein.

Alte Frau:
Was? Kein bisschen besser?

Kirara:
Hat es bei dir gewirkt, Kirara?

Alte Frau:
Und?

Alte Frau:
Seltsam...

Alte Frau:
Das hier ist ein
reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Eigentlich weichen
die Youkai davor zurück.

Inuyasha:
Keh! Du tust doch nur so,
als wärst du eine Exorzistin.

Inuyasha:
Das wirkt überhaupt nicht.

Alte Frau:
Was sagst du?! Dann werde
ich es an dir ausprobieren!

Inuyasha:
Komm doch her!

Alte Frau:
Warte! Warte!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Inuyasha:
Das war wohl nix!

Kagome:
Sitz!

Inuyasha:
Was?!

Kagome:
Lasst das, alle beide!

Prinzessin:
Mein verehrter Vater
könnte der Dämon sein?

Mann:
Ja, aber...

Mann:
Dem Mönch zufolge könnte der Fürst
auch einfach nur besessen sein.

Mann:
Dann müsste der Dämon
noch irgendwo hier sein.

Prinzessin:
Oh...

Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Frau:
Die Prinzessin würde gerne
etwas mit Euch besprechen.

Miroku:
Mit mir?

Sango:
Moment mal! Ihr wollt doch
nicht etwa alleine gehen?

Miroku:
Macht Euch bitte
keine Sorgen, Sango.

Miroku:
Die Prinzessin ist zwar wirklich
eine Schönheit, aber mein Herz...

Miroku:
...gehört Euch.

Sango:
Wer macht sich denn darüber Sorgen?!

Sango:
Wir wissen nicht, wann
der Dämon erscheinen wird.

Sango:
Es ist zu gefährlich,
alleine zu gehen.

Inuyasha:
Was das angeht, mach dir keine
Sorgen. Miroku ist stark genug.

Inuyasha:
Warum starrt sie mich
nur so grimmig an?

Kagome (zu sich):
Dummkopf...

Alte Frau:
Sieht so aus, als ob du noch viel
über das Menschsein lernen müsstest.

Inuyasha:
Wie war das?!
Du falsche Exorzistin!

Kagome:
Ich weiß zwar nicht, ob sie
als Exorzistin etwas taugt,

Kagome:
aber als Frau macht sie
sich überraschend gut.

Inuyasha:
Was? Nicht auch noch du...

Miroku:
Nun denn...

Alte Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Alte Frau:
Das ist ein reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Nur als kleine Vorsichtsmaßnahme...

Alte Frau:
Nehmt dieses Päckchen mit.

Miroku:
Gut.

Miroku:
Vielen Dank dafür.

Miroku:
Das ist wirklich eine
lange Treppe, nicht wahr?

Prinzessin:
Es stimmt, was Ihr gehört habt...

Prinzessin:
Das Grab des Dämonenkopfes liegt
unterhalb des Schlosses.

Miroku:
Grab des Dämonenkopfes?

Prinzessin:
Ja...

Prinzessin:
Hier unter dem Schloss liegen alle
Dämonen, die einst besiegt wurden.

Prinzessin:
Houshi-dono, Ihr wollt das
doch gewiss sehen, nicht wahr?

Miroku:
Ich hörte, dass der Dämonenkopf hier
als Talisman vergraben worden sei.

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Bis vor kurzem gab es hier
nichts Verdächtiges...

Prinzessin:
Aber nun ist das Grab aufgebrochen
und der Dämon konnte entkommen.

Prinzessin:
Und in diesem Loch befinden sich...

Miroku:
D-Das sind doch...


(Eyecatcher)


Miroku:
D-Das sind doch...

Prinzessin:
Das sind die Mönche und Miko, die
beim Austreiben des Dämons starben.

Miroku:
Was in aller Welt...?

Prinzessin:
Als der Dämonenkopf noch lebte, fraß
er vor allem Menschen mit Houriki,

Prinzessin:
damit ihre Kraft auf ihn überging.

Miroku:
Deshalb habt Ihr mich hergebracht?

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Um mir Euer Houriki einzuverleiben.

Inuyasha:
Mann, dieser Miroku ist spät dran.

Shippou:
Ja... Er braucht zu lang.
Was macht er nur?

Inuyasha:
Dieser perverse Kerl...

Inuyasha:
Im Moment ist er sicher
bei der Prinzessin und...

Shippou:
Nein. Nicht mal er würde so was
in dieser dämonischen Aura machen.

Inuyasha:
Quatsch! Der ist so pervers, den
schreckt nicht mal diese Aura ab.

Inuyasha:
Bestimmt streichelt er
gerade ihren Hintern.

Kagome:
Inuyasha, Sitz!

Inuyasha:
Wofür war das denn jetzt?!

Kagome:
Dafür, dass du kein
bisschen Feingefühl hast!


Alte Frau:
Er muss noch ganz
schön an sich arbeiten.

Kagome:
Aber Sango-chan... Sollten wir
nicht besser nach ihm sehen?

Sango:
Nein, ist schon gut.
Wir wollen ihn doch nicht stören.

Kagome (zu sich):
Sie hält sich
gewaltsam zurück.

Mann:
Ah!

Inuyasha:
Er ist da!

Mann:
M-Mein Herr!

Mann2:
Hört bitte auf!

Mann2:
Mein Herr!

Inuyasha:
Weg da!

Mann:
Der Fürst wird zu einem Dämon...

Mann:
Oh nein, unser Herr! Unser Herr!

Inuyasha:
Tritt zurück!

Inuyasha:
Wie ich es mir gedacht habe,
das ist seine wahre Gestalt.

Miroku:
D-Du bist...

Prinzessin:
Die Erkenntnis kommt leider zu spät.

Prinzessin:
Dein Körper kann sich wegen der
dämonischen Aura nicht mehr bewegen.

Prinzessin:
Du Mistkerl!

Miroku:
Ich habe das reinigende Aschesalz
mit meiner Kraft verstärkt.

Miroku:
Es scheint eine gewisse
Wirkung zu haben.

Miroku (zu sich):
Aber das Problem ist...
Dieser Dämon ist ziemlich stark.

Miroku (zu sich):
Und ich kann mich wegen
dieser Aura nicht bewegen.

Prinzessin:
Houshi, es wird keine Hilfe kommen.

Prinzessin:
Schließlich müssen der Hanyou
und die anderen gerade

Prinzessin:
gegen den Schlossherrn kämpfen.

Prinzessin:
Durch meine Zauberei kann ich
den Fürsten wie eine Puppe benutzen.

Miroku:
Was?!

Miroku:
Inuyasha!

Inuyasha:
Mach dich bereit, elender Dämon!

Inuyasha:
Ich werde dich mit
einem Schlag erledigen!
"Life is infinitely stranger than anything which the mind of man could invent."
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon Liferipper » Sa Mär 24, 2007 6:55 pm

Prinzessin:
Schließlich müssen der Hanyou
und die anderen gerade


Also wenn ich mich nicht gar zu sehr täusche, müssten "die Anderen" doch groß sein, da es hier als Nomen verwendet wird und sich auf nichts bezieht...
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon Kogoro » Sa Mär 24, 2007 7:00 pm

Liferipper hat geschrieben:Also wenn ich mich nicht gar zu sehr täusche, müssten "die Anderen" doch groß sein, da es hier als Nomen verwendet wird und sich auf nichts bezieht...


Die Großschreibung in dem Fall war seit der Einführung der neuen Rechtschreibung möglich und ist es auch immer noch - der Duden empfiehlt jedoch die Kleinschreibung. Da ist man also wieder zurückgerudert. Da ich mich in der Regel im Zweifelsfall an die im Duden gelb markierten, empfohlenen Schreibungen halte, hab ich hier die Kleinschreibung verwendet. ^^
"Life is infinitely stranger than anything which the mind of man could invent."
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon mi-Ka » Sa Mär 24, 2007 7:18 pm

Episode 85
Übersetzung pekopeko
Edit 007 mi-Ka (ohoho: Lizenz zum Töten - was'n Schenkelkopfer XD)


Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Dank Tessaiga zerstörte
ich Narakus Barriere,

Inuyasha:
und wir standen kurz davor,
ihn zu vernichten.

Inuyasha:
Doch er gab das Schloss auf und floh
samt seiner Aura und seinem Geruch.

Inuyasha:
Naraku war wie vom
Erdboden verschluckt.

Inuyasha:
Ein Youkai, den Naraku im Schloss
zurückgelassen hatte, sagte uns:

Inuyasha:
"Er ist an einen Ort geflohen,
an dem ihn niemand stören kann."

Inuyasha:
Gibt es wirklich so einen Ort?

Inuyasha:
Er fühlt sich so sicher,
dass er es sogar zuließ,

Inuyasha:
dass uns ein ehemaliger
Teil von ihm das verriet.

Monster:
Ich werde euch gemeinsam
mit den Splittern auffressen!

Kouga:
Du hast doch nur
einen riesigen Körper!

Kouga:
Schau her!

Kouga:
Nimm das!

Kouga:
Verdammter Bastard!

Ayame:
Kouga!

Kouga:
Ayame!

Kagome:
Kouga-kun! Ayame-chan!

Kouga:
Als ob ich so einfach
besiegt werden könnte!

Inuyasha:
Aber wir können nicht
einfach abwarten.

Inuyasha:
Diesmal werden wir ihn in die Enge
treiben und endgültig erledigen!

Inuyasha:
Wo?! Wo ist dieser elende Naraku?!

Titel:
Die dämonische Energie steigt an.
Das Dämonenkopf-Schloss

RTL II-Titel:
(Der Dämonenkopfpalast)

Kagome:
Das ist doch...

Sango:
Ja, ich spüre es auch.

Sango:
Die dämonische Aura
wird immer stärker.

Inuyasha:
Ein Youkai?!

Kagome:
Hey! Warte, Inuyasha!

Alte Frau:
Komm heraus, Mononoke!

Alte Frau:
Verschwinde!

Alte Frau:
Das ist dein Ende,
du Wieselmonster!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Ach, eine Oma?

Inuyasha:
Du hast hier nichts verloren.
Geh lieber heim und schlaf.

Alte Frau:
Hundeohren!

Alte Frau:
Noch ein Youkai?

Alte Frau:
Verschwinde!

Inuyasha:
Was soll denn das?

Inuyasha:
Ist das etwa der Dank dafür,
dass ich dich gerettet habe?!

Miroku:
Hör auf!

Inuyasha:
Versuch nicht, mich aufzuhalten!

Alte Frau:
Houshi-sama!
Haltet ihn fest, genau so!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Miroku:
Die Anzahl der Youkai
hat zugenommen?

Kagome:
Deshalb die dämonische Aura
hier in der Gegend...

Alte Frau:
Dämonische Aura?

Sango:
Wir reisen auch umher
und jagen Youkai.

Alte Frau:
Also die gleiche Branche...

Alte Frau:
Na egal. Da sich die Youkai
so stark vermehren,

Alte Frau:
muss selbst ich, obwohl ich schon
im Ruhestand bin, wieder mitmachen.

Inuyasha:
Übergeschnappte Alte...

Inuyasha:
Du solltest dich besser
zur Ruhe setzen.

Alte Frau:
Willst du noch mal damit
Bekanntschaft machen?

Miroku:
Nur die Ruhe, Haraiya-sama.

Alte Frau:
Ja?

Miroku:
Kennt Ihr den Grund für
die Vermehrung der Youkai?

Alte Frau:
Wahrscheinlich der Fluch...

Sango:
Ein Fluch?

Alte Frau:
Er kommt vom Dämonenkopf-Schloss.

Kagome:
Dämonenkopf-Schloss?

Alte Frau:
Das Schloss hat eigentlich
auch einen richtigen Namen.

Alte Frau:
Aber alle nennen es nur
das Dämonenkopf-Schloss.

Alte Frau:
Ein Ahne des Schlossherrn hat
angeblich einen Dämonenkopf besiegt

Alte Frau:
und ihn als Talisman gegen
das Böse vergraben lassen,

Alte Frau:
bevor dann das Schloss
darauf errichtet wurde.

Inuyasha:
Wer glaubt denn so 'nen Quatsch?

Alte Frau:
Aber vor kurzem erwachte dieser
Dämon wieder, und mit ihm der Fluch.

Alte Frau:
Soweit ich weiß, ist jeder Versuch,
ihn auszutreiben, fehlgeschlagen.

Alte Frau:
Wie auch immer.
Jetzt kommt mit, folgt mir.

Inuyasha:
Wohin denn?

Alte Frau:
Zum Dämonenkopf-Schloss,
das ist doch wohl klar.

Alte Frau:
Ihr habt doch gesagt, dass ihr
herumreist und Youkai jagt, oder?

Kagome:
Was machen wir?

Inuyasha:
Wir haben dafür keine Zeit.

Miroku:
Aber jetzt, da wir die
Geschichte gehört haben...

Inuyasha:
Die Suche nach Naraku
hat oberste Priorität.

Inuyasha:
Stimmt's?

Kagome:
Öhm...

Alte Frau:
Die Belohnung ist äußerst großzügig.

Inuyasha:
Keh. Belohnung...

Miroku:
Na dann, lasst uns gehen.

Alte Frau:
Den Gewinn teilen wir dann.

Inuyasha:
Hey!

Lord:
Du!

Frau:
M-Mein Herr! Verzeiht mir bitte!

Frau:
Ich habe nichts gesehen!
Überhaupt nichts!

Frau:
Mein Herr!

Mann:
Jedenfalls benimmt sich unser Herr
in letzter Zeit sehr seltsam.

Mann:
Er weigert sich, sein
Gemach zu verlassen.

Kagome:
Sag mal, Inuyasha...

Kagome:
Hast du nicht auch ein komisches
Gefühl was das Schloss angeht?

Inuyasha:
Ja. Hier ist es nicht so
wie vorhin auf der Wiese.

Inuyasha:
Wir sind hier inmitten
der dämonischen Aura.

Miroku:
Die Aura des Dämons? Hm...

Sango:
Sie hängt über dem ganzen Schloss.

Alte Frau:
Was ist los? Was macht
ihr für lange Gesichter?

Alte Frau:
Und was murmelt ihr
da vor euch hin?

Shippou:
Wir sind so nervös, weil wir
diese dämonische Aura spüren.

Alte Frau:
Dämonische Aura? Was ist das?

Miroku:
Soll das etwa bedeuten, dass Ihr
gar nichts spürt, Haraiya-sama?

Alte Frau:
Was denn?

Inuyasha:
Was soll das heißen, "was denn"?

Alte Frau:
Das bildet ihr euch doch nur ein.

Alte Frau:
Kriegt ihr es etwa plötzlich
mit der Angst zu tun?

Alte Frau:
Die Jugend von heute ist
wirklich hoffnungslos...

Inuyasha:
Tut sie etwa nur so, als
wäre sie eine Exorzistin?

Shippou:
Dabei kann sogar ich diese
dämonische Aura fühlen.

Alte Frau:
Das ist doch...

Mann:
Das ist bereits das siebte Mal.

Mann:
Der Herr tötet alle
Mädchen und Diener,

Mann:
die seinem Gemach
zu nahe kommen.

Miroku:
Das seltsame Benehmen des Herrn...

Miroku:
Könnte es mit dem Fluch
des Dämons zusammenhängen?

Mann:
Wahrscheinlich.

Mann:
Der Dämon erscheint,
sobald es dämmert.

Mann:
Bleibt einfach hier,
bis es soweit ist.

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Hey, ihr! Macht euch bereit!

Inuyasha:
Du strotzt ja vor Energie, Oma.
(Kommentar) Hier wäre vielleicht die japanische Version wichtig, da direkte Anrede: wie sagt Inu zur Alten?)

Kagome:
Aber wirklich. Und das inmitten
dieser enormen dämonischen Aura...

Miroku:
Selbst für trainierte Menschen ist
die dämonische Aura hier unangenehm.

Miroku:
Wir sollten ihn schnellstmöglich
besiegen und von hier verschwinden.

Sango:
Stimmt.

Prinzessin:
Ihr seid diejenigen, die den
Dämon austreiben wollen, richtig?

Prinzessin:
Bitte seid vorsichtig.

Prinzessin:
Hoffentlich wird mein verehrter
Vater diesmal endlich gerettet.

Sango:
Euer Vater?

Kagome:
Dann seid Ihr also die
Prinzessin dieses Schlosses?

Prinzessin:
Bisher sind alle Mönche und Miko,
die den Dämon vertreiben wollten,

Prinzessin:
gescheitert und ums Leben gekommen.

Miroku:
Seid unbesorgt, Hime-sama.

Miroku:
Ich werde so lange hierbleiben,
bis die Austreibung vorüber ist.

Sango:
Wolltest du es nicht schnell hinter
dich bringen und verschwinden?!

Mann:
Der Dämon!

Mann:
Der Dämon ist da!

Miroku:
Macht Euch keine Sorgen.
Überlasst das nur mir!

Inuyasha:
Ein Dämonenkopf!

Sango:
Ich mach das! Kirara!

Sango:
Ich erledige ihn mit einem Schlag!

Shippou:
Sango ist heute richtig impulsiv.

Kagome:
Ja, stimmt.

Sango:
Hiraikotsu!

Inuyasha:
Er ist durch ihn durchgegangen!

Sango:
Was?!

Inuyasha:
Weg da, Sango!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Habt ihr das gesehen?
Das reinste Kinderspiel.

Kagome:
Inuyasha! Da!

Inuyasha:
W-Was?

Inuyasha:
Was ist hier los?

Inuyasha:
Obwohl er die Windwunde voll
abbekommen hat, ist er wieder ganz!

Miroku:
Dieser Dämonenkopf...
Könnte es sein, dass...?

Inuyasha:
Verdammt! Noch mal!

Inuyasha:
Wie war das?

Inuyasha:
Was?!

Miroku:
Warte, Inuyasha!

Inuyasha:
Wieso?

Inuyasha:
Nicht mal die Windwunde wirkt,
wie willst du ihn da besiegen?

Miroku:
Waffen sind hier wirkungslos.

Inuyasha:
Miroku...?

Miroku:
Houriki!

Mann:
Er ist verschwunden.

Frau:
Hime-sama, der Dämonenkopf ist...

Prinzessin:
Oh...

Miroku:
Wie ich es mir gedacht habe...
Das war nur ein Trugbild.

Sango:
Ein Trugbild?

Mann:
Also wird der Dämonenkopf
morgen wieder erscheinen?

Miroku:
Ja. Schließlich ist er
nur eine Illusion.

Miroku:
Ein Trugbild, das von dem
echten Dämon ablenken soll.

Kagome:
Also versteckt sich der echte Dämon
irgendwo hier im Schloss.

Sango:
Sieht so aus.

Sango:
Die dämonische Aura
ist immer noch da.

Alte Frau:
Hm... Dämonische Aura?

Alte Frau:
Ich spüre nichts dergleichen.

Kagome:
Verstehe...

Sango:
Wirklich eine
großartige Exorzistin...

Inuyasha:
Du sagtest doch, dass euer Herr
verrückt geworden ist, oder?

Mann:
Ja, genau.

Inuyasha:
Könnte es nicht sein,
dass es kein Fluch des Dämons ist,

Inuyasha:
sondern dass der Dämon
seinen Platz eingenommen hat?

Mann:
Wenn er euch bemerkt,
wird er euch töten.

Inuyasha:
Bevor es dazu kommt,
werden wir ihn vernichten.

Miroku:
Nur nichts überstürzen.
Er ist immer noch der Schlossherr.

Inuyasha:
Wie sieht's aus, Miroku?

Inuyasha:
Ist er wirklich ein Dämon?

Miroku:
Nein, er scheint ein Mensch zu sein.

Miroku:
Außerdem...

Inuyasha:
Was?

Miroku:
Ich glaube kaum, dass die ganze
dämonische Aura rund um das Schloss

Miroku:
von ihm ausgeht.

Alte Frau:
Und? Fühlt ihr euch
jetzt etwas besser?

Sango:
Tut mir leid, nein.

Alte Frau:
Was? Kein bisschen besser?

Kirara:
Hat es bei dir gewirkt, Kirara?

Alte Frau:
Und?

Alte Frau:
Seltsam...

Alte Frau:
Das hier ist ein
reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Eigentlich weichen
die Youkai davor zurück.

Inuyasha:
Keh! Du tust doch nur so,
als wärst du eine Exorzistin.

Inuyasha:
Das wirkt überhaupt nicht.

Alte Frau:
Was sagst du?! Dann werde
ich es an dir ausprobieren!

Inuyasha:
Komm doch her!

Alte Frau:
Warte! Warte!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Inuyasha:
Das war wohl nix!

Kagome:
Sitz!

Inuyasha:
Was?!

Kagome:
Lasst das, alle beide!

Prinzessin:
Mein verehrter Vater
könnte der Dämon sein?

Mann:
Ja, aber...

Mann:
Dem Mönch zufolge könnte der Fürst
auch einfach nur besessen sein.

Mann:
Dann müsste der Dämon
noch irgendwo hier sein.

Prinzessin:
Oh...

Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Frau:
Die Prinzessin würde gerne
etwas mit Euch besprechen.

Miroku:
Mit mir?

Sango:
Moment mal! Ihr wollt doch
nicht etwa alleine gehen?

Miroku:
Macht Euch bitte
keine Sorgen, Sango.

Miroku:
Die Prinzessin ist zwar wirklich
eine Schönheit, aber mein Herz...

Miroku:
...gehört Euch.

Sango:
Wer macht sich denn darüber Sorgen?!

Sango:
Wir wissen nicht, wann
der Dämon erscheinen wird.

Sango:
Es ist zu gefährlich,
alleine zu gehen.

Inuyasha:
Was das angeht, mach dir keine
Sorgen. Miroku ist stark genug.

Inuyasha:
Warum starrt sie mich
nur so grimmig an?

Kagome (zu sich):
Dummkopf...

Alte Frau:
Sieht so aus, als ob du noch viel
über das Menschsein lernen müsstest.

Inuyasha:
Wie war das?!
Du falsche Exorzistin!

Kagome:
Ich weiß zwar nicht, ob sie
als Exorzistin etwas taugt,

Kagome:
aber als Frau macht sie
sich überraschend gut.

Inuyasha:
Was? Nicht auch noch du...

Miroku:
Nun denn...

Alte Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Alte Frau:
Das ist ein reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Nur als kleine Vorsichtsmaßnahme...

Alte Frau:
Nehmt dieses Päckchen mit.

Miroku:
Gut.

Miroku:
Vielen Dank dafür.

Miroku:
Das ist wirklich eine
lange Treppe, nicht wahr?

Prinzessin:
Es stimmt, was Ihr gehört habt...

Prinzessin:
Das Grab des Dämonenkopfes liegt
unterhalb des Schlosses.

Miroku:
Grab des Dämonenkopfes?

Prinzessin:
Ja...

Prinzessin:
Hier unter dem Schloss liegen alle
Dämonen, die einst besiegt wurden.

Prinzessin:
Houshi-dono, Ihr wollt das
doch gewiss sehen, nicht wahr?

Miroku:
Ich hörte, dass der Dämonenkopf hier
als Talisman vergraben worden sei.

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Bis vor kurzem gab es hier
nichts Verdächtiges...

Prinzessin:
Aber nun ist das Grab aufgebrochen
und der Dämon konnte entkommen.

Prinzessin:
Und in diesem Loch befinden sich...

Miroku:
D-Das sind doch...


(Eyecatcher)


Miroku:
D-Das sind doch...

Prinzessin:
Das sind die Mönche und Miko, die
beim Austreiben des Dämons starben.

Miroku:
Was in aller Welt...?

Prinzessin:
Als der Dämonenkopf noch lebte, fraß
er vor allem Menschen mit Houriki,

Prinzessin:
damit ihre Kraft auf ihn überging.

Miroku:
Deshalb habt Ihr mich hergebracht?

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Um mir Euer Houriki einzuverleiben.

Inuyasha:
Mann, dieser Miroku ist spät dran.

Shippou:
Ja... Er braucht zu lang.
Was macht er nur?

Inuyasha:
Dieser perverse Kerl...

Inuyasha:
Im Moment ist er sicher
bei der Prinzessin und...

Shippou:
Nein. Nicht mal er würde so was
in dieser dämonischen Aura machen.

Inuyasha:
Quatsch! Der ist so pervers, den
schreckt nicht mal diese Aura ab.

Inuyasha:
Bestimmt streichelt er
gerade ihren Hintern.

Kagome:
Inuyasha, Sitz!

Inuyasha:
Wofür war das denn jetzt?!

Kagome:
Dafür, dass du kein
bisschen Feingefühl hast!

Alte Frau:
Er muss noch ganz
schön an sich arbeiten.

Kagome:
Aber Sango-chan... Sollten wir
nicht besser nach ihm sehen?

Sango:
Nein, ist schon gut.
Wir wollen ihn doch nicht stören.

Kagome (zu sich):
Sie hält sich
gewaltsam zurück.

Mann:
Ah!

Inuyasha:
Er ist da!

Mann:
M-Mein Herr!

Mann2:
Hört bitte auf!

Mann2:
Mein Herr!

Inuyasha:
Weg da!

Mann:
Der Fürst wird zu einem Dämon...

Mann:
Oh nein, unser Herr! Unser Herr!

Inuyasha:
Tritt zurück!

Inuyasha:
Wie ich es mir gedacht habe,
das ist seine wahre Gestalt.

Miroku:
D-Du bist...

Prinzessin:
Die Erkenntnis kommt leider zu spät.

Prinzessin:
Dein Körper kann sich wegen der
dämonischen Aura nicht mehr bewegen.

Prinzessin:
Du Mistkerl!

Miroku:
Ich habe das reinigende Aschesalz
mit meiner Kraft verstärkt.

Miroku:
Es scheint eine gewisse
Wirkung zu haben.

Miroku (zu sich):
Aber das Problem ist...
Dieser Dämon ist ziemlich stark.

Miroku (zu sich):
Und ich kann mich wegen
dieser Aura nicht bewegen.

Prinzessin:
Houshi, es wird keine Hilfe kommen.

Prinzessin:
Schließlich müssen der Hanyou
und die anderen gerade

Prinzessin:
gegen den Schlossherrn kämpfen.

Prinzessin:
Durch meine Zauberei kann ich
den Fürsten wie eine Puppe benutzen.

Miroku:
Was?!

Miroku:
Inuyasha!

Inuyasha:
Mach dich bereit, elender Dämon!

Inuyasha:
Ich werde dich mit
einem Schlag erledigen!


noch ne frage allgemein: in dieser Episode fällt ständig das wort "Dämon" - was ist die Prinzessin, bzw. der Kopf jetzt? ein Mononoke oder ein Youkai?
Bild
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 635
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein

Beitragvon Kogoro » Sa Mär 24, 2007 9:10 pm

mi-Ka hat geschrieben:noch ne frage allgemein: in dieser Episode fällt ständig das wort "Dämon" - was ist die Prinzessin, bzw. der Kopf jetzt? ein Mononoke oder ein Youkai?


Richtig ist Antwort c: nichts von alledem. Das Teil wird durchgehend als Oni bezeichnet. ^^

Was die Stelle mit der "Oma" angeht: Inu nennt sie da im Original Baasan.
"Life is infinitely stranger than anything which the mind of man could invent."
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon mi-Ka » Sa Mär 24, 2007 9:37 pm

sollten wir es dann nicht auch "Oni" nennen?

btw: die Oma natürlich auch Baasan ;D
Bild
mi-Ka
Member
 
Beiträge: 635
Registriert: Di Nov 09, 2004 7:51 pm
Wohnort: Wendelstein

Beitragvon Kogoro » So Mär 25, 2007 12:30 pm

mi-Ka hat geschrieben:sollten wir es dann nicht auch "Oni" nennen?

btw: die Oma natürlich auch Baasan ;D


Was Baasan angeht sehe ich keinen Grund, warum wir nicht die japanische Variante nehmen sollten. ^^

Wegen des Onis:
Da hatten wir schon vor ein paar Wochen uns im IRC den Kopf zerbrochen und das ganze endete dann in dem Entschluss, dass es in Ep. 85/86 aus sprachlicher Hinsicht besser wäre, die deutsche Übersetzung zu wählen. Einerseits ist in den beiden Episoden eh jedes zweite Wort "Oni" und andererseits bekämen wir beim Beibehalten noch Probleme, da es meistens in Verbindung mit irgendwelchen anderen Sachen steht (Dämonenkopf, Dämonenkopf-Schloss). Da müssten wir dann entweder halbe Sätze japanisch lassen oder einen Mittelweg nehmen (Onikopf, Onikopf-Schloss) - und vor dem Hintergrund ist eine Übersetzung irgendwie doch das Unproblematischste. ^^
"Life is infinitely stranger than anything which the mind of man could invent."
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon Kogoro » Di Mär 27, 2007 4:24 pm

Sorry wegen des Doppelposts, aber ich hab noch einmal ein paar kleine Änderungen vorgenommen, um die abgesprochenen Festlegungen (siehe hier) zu berücksichtigen. In erster Linie also den Mikos ein Plural-s spendiert und aus dem "Mönch", wenn über Miroku geredet wurde, einen "Houshi" gemacht. Ansonsten noch zwei, drei Kleinigkeiten (die "Baasan" ist auch eingearbeitet), und das war's dann auch schon. ^^


Episode 85
Übersetzung pekopeko
Edit 008 Kogoro

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Dank Tessaiga zerstörte
ich Narakus Barriere,

Inuyasha:
und wir standen kurz davor,
ihn zu vernichten.

Inuyasha:
Doch er gab das Schloss auf und floh
samt seiner Aura und seinem Geruch.

Inuyasha:
Naraku war wie vom
Erdboden verschluckt.

Inuyasha:
Ein Youkai, den Naraku im Schloss
zurückgelassen hatte, sagte uns:

Inuyasha:
"Er ist an einen Ort geflohen,
an dem ihn niemand stören kann."

Inuyasha:
Gibt es wirklich so einen Ort?

Inuyasha:
Er fühlt sich so sicher,
dass er es sogar zuließ,

Inuyasha:
dass uns ein ehemaliger
Teil von ihm das verriet.

Monster:
Ich werde euch gemeinsam
mit den Splittern auffressen!

Kouga:
Du hast doch nur
einen riesigen Körper!

Kouga:
Schau her!

Kouga:
Nimm das!

Kouga:
Verdammter Bastard!

Ayame:
Kouga!

Kouga:
Ayame!

Kagome:
Kouga-kun! Ayame-chan!

Kouga:
Als ob ich so einfach
besiegt werden könnte!

Inuyasha:
Aber wir können nicht
einfach abwarten.

Inuyasha:
Diesmal werden wir ihn in die Enge
treiben und endgültig erledigen!

Inuyasha:
Wo?! Wo ist dieser elende Naraku?!

Titel:
Die dämonische Energie steigt an.
Das Dämonenkopf-Schloss

RTL II-Titel:
(Der Dämonenkopfpalast)

Kagome:
Das ist doch...

Sango:
Ja, ich spüre es auch.

Sango:
Die dämonische Aura
wird immer stärker.

Inuyasha:
Ein Youkai?!

Kagome:
Hey! Warte, Inuyasha!

Alte Frau:
Komm heraus, Mononoke!

Alte Frau:
Verschwinde!

Alte Frau:
Das ist dein Ende,
du Wieselmonster!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Ach, eine Oma?

Inuyasha:
Du hast hier nichts verloren.
Geh lieber heim und schlaf.

Alte Frau:
Hundeohren!

Alte Frau:
Noch ein Youkai?

Alte Frau:
Verschwinde!

Inuyasha:
Was soll denn das?

Inuyasha:
Ist das etwa der Dank dafür,
dass ich dich gerettet habe?!

Miroku:
Hör auf!

Inuyasha:
Versuch nicht, mich aufzuhalten!

Alte Frau:
Houshi-sama!
Haltet ihn fest, genau so!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Miroku:
Die Anzahl der Youkai
hat zugenommen?

Kagome:
Deshalb die dämonische Aura
hier in der Gegend...

Alte Frau:
Dämonische Aura?

Sango:
Wir reisen auch umher
und jagen Youkai.

Alte Frau:
Also die gleiche Branche...

Alte Frau:
Na egal. Da sich die Youkai
so stark vermehren,

Alte Frau:
muss selbst ich, obwohl ich schon
im Ruhestand bin, wieder mitmachen.

Inuyasha:
Übergeschnappte Alte...

Inuyasha:
Du solltest dich besser
zur Ruhe setzen.

Alte Frau:
Willst du noch mal damit
Bekanntschaft machen?

Miroku:
Nur die Ruhe, Haraiya-sama.

Alte Frau:
Ja?

Miroku:
Kennt Ihr den Grund für
die Vermehrung der Youkai?

Alte Frau:
Wahrscheinlich der Fluch...

Sango:
Ein Fluch?

Alte Frau:
Er kommt vom Dämonenkopf-Schloss.

Kagome:
Dämonenkopf-Schloss?

Alte Frau:
Das Schloss hat eigentlich
auch einen richtigen Namen.

Alte Frau:
Aber alle nennen es nur
das Dämonenkopf-Schloss.

Alte Frau:
Ein Ahne des Schlossherrn hat
angeblich einen Dämonenkopf besiegt

Alte Frau:
und ihn als Talisman gegen
das Böse vergraben lassen,

Alte Frau:
bevor dann das Schloss
darauf errichtet wurde.

Inuyasha:
Wer glaubt denn so 'nen Quatsch?

Alte Frau:
Aber vor kurzem erwachte dieser
Dämon wieder, und mit ihm der Fluch.

Alte Frau:
Soweit ich weiß, ist jeder Versuch,
ihn auszutreiben, fehlgeschlagen.

Alte Frau:
Wie auch immer.
Jetzt kommt mit, folgt mir.

Inuyasha:
Wohin denn?

Alte Frau:
Zum Dämonenkopf-Schloss,
das ist doch wohl klar.

Alte Frau:
Ihr habt doch gesagt, dass ihr
herumreist und Youkai jagt, oder?

Kagome:
Was machen wir?

Inuyasha:
Wir haben dafür keine Zeit.

Miroku:
Aber jetzt, da wir die
Geschichte gehört haben...

Inuyasha:
Die Suche nach Naraku
hat oberste Priorität.

Inuyasha:
Stimmt's?

Kagome:
Öhm...

Alte Frau:
Die Belohnung ist äußerst großzügig.

Inuyasha:
Keh. Belohnung...

Miroku:
Na dann, lasst uns gehen.

Alte Frau:
Den Gewinn teilen wir dann.

Inuyasha:
Hey!

Lord:
Du!

Frau:
M-Mein Herr! Verzeiht mir bitte!

Frau:
Ich habe nichts gesehen!
Überhaupt nichts!

Frau:
Mein Herr!

Mann:
Jedenfalls benimmt sich unser Herr
in letzter Zeit sehr seltsam.

Mann:
Er weigert sich, sein
Gemach zu verlassen.

Kagome:
Sag mal, Inuyasha...

Kagome:
Hast du nicht auch ein komisches
Gefühl was das Schloss angeht?

Inuyasha:
Ja. Hier ist es nicht so
wie vorhin auf der Wiese.

Inuyasha:
Wir sind hier inmitten
der dämonischen Aura.

Miroku:
Die Aura des Dämons? Hm...

Sango:
Sie hängt über dem ganzen Schloss.

Alte Frau:
Was ist los? Was macht
ihr für lange Gesichter?

Alte Frau:
Und was murmelt ihr
da vor euch hin?

Shippou:
Wir sind so nervös, weil wir
diese dämonische Aura spüren.

Alte Frau:
Dämonische Aura? Was ist das?

Miroku:
Soll das etwa bedeuten, dass Ihr
gar nichts spürt, Haraiya-sama?

Alte Frau:
Was denn?

Inuyasha:
Was soll das heißen, "was denn"?

Alte Frau:
Das bildet ihr euch doch nur ein.

Alte Frau:
Kriegt ihr es etwa plötzlich
mit der Angst zu tun?

Alte Frau:
Die Jugend von heute ist
wirklich hoffnungslos...

Inuyasha:
Tut sie etwa nur so, als
wäre sie eine Exorzistin?

Shippou:
Dabei kann sogar ich diese
dämonische Aura fühlen.

Alte Frau:
Das ist doch...

Mann:
Das ist bereits das siebte Mal.

Mann:
Der Herr tötet alle
Mädchen und Diener,

Mann:
die seinem Gemach
zu nahe kommen.

Miroku:
Das seltsame Benehmen des Herrn...

Miroku:
Könnte es mit dem Fluch
des Dämons zusammenhängen?

Mann:
Wahrscheinlich.

Mann:
Der Dämon erscheint,
sobald es dämmert.

Mann:
Bleibt einfach hier,
bis es soweit ist.

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Eins, zwei, drei!

Alte Frau:
Hey, ihr! Macht euch bereit!

Inuyasha:
Du strotzt ja vor Energie, Baasan.

Kagome:
Aber wirklich. Und das inmitten
dieser enormen dämonischen Aura...

Miroku:
Selbst für trainierte Menschen ist
die dämonische Aura hier unangenehm.

Miroku:
Wir sollten ihn schnellstmöglich
besiegen und von hier verschwinden.

Sango:
Stimmt.

Prinzessin:
Ihr seid diejenigen, die den
Dämon austreiben wollen, richtig?

Prinzessin:
Bitte seid vorsichtig.

Prinzessin:
Hoffentlich wird mein verehrter
Vater diesmal endlich gerettet.

Sango:
Euer Vater?

Kagome:
Dann seid Ihr also die
Prinzessin dieses Schlosses?

Prinzessin:
Bisher sind alle Mönche und Mikos,
die den Dämon vertreiben wollten,

Prinzessin:
gescheitert und ums Leben gekommen.

Miroku:
Seid unbesorgt, Hime-sama.

Miroku:
Ich werde so lange hierbleiben,
bis die Austreibung vorüber ist.

Sango:
Wolltest du es nicht schnell hinter
dich bringen und verschwinden?!

Mann:
Der Dämon!

Mann:
Der Dämon ist da!

Miroku:
Macht Euch keine Sorgen.
Überlasst das nur mir!

Inuyasha:
Ein Dämonenkopf!

Sango:
Ich mach das! Kirara!

Sango:
Ich erledige ihn mit einem Schlag!

Shippou:
Sango ist heute richtig impulsiv.

Kagome:
Ja, stimmt.

Sango:
Hiraikotsu!

Inuyasha:
Er ist durch ihn durchgegangen!

Sango:
Was?!

Inuyasha:
Weg da, Sango!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Inuyasha:
Habt ihr das gesehen?
Das reinste Kinderspiel.

Kagome:
Inuyasha! Da!

Inuyasha:
W-Was?

Inuyasha:
Was ist hier los?

Inuyasha:
Obwohl er die Windwunde voll
abbekommen hat, ist er wieder ganz!

Miroku:
Dieser Dämonenkopf...
Könnte es sein, dass...?

Inuyasha:
Verdammt! Noch mal!

Inuyasha:
Wie war das?

Inuyasha:
Was?!

Miroku:
Warte, Inuyasha!

Inuyasha:
Wieso?

Inuyasha:
Nicht mal die Windwunde wirkt,
wie willst du ihn da besiegen?

Miroku:
Waffen sind hier wirkungslos.

Inuyasha:
Miroku...?

Miroku:
Houriki!

Mann:
Er ist verschwunden.

Frau:
Hime-sama, der Dämonenkopf ist...

Prinzessin:
Oh...

Miroku:
Wie ich es mir gedacht habe...
Das war nur ein Trugbild.

Sango:
Ein Trugbild?

Mann:
Also wird der Dämonenkopf
morgen wieder erscheinen?

Miroku:
Ja. Schließlich ist er
nur eine Illusion.

Miroku:
Ein Trugbild, das von dem
echten Dämon ablenken soll.

Kagome:
Also versteckt sich der echte Dämon
irgendwo hier im Schloss.

Sango:
Sieht so aus.

Sango:
Die dämonische Aura
ist immer noch da.

Alte Frau:
Hm... Dämonische Aura?

Alte Frau:
Ich spüre nichts dergleichen.

Kagome:
Verstehe...

Sango:
Wirklich eine
großartige Exorzistin...

Inuyasha:
Du sagtest doch, dass euer Herr
verrückt geworden ist, oder?

Mann:
Ja, genau.

Inuyasha:
Könnte es nicht sein,
dass es kein Fluch des Dämons ist,

Inuyasha:
sondern dass der Dämon
seinen Platz eingenommen hat?

Mann:
Wenn er euch bemerkt,
wird er euch töten.

Inuyasha:
Bevor es dazu kommt,
werden wir ihn vernichten.

Miroku:
Nur nichts überstürzen.
Er ist immer noch der Schlossherr.

Inuyasha:
Wie sieht's aus, Miroku?

Inuyasha:
Ist er wirklich ein Dämon?

Miroku:
Nein, er scheint ein Mensch zu sein.

Miroku:
Außerdem...

Inuyasha:
Was?

Miroku:
Ich glaube kaum, dass die ganze
dämonische Aura rund um das Schloss

Miroku:
von ihm ausgeht.

Alte Frau:
Und? Fühlt ihr euch
jetzt etwas besser?

Sango:
Tut mir leid, nein.

Alte Frau:
Was? Kein bisschen besser?

Kirara:
Hat es bei dir gewirkt, Kirara?

Alte Frau:
Und?

Alte Frau:
Seltsam...

Alte Frau:
Das hier ist ein
reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Eigentlich weichen
die Youkai davor zurück.

Inuyasha:
Keh! Du tust doch nur so,
als wärst du eine Exorzistin.

Inuyasha:
Das wirkt überhaupt nicht.

Alte Frau:
Was sagst du?! Dann werde
ich es an dir ausprobieren!

Inuyasha:
Komm doch her!

Alte Frau:
Warte! Warte!

Alte Frau:
Youkai Taisan!

Inuyasha:
Das war wohl nix!

Kagome:
Sitz!

Inuyasha:
Was?!

Kagome:
Lasst das, alle beide!

Prinzessin:
Mein verehrter Vater
könnte der Dämon sein?

Mann:
Ja, aber...

Mann:
Dem Houshi zufolge könnte der Fürst
auch einfach nur besessen sein.

Mann:
Dann müsste der Dämon
noch irgendwo hier sein.

Prinzessin:
Oh...

Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Frau:
Die Prinzessin würde gerne
etwas mit Euch besprechen.

Miroku:
Mit mir?

Sango:
Moment mal! Ihr wollt doch
nicht etwa alleine gehen?

Miroku:
Macht Euch bitte
keine Sorgen, Sango.

Miroku:
Die Prinzessin ist zwar wirklich
eine Schönheit, aber mein Herz...

Miroku:
...gehört Euch.

Sango:
Wer macht sich denn darüber Sorgen?!

Sango:
Wir wissen nicht, wann
der Dämon erscheinen wird.

Sango:
Es ist zu gefährlich,
alleine zu gehen.

Inuyasha:
Was das angeht, mach dir keine
Sorgen. Miroku ist stark genug.

Inuyasha:
Warum starrt sie mich
denn so grimmig an?

Kagome (zu sich):
Dummkopf...

Alte Frau:
Sieht so aus, als ob du noch viel
über das Menschsein lernen müsstest.

Inuyasha:
Wie war das?!
Du falsche Exorzistin!

Kagome:
Ich weiß zwar nicht, ob sie
als Exorzistin etwas taugt,

Kagome:
aber als Frau macht sie
sich überraschend gut.

Inuyasha:
Was? Nicht auch noch du...

Miroku:
Nun denn...

Alte Frau:
Houshi-dono.

Miroku:
Ja?

Alte Frau:
Das ist ein reinigendes Aschesalz.

Alte Frau:
Nur als kleine Vorsichtsmaßnahme...

Alte Frau:
Nehmt dieses Päckchen mit.

Miroku:
Gut.

Miroku:
Vielen Dank dafür.

Miroku:
Das ist wirklich eine
lange Treppe, nicht wahr?

Prinzessin:
Es stimmt, was Ihr gehört habt...

Prinzessin:
Das Grab des Dämonenkopfes liegt
unterhalb des Schlosses.

Miroku:
Grab des Dämonenkopfes?

Prinzessin:
Ja...

Prinzessin:
Hier unter dem Schloss liegen alle
Dämonen, die einst besiegt wurden.

Prinzessin:
Houshi-dono, Ihr wollt das
doch gewiss sehen, nicht wahr?

Miroku:
Ich hörte, dass der Dämonenkopf hier
als Talisman vergraben worden sei.

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Bis vor kurzem gab es hier
nichts Verdächtiges...

Prinzessin:
Aber nun ist das Grab aufgebrochen
und der Dämon konnte entkommen.

Prinzessin:
Und in diesem Loch befinden sich...

Miroku:
D-Das sind doch...


(Eyecatcher)


Miroku:
D-Das sind doch...

Prinzessin:
Das sind die Mönche und Mikos, die
beim Austreiben des Dämons starben.

Miroku:
Was in aller Welt...?

Prinzessin:
Als der Dämonenkopf noch lebte, fraß
er vor allem Menschen mit Houriki,

Prinzessin:
damit ihre Kraft auf ihn überging.

Miroku:
Deshalb habt Ihr mich hergebracht?

Prinzessin:
Ja.

Prinzessin:
Um mir Euer Houriki einzuverleiben.

Inuyasha:
Mann, dieser Miroku ist spät dran.

Shippou:
Ja... Er braucht zu lang.
Was macht er nur?

Inuyasha:
Dieser perverse Kerl...

Inuyasha:
Im Moment ist er sicher
bei der Prinzessin und...

Shippou:
Nein. Nicht mal er würde so was
in dieser dämonischen Aura machen.

Inuyasha:
Quatsch! Der ist so pervers, den
schreckt nicht mal diese Aura ab.

Inuyasha:
Bestimmt streichelt er
gerade ihren Hintern.

Kagome:
Inuyasha, Sitz!

Inuyasha:
Wofür war das denn jetzt?!

Kagome:
Dafür, dass du kein
bisschen Feingefühl hast!

Alte Frau:
Er muss noch ganz
schön an sich arbeiten.

Kagome:
Aber Sango-chan... Sollten wir
nicht besser nach ihm sehen?

Sango:
Nein, ist schon gut.
Wir wollen ihn doch nicht stören.

Kagome (zu sich):
Sie hält sich
gewaltsam zurück.

Mann:
Ah!

Inuyasha:
Er ist da!

Mann:
M-Mein Herr!

Mann2:
Hört bitte auf!

Mann2:
Mein Herr!

Inuyasha:
Weg da!

Mann:
Der Fürst wird zu einem Dämon...

Mann:
Oh nein, unser Herr! Unser Herr!

Inuyasha:
Tritt zurück!

Inuyasha:
Wie ich es mir gedacht habe,
das ist seine wahre Gestalt.

Miroku:
D-Du bist...

Prinzessin:
Die Erkenntnis kommt leider zu spät.

Prinzessin:
Dein Körper kann sich wegen der
dämonischen Aura nicht mehr bewegen.

Prinzessin:
Du Mistkerl!

Miroku:
Ich habe das reinigende Aschesalz
mit meiner Kraft verstärkt.

Miroku:
Es scheint eine gewisse
Wirkung zu haben.

Miroku (zu sich):
Aber das Problem ist...
Dieser Dämon ist ziemlich stark.

Miroku (zu sich):
Und ich kann mich wegen
dieser Aura nicht bewegen.

Prinzessin:
Houshi, es wird keine Hilfe kommen.

Prinzessin:
Schließlich müssen der Hanyou
und die anderen gerade

Prinzessin:
gegen den Schlossherrn kämpfen.

Prinzessin:
Durch meine Magie kann ich
den Fürsten wie eine Puppe benutzen.

Miroku:
Was?!

Miroku:
Inuyasha!

Inuyasha:
Mach dich bereit, elender Dämon!

Inuyasha:
Ich werde dich mit
einem Schlag erledigen!
"Life is infinitely stranger than anything which the mind of man could invent."
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon Liferipper » Di Mär 27, 2007 11:42 pm

Stolze Leistung. Für diese Episode haben wir jetzt soviele Edits, wie für alle Episoden ab 87 zusammen... :smt003
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm


Zurück zu Episoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron