Ending 5 - Shinjitsu no uta

Die Untertiteltexte zu den einzelnen Episoden.

Moderatoren: EVA-01, blue

Ending 5 - Shinjitsu no uta

Beitragvon blue » So Feb 18, 2007 2:19 pm

Yo!

Ab Episode 86 (DVD 22) haben wir wieder mal ein neues Ending das übersetzt werden will. Ich habe hier mal eine Romanisierung des Songtextes (bitte erst auf mögliche Fehler checken!).

shinjitsu no uta

akaku nijimu taiyou wa subete o
terashite kita ima mo mukashi mo
kono yuuyami ni egaiteru souzou wa
hatashite kono te ni oenai mono na no ka?

motto ima ijou ni hadaka ni natte
ikite yuku jutsu oshiete yo
honno sukoshi dake watashi o yogoshite
sou yatte hitori kizutsuitari
mawari o nakushita to shite mo
shinjitsu no uta wa kono mune ni nagare

arasoi wa mada tsuzukun darou
dono michi ima ga taisetsu na no sa
gamushara ni natte miotoshite kita mono
tatoeba dare ka no yasashii hohoemi mo

eien o shireba donna kurayami mo
itami mo itsuka kiete
sou yatte ima wa watashi o yogoshite
zutto mukashi mita tenkuu no shiro ni
itsuka wa tadoritsukeru
shinjitsu no uta o michishirube ni shite

eien o shireba donna kurayami mo
itami mo itsuka kiete
shinjitsu no uta wa kono mune ni nagare

motto ima ijou ni watashi o yogoshite
hon no sukoshi dake watashi o yogoshite

shinjitsu no uta o michishirube ni shite


Und zur Unterstützung das Ganze auch als Kanji:
真実の詩

紅く滲む 太陽は全てを
照らしてきた 今も昔も
この夕闇に 描いてる想像は
果たして この手におえないものなのか?

もっと今以上に 裸になって
生きてゆく術 教えてよ
ほんの少しだけ 私を汚して
そうやって独り 傷ついたり
周りを失くしたとしても
真実の詩は この胸に流れ

争いはまだ続くんだろう
どの道今が大切なのさ
がむしゃらになって 見落としてきたもの
例えば誰かの やさしい微笑みも

永遠を知れば どんな暗闇も
痛みも いつか消えて
そうやって今は 私を汚して
ずっと昔見た 天空の城に
いつかは たどりつける
真実の詩を 道標にして

永遠を知れば どんな暗闇も
痛みも いつか消えて
真実の詩は この胸に流れ

もっと今以上に 私を汚して
ほんの少しだけ 私を汚して

真実の詩を 道標にして


Nächses Endingwechsel erst wieder zu Episode 109 ( DVD 28 ), davor aber noch ein Openingwechsel zu Episode 96 ( DVD 24 ).

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Re: Ending 5 - Shinjitsu no uta

Beitragvon pbsaffran » Di Mär 06, 2007 1:18 am

Ich habe erstmal alle Stellen zitiert...

blue hat geschrieben:ikite yuku jutsu oshiete yo

honno sukoshi dake watashi o yogoshite

mawari o nakushita to shite mo

arasoi wa mada tsuzukun darou



Also.
Erste Zeile: Im Lied singt sie "ikite yuku sube oshiete yo". (Ist das selbe Kanji, aber eine leicht andere Bedeutung)

Zweite Zeile: "hon no" ist wohl richtiger, das hast du auch später im Lied stehen.

Dritte Zeile: "nakushita to shitemo" würde ich bevorziehen. "temo" ist in dem Fall das sinntragende Hilfsverb.

Vierte Zeile: "tsuzuku n darou" ist korrekter, kann aber als übertrieben empfunden werden. Das ist eher gusto.

(Ich liebe dieses Lied, konnte mir die Korrekturen nicht verkneifen)
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon blue » Do Mär 15, 2007 12:09 am

Yo!

darf ich nochmal vorsichtig den Songtext in Erinnerung rufen?
Wer traut sich an die Übersetzung? sabina, neko?

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Neko » Do Mär 15, 2007 12:57 am

Übersetzungen aus dem Japanischen fallen mir zwar noch etwas schwer, vor allem wegen der Grammatik, da ich aber auch eine englische Übersetzung zu dem Lied habe und es hier von Chrischi auch schon eine deutsche gibt (weiß nur nicht wie gut die ist), kann ich mich ja mal am Wochenende ransetzen und versuchen was vernünftiges hinzubekommen.

Neko
kelpie: "Die Katze ist kaputt, die schnurrt unregelmäßig"
Benutzeravatar
Neko
大妖怪 (Daiyoukai)
 
Beiträge: 8613
Registriert: Mi Okt 26, 2005 6:18 pm
Wohnort: Berlin

Beitragvon blue » Do Mär 15, 2007 9:54 am

Yo!

Upps, ich hatte sogar was dazu geschrieben gehabt - und jetzt hab ich Chrischis Text doch glatt verpeilt gehabt.... :gomen:

Wäre super wenn du am Wochenende da was basteln könntest ^^

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon pbsaffran » Do Mär 15, 2007 8:46 pm

So, ich dachte, ich poste mal meine Interpretation des Liedes. Der deutsche Text ist natürlich ohne Gewähr ^_^

akaku nijimu taiyou wa subete o
terashite kita ima mo mukashi mo
kono yuuyami ni egaiteru souzou wa
hatashite kono te ni oenai mono na no ka?


Die blutrote Sonne der (Abend)Dämmerung
hat alle Dinge dieser Welt seit jeher bescheint.
Doch kann man wirklich den Erinnerungen nicht entkommen,
die sie in der Gunst des Momentes in uns hervorruft?

motto ima ijou ni hadaka ni natte
ikite yuku sube oshiete yo
hon no sukoshi dake watashi o yogoshite


Ich will, dass du nackt vor mir stehst
und mir beibringst, wie man (auf dieser Welt) weiterlebt,
auch wenn du mich dafür beschmutzen musst.

sou yatte hitori kizutsuitari
mawari o nakushita to shitemo
shinjitsu no uta wa kono mune ni nagare


So werde ich meine Wunden und meine Einsamkeit überwinden können,
auch wenn ich in Zukunft mutterseelenalleine zurückgelassen werden sollte,
denn die Wahrheit (dieser Existenz) wird in meiner Seele laut singen.

arasoi wa mada tsuzuku n darou
dono michi ima ga taisetsu na no sa
gamushara ni natte miotoshite kita mono
tatoeba dare ka no yasashii hohoemi mo


Streite und Kriege wird es wohl noch weiter geben,
aber das ist egal : das Wichtige ist das, was -jetzt- passiert.
Vor lauter Eifer in unserem eigenen Leben übersieht man allzu häufig vieles,
wie zum Beispiel das sanftmütige Lächeln der Anderen.

eien o shireba donna kurayami mo
itami mo itsuka kiete
sou yatte ima wa watashi o yogoshite


Wenn man die Ewigkeit erblickt, versteht man,
dass auch die dunkelste Finsternis und den größten Schmerz sich eines Tages auflösen werden,
sowie du mich gerade gelehrt hast, indem du mich beschmutzt hast.

zutto mukashi mita tenkuu no shiro ni
itsuka wa tadoritsukeru
shinjitsu no uta o michishirube ni shite


Eines Tages werde ich das Himmelsschloss erreichen,
welches ich vor langer, langer Zeit gesehen habe,
wenn ich die Wahrheit meine Schritte führen lasse.

eien o shireba donna kurayami mo
itami mo itsuka kiete
shinjitsu no uta wa kono mune ni nagare


Wenn man die Ewigkeit erblickt, versteht man,
dass auch die dunkelste Finsternis und den größten Schmerz sich eines Tages auflösen werden,
denn die Wahrheit schallt laut in unserer Seele.

motto ima ijou ni watashi o yogoshite
hon no sukoshi dake watashi o yogoshite
shinjitsu no uta o michishirube ni shite


Beschmutze mich noch mehr,
noch ein kleines bisschen mehr,
und lass die Wahrheit deine Schritte führen.
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon Liferipper » Fr Mär 16, 2007 11:36 am

Bäh, ich hasse Songtexte...

hat alle Dinge dieser Welt seit jeher bescheint.


"beschienen" statt "bescheint"

Streite und Kriege wird es wohl noch weiter geben,


Besser "Streit" statt "Streite" (auch wenn es grammatikalisch korrkt ist, klingt es trotzdem blöd...)

dass auch die dunkelste Finsternis und den größten Schmerz sich eines Tages auflösen werden,


"der größte Schmerz"

sowie du mich gerade gelehrt hast, indem du mich beschmutzt hast.


"so wie du es mich..."

dass auch die dunkelste Finsternis und den größten Schmerz sich eines Tages auflösen werden


siehe oben
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon pbsaffran » Fr Mär 16, 2007 7:20 pm

Bäh, ich hasse Songtexte...


Dafür sind es aber wenige Korrekturen... ich bin überrascht.
Gibt es allgemein in dem Wortwahl etwas, was dich sehr irritiert oder stört?
(mir selber kam der Text komisch vor, aber ich bin mir nicht sicher, was besser klingt)
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon Liferipper » Sa Mär 17, 2007 10:55 am

Gibt es allgemein in dem Wortwahl etwas, was dich sehr irritiert oder stört?


Ich finde es einfach nervig, keinen zusammenhängenden Text, sondern einfach eine Ansammlung von Sätzen vor mir zu haben. Versuch da mal, inhaltliche Änderungen zu machen...
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon pbsaffran » So Mär 18, 2007 7:40 pm

Ich habe weiter daran geknabbert.

Ich will, dass du nackt vor mir stehst
und mir beibringst, wie man (auf dieser Welt) weiterlebt,
auch wenn du mich dafür beschmutzen musst.


Dieser Teil ist nicht gut, bzw bei weitem nicht gut genug.

im Jp hat das Wort "hadaka" den Sinn von "nackt" aber auch von "ehrlich".
Wenn man aber nur eins der beiden schreibt, hat man irgendwie nur einen halbleeren Glas geschaffen. So kommt es mir jedenfalls vor.

"beschmutzen" wollte ich mit "verletzen" ersetzen, aber ich bekomme dann den selben Eindruck : da fehlt irgendwie was.

Eine einfache Lösung wäre, den einen Sinn in der ersten variante zu schreiben und den anderen Sinn in der Variante am Ende des Liedes zu schreiben. ("Ich will, dass du ehrlich vor mir stehst [...] dafür verletzten musst.")

In dem Zusammenhang:

Beschmutze mich noch mehr,
noch ein kleines bisschen mehr,


Da bedeutet das Wort "yogoshite" vielleicht nicht das selbe in beiden Versen. Aber was ist dann besser? "Beschmutze mich mehr und verletze mich ein bisschen" oder "Verletze mich mehr und beschmutze mich ein bisschen"?

So werde ich meine Wunden und meine Einsamkeit überwinden können,
auch wenn ich in Zukunft mutterseelenalleine zurückgelassen werden sollte,
denn die Wahrheit (dieser Existenz) wird in meiner Seele laut singen.


"die Wahrheit (dieser Existenz)" ist da problematisch (das ist, denke ich, ziemlich offentsichtlich).
Dieses "shinjitsu no uta" bezeichnet im allgemeinen "das, was für einem das Richtige ist". Ich weiß nicht genau, wie man das hier wiedergeben kann, aber in der letzten Zeile:

und lass die Wahrheit deine Schritte führen.


kann man das ergänzen.
"und lass die Wahrheit in deinem Herz deine Schritte führen"
oder
"und lass dein Herz deine Schritte führen"

Nur zur Sicherheit:

Ich weiß, daß wir alle hier erwachsen sind und ich kann mir auch vorstellen, daß euch größtenteils die selben Gedanken einfallen als mir, wenn wir alle den selben Text lesen, aber ich will hier trotzdem ein paar Worte über dieses Lied verlieren.

Ich bin der Meinung, das ist ein Liebeslied. Für mich haben wir da ein Paar, dessen Beziehung nicht wirklich gut läuft, und die Frau merkt das und will einfach mal Klartext reden.
Vor allem spricht sie an, daß man auch ackzeptieren muss, daß die Liebe manchmal nur Vergänglich ist, aber das will sie am eigenen Leib verspüren - der Ausdruck ist da eindeutig zweideutig, aber ich denke, es gehört auch zur Intention des Textes. Andere würden da den Einwand haben, im Text steht nur "yogoshite" und nicht "kegashite", was jede "zu schmutzige" Konnotation ausschließt, aber... das Kanji ist das selbe.
Und ehrlich gesagt, es macht auch Sinn. Den Ablauf einer Beziehung kennen wir alle. Als Schulkinder noch war da "Hmm, nette Freundin -> kuss, schmatz -> nee, doch nicht das wahre -> Ende" und dann später "Hmm -> Kuss -> Bett -> (mehr oder weniger Zeit) -> von der Beziehung enttäuscht -> Ende". Als Student dauert es oft, bis man ein paar Wochen oder Monaten zusammengelebt hat, bis man merkt, dass da grundsätzlich etwas schief läuft.
Lange Rede, kurzer Sinn : Jedesmal, daß man einen Schritt weiter geht / wagt, erkennt man, ob man in die für uns richtige Richtung geht oder nicht. Und ich denke, das kommt vor allem sehr gut und präzis in den drei letzten Versen des Liedes gut rüber. (im jp jedenfalls)

Nun. Für jemanden, nach dessem Meinung niemand hier gefragt hat, habe ich eigentlich mehr als zu viel geredet. Aber wenn es euch dabei hilft, eine korrekte Formulierung zu finden, dann war es nicht alles umsonsten, und das ist gut genug.

Viel Erfolg noch.
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon Neko » Mo Mär 19, 2007 3:21 pm

Liferipper hat geschrieben:
Streite und Kriege wird es wohl noch weiter geben,

Besser "Streit" statt "Streite" (auch wenn es grammatikalisch korrkt ist, klingt es trotzdem blöd...)

Wieso eigentlich „Streit und Kriege†œ? Einfach nur „Streit bzw. Streitigkeiten†œ. Wie Du schon sagtest, es scheint um eine Beziehung zu gehen.

im Jp hat das Wort "hadaka" den Sinn von "nackt" aber auch von "ehrlich".
Wenn man aber nur eins der beiden schreibt, hat man irgendwie nur einen halbleeren Glas geschaffen. So kommt es mir jedenfalls vor.

„hakada ni naru†œ heißt doch genau genommen „sich ausziehen†œ, also kann man da nichts gegen „Ich will, dass du nackt vor mir stehst†œ sagen. Was mir noch in den Sinn kam, war „entblößen†œ. Aber „nackt†œ finde ich da schon besser, und zwar nicht nur im Sinne von entkleidet, sondern auch im Sinne von „jemanden gegenüber offen da stehen/ungeschützt sein†œ Und um so mehr ich nach einem passenden Wort suche, um so passender finde ich „ehrlich†œ dafür.

"beschmutzen" wollte ich mit "verletzen" ersetzen, aber ich bekomme dann den selben Eindruck : da fehlt irgendwie was.

„verletzen†œ finde ich irgendwie passender. Hatte selber „erniedrigen†œ genommen, aber das ist wohl doch etwas zu hart.

Da bedeutet das Wort "yogoshite" vielleicht nicht das selbe in beiden Versen. Aber was ist dann besser? "Beschmutze mich mehr und verletze mich ein bisschen" oder "Verletze mich mehr und beschmutze mich ein bisschen"?

Die zweite Version ist besser.



etwas OT:
sou yatte hitori kizutsuitari
sou yatte ima wa watashi o yogoshite

Kann mir vielleicht mal einer bei den beiden Sätzen das „yatte†œ erklären? Bekomme das einfach nicht in den Kontext rein. Die Wörterbuchform müßte doch „yaru†œ sein, oder? :szuck

Neko
kelpie: "Die Katze ist kaputt, die schnurrt unregelmäßig"
Benutzeravatar
Neko
大妖怪 (Daiyoukai)
 
Beiträge: 8613
Registriert: Mi Okt 26, 2005 6:18 pm
Wohnort: Berlin

Beitragvon pbsaffran » Mo Mär 19, 2007 6:40 pm

Nun, es IST ein Lied für Inuyasha...
arasoi heißt zwar nur Streit, aber in dem Kontext des Animes kann nur Kampf oder Krieg gemeint werden.

hadaka ni naru heißt übrigens auch "bettelarm werden", aber das betrifft das Lied nicht ;)

sou yatte -> ja, das kommt von yaru (tun). Es ist ein sehr praktischer Ausdruck, der etwas Gewicht aus den Rest des Satzes legt, und selber wenig Sinn macht.
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon blue » Mo Mär 19, 2007 7:31 pm

Yo!

Sorry für einen kleinen(?) Fehler. Ich hatte das komplette Lied gepostet, aber das Ending verwendet nur einen Teil davon. :oops:

Ich habe nun meinen "Senf" mal dazugegeben. Zum Vergleich habe ich mal alle drei Fassungen (pbsaffran korrigiert, chrischi korrigiert und meine) gegenübergestellt aufgeführt, wobei ich den japanischen Text schon nach 35-Zeichen-Regel aufgetrennt habe. Bitte prüfen, ob ich an unpassenden Stellen getrennt habe.

Zuerst mal alle Fassungen gemeinsam, danach meine Variante mit Aufteilungen nach 35-Zeichen-Regel.


100 akaku nijimu taiyou wa subete o
101 Die blutrote Sonne der (Abend)Dämmerung
102 Die (blut)rot verfärbte Sonne -
103 Die blutrote Abendsonne

110 terashite kita ima mo mukashi mo
111 hat alle Dinge dieser Welt seit jeher beschienen.
112 wie in der Vergangenheit so auch jetzt bescheint sie alles.
113 hat schon immer alles auf dieser Welt beschienen.

120 kono yuuyami ni egaiteru souzou wa
121 Doch kann man wirklich den Erinnerungen nicht entkommen,
122 Dieses Gefühl beim Abendrot [eigentlich sonnenuntergang] -
123 Kann man den wahren Erinnerungen,

130 hatashite kono te ni
131 die sie in der Gunst des Momentes in uns hervorruft?
132 ist es nicht jenseits unserer Vorstellungskraft?
133 die dieser Moment in uns hervorruft,

140 oenai mono na no ka?
143 wirklich nicht entrinnen?

150 motto ima ijou ni hadaka ni natte
151 Ich will, dass du nackt vor mir stehst
152 nur ein Stückchen weiter und alles würde sich offenbaren
153 Ich will, dass du dich mir öffnest,

160 ikite yuku sube oshiete yo
161 und mir beibringst, wie man (auf dieser Welt) weiterlebt,
162 und ich könnte lernen wie man weiterlebt.
163 und mich diese Welt lehrst,

170 hon no sukoshi
171 auch wenn du mich dafür beschmutzen musst.
172 nur ein wenig mehr und ich würde mich selbst beschmutzen
173 auch wenn du mich dafür

180 dake watashi o yogoshite
183 auch mal verletzen musst.

190 sou yatte hitori kizutsuitari
191 So werde ich meine Wunden und meine Einsamkeit überwinden können,
192 wenn ich so die verletzten Gefühle überstehe
193 Meine Wunden werde ich überwinden,

200 mawari o nakushita to shitemo
201 auch wenn ich in Zukunft mutterseelenalleine zurückgelassen werden sollte,
202 könnte ich alle Schwierigkeiten loswerden
203 auch wenn ich alleine enden werde,

210 shinjitsu no uta wa
211 denn die Wahrheit (dieser Existenz) wird in meiner Seele laut singen.
212 das Lied der Wahrheit fließt in mein Herz (eigentlich Brust)
213 denn die Wahrheit dieser Existenz

220 kono mune ni nagare
223 wird in meiner Seele laut erklingen.

230 shinjitsu no uta o
231 und lass die Wahrheit deine Schritte führen.
232 das Lied der Wahrheit mache ich zu meinem "Pfad"
233 Lass den Klang der Wahrheit

240 michishirube ni shite
243 deine Schritte lenken.


Hier nun meine Fassung "alleine"

Code: Alles auswählen
akaku nijimu taiyou wa subete o
Die blutrote Abendsonne

terashite kita ima mo mukashi mo
hat schon immer alles
terashite kita ima mo mukashi mo
auf dieser Welt beschienen.

kono yuuyami ni egaiteru souzou wa
Kann man den wahren Erinnerungen,

hatashite kono te ni
die dieser Moment in uns hervorruft,

oenai mono na no ka?
wirklich nicht entrinnen?

motto ima ijou ni hadaka ni natte
Ich will, dass du dich mir öffnest,

ikite yuku sube oshiete yo
und mich diese Welt lehrst,

hon no sukoshi
auch wenn du mich dafür

dake watashi o yogoshite
auch mal verletzen musst.

sou yatte hitori kizutsuitari
Meine Wunden werde ich überwinden,

mawari o nakushita to shitemo
auch wenn ich alleine enden werde,

shinjitsu no uta wa
denn die Wahrheit dieser Existenz

kono mune ni nagare
wird in meiner Seele laut erklingen.

shinjitsu no uta o
Lass den Klang der Wahrheit

michishirube ni shite
deine Schritte lenken.


So, Feuer frei....

MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon pbsaffran » Sa Mär 24, 2007 10:11 am

etwas spaet meinerseits: Good job!
pbsaffran
 
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 12, 2004 2:53 pm

Beitragvon Liferipper » Sa Mär 24, 2007 11:14 am

Huch, ganz vergessen...

100 akaku nijimu taiyou wa subete o
101 Die blutrote Sonne der (Abend)Dämmerung
102 Die (blut)rot verfärbte Sonne -
103 Die blutrote Abendsonne

110 terashite kita ima mo mukashi mo
111 hat alle Dinge dieser Welt seit jeher beschienen.
112 wie in der Vergangenheit, so bescheint sie auch jetzt alles.
113 hat schon immer alles auf dieser Welt beschienen.

120 kono yuuyami ni egaiteru souzou wa
121 Doch kann man wirklich den Erinnerungen nicht entkommen,
122 Dieses Gefühl beim Abendrot [eigentlich sonnenuntergang] -
123 Kann man den wahren Erinnerungen,

130 hatashite kono te ni
131 die sie in der Gunst des Momentes in uns hervorruft?
132 ist es nicht jenseits unserer Vorstellungskraft?
133 die dieser Moment in uns hervorruft,

140 oenai mono na no ka?
143 wirklich nicht entrinnen?

150 motto ima ijou ni hadaka ni natte
151 Ich will, dass du nackt vor mir stehst
152 nur ein Stückchen weiter und alles würde sich offenbaren
153 Ich will, dass du dich mir öffnest,

160 ikite yuku sube oshiete yo
161 und mir beibringst, wie man (auf dieser Welt) weiterlebt,
162 und ich könnte lernen, wie man weiterlebt.
163 und mich diese Welt lehrst,

170 hon no sukoshi
171 auch wenn du mich dafür beschmutzen musst.
172 nur ein wenig mehr, und ich würde mich selbst beschmutzen.
173 auch wenn du mich dafür

180 dake watashi o yogoshite
183 mal verletzen musst.

190 sou yatte hitori kizutsuitari
191 So werde ich meine Wunden und meine Einsamkeit überwinden können,
192 wenn ich so die verletzten Gefühle überstehe,
193 Meine Wunden werde ich überwinden,

200 mawari o nakushita to shitemo
201 auch wenn ich in Zukunft mutterseelenalleine zurückgelassen werden sollte,
202 kann ich alle Schwierigkeiten loswerden.
203 auch wenn ich alleine enden werde,

210 shinjitsu no uta wa
211 denn die Wahrheit (dieser Existenz) wird in meiner Seele laut singen.
212 das Lied der Wahrheit fließt in mein Herz (eigentlich Brust)
213 denn die Wahrheit dieser Existenz

220 kono mune ni nagare
223 wird in meiner Seele laut erklingen.

230 shinjitsu no uta o
231 und lass die Wahrheit deine Schritte führen.
232 das Lied der Wahrheit mache ich zu meinem "Pfad"
233 Lass den Klang der Wahrheit

240 michishirube ni shite
243 deine Schritte lenken.
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm


Zurück zu Episoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron