Episode 92

Die Untertiteltexte zu den einzelnen Episoden.

Moderatoren: EVA-01, blue

Episode 92

Beitragvon pekopeko » Mi Mär 21, 2007 12:11 am

Episode 92
Übersetzung pekopeko

Kagome: Vor 50 Jahren fielen Inuyasha und Kikyou auf Narakus Falle herein. Sie töteten sich im gegenseitigen Hass.

Kagome: Ich löste Inuyashas Siegel. Und Kikyou wurde auch durch die Technik Urasues wieder erweckt (in diese Welt).

Kagome: Man ist der Meinung, dass Menschen die Herzen der Youkai nicht verstehen, aber ich denke nicht so.

Kagome: Weil Inuyasha, Shippou-chan und Kirara mit uns dieselbe Wellenlänge haben/harmonisch auf einander eingestellt sind...

Kagome: Aber die Qual der schon einmal gestorbenen Kikyou verstehe ich nicht.

Kagome: Kikyou...

Kagome: Ich weiß nicht, wann der Tag kommt, an dem dein Herz geheilt ist...

Titel: Die hoch fliegenden Ambitionen der Wiederauferstandenen

Kikyou: Dieses Mädchen...

Enju: Shinidamachuu?

Enju: Warum sind sie hier?

Enju: Wie unnötig...

Enju: Ich brauche euch nicht! Lasst mich in Ruhe!

Enju: Hm?

Kikyou: Lagst du im Sterben?

Kikyou: Ah nein, bist du tot?

Enju: Du bist doch...

Enju: Könnte es sein, dass du Kikyou bist?

Kikyou: Du kennst mich?

Enju: Es ist also so.

Kikyou: Sie war eine von Urasues Geschöpfen.

Kikyou: Es gibt also noch welche, die in derselben Situation wie ich sind.

Kawaramaru: Kämpft!

Kawaramaru: Armee der toten Puppen! Diese Welt soll mit Toten bedeckt sein!

Kawaramaru: Schau nur her Mutter!

Kawaramaru: Dieser Kawaramaru wird die ganze Welt mit den Toten bedecken.

Miroku: Was ist denn los, Inuyasha?

Inuyasha: Ich irre mich nicht.

Inuyasha: Das ist der Geruch von Kräutern.

Miroku: Der Geruch von Kräutern?

Inuyasha: Das ist derselbe Kräutergeruch wie der, den diese alte Hexe Urasue verwendet hatte, um Kikyou wiederzubeleben.

Kagome: Urasue?

Inuyasha: Ich dachte zwar nicht, dass das möglich wäre...

Inuyasha: Ihr wartet hier.

Kagome: Ah!

Kagome: Inuyasha!

Miroku: Er sagte zwar, dass wir warten sollen...

Sango: Das geht mir nicht aus den Sinn... Er ist nicht so wie immer.

Kagome: Damals als Kikyou wiederbelebt wurde, sollte diese Urasue gestorben sein.

Kagome: Was geht nur vor?

Enju: Hm?

Enju: Warum seit ihr hergekommen?

Enju: Was wollt ihr?

Enju: Lass mich los!

Enju: Nein!

Enju: Ich kehre nicht mehr zurück!

Enju: Lass los!

Inuyasha: Bastarde!

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: Wie ich es mir gedacht habe...

Inuyasha: Ihr seid Soldaten Urasues!

Kagome: Inuyasha!

Kagome: Inuyasha!

Shippou: Alles in Ordnung?

Inuyasha: Ja.

Kagome: Das sind doch!

Kagome: Seht doch, Miroku-sama!

Miroku: Oh...

Miroku: Diese Puppen wurden aus Menschenknochen und Graberde gebrannt.

Kagome: Aber warum sind sie denn hier?

Inuyasha: Ich weiß zwar nicht warum, aber es scheint so, dass sie dieses Mädchen verfolgt haben.

Shippou: Lebt sie noch?

Kagome: Dieser Geruch...

Kagome: Ah!

Inuyasha: Ja.

Inuyasha: Es ist der Kräutergeruch Urasues.

Sango: Was hat das nur zu bedeuten?

Inuyasha: Dieses Mädchen ist wie Kikyou.

Inuyasha: Sie ist eine Tote, die durch Urasue wieder belebt wurde.

Kagome: Wie Kikyou... Eine Tote...

Kagome: Das war noch zu Beginn unserer Reise...

Kagome: Kikyous heilige Knochen wurden von Urasue gestohlen und ich wurde gefangen genommen.

(Rückblick Episode 14)

Urasue: Ich brauche dich, um Kikyou vollkommen wiederzuerwecken!

(Rückblick geht weiter, aber Kagome erzählt dazu...)

Kagome: In der Flüssigkeit stank es widerlich nach Kräutern.

Kagome: Damals fühlte ich mich sehr schlecht.

Kagome: Urasue war eine alte Hexe, die die Toten wieder beleben konnte, indem sie deren Knochen und Erde benutzte.

Kagome: Sie benutzte unsere Seelenwanderung dazu, um Kikyous Seele aus mir herausnehmen.

Kagome: Am Ende/Letztendlich wurde Urasue durch die auferstandene/wieder belebte Kikyou zerstört.

Miroku: Du verfolgtest den Kräutergeruch und bist bis hierher gekommen. Aber hier ist nichts.

Inuyasha: Nein.

Inuyasha: So ist es nicht.

Inuyasha: Der zurückgebliebene Geruch Kikyous ist noch hier.

Miroku: Kikyou-sama?

Inuyasha: Sie ist jetzt nicht mehr in der Nähe.

Miroku: Seit einiger Zeit gibt es hier eine seltsame Armee (aus Soldaten), die alle Schlösser in der Umgebung nacheinander zerstört hat.

Inuyasha: In stecke meine Nase nicht in den Streit von Menschen.

Miroku: Es soll das Werk eines Youkai sein... Auch wenn das nur ein Gerücht ist.

Miroku: Es soll sehr schwierig sein, diese Soldaten mit Schwertern zu durchschneiden.

Miroku: Und auch mit Sperrspitzen soll man sie nicht durchstechen können.

Inuyasha: Sind das etwa Urasues Soldaten?

Miroku: Irgendjemand, der diese Wiederbelebungstechnik versteht, scheint diese Puppensoldaten zu kontrollieren.

Inuyasha: Könnte es Kikyou sein?

Inuyasha: Wer denkst du lenkt diese Soldaten Urasues?

Miroku: Das weiß ich nicht.

Miroku: Aber dieses tote Mädchen kreuzte Kikyous Weg. Aber Tatsache ist, dass Kikyou-sama dort angekommen ist.

Inuyasha: Verdammt! Was geht hier nur vor!

Miroku: Inuyasha! Wohin gehst du?

Inuyasha: Ist das nicht offensichtlich?

Inuyasha: Ich werde denjenigen töten, der diese Puppensoldaten steuert!

Miroku: Wenn Kikyou darin verwickelt ist, dann steigt in das Blut sofort in den Kopf.

Kagome: Du bist aufgewacht.

Kagome: Ist es okay, jetzt schon aufzustehen?

Kagome: ?überanstrenge dich nicht!

Kagome: Du kannst dich ruhig langsam ausruhen./Ruhe dich noch etwas aus.

Enju: Warum hat sie sich nur eingemischt...

Enju: Letzte Nacht waren die Shinidamachuu auch da...

Kagome: Hä? Shinidamachuu?

Enju: Hätte sie mich nur in Ruhe gelassen, wäre alles gut gegangen.

Kagome: Shinidamachuu... Hast du Kikyou getroffen?

Enju: Dann war es wirklich Kikyou.

Enju: Ich fragte mich, wohin sie gegangen war, nachdem sie meine Mutter getötet hatte.

Sango: Deine Mutter?

Kagome: Was hat das zu bedeuten?

Inuyasha: Die Puppen sind hier.

Inuyasha: Wo befindet sich nur derjenige, der diese Soldaten steuert?

Kawaramaru: Der nächste Angriff gilt diesem Schloss hier.

Kawaramaru: Ihre Verteidigung scheint gut zu sein.

Mann: Das sind trotzdem keine Gegner für uns bei der Stärke unserer Armee.

Mann2: Wir können nun den Traum von einem einheitlichen Land verwirklichen.

Mann3: Und das haben wir alles Ihnen zu verdanken, mein Fürst.

Kawaramaru: Und dank den vom Enju und mir hergestellten Puppensoldaten.

Kawaramaru: Hm?

Inuyasha: Wo befindet sich Kikyou?

Inuyasha: Hier kann ich ihre Gegenwart auch nicht spüren.

Kawaramaru: Was hast du hier in diesem Schloss zu suchen?

Inuyasha: Das ist nicht Kikyou!

Inuyasha: Du bist das, oder?

Inuyasha: Du bist derjenige, der die Puppensoldaten Urasues lenkt und mit ihnen Krieg führt.

Inuyasha: Du bist über und über mit dem Geruch eines Toten bedeckt.

Kawaramaru: Mein Name ist Kawaramaru.

Kawaramaru: Ich bin der Sohn Urasues.

Inuyasha: Urasues Sohn?

Kawaramaru: Du bist doch derjenige, der mit der Priesterin zusammen war, die meine Mutter getötet hat.

Kawaramaru: Sehr schön/Perfekt.

Kawaramaru: Ich wollte eigentlich mit meinen Soldaten das Nachbarland angreifen, aber zuerst werde ich dein Blut vergießen.

Kawaramaru: Bringt mir seine Knochen!

Inuyasha: Unverschämtheit!

Inuyasha: Nehmt das!

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: In der Brust der Puppen befindet sich Shouki/Miasma?

Kawaramaru: Deine Haut und dein Fleisch wird sich auflösen.

Kawaramaru: Mit deinen übrig gebliebenen Knochen werde ich mir einen Sklaven machen!

Inuyasha: Es verschwimmt alles.

Inuyasha: Ihr Bastarde!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Kawaramaru: Er ist geflohen...

Enju: Das ist ein Bruchstück der Puppen, die ich gebrannt habe.

Enju: Kawaramaru sagte, ich sollte das tun.

Kagome: Kawaramaru?

Enju: Ich bin Enju.

Enju: Urasue hat uns (Mich und Kawaramaru) wie Knechte behandelt.

Enju: Uns belebte sie wieder von den Toten und nannte uns ihre Kinder.

Sango: Dann war das also Urasues Technik?

Enju: Kawaramaru war ein toter Soldat/Samurai, der seine Untergebenen verraten hatte.

Enju: Er konnte eine Armee sehr gut anführen. Nachdem er wieder belebt wurde, entwickelte er eine Technik mit der er diese Puppensoldaten lenken konnte.

Enju: Bevor ich starb, war ich eine Meisterin in der Herstellung von Töpferwaren.

Kagome: Ich hörte es von Kaede-baachan...

Kagome: Urasue war (zu Lebzeiten) jemand, der die Toten deswegen wiederbelebte, um deren Fähigkeiten auszunutzen.

Enju: Urasue half mir dabei, Puppensoldaten herzustellen.

Enju: Um nach den Splittern zu suchen, brauchte sie jene Priesterin/Miko.

Enju: Aber sie zerstörte Urasue.

Enju: Dieses Mal benutzt Kawaramaru die gebrannten Puppensoldaten.

Enju: Mir war das sehr zuwider.

Enju: Ich hatte Puppen hergestellt, die Menschen töteten...

Enju: Aber Kawaramaru brachte mir Seelen von Toten, da ich mich ohne diese nicht genügend bewegen kann.

Enju: Aber es reicht nun.

Enju: Ich will nur noch in Frieden sterben.

Miroku: Deswegen bist du also geflohen?

Miroku: Auch wenn du bereits tot bist, bist du schön.

Sango: Miroku-sama!

Miroku: Du sagtest doch, dass du lieber in Frieden sterben würdest als noch länger als eine Wiedergeburt zu leben.

Miroku: Warum glaubst du, ist das Leben so wertvoll?

Miroku: Schau!

Miroku: Jener Bodhisattva kann nur deswegen so lächeln,

Miroku: weil für ihn alles Leben gleich teuer ist.

Kagome: Miroku-sama...

Sango: Houshi-sama, ihr seid wirklich großartig!

Shippou: Ganz falsch, Sango, Kagome.

Shippou: Mich kann er nicht betrügen.

Miroku: Tja, sie wollen dich scheinbar nicht loslassen...

Sango: Sie folgten ihr?

Kagome: Shippou-chan! Kirara!

Kagome: Beschützt Enju-san!

Shippou: Überlass das uns!

Shippou: Sie werden ihr nicht einen Finger krümmen!

Kagome: Anhalten! Oder ich schieße!

Miroku: Sprechen ist sinnlos hier.

Miroku: Das sind nur leblose Soldatenpuppen.

Enju: Er zerschlägt meine Puppen!

Shippou: Miroku ist zwar ein verdorbener Mönch, der Frauen ständig verführen will, aber er besitzt auch spirituelle Kräfte!

Kagome: Enju-san!

Kagome: Wir werden diese Puppen alle zerstören.

Sango: Bevor sie starben, waren sie nur arme Soldaten.

Miroku: Kehrt wieder in die Erde zurück und schlaft in Frieden.

Enju: Es ist sinnlos.

Enju: Kawaramaru hat noch Dutzende Soldaten mehr, die ihm gehorchen.

Miroku: Das sind!

Enju: Kawaramarus Armee. Wohin will er dieses Mal hin? Welches Schloss will er angreifen?

Sango: Eine wahnsinnige Anzahl!

Kagome: Aber wir müssen es versuchen.

Kagome: Aber du musst mir etwas versprechen.

Kagome: Wenn wir gewinnen sollten,

Kagome: dann versuche zu leben!

Enju: Warum machen sie das für mich?

Inuyasha: Verdammt, du sollst warten!

Kawaramaru: Hä?

Mitte

Inuyasha: Sankontessou!

Miroku: Inuyasha...

Miroku: Dieser Mann! Der mit der blauen Rüstung... Ist das der Anführer?

Inuyasha: Ja. Er kontrolliert sie.

Miroku: Es sind zu viele! Soll ich das schwarze Luftloch benutzen?

Inuyasha: Tu das nicht, Miroku!

Inuyasha: In ihrer Brust befindet sich Miasma/Shouki.

Inuyasha: Wenn du es einsaugst, dann wirst du vergiftet werden!

Miroku: Na dann!

Miroku: Houriki!

Inuyasha: Ihr! Aus dem Weg!

Inuyasha: Hijinkessou!

Kawaramaru: Es ist sinnlos.

Kagome: Inuyasha!

Kawaramaru: Hm?

Sango: Houshi-sama!

Inuyasha: Dummkopf! Was machst du da?

Inuyasha: Renn weg, Kagome!

Miroku: Sango, du auch! Deine Gasmaske wirkt nicht gegen dieses Gift!

Sango: Kirara! Hol Kagome-chan her!

Shippou: Überlass das mir! Henge!

Inuyasha: Verdammt! Siehst du nicht, dass es hier noch gefährlicher ist! Wir kämpfen hier!

Kagome: Entschuldige.

Inuyasha: Und diese Tote, die mit Sango gekommen ist, ist sie dieses Mädchen von eben?

Kagome: Ja.

Kagome: Sie stellte die Puppensoldaten her und heißt Enju. Aber sie ist geflohen.

Sango: Jetzt wird sie keine Soldaten mehr machen, die Menschen töten.

Inuyasha: Bis jetzt hat sie sie aber ohne Rücksicht hergestellt!

Inuyasha: Warum sollte sie sie jetzt nicht mehr machen wollen?

Inuyasha: Das wäre zu schön um wahr zu sein!

Kagome: Inuyasha!

Enju: Töte mich!

Enju: Ich wollte das von Anfang an.

Enju: Deswegen bin ich von deiner Seite geflohen.

Kawaramaru: Enju...

Enju: Wir sind Tote.

Enju: Wir uns gibt es keinen Platz in der Welt der Lebenden.

Kawaramaru: Dass ich nicht lache!

Kawaramaru: Warum wurden wir dann in diese Welt wieder belebt?

Kawaramaru: Glaubst du etwa, dass uns unsere Mutter nur aus Spaß wieder erweckt hat?

Kawaramaru: Warum haben wir so viele Diener um uns herum versammelt, Enju?

Kawaramaru: Wenn wir werden die Lebenden von dieser Welt ausrotten, dann und sie den Toten geben, dann wird auch dein Herz besänftigt sein.

Kagome: Verstehst du nicht, warum Enju-san für sich alleine sterben wollte?

Kagome: Wegen dir! Sie will einfach nicht mehr, dass Menschen getötet werden!

Kawaramaru: Wie könnt ihr Lebenden unsere Gefühle verstehen?

Inuyasha: Verdammt! Ein Idiot bleibt ein Idiot! Das ändert auch nichts, wenn er tot ist.

Kawaramaru: Nur Geschwätz!

Kawaramaru: Jemand war so freundlich und erweckte mich wieder.

Kawaramaru: Und nun kann ich machen, was ich will!

Kawaramaru: Komm aus der Erde hervor! Höllenoni!

Kawaramaru: Mit dieser geheimen Technik, die mir meine Mutter zurückgelassen hat, kann ich diesen Oni wiederbeleben!

Kawaramaru: Erschlage sie!

Inuyasha: Komm nur her!

Kagome: Inuyasha!

Kawaramaru: Er wird dich mit der bloßen Hand zerdrücken!

Miroku: Ich werde das schwarze Loch benutzen. Flieh von hier!

Inuyasha: Mich dich nicht ein, Miroku! Ich werde ihn einfach wegblasen!


Inuyasha: Haut ab!

Sango: Kagome-chan!

Kagome: Okay.

Miroku: Enju-san.

Inuyasha: Das vergebe ich dir nicht!

Inuyasha: Dass du mit den Seelen spielst!

Inuyasha: Nimm das!

Kawaramaru: Was?

Miroku: Der Druck der Windwunde hat die Shouki und Kawaramaru in kleine Stücke zerhauen.

Enju: Kawaramaru...

Inuyasha: Ist das so okay?

Kagome: Ja.

Kagome: Wir wissen alle nicht, warum wir geboren wurden, aber wir wollen alle leben.

Inuyasha: Deswegen ist es ja so interessant.

Inuyasha: Wir wissen nicht, was morgen passiert...

Kagome: Also, was wird sie wohl machen?

Inuyasha: Vielleicht Holzkohle ins Feuer werfen?

Enju: Hat euch Kikyou gesagt, dass ihr herkommen sollt?

Enju: Ich habe ein Versprechen mit Kagome...

Enju: Versuchen zu leben...

Kikyou: Versuchen zu leben...?
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon Liferipper » Mi Mär 21, 2007 12:13 am

Shinidamachuu oder Seelensammler? Betrifft auch Episode 87.

Episode 92
Edit 002 von Liferipper

Kagome: Vor 50 Jahren gingen/tappten Inuyasha und Kikyou in Narakus Falle. Sie töteten sich in gegenseitigem Hass.

Kagome: Ich löste Inuyashas Siegel. Und durch Urasues Technik wurde auch Kikyou wiedererweckt..

Kagome: Man ist der Meinung, dass Menschen die Herzen der Youkai nicht verstehen, aber ich denke nicht so.

Kagome: Weil Inuyasha, Shippou-chan und Kirara mit uns dieselbe Wellenlänge haben/harmonisch auf einander eingestellt sind...

Kagome: Aber die Qual der schon einmal gestorbenen Kikyou verstehe ich nicht.

Kagome: Kikyou...

Kagome: Ich weiß nicht, wann der Tag kommen wird, an dem dein Herz geheilt sein wird...

Titel: Die hochfliegenden/hochtrabenden Ambitionen der Wiederauferstandenen

Kikyou: Dieses Mädchen...

Enju: Shinidamachuu?

Enju: Warum sind sie hier?

Enju: Wie unnötig...

Enju: Ich brauche euch nicht! Lasst mich in Ruhe!

Enju: Hm?

Kikyou: Lagst du im Sterben?

Kikyou: Ah nein, bist du tot?

Enju: Du bist doch...

Enju: Könnte es sein, dass du Kikyou bist?

Kikyou: Du kennst mich?

Enju: Es ist also so.

Kikyou: Sie war eine von Urasues Geschöpfen.

Kikyou: Es gibt also noch welche, die in derselben Situation wie ich sind.

Kawaramaru: Kämpft!

Kawaramaru: Armee der toten Puppen! Diese Welt soll mit Toten bedeckt werden!

Kawaramaru: Schau nur her Mutter!

Kawaramaru: Dieser Kawaramaru wird die ganze Welt mit den Toten bedecken.

Miroku: Was ist denn los, Inuyasha?

Inuyasha: Ich irre mich nicht.

Inuyasha: Das ist der Geruch von Kräutern.

Miroku: Der Geruch von Kräutern?

Inuyasha: Das ist derselbe Kräutergeruch wie der, den diese alte Hexe Urasue verwendet hat, um Kikyou wiederzubeleben.

Kagome: Urasue?

Inuyasha: Ich dachte zwar nicht, dass das möglich wäre...

Inuyasha: Ihr wartet hier.

Kagome: Ah!

Kagome: Inuyasha!

Miroku: Er sagte zwar, dass wir warten sollen...

Sango: Das geht mir nicht aus den Sinn... Er ist nicht so wie immer.

Kagome: Damals als Kikyou wiederbelebt wurde, sollte diese Urasue gestorben sein.

Kagome: Was geht nur vor?

Enju: Hm?

Enju: Warum seid ihr hergekommen?

Enju: Was wollt ihr?

Enju: Lass mich los!

Enju: Nein!

Enju: Ich kehre nicht mehr zurück!

Enju: Lass los!

Inuyasha: Bastarde!

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: Wie ich es mir gedacht hatte...

Inuyasha: Ihr seid Soldaten Urasues!

Kagome: Inuyasha!

Kagome: Inuyasha!

Shippou: Alles in Ordnung?

Inuyasha: Ja.

Kagome: Das sind doch...(!)

Kagome: Seht doch, Miroku-sama!

Miroku: Oh...

Miroku: Diese Puppen wurden aus Menschenknochen und Graberde gebrannt.

Kagome: Aber warum sind sie denn hier?

Inuyasha: Ich weiß zwar nicht warum, aber es scheint, dass sie dieses Mädchen verfolgt haben.

Shippou: Lebt sie noch?

Kagome: Dieser Geruch...

Kagome: Ah!

Inuyasha: Ja.

Inuyasha: Es ist der Kräutergeruch Urasues.

Sango: Was hat das nur zu bedeuten?

Inuyasha: Dieses Mädchen ist wie Kikyou.

Inuyasha: Sie ist eine Tote, die durch Urasue wiederbelebt wurde.

Kagome: Wie Kikyou... Eine Tote...

Kagome: Das war noch zu Beginn unserer Reise...

Kagome: Kikyous heilige Knochen wurden von Urasue gestohlen und ich wurde gefangengenommen.

(Rückblick Episode 14)

Urasue: Ich brauche dich, um Kikyou vollkommen wiederzuerwecken!

(Rückblick geht weiter, aber Kagome erzählt dazu...)

Kagome: In der Flüssigkeit stank es widerlich nach Kräutern.

Kagome: Damals fühlte ich mich sehr schlecht.

Kagome: Urasue war eine alte Hexe, die die Toten wiederbeleben konnte, indem sie deren/ihre Knochen und Erde benutzte.

Kagome: Sie benutzte unsere Seelenwanderung dazu, um Kikyous Seele aus mir herauszuholen./um mir Kikyous Seele zu entziehen.

Kagome: Am Ende/Letztendlich wurde Urasue von der (wieder)auferstandenen/wiederbelebten Kikyou zerstört.

Miroku: Du hast den Kräutergeruch verfolgt/bist dem Kräutergeruch gefolgt und bist bis hierher gekommen. Aber hier ist nichts.

Inuyasha: Nein.

Inuyasha: So ist es nicht.

Inuyasha: Der zurückgebliebene Geruch Kikyous ist noch hier.

Miroku: Kikyou-sama?

Inuyasha: Sie ist jetzt nicht mehr in der Nähe.

Miroku: Seit einiger Zeit gibt es hier eine seltsame Armee (aus Soldaten), die alle Schlösser in der Umgebung nacheinander zerstört hat.

Inuyasha: In stecke meine Nase nicht in den Streit von Menschen.

Miroku: Es soll das Werk eines Youkais sein... Auch wenn das nur ein Gerücht ist.

Miroku: Es soll sehr schwierig sein, diese Soldaten mit Schwertern zu durchschneiden.

Miroku: Und auch mit Sperrspitzen soll man sie nicht durchstechen können.

Inuyasha: Sind das etwa Urasues Soldaten?

Miroku: Irgendjemand, der diese Wiederbelebungstechnik versteht, scheint diese Puppensoldaten zu kontrollieren.

Inuyasha: Könnte es Kikyou sein?

Inuyasha: Wer denkst du lenkt diese Soldaten Urasues?

Miroku: Das weiß ich nicht.

Miroku: Dieses tote Mädchen kreuzte Kikyous Weg. Aber Tatsache ist, dass Kikyou-sama dort angekommen ist.

Inuyasha: Verdammt! Was geht hier nur vor!

Miroku: Inuyasha! Wohin gehst du?

Inuyasha: Ist das nicht offensichtlich?

Inuyasha: Ich werde denjenigen töten, der diese Puppensoldaten steuert!

Miroku: Wenn Kikyou darin verwickelt ist, dann steigt ihm das Blut sofort in den Kopf.

Kagome: Du bist aufgewacht.

Kagome: Ist es okay, jetzt schon aufzustehen?

Kagome: Überanstrenge dich nicht!

Kagome: Ruhe dich noch etwas aus.

Enju: Warum hat sie sich nur eingemischt...

Enju: Letzte Nacht waren die Shinidamachuu auch da...

Kagome: Hä? Shinidamachuu?

Enju: Hätte sie mich nur in Ruhe gelassen, wäre alles gut gegangen.

Kagome: Shinidamachuu... Hast du Kikyou getroffen?

Enju: Dann war es wirklich Kikyou.

Enju: Ich fragte mich, wohin sie gegangen war, nachdem sie meine Mutter getötet hatte.

Sango: Deine Mutter?

Kagome: Was hat das zu bedeuten?

Inuyasha: Die Puppen sind hier.

Inuyasha: Wo befindet sich nur derjenige, der diese Soldaten steuert?

Kawaramaru: Der nächste Angriff gilt diesem Schloss hier.

Kawaramaru: Ihre Verteidigung scheint gut zu sein.

Mann: Das sind trotzdem keine Gegner für uns, bei der Stärke unserer Armee./Bei der Stärke unserer Armee sind das trotzdem keine Gegner für uns.

Mann2: Nun können wir den Traum von einem einheitlichen Land verwirklichen.

Mann3: Und das haben wir alles Euch zu verdanken, mein Fürst.

Kawaramaru: Und den von Enju und mir hergestellten Puppensoldaten.

Kawaramaru: Hm?

Inuyasha: Wo befindet sich Kikyou?

Inuyasha: Hier kann ich ihre Gegenwart auch nicht spüren.

Kawaramaru: Was hast du hier in diesem Schloss zu suchen?

Inuyasha: Das ist nicht Kikyou!

Inuyasha: Du bist das, oder?

Inuyasha: Du bist derjenige, der die Puppensoldaten Urasues lenkt und mit ihnen Krieg führt.

Inuyasha: Du bist über und über mit dem Geruch eines Toten bedeckt.

Kawaramaru: Mein Name ist Kawaramaru.

Kawaramaru: Ich bin der Sohn Urasues.

Inuyasha: Urasues Sohn?

Kawaramaru: Du bist doch derjenige, der mit der Priesterin zusammen war, die meine Mutter getötet hat.

Kawaramaru: Sehr schön/Perfekt.

Kawaramaru: Ich wollte eigentlich mit meinen Soldaten das Nachbarland angreifen, aber zuerst werde ich dein Blut vergießen.

Kawaramaru: Bringt mir seine Knochen!

Inuyasha: Unverschämtheit!

Inuyasha: Nehmt das!

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: In der Brust der Puppen befindet sich Shouki/Miasma?

Kawaramaru: Deine Haut und dein Fleisch werden sich auflösen.

Kawaramaru: Aus deinen übriggebliebenen Knochen werde ich mir einen Sklaven machen!

Inuyasha: Es verschwimmt alles.

Inuyasha: Ihr Bastarde!

Inuyasha: Kaze no Kizu!

Kawaramaru: Er ist geflohen...

Enju: Das ist ein Bruchstück der Puppen, die ich gebrannt habe.

Enju: Kawaramaru sagte, ich sollte das tun./dass ich das tun sollte.

Kagome: Kawaramaru?

Enju: Ich bin Enju.

Enju: Urasue hat uns (Mich und Kawaramaru) wie Knechte behandelt.

Enju: Sie belebte uns von den Toten wieder und nannte uns ihre Kinder.

Sango: Dann war das also Urasues Technik?

Enju: Kawaramaru war ein toter Soldat/Samurai, der seine Untergebenen verraten hatte.

Enju: Er konnte eine Armee sehr gut anführen. Nachdem er wiederbelebt worden war, entwickelte er eine Technik mit der er diese Puppensoldaten lenken konnte.

Enju: Bevor ich starb, war ich eine Meisterin in der Herstellung von Töpferwaren.

Kagome: Ich hörte es von Kaede-baachan...

Kagome: Urasue war (zu Lebzeiten) jemand, der die Toten wiederbelebte, um deren/ihre Fähigkeiten auszunutzen.

Enju: Urasue half mir dabei, Puppensoldaten herzustellen.

Enju: Um nach den Splittern zu suchen, brauchte sie jene Priesterin/Miko.

Enju: Aber sie zerstörte Urasue.

Enju: Dieses Mal benutzt Kawaramaru die gebrannten Puppensoldaten.

Enju: Mir war das sehr zuwider.

Enju: Ich hatte Puppen hergestellt, die Menschen töteten...

Enju: Aber Kawaramaru brachte mir Seelen von Toten, da ich mich ohne diese nicht genügend bewegen kann.

Enju: Aber nun reicht es.

Enju: Ich will nur noch in Frieden sterben.

Miroku: Deswegen bist du also geflohen?

Miroku: Auch wenn du bereits tot bist, bist du schön.

Sango: Miroku-sama!

Miroku: Du sagtest doch, dass du lieber in Frieden sterben würdest, als noch länger als (eine) Untote (ich denke, das passt hier besser) zu leben.

Miroku: Warum glaubst du, ist das Leben so wertvoll?

Miroku: Schau!

Miroku: Jener/Dieser Bodhisattva kann nur deswegen so lächeln,

Miroku: weil für ihn alles Leben gleich teuer ist.

Kagome: Miroku-sama...

Sango: Houshi-sama, ihr seid wirklich großartig!

Shippou: Ganz falsch, Sango, Kagome.

Shippou: Mich kann er nicht betrügen.

Miroku: Tja, sie wollen dich scheinbar nicht loslassen...

Sango: Sie sind ihr gefolgt?

Kagome: Shippou-chan! Kirara!

Kagome: Beschützt Enju-san!

Shippou: Überlass das uns!

Shippou: Sie werden ihr nicht einen Finger krümmen!

Kagome: Anhalten! Oder ich schieße!

Miroku: Sprechen ist hier sinnlos.

Miroku: Das sind nur leblose Puppensoldaten (zwecks Einheitlichkeit).

Enju: Er zerschlägt meine Puppen!

Shippou: Miroku ist zwar ein verdorbener Mönch, der Frauen ständig verführen will, aber er besitzt auch spirituelle Kräfte!

Kagome: Enju-san!

Kagome: Wir werden diese Puppen alle zerstören.

Sango: Bevor sie starben, waren sie nur arme Soldaten.

Miroku: Kehrt wieder in die Erde zurück und schlaft in Frieden.

Enju: Es ist sinnlos.

Enju: Kawaramaru hat noch Dutzende Soldaten mehr, die ihm gehorchen.

Miroku: Das sind!

Enju: Kawaramarus Armee. Wo will er dieses Mal hin? Welches Schloss will er angreifen?

Sango: Eine wahnsinnige Anzahl!

Kagome: Aber wir müssen es versuchen.

Kagome: Aber du musst mir etwas versprechen.

Kagome: Wenn wir gewinnen sollten,

Kagome: dann versuche zu leben!

Enju: Warum machen sie das für mich?

Inuyasha: Verdammt, du sollst warten!

Kawaramaru: Hä?

Mitte

Inuyasha: Sankontessou!

Miroku: Inuyasha...

Miroku: Dieser Mann! Der mit der blauen Rüstung... Ist das der Anführer?

Inuyasha: Ja. Er kontrolliert sie.

Miroku: Es sind zu viele! Soll ich das schwarze Loch/Luftloch benutzen?

Inuyasha: Tu das nicht, Miroku!

Inuyasha: In ihrer Brust befindet sich Miasma/Shouki.

Inuyasha: Wenn du es/das einsaugst, (dann) wirst du vergiftet werden!

Miroku: Na dann!

Miroku: Houriki!

Inuyasha: Ihr! Aus dem Weg!

Inuyasha: Hijinkessou!

Kawaramaru: Es ist sinnlos.

Kagome: Inuyasha!

Kawaramaru: Hm?

Sango: Houshi-sama!

Inuyasha: Dummkopf! Was machst du da?

Inuyasha: Renn weg, Kagome!

Miroku: Sango, du auch! Deine Gasmaske wirkt nicht gegen dieses Gift!

Sango: Kirara! Hol Kagome-chan her!

Shippou: Überlass das mir! Henge!

Inuyasha: Verdammt! Siehst du nicht, dass es hier noch gefährlicher ist! Wir kämpfen hier!

Kagome: Entschuldige.

Inuyasha: Und diese Tote, die mit Sango gekommen ist, ist sie dieses Mädchen von eben?

Kagome: Ja.

Kagome: Sie hat die Puppensoldaten hergestellt und heißt Enju. Aber sie ist geflohen.

Sango: Sie wird jetzt keine Soldaten mehr machen/herstellen, die Menschen töten.

Inuyasha: Bis jetzt hat sie sie aber ohne Rücksicht hergestellt!

Inuyasha: Warum sollte sie sie jetzt nicht mehr machen wollen?

Inuyasha: Das wäre zu schön um wahr zu sein!

Kagome: Inuyasha!

Enju: Töte mich!

Enju: Ich wollte das von Anfang an.

Enju: Deswegen bin ich von deiner Seite geflohen.

Kawaramaru: Enju...

Enju: Wir sind Tote.

Enju: Für uns gibt es keinen Platz in der Welt der Lebenden.

Kawaramaru: Dass ich nicht lache!

Kawaramaru: Warum wurden wir dann in diese Welt wiederbelebt?

Kawaramaru: Glaubst du etwa, dass uns unsere Mutter nur zum Spaß wiedererweckt hat?

Kawaramaru: Warum haben wir so viele Diener um uns herum versammelt, Enju?

Kawaramaru: Wenn wir die Lebenden von dieser Welt ausrotten/ausgerottet haben werden, und sie (dann) den Toten geben/gegeben haben werden, dann wird auch dein Herz besänftigt sein.

Kagome: Verstehst du nicht, warum Enju-san für sich alleine sterben wollte?

Kagome: Wegen dir! Sie will einfach nicht mehr, dass Menschen getötet werden!

Kawaramaru: Wie könnt ihr Lebenden unsere Gefühle verstehen?

Inuyasha: Verdammt! Ein Idiot bleibt ein Idiot! Das ändert sich auch nicht/Daran ändert sich auch nichts, wenn er tot ist.

Kawaramaru: Nur Geschwätz!

Kawaramaru: Jemand war so freundlich und erweckte mich wieder.

Kawaramaru: Und nun kann ich machen, was ich will!

Kawaramaru: Komm aus der Erde hervor! Höllenoni!

Kawaramaru: Mit dieser geheimen Technik, die mir meine Mutter zurückgelassen hat, kann ich diesen Oni wiederbeleben!

Kawaramaru: Erschlage sie!

Inuyasha: Komm nur her!

Kagome: Inuyasha!

Kawaramaru: Er wird dich mit der bloßen Hand zerdrücken!

Miroku: Ich werde das schwarze Loch benutzen. Flieh von hier!

Inuyasha: Mich dich nicht ein, Miroku! Ich werde ihn einfach wegblasen!

Inuyasha: Haut ab!

Sango: Kagome-chan!

Kagome: Okay.

Miroku: Enju-san.

Inuyasha: Das vergebe ich dir nicht!

Inuyasha: Dass du mit den Seelen spielst!

Inuyasha: Nimm das!

Kawaramaru: Was?

Miroku: Der Druck der Windwunde hat die Shouki und Kawaramaru zu kleinen Stücken zerschlagen (bin damit auch nicht recht glücklich. Wenn also jemand nen besseren Vorschlag hat...).

Enju: Kawaramaru...

Inuyasha: Ist das so okay?

Kagome: Ja.

Kagome: Wir wissen alle nicht, warum wir geboren wurden, aber wir wollen alle leben.

Inuyasha: Deswegen ist es ja so interessant.

Inuyasha: Wir wissen nicht, was morgen passieren wird...

Kagome: Also, was wird sie wohl machen?

Inuyasha: Vielleicht Holzkohle ins Feuer werfen?

Enju: Hat euch Kikyou gesagt, dass ihr herkommen sollt?

Enju: Ich habe Kagome ein Versprechen gegeben...

Enju: Versuchen zu leben...

Kikyou: Versuchen zu leben...?
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon blue » Sa Apr 07, 2007 12:52 am

Yo!

Aufs Zeichenlimit getrimmt und um Ecken und Kanten bereinigt.

Episode 92
Edit 003 blue

Kagome:
Vor 50 Jahren tappten Inuyasha und
Kikyou in Narakus Falle.

Kagome:
Sie töteten sich in gegenseitigem Hass.

Kagome:
Ich löste Inuyashas Siegel.

Kagome:
Und durch Urasues Technik
wurde auch Kikyou wiedererweckt..

Kagome:
Man glaubt, dass Menschen und Youkai
sich nicht verstehen. Aber ich nicht.

Kagome:
Und zwar weil wir uns mit Inuyasha,
Shippou-chan und Kirara gut verstehen.

Kagome:
Aber die Qual der wiedererweckten
Kikyou verstehe ich nicht.

Kagome:
Kikyou...

Kagome:
Ich weiß nicht, wann der Tag kommt,
an dem dein Herz geheilt sein wird...

Titel:
Die hochtrabenden Ambitionen
der Wiederauferstandenen

RTL2-Titel:
(Die Armee der Tonsoldaten)

Kikyou:
Dieses Mädchen...

Enju:
Seelenfänger?

Enju:
Warum sind sie hier?

Enju:
Wie unnötig...

Enju:
Ich brauche euch nicht!
Lasst mich in Ruhe!

Enju:
Hm?

Kikyou:
Lagst du im Sterben?

Kikyou:
Ah nein, bist du tot?

Enju:
Du bist doch...

Enju:
Könnte es sein,
dass du Kikyou bist?

Kikyou:
Du kennst mich?

Enju:
Es ist also wahr.

Kikyou:
Sie war eine von Urasues Geschöpfen.

Kikyou:
Es gibt also noch welche, die
in derselben Situation wie ich sind.

Kawaramaru:
Kämpft!

Kawaramaru:
Armee der toten Puppen! Diese Welt
soll mit Toten bedeckt werden!

Kawaramaru:
Schau nur her, Mutter!

Kawaramaru:
Dieser Kawaramaru wird die ganze
Welt mit den Toten bedecken.

Miroku:
Was ist denn los, Inuyasha?

Inuyasha:
Ich irre mich nicht.

Inuyasha:
Das ist der Geruch von Kräutern.

Miroku:
Der Geruch von Kräutern?

Inuyasha:
Das ist derselbe Kram, mit den diese
alte Hexe Urasue Kikyou wiederbelebte.

Kagome:
Urasue?

Inuyasha:
Ich dachte zwar nicht,
dass das möglich wäre...

Inuyasha:
Ihr wartet hier.

Kagome:
Ah!

Kagome:
Inuyasha!

Miroku:
Er sagte zwar,
dass wir warten sollen...

Sango:
Das geht mir nicht aus den Sinn...
Er ist nicht so wie immer.

Kagome:
Damals als Kikyou wiederbelebt wurde,
sollte diese Urasue gestorben sein.

Kagome:
Was geht da vor?

Enju:
Hm?

Enju:
Warum seid ihr hergekommen?

Enju:
Was wollt ihr?

Enju:
Lass mich los!

Enju:
Nein!

Enju:
Ich kehre nicht mehr zurück!

Enju:
Lass los!

Inuyasha:
Bastarde!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Wie ich es mir gedacht hatte...

Inuyasha:
Ihr seid Soldaten von Urasue!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Inuyasha!

Shippou:
Alles in Ordnung?

Inuyasha:
Ja.

Kagome:
Das sind doch...

Kagome:
Seht doch, Miroku-sama!

Miroku:
Oh...

Miroku:
Diese Puppen wurden aus menschlichen
Knochen und Graberde gebrannt.

Kagome:
Aber warum sind sie denn hier?

Inuyasha:
Ich weiß zwar nicht warum, aber sie
scheinen dieses Mädchen zu verfolgen.

Shippou:
Lebt sie noch?

Kagome:
Dieser Geruch...

Kagome:
Ah!

Inuyasha:
Ja.

Inuyasha:
Es ist Urasues Kräutergeruch.

Sango:
Was hat das nur zu bedeuten?

Inuyasha:
Dieses Mädchen ist wie Kikyou.

Inuyasha:
Sie ist eine Tote, die durch
Urasue wiederbelebt wurde.

Kagome:
Wie Kikyou... Eine Tote...

Kagome:
Das war noch
zu Beginn unserer Reise...

Kagome:
Kikyous heilige Knochen wurden
von Urasue gestohlen...

Kagome:
und ich wurde gefangengenommen.

Urasue:
Ich brauche dich, um Kikyou
vollkommen wiederzuerwecken!

Kagome:
In der Flüssigkeit stank es
widerlich nach Kräutern.

Kagome:
Damals fühlte ich
mich sehr schlecht.

Kagome:
Urasue war eine alte Hexe,
die Tote wiederbeleben konnte,

Kagome:
indem sie ihre Knochen
und Erde benutzte.

Kagome:
Sie setzte Seelenwanderung ein,
um mir Kikyous Seele zu entziehen.

Kagome:
Am Ende wurde Urasue von der
wiederbelebten Kikyou zerstört.

Miroku:
Du hast den Kräutergeruch bis hier
verfolgt. Aber hier ist nichts.

Inuyasha:
Nein.

Inuyasha:
So ist es nicht.

Inuyasha:
Der zurückgebliebene Geruch
von Kikyou ist noch hier.

Miroku:
Kikyou-sama?

Inuyasha:
Sie ist jetzt
nicht mehr in der Nähe.

Miroku:
Seit einiger Zeit gibt es
hier eine seltsame Armee,

Miroku:
die alle Schlösser in der
Umgebung nacheinander zerstört hat.

Inuyasha:
Ich stecke meine Nase nicht
in den Streit von Menschen.

Miroku:
Es soll das Werk eines Youkais sein.
Auch wenn das nur ein Gerücht ist.

Miroku:
Es soll sehr schwierig sein, diese
Soldaten mit Schwertern zu zerstören.

Miroku:
Und auch mit Sperrspitzen soll man
sie nicht durchstechen können.

Inuyasha:
Sind das etwa Urasues Soldaten?

Miroku:
Irgendjemand, der diese Technik
der Wiederbelebung versteht,

Miroku:
scheint diese Puppensoldaten
zu kontrollieren.

Inuyasha:
Könnte es Kikyou sein?

Inuyasha:
Wer, denkst du,
lenkt diese Soldaten von Urasue?

Miroku:
Das weiß ich nicht.

Miroku:
Dieses tote Mädchen
kreuzte Kikyous Weg.

Miroku:
Aber Tatsache ist, dass
Kikyou-sama dort angekommen ist.

Inuyasha:
Verdammt! Was geht hier nur vor?

Miroku:
Inuyasha! Wohin gehst du?

Inuyasha:
Ist das nicht offensichtlich?

Inuyasha:
Ich werde denjenigen töten,
der diese Puppensoldaten steuert!

Miroku:
Wenn es mit Kikyou zu tun hat, steigt
ihm das Blut sofort in den Kopf.

Kagome:
Du bist aufgewacht.

Kagome:
Ist es okay,
jetzt schon aufzustehen?

Kagome:
Überanstrenge dich nicht!

Kagome:
Ruhe dich noch etwas aus.

Enju:
Warum hat sie sich nur eingemischt...

Enju:
Letzte Nacht waren
die Seelenfänger auch da...

Kagome:
Hä? Seelenfänger?

Enju:
Hätte sie mich nur in Ruhe gelassen,
wäre alles gut gegangen.

Kagome:
Seelenfänger...
Hast du etwa Kikyou getroffen?

Enju:
Dann war es wirklich Kikyou.

Enju:
Ich fragte mich, wohin sie ging,
nachdem sie meine Mutter tötete.

Sango:
Deine Mutter?

Kagome:
Was hat das zu bedeuten?

Inuyasha:
Die Puppen sind hier.

Inuyasha:
Wo steckt nur derjenige,
der diese Soldaten steuert?

Kawaramaru:
Der nächste Angriff
gilt diesem Schloss hier.

Kawaramaru:
Ihre Verteidigung
scheint gut zu sein.

Mann:
Bei der Stärke unserer Armee sind
das trotzdem keine Gegner für uns.

Mann2:
Nun können wir den Traum von einem
einheitlichen Land verwirklichen.

Mann3:
Und das haben wir alles
Euch zu verdanken, mein Fürst.

Kawaramaru:
Und den von Enju und mir
hergestellten Puppensoldaten.

Kawaramaru:
Hm?

Inuyasha:
Wo befindet sich Kikyou?

Inuyasha:
Hier kann ich ihre Gegenwart
auch nicht spüren.

Kawaramaru:
Was hast du hier
in diesem Schloss zu suchen?

Inuyasha:
Das ist nicht Kikyou!

Inuyasha:
Du bist das, oder?

Inuyasha:
Du lenkst Urasues Puppensoldaten
und führst mit ihnen Krieg.

Inuyasha:
Du bist über und über mit dem
Geruch eines Toten bedeckt.

Kawaramaru:
Mein Name ist Kawaramaru.

Kawaramaru:
Ich bin der Sohn von Urasue.

Inuyasha:
Urasues Sohn?

Kawaramaru:
Warst du nicht mit der Priesterin
zusammen, die meine Mutter tötete?

Kawaramaru:
Perfekt.

Kawaramaru:
Ich wollte eigentlich mit meinen
Soldaten das Nachbarland angreifen,

Kawaramaru:
aber zuerst werde ich
dein Blut vergießen.

Kawaramaru:
Bringt mir seine Knochen!

Inuyasha:
Du kannst mich mal!

Inuyasha:
Nehmt das!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
In der Brust der Puppen
befindet sich Miasma?

Kawaramaru:
Deine Haut und dein Fleisch
werden sich auflösen.

Kawaramaru:
Aus deinen übriggebliebenen Knochen
werde ich mir einen Sklaven machen!

Inuyasha:
Es verschwimmt alles.

Inuyasha:
Ihr Bastarde!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Kawaramaru:
Er ist geflohen...

Enju:
Das ist ein Bruchstück der Puppen,
die ich gebrannt habe.

Enju:
Kawaramaru sagte,
dass ich das tun sollte.

Kagome:
Kawaramaru?

Enju:
Ich bin Enju.

Enju:
Urasue hat uns
wie Knechte behandelt.

Enju:
Sie belebte uns von den Toten
und nannte uns ihre Kinder.

Sango:
Dann war das also Urasues Technik?

Enju:
Kawaramaru war ein toter Samurai,
der seine Untergebenen verraten hatte.

Enju:
Er konnte Armeen sehr gut führen.
Nachdem er wiederbelebt worden war,

Enju:
entwickelte er eine Technik, mit der
er diese Puppensoldaten lenken konnte.

Enju:
Bevor ich starb, war ich Meisterin
in der Herstellung von Töpferwaren.

Kagome:
Ich hörte es von Kaede-baachan...

Kagome:
Urasue hatte Tote wiederbelebt,
um deren Fähigkeiten auszunutzen.

Enju:
Urasue half mir dabei,
Puppensoldaten herzustellen.

Enju:
Um nach den Splittern zu suchen,
brauchte sie jene Miko.

Enju:
Aber sie zerstörte Urasue.

Enju:
Dieses Mal benutzt Kawaramaru
die gebrannten Puppensoldaten.

Enju:
Mir war das sehr zuwider.

Enju:
Ich hatte Puppen hergestellt,
die Menschen töteten...

Enju:
Aber Kawaramaru brachte mir
Seelen von Toten,

Enju:
da ich mich ohne diese
nicht genügend bewegen kann.

Enju:
Aber nun reicht es.

Enju:
Ich will nur noch
in Frieden sterben.

Miroku:
Deswegen bist du also geflohen?

Miroku:
Auch wenn du bereits tot bist,
bist du sehr schön.

Sango:
Miroku-sama!

Miroku:
Du würdest lieber in Frieden sterben
statt als Untote umherzuwandern?

Miroku:
Warum, glaubst du,
ist das Leben so wertvoll?

Miroku:
Schau!

Miroku:
Dieser Bodhisattva lächelt deswegen,
weil für ihn alles Leben wertvoll ist.

Kagome:
Miroku-sama...

Sango:
Houshi-sama, ihr seid
wirklich großartig!

Shippou:
Ganz falsch, Sango, Kagome.

Shippou:
Mich kann er nicht betrügen.

Miroku:
Tja, sie wollen dich
scheinbar nicht loslassen...

Sango:
Sie sind ihr gefolgt?

Kagome:
Shippou-chan! Kirara!

Kagome:
Beschützt Enju-san!

Shippou:
Überlass das uns!

Shippou:
Sie werden ihr nicht
ein Haar krümmen!

Kagome:
Anhalten! Oder ich schieße!

Miroku:
Reden ist hier sinnlos.

Miroku:
Das sind nur leblose Puppensoldaten.

Enju:
Er zerschlägt meine Puppen!

Shippou:
Miroku ist zwar ein verdorbener Mönch,
der Frauen ständig verführen will,

Shippou:
aber er besitzt auch spirituelle Kräfte!

Kagome:
Enju-san!

Kagome:
Wir werden diese Puppen zerstören.

Sango:
Bevor sie starben,
waren sie nur arme Soldaten.

Miroku:
Kehrt wieder in die Erde zurück
und ruht in Frieden.

Enju:
Es ist sinnlos.

Enju:
Kawaramaru hat noch etliche
Soldaten, die ihm gehorchen.

Miroku:
Schaut!

Enju:
Kawaramarus Armee. Wo will er hin?
Welches Schloss will er angreifen?

Sango:
Eine wahnsinnige Menge!

Kagome:
Aber wir müssen es versuchen.

Kagome:
Aber du musst mir
etwas versprechen.

Kagome:
Wenn wir gewinnen sollten,

Kagome:
dann versuche zu leben!

Enju:
Warum machen sie das für mich?

Inuyasha:
Verdammt, du sollst warten!

Kawaramaru:
Hä?

Inuyasha:
Sankontessou!

Miroku:
Inuyasha...

Miroku:
Dieser Mann! Der mit der blauen
Rüstung. Ist das der Anführer?

Inuyasha:
Ja. Er kontrolliert sie.

Miroku:
Es sind zu viele! Soll ich
das Kazaana benutzen?

Inuyasha:
Tu das nicht, Miroku!

Inuyasha:
In ihrer Brust steckt Miasma.

Inuyasha:
Wenn du das einsaugst,
dann wirst du vergiftet werden!

Miroku:
Na dann...

Miroku:
Houriki!

Inuyasha:
Na los! Aus dem Weg!

Inuyasha:
Hijinkessou!

Kawaramaru:
Es ist sinnlos.

Kagome:
Inuyasha!

Kawaramaru:
Hm?

Sango:
Houshi-sama!

Inuyasha:
Dummkopf! Was machst du da?

Inuyasha:
Renn weg, Kagome!

Miroku:
Sango, du auch! Deine Gasmaske
wirkt nicht gegen dieses Gift!

Sango:
Kirara! Hol Kagome-chan her!

Shippou:
Überlass das mir! Henge!

Inuyasha:
Mann! Siehst du nicht, dass es hier
gefährlicher ist? Wir kämpfen hier!

Kagome:
Entschuldige.

Inuyasha:
Und diese Tote, die mit Sango kam,
ist sie dieses Mädchen von vorhin?

Kagome:
Ja.

Kagome:
Sie hat die Puppensoldaten hergestellt
und heißt Enju. Aber sie ist geflohen.

Shippou:
Sie wird jetzt keine Soldaten mehr
herstellen, die Menschen töten.

Inuyasha:
Bis jetzt hat sie sie aber
ohne Rücksicht hergestellt!

Inuyasha:
Warum sollte sie sie
jetzt nicht mehr machen wollen?

Inuyasha:
Das wäre zu schön um wahr zu sein!

Kagome:
Inuyasha!

Enju:
Töte mich!

Enju:
Ich wollte das von Anfang an.

Enju:
Deswegen bin ich
von deiner Seite geflohen.

Kawaramaru:
Enju...

Enju:
Wir sind Tote.

Enju:
Für uns gibt es keinen Platz
in der Welt der Lebenden.

Kawaramaru:
Dass ich nicht lache!

Kawaramaru:
Warum wurden wir dann
in diese Welt wiederbelebt?

Kawaramaru:
Glaubst du etwa, unsere Mutter hat
uns nur zum Spaß wiedererweckt?

Kawaramaru:
Warum haben wir so viele Diener
um uns herum versammelt, Enju?

Kawaramaru:
Wenn wir die Lebenden ausgerottet haben,
dann wird auch dein Herz besänftigt sein.

Kagome:
Verstehst du nicht, warum Enju-san
für sich alleine sterben wollte?

Kagome:
Wegen dir! Sie will einfach nicht,
dass Menschen getötet werden!

Kawaramaru:
Wie könnt ihr Lebenden
unsere Gefühle verstehen?

Inuyasha:
Verdammt! Ein Idiot bleibt ein Idiot!
Daran ändert auch der Tod nichts.

Kawaramaru:
Nur Geschwätz!

Kawaramaru:
Jemand war so freundlich
und erweckte mich wieder.

Kawaramaru:
Und nun kann ich machen,
was ich will!

Kawaramaru:
Komm aus der Erde hervor!
Höllenoni!

Kawaramaru:
Mit dieser geheimen Technik, die mir
meine Mutter zurückgelassen hat,

Kawaramaru:
kann ich diesen Oni wiederbeleben!
Erschlage sie!

Inuyasha:
Komm nur her!

Kagome:
Inuyasha!

Kawaramaru:
Er wird dich mit der
bloßen Hand zerdrücken!

Miroku:
Ich werde das Kazaana benutzen.
Flieh von hier!

Inuyasha:
Misch dich nicht ein, Miroku!
Ich werde ihn einfach wegblasen!

Inuyasha:
Haut ab!

Sango:
Kagome-chan!

Kagome:
Okay.

Miroku:
Enju-san.

Inuyasha:
Das vergebe ich dir nicht!
Dass du mit den Seelen spielst!

Inuyasha:
Nimm das!

Kawaramaru:
Was?

Miroku:
Die Windwunde hat alles zerstückelt,
ebenso das Shouki und Kawaramaru.

Enju:
Kawaramaru...

Inuyasha:
Ist das so okay?

Kagome:
Ja.

Kagome:
Wir wissen alle nicht,
warum wir geboren wurden,

Kagome:
aber wir wollen alle leben.

Inuyasha:
Deswegen ist es ja so interessant.

Inuyasha:
Wir wissen nicht,
was morgen passieren wird...

Kagome:
Also, was wird sie wohl machen?

Inuyasha:
Vielleicht Holzkohle
ins Feuer werfen?

Enju:
Hat euch Kikyou gesagt,
dass ihr herkommen sollt?

Enju:
Ich habe Kagome
ein Versprechen gegeben...

Enju:
Versuchen zu leben...

Kikyou:
Versuchen zu leben...?


Änderungen bis Samstag Mittag möglich, danach wirds verschickt.

MfG, blue...
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Kogoro » Sa Apr 07, 2007 4:08 pm

Und auch hier noch ein Edit mit etwas Feinschliff.

Ein paar Ungereimtheiten gibt's aber noch, die ich nicht klären konnte, weil ich die Originalfolge nicht habe.

1) In unserem Text steht mehrmals "Seelenfänger". Ich vermute mal, dass da im Original immer "Shinidamachuu" gesagt wird. Sofern das stimmt, müssten wir hier den jap. Begriff nehmen, da wir ihn in Ep. 87 auch beibehalten hatten.

2) "Warst du nicht mit der Priesterin
zusammen, die meine Mutter tötete?"

Da müsste statt "Priesterin" vermutlich "Miko" stehen. Oder verwendet er im Original tatsächlich ein anderes Wort?

3) "Sango: Miroku-sama!"

Sagt Sie hier wirklich nicht "Houshi-sama!"? Oder stammt der Satz von Kagome?

4) Wir haben mehrmals in der Folge "Miasma" stehen, am Ende dann einmal "Shouki". Da ich davon ausgehe, dass sich das auf dasselbe bezieht und im Original auch dasselbe Wort verwendet wird, müssten wir uns da noch auf eine Variante festlegen.

Das wären noch ein paar Kleinigkeiten, die nach Möglichkeit geklärt werden müssten. Ansonsten hier aber der fertige Edit:

Episode 92
Edit 004 Kogoro

Kagome:
Vor 50 Jahren tappten Inuyasha und
Kikyou in Narakus Falle.

Kagome:
Sie töteten sich
in gegenseitigem Hass.

Kagome:
Ich löste Inuyashas Siegel.

Kagome:
Und durch Urasues Technik
wurde auch Kikyou wiedererweckt...

Kagome:
Es heißt, Menschen verstünden sich
nicht mit Youkai. Das sehe ich anders.


Kagome:
Und zwar, weil wir uns mit Inuyasha,
Shippou-chan und Kirara gut verstehen.

Kagome:
Aber die Qual der wiedererweckten
Kikyou verstehe ich nicht.

Kagome:
Kikyou...

Kagome:
Ich weiß nicht, wann der Tag kommt,
an dem dein Herz geheilt sein wird...

Titel:
Die hochtrabenden Ambitionen
der Wiederauferstandenen

RTL2-Titel:
(Die Armee der Tonsoldaten)

Kikyou:
Dieses Mädchen...

Enju:
Seelenfänger?

Enju:
Warum sind sie hier?

Enju:
Wie unnötig...

Enju:
Ich brauche euch nicht!
Lasst mich in Ruhe!

Enju:
Hm?

Kikyou:
Lagst du im Sterben?

Kikyou:
Ah nein, bist du tot?

Enju:
Du bist doch...

Enju:
Könnte es sein,
dass du Kikyou bist?

Kikyou:
Du kennst mich?

Enju:
Es ist also wahr.

Kikyou:
Sie war eine von Urasues Geschöpfen.

Kikyou:
Es gibt also noch andere, die
in derselben Situation wie ich sind.

Kawaramaru:
Kämpft!

Kawaramaru:
Armee der toten Puppen! Diese Welt
soll mit Toten bedeckt werden!

Kawaramaru:
Schau nur her, Mutter!

Kawaramaru:
Ich, Kawaramaru, werde die ganze
Welt mit Toten übersäen.

Miroku:
Was ist denn los, Inuyasha?

Inuyasha:
Ich irre mich nicht.

Inuyasha:
Das ist der Geruch von Kräutern.

Miroku:
Der Geruch von Kräutern?

Inuyasha:
Das ist derselbe Kram, mit dem diese
alte Hexe Urasue Kikyou wiederbelebte.

Kagome:
Urasue?

Inuyasha:
Ich hätte es zwar nicht
für möglich gehalten...


Inuyasha:
Ihr wartet hier.

Kagome:
Ah!

Kagome:
Inuyasha!

Miroku:
Er sagte zwar,
dass wir warten sollen...

Sango:
Das geht mir nicht aus dem Sinn...
Er ist nicht so wie immer.

Kagome:
Damals, als Kikyou wiederbelebt wurde,
müsste diese Urasue gestorben sein.

Kagome:
Was geht da vor?

Enju:
Hm?

Enju:
Warum seid ihr hergekommen?

Enju:
Was wollt ihr?

Enju:
Lass mich los!

Enju:
Nein!

Enju:
Ich kehre nicht mehr zurück!

Enju:
Lass los!

Inuyasha:
Mistkerle!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Wie ich es mir gedacht hatte...

Inuyasha:
Ihr seid Soldaten von Urasue!

Kagome:
Inuyasha!

Kagome:
Inuyasha!

Shippou:
Alles in Ordnung?

Inuyasha:
Ja.

Kagome:
Das sind doch...

Kagome:
Seht doch, Miroku-sama!

Miroku:
Oh...

Miroku:
Diese Puppen wurden aus menschlichen
Knochen und Graberde gebrannt.

Kagome:
Aber warum sind sie denn hier?

Inuyasha:
Ich weiß zwar nicht warum, aber sie
scheinen dieses Mädchen zu verfolgen.

Shippou:
Lebt sie noch?

Kagome:
Dieser Geruch...

Kagome:
Ah!

Inuyasha:
Ja.

Inuyasha:
Es ist Urasues Kräutergeruch.

Sango:
Was hat das nur zu bedeuten?

Inuyasha:
Dieses Mädchen ist wie Kikyou.

Inuyasha:
Sie ist eine Tote, die von
Urasue wiederbelebt wurde.

Kagome:
Wie Kikyou... Eine Tote...

Kagome:
Das war noch
zu Beginn unserer Reise...

Kagome:
Kikyous heilige Knochen wurden
von Urasue gestohlen...

Kagome:
und ich wurde gefangengenommen.

Urasue:
Ich brauche dich, um Kikyou
vollkommen wiederzuerwecken!

Kagome:
In der Flüssigkeit stank es
widerlich nach Kräutern.

Kagome:
Damals fühlte ich mich schrecklich.

Kagome:
Urasue war eine alte Hexe,
die Tote wiederbeleben konnte,

Kagome:
indem sie ihre Knochen
und Erde benutzte.

Kagome:
Sie setzte Seelenwanderung ein,
um mir Kikyous Seele zu entziehen.

Kagome:
Am Ende wurde Urasue von der
wiederbelebten Kikyou vernichtet.

Miroku:
Du hast den Kräutergeruch bis hier
verfolgt. Aber hier ist nichts.

Inuyasha:
Nein.

Inuyasha:
So ist es nicht.

Inuyasha:
Der zurückgebliebene Geruch
von Kikyou ist noch hier.

Miroku:
Kikyou-sama?

Inuyasha:
Sie ist jetzt
nicht mehr in der Nähe.

Miroku:
Seit einiger Zeit gibt es
hier eine seltsame Armee,

Miroku:
die alle Schlösser in der
Umgebung nacheinander zerstört hat.

Inuyasha:
Ich stecke meine Nase nicht
in den Streit von Menschen.

Miroku:
Es soll das Werk eines Youkais sein.
Auch wenn das nur ein Gerücht ist.

Miroku:
Es soll sehr schwierig sein, diese
Soldaten mit Schwertern zu zerstören.

Miroku:
Und auch mit Speerspitzen soll man
sie nicht durchstechen können.

Inuyasha:
Sind das etwa Urasues Soldaten?

Miroku:
Irgendjemand, der diese Technik
der Wiederbelebung beherrscht,

Miroku:
scheint diese Puppensoldaten
zu kontrollieren.

Inuyasha:
Könnte es Kikyou sein?

Inuyasha:
Wer, denkst du,
lenkt diese Soldaten von Urasue?

Miroku:
Das weiß ich nicht.

Miroku:
Dieses tote Mädchen
kreuzte Kikyous Weg.

Miroku:
Aber Tatsache ist, dass
Kikyou-sama dort angekommen ist.

Inuyasha:
Verdammt! Was geht hier nur vor?

Miroku:
Inuyasha! Wohin gehst du?

Inuyasha:
Ist das nicht offensichtlich?

Inuyasha:
Ich werde denjenigen töten,
der diese Puppensoldaten steuert!

Miroku:
Wenn es um Kikyou geht, steigt
ihm das Blut sofort in den Kopf.

Kagome:
Du bist aufgewacht.

Kagome:
Ist es okay,
jetzt schon aufzustehen?

Kagome:
Überanstreng dich nicht!

Kagome:
Ruh dich noch etwas aus.

Enju:
Warum hat sie sich nur eingemischt...

Enju:
Letzte Nacht waren
die Seelenfänger auch da...

Kagome:
Hä? Seelenfänger?

Enju:
Hätte sie mich nur in Ruhe gelassen,
wäre alles gut gegangen.

Kagome:
Seelenfänger...
Hast du etwa Kikyou getroffen?

Enju:
Dann war es also wirklich Kikyou.

Enju:
Ich fragte mich, wohin sie ging,
nachdem sie meine Mutter getötet hatte.

Sango:
Deine Mutter?

Kagome:
Was hat das zu bedeuten?

Inuyasha:
Die Puppen sind hier.

Inuyasha:
Wo steckt nur derjenige,
der diese Soldaten steuert?

Kawaramaru:
Der nächste Angriff
gilt diesem Schloss hier.

Kawaramaru:
Ihre Verteidigung
scheint gut zu sein.

Mann:
Bei der Stärke unserer Armee sind
das trotzdem keine Gegner für uns.

Mann2:
Nun können wir den Traum von einem
einheitlichen Land verwirklichen.

Mann3:
Und das haben wir alles
Euch zu verdanken, mein Fürst.

Kawaramaru:
Und den von Enju und mir
hergestellten Puppensoldaten.

Kawaramaru:
Hm?

Inuyasha:
Wo befindet sich Kikyou?

Inuyasha:
Hier kann ich ihre Gegenwart
auch nicht spüren.

Kawaramaru:
Was hast du hier
in diesem Schloss zu suchen?

Inuyasha:
Das ist nicht Kikyou!

Inuyasha:
Du bist das, oder?

Inuyasha:
Du lenkst Urasues Puppensoldaten
und führst mit ihnen Krieg.

Inuyasha:
Du bist über und über mit dem
Geruch eines Toten bedeckt.

Kawaramaru:
Mein Name ist Kawaramaru.

Kawaramaru:
Ich bin der Sohn von Urasue.

Inuyasha:
Urasues Sohn?

Kawaramaru:
Warst du nicht mit der Priesterin
zusammen, die meine Mutter tötete?

Kawaramaru:
Perfekt.

Kawaramaru:
Ich wollte eigentlich mit meinen
Soldaten das Nachbarland angreifen,

Kawaramaru:
aber zuerst werde ich
dein Blut vergießen.

Kawaramaru:
Bringt mir seine Knochen!

Inuyasha:
Du kannst mich mal!

Inuyasha:
Nehmt das!

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
In der Brust der Puppen
befindet sich Miasma?

Kawaramaru:
Deine Haut und dein Fleisch
werden sich auflösen.

Kawaramaru:
Aus deinen übriggebliebenen Knochen
werde ich mir einen Sklaven machen!

Inuyasha:
Es verschwimmt alles.

Inuyasha:
Ihr Bastarde!

Inuyasha:
Kaze no Kizu!

Kawaramaru:
Er ist geflohen...

Enju:
Das ist ein Bruchstück der Puppen,
die ich gebrannt habe.

Enju:
Kawaramaru sagte,
dass ich das tun sollte.

Kagome:
Kawaramaru?

Enju:
Ich bin Enju.

Enju:
Urasue hat uns
wie Knechte behandelt.

Enju:
Sie erweckte uns von den Toten auf
und nannte uns ihre Kinder.

Sango:
Dann war das also Urasues Technik?

Enju:
Kawaramaru war ein toter Samurai,
der seine Untergebenen verraten hatte.

Enju:
Er konnte Armeen sehr gut führen.
Nachdem er wiederbelebt worden war,

Enju:
entwickelte er eine Technik, mit der
er diese Puppensoldaten lenken konnte.

Enju:
Bevor ich starb, war ich Meisterin
in der Herstellung von Töpferwaren.

Kagome:
Ich hörte es von Kaede-baachan...

Kagome:
Urasue hatte Tote wiederbelebt,
um deren Fähigkeiten auszunutzen.

Enju:
Urasue half mir dabei,
Puppensoldaten herzustellen.

Enju:
Um nach den Splittern zu suchen,
brauchte sie jene Miko.

Enju:
Aber sie vernichtete Urasue.

Enju:
Dieses Mal benutzt Kawaramaru
die gebrannten Puppensoldaten.

Enju:
Mir war das sehr zuwider.

Enju:
Ich hatte Puppen hergestellt,
die Menschen töteten...

Enju:
Aber Kawaramaru brachte mir
Seelen von Toten,

Enju:
da ich mich ohne diese
nicht ausreichend bewegen kann.

Enju:
Aber nun reicht es.

Enju:
Ich will nur noch
in Frieden sterben.

Miroku:
Deswegen bist du also geflohen?

Miroku:
Auch wenn du bereits tot bist,
bist du sehr schön.

Sango:
Miroku-sama!

Miroku:
Du würdest lieber in Frieden sterben
als als Untote umherzuwandern?

Miroku:
Warum, glaubst du,
ist das Leben so wertvoll?

Miroku:
Schau!

Miroku:
Dieser Bodhisattva lächelt deswegen,
weil für ihn alles Leben wertvoll ist.

Kagome:
Miroku-sama...

Sango:
Houshi-sama, Ihr seid
wirklich großartig!

Shippou:
Ganz falsch, Sango, Kagome.

Shippou:
Mich kann er nicht täuschen.

Miroku:
Tja, sie wollen dich
scheinbar nicht loslassen...

Sango:
Sie sind ihr gefolgt?

Kagome:
Shippou-chan! Kirara!

Kagome:
Beschützt Enju-san!

Shippou:
Überlass das uns!

Shippou:
Sie werden ihr nicht
ein Haar krümmen!

Kagome:
Anhalten! Oder ich schieße!

Miroku:
Reden ist hier sinnlos.

Miroku:
Das sind nur leblose Puppensoldaten.

Enju:
Er zerschlägt meine Puppen!

Shippou:
Miroku ist zwar ein verdorbener Mönch,
der Frauen ständig verführen will,

Shippou:
aber er besitzt auch spirituelle Kräfte!

Kagome:
Enju-san!

Kagome:
Wir werden diese Puppen zerstören.

Sango:
Bevor sie starben,
waren sie nur arme Soldaten.

Miroku:
Kehrt wieder in die Erde zurück
und ruht in Frieden.

Enju:
Es ist sinnlos.

Enju:
Kawaramaru hat noch etliche
Soldaten, die ihm gehorchen.

Miroku:
Schaut!

Enju:
Kawaramarus Armee. Wo will er hin?
Welches Schloss will er angreifen?

Sango:
Eine wahnsinnige Menge!

Kagome:
Aber wir müssen es versuchen.

Kagome:
Aber du musst mir
etwas versprechen.

Kagome:
Wenn wir gewinnen sollten,

Kagome:
dann versuche zu leben!

Enju:
Warum machen sie das für mich?

Inuyasha:
Verdammt, du sollst warten!

Kawaramaru:
Hä?

Inuyasha:
Sankontessou!

Miroku:
Inuyasha...

Miroku:
Dieser Mann! Der mit der blauen
Rüstung. Ist das der Anführer?

Inuyasha:
Ja. Er kontrolliert sie.

Miroku:
Es sind zu viele! Soll ich
das Kazaana benutzen?

Inuyasha:
Tu das nicht, Miroku!

Inuyasha:
In ihrer Brust steckt Miasma.

Inuyasha:
Wenn du das einsaugst,
dann wirst du dich vergiften!

Miroku:
Na dann...

Miroku:
Houriki!

Inuyasha:
Na los! Aus dem Weg!

Inuyasha:
Hijinkessou!

Kawaramaru:
Es ist sinnlos.

Kagome:
Inuyasha!

Kawaramaru:
Hm?

Sango:
Houshi-sama!

Inuyasha:
Dummkopf! Was machst du da?

Inuyasha:
Renn weg, Kagome!

Miroku:
Sango, du auch! Deine Gasmaske
wirkt nicht gegen dieses Gift!

Sango:
Kirara! Hol Kagome-chan her!

Shippou:
Überlass das mir! Henge!

Inuyasha:
Mann! Siehst du nicht, dass es hier
gefährlicher ist? Wir kämpfen hier!

Kagome:
Entschuldige.

Inuyasha:
Und diese Tote, die mit Sango kam,
ist sie dieses Mädchen von vorhin?

Kagome:
Ja.

Kagome:
Sie hat die Puppensoldaten hergestellt
und heißt Enju. Aber sie ist geflohen.

Shippou:
Sie wird jetzt keine Soldaten mehr
herstellen, die Menschen töten.

Inuyasha:
Bis jetzt hat sie sie aber
ohne Rücksicht hergestellt!

Inuyasha:
Warum sollte sie sie
jetzt nicht mehr machen wollen?

Inuyasha:
Das wäre zu schön um wahr zu sein!

Kagome:
Inuyasha!

Enju:
Töte mich!

Enju:
Ich wollte das von Anfang an.

Enju:
Deswegen bin ich
von deiner Seite geflohen.

Kawaramaru:
Enju...

Enju:
Wir sind Tote.

Enju:
Für uns gibt es keinen Platz
in der Welt der Lebenden.

Kawaramaru:
Dass ich nicht lache!

Kawaramaru:
Warum wurden wir dann
in diese Welt zurückgeholt?

Kawaramaru:
Glaubst du etwa, unsere Mutter hat
uns nur zum Spaß wiedererweckt?

Kawaramaru:
Warum haben wir so viele Diener
um uns herum versammelt, Enju?

Kawaramaru:
Wenn alle Lebenden ausgerottet sind,
wird auch dein Herz besänftigt sein.


Kagome:
Verstehst du nicht, warum Enju-san
für sich alleine sterben wollte?

Kagome:
Wegen dir! Sie will einfach nicht,
dass Menschen getötet werden!

Kawaramaru:
Wie könnt ihr Lebenden
unsere Gefühle verstehen?

Inuyasha:
Verdammt! Ein Idiot bleibt ein Idiot!
Daran ändert auch der Tod nichts.

Kawaramaru:
Nur Geschwätz!

Kawaramaru:
Jemand war so freundlich
und erweckte mich wieder.

Kawaramaru:
Und nun kann ich tun,
was ich will!

Kawaramaru:
Komm aus der Erde hervor!
Höllenoni!

Kawaramaru:
Mit dieser geheimen Technik, die mir
meine Mutter vermacht hat,

Kawaramaru:
kann ich diesen Oni wiederbeleben!
Erschlage sie!

Inuyasha:
Komm nur her!

Kagome:
Inuyasha!

Kawaramaru:
Er wird dich mit der
bloßen Hand zerdrücken!

Miroku:
Ich werde das Kazaana benutzen.
Flieh von hier!

Inuyasha:
Misch dich nicht ein, Miroku!
Ich werde ihn einfach wegblasen!

Inuyasha:
Haut ab!

Sango:
Kagome-chan!

Kagome:
Okay.

Miroku:
Enju-san.

Inuyasha:
Das vergebe ich dir nicht!
Dass du mit den Seelen spielst!

Inuyasha:
Nimm das!

Kawaramaru:
Was?

Miroku:
Die Windwunde hat alles zerfetzt,
ebenso das Shouki und Kawaramaru.

Enju:
Kawaramaru...

Inuyasha:
Ist das so okay?

Kagome:
Ja.

Kagome:
Wir wissen alle nicht,
warum wir geboren wurden,

Kagome:
aber wir wollen alle leben.

Inuyasha:
Deswegen ist es ja so interessant.

Inuyasha:
Wir wissen nicht,
was morgen passieren wird...

Kagome:
Also, was wird sie wohl machen?

Inuyasha:
Vielleicht Holzkohle
ins Feuer werfen?

Enju:
Hat euch Kikyou gesagt,
dass ihr herkommen sollt?

Enju:
Ich habe Kagome
ein Versprechen gegeben...

Enju:
Versuchen zu leben...

Kikyou:
Versuchen zu leben...?
"Life is infinitely stranger than anything which the mind of man could invent."
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München

Beitragvon blue » Sa Apr 07, 2007 5:15 pm

Yo!

Kogoro hat geschrieben:1) In unserem Text steht mehrmals "Seelenfänger". Ich vermute mal, dass da im Original immer "Shinidamachuu" gesagt wird. Sofern das stimmt, müssten wir hier den jap. Begriff nehmen, da wir ihn in Ep. 87 auch beibehalten hatten.


Upps, naja, dann nehem wir Shinidamachuu um einheitlich zu bleiben. My Fault.

Kogoro hat geschrieben:2) "Warst du nicht mit der Priesterin
zusammen, die meine Mutter tötete?"

Da müsste statt "Priesterin" vermutlich "Miko" stehen. Oder verwendet er im Original tatsächlich ein anderes Wort?


Oh, da ist mir eine Priesterin durch die Lappen gegangen. Latürnich sollte das eine Miko werden.


Kogoro hat geschrieben:3) "Sango: Miroku-sama!"

Sagt Sie hier wirklich nicht "Houshi-sama!"? Oder stammt der Satz von Kagome?


Bei näherer Betrachtung (der Folge) - das war Kagome, nicht Sango.

Kogoro hat geschrieben:4) Wir haben mehrmals in der Folge "Miasma" stehen, am Ende dann einmal "Shouki". Da ich davon ausgehe, dass sich das auf dasselbe bezieht und im Original auch dasselbe Wort verwendet wird, müssten wir uns da noch auf eine Variante festlegen.


Dann nehmen wir durchgehend Shouki (wenn wir schon die Seelenfänger im Original belassen). Ich passe das noch an und verschicks dann. TNX schon mal.

MfG, blue.....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim


Zurück zu Episoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron